Your SlideShare is downloading. ×
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne Wissensvermittlung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne Wissensvermittlung

1,391

Published on

WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne Wissensvermittlung

WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne Wissensvermittlung

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,391
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
21
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne Wissensvermittlung Thomas Jenewein, Knowledge Productization Services, SAP Education, SAP AG 16.04.2010
  • 2. Agenda
    • Einsatzmodelle von Web 2.0 im Bereich Training & Wissenstransfer
    • Beispiele zum Community Modell
      • Wikis
      • Communities
      • Podcasting
    • Beispiele zum Wrapped Modell
      • Lernportal
      • Mediathek
    • Beispiel zum Embedded Modell
      • Endusertraining
    • Diskussion
  • 3. Herausforderungen im Wissenstransfer und Trainingsbereich
    • "As competitive environments increase in speed, complexity and volatility, organizations and individuals are compelled toward a dynamic learning mindset. Dynamic learning is defined as rapid, adaptive, collaborative and self-directed learning at the moment of need.“ CLO Magazine 12/2009: Agile Learning- Thriving in the New Normal
    • ... it is just not possible to manage or formalise informal learning - if you do, it just becomes formal learning.  All you can do to do is SUPPORT and ENABLE self-directed (independent and interdependent) lear ners and their learning , which is quite a different thing altogether.  
    • So as organisational learning departments simply can't respond quickly enough to the ongoing learning needs of the organisation (it takes weeks if not months to put together and deliver a course) , they will need to consider new approaches.. Jane Hart 03/2010, Understanding "learning" - some more thoughts
  • 4. Warum sollten wir uns mit informellem Lernen beschäftigen? Strukturiertes Training, Curricula Lernen am Arbeitsplatz, bei Bedarf, Mentoring
  • 5. Benutzung von Web 2.0 im Lernumfeld Modell der Einbettung, Umgebung, Community Source: http://www.astd.org/lc/2009/0209_wilkins.html Forum: Übung zwischen Events Wiki für Q&A am Ende Eingebettet in formelles Lernen (Embedded) Kommentare, Diskussion Blogs Wikis Podcast-Directory Foren Losgelöst vom formellen Lernkontext (Community Modell) Blog posts, Kommentar Umgibt Lerninhalte (Wrapped, „Amazon Modell“) Rating Diskussion
  • 6. Agenda
    • Einsatzmodelle von Web 2.0 im Bereich Training & Wissenstransfer
    • Beispiele zum Community Modell
      • Wikis
      • Communities
      • Podcasting
    • Beispiele zum Wrapped Modell
      • Lernportal
      • Mediathek
    • Beispiel zum Embedded Modell
      • Endusertraining
    • Diskussion
  • 7. Wikis Support Issue Database
    • Supportmitarbeiter sammeln Problemen nach Kundenbesuchen
    • Weiterverarbeitung falls möglich
  • 8. Wikis Sustainability Tips & Tricks Wiki
    • Reflektion &
    • Motivation zur Verhaltensänderung
    • Eigene Ideen beitragen
  • 9. Microcontent in einer Community Beispiele versch. Kanäle: Wikis, Foren, Medien
  • 10. Microcontents in einer Community Beispiele: Medien
  • 11. Multimediale Informationskanäle und Podcasting Einführungsstrategie: Content/ Technologie/ Services Podcasting schnell, global, einfach, mobil, authentisch
    • Services & Prozesse
      • Audio (Expert, Script)
      • Enhanced, Video
      • Publishing
      • Remote/ Studio
    Request Form Standard mails incl. Info, Templates Standard Prozess
    • Content
      • Piloten und initale Formate
      • Evaluation
      • Templates, How-Tos
    • Technologie
      • Podcast Directory
      • Integration in Portal/ Community
      • Produktions-studios
  • 12. Podcasting als Beispiel Homepage
  • 13. Multimediale Informationskanäle und Podcasting Beispiel: Sales Enablement
    • Podcasts zum „Sales Enablement“
      • Ziel: optimal informiert und ausgebildet im Verkaufsprozess zu Produkten, Prozessen, Soft Skills
      • Themen: neue Produkte, Referenzen, Initiativen
      • Format: Interview mit Experten
        • Überblick ohne viel Details
        • Folien-Zoom-Ins bei Videopodcasts
        • Wichtigste Information zu Beginn, kein langes Intro
        • Statements von Zielgruppenvertretern steigern Glaubwürdigkeit
  • 14. Agenda
    • Einsatzmodelle von Web 2.0 im Bereich Training & Wissenstransfer
    • Beispiele zum Community Modell
      • Wikis
      • Communities
      • Podcasting
    • Beispiele zum Wrapped Modell
      • Lernportal
      • Mediathek
    • Beispiel zum Embedded Modell
      • Endusertraining
    • Diskussion
  • 15. Wrapped Ansatz – Web 2.0 Features umgeben Lerninhalte im LMS
    • Feedback
    • Kommentare
    • Polls
    • Populäre Kurse
    https://lod.sdn.sap.com/index.jspa
  • 16. Mediathek für die Mittelstands Community
    • Youtube artiger Ansatz
    • Entsprechende Features sollen Auswahl, Zugang, Benutzung einfach machen
  • 17. Agenda
    • Einsatzmodelle von Web 2.0 im Bereich Training & Wissenstransfer
    • Beispiele zum Community Modell
      • Wikis
      • Communities
      • Podcasting
    • Beispiele zum Wrapped Modell
      • Lernportal
      • Mediathek
    • Beispiel zum Embedded Modell
      • Endusertraining
    • Diskussion
  • 18. Beispiel: Einbettung von WEB 2.0 in ein Enduser Ausbildungsprogram
    • Testing
    • Content Review/ Content Entwicklung
    • (English)
    • FAQ Listen Entwicklung &
    • Wiki , Dummy Meldungen,
    • Q+A für Online Tests)
    • RKT Learning Map
    Work Prozess Definition
    • Superuser liefern Live Expert
    • Sessions an End-User
    • End-User Selbst-Lernen
    • Online Web Assessment
    • Trainieren mit “Dummy” Messages
    • (supported durch SAP Support
    • Backoffice)
    Multiplikator Workshops in Regionen (30-40 Tn) End-User Training (ca. 700 Support Engineers) Shadowing: Process Champs / Super User (5-10) in Walldorf Shadowing Post Go Live Support
    • Prozess Champs liefern regionale Workshops
    • Basis: RKT Learning Material & Wiki
    • Superuser bekommen Onsite/ Remote
    • Support durch SAP Process Champs
    • Output der Workshops: Weitere
    • Entwicklung von FAQ Listen/ Wiki
    Community Entwicklung Wiki
    • Knowledge Transfer
    • über das Wiki
    • Diskussion in Foren
    • Support der End-User durch Superuser
    • Support der Superuser
    • durch SAP Backoffice
    • (CSN Message)
    SAP Process Champ BOBJ Process Champ BOBJ Superpower user BOBJ Superuser BOBJ Support Engineers (End-User) Support KPS Coach SAP Training & Rollout Team Mitglied Support Support Support Ealing (UK) Vancouver Lake Mary Singapore CSN FAQ Review India
  • 19. Agenda
    • Einsatzmodelle von Web 2.0 im Bereich Training & Wissenstransfer
    • Beispiele zum Community Modell
      • Wikis
      • Communities
      • Podcasting
    • Beispiele zum Wrapped Modell
      • Lernportal
      • Mediathek
    • Beispiel zum Embedded Modell
      • Endusertraining
    • Diskussion
  • 20. Wiki: Anzahl der Bereiche & Autoren 2750 20000 2007
    • Kontinuierlicher Anstieg der Benutzung seit 2007
  • 21. Lessons Learned
    • Infrastruktur
    • Management der Balance: Integration vs viele Piloten
    • Fokus auf Wertbeitrag anstatt Technikeuphorie
    • Basics: Performance, Einfachheit , gute Suche
    • Menschen
    • Befähigung von Benutzern („Hilfe schon wieder ein Tool“) zum Tool & Selbstorganisation
    • Berührungsängste nehmen (durch Beispiele, Vormacher, konkrete Fragestellungen)
    • Selbstorganisation & Steuerung: Umgang mit Ängsten rund um Toolmissbrauch
    • Prozesse & Content
    • Etablierung, Schulung, Befähigung neuer Rollen (z.B. Moderatoren, online Mentor)
    • Content Vorfüllung um Nutzen darzustellen
    • Methodisch-diaktische Einbindung (wrapped/ embedded Ansatz)
  • 22. Ausblick Was bringt die Zukunft?
    • Firmenintern
    • Integration in formelles lernen (wrapped, embedded)
    • Mobile Learning
    • Microblogging
    • Videosharing
    • Externe Beispiele
      • Konsolidierte Platform Strategie von SAP Education (multimodaler Ansatz) incl. Learning on Demand incl. Learner Community
      • BYD Learning & Help Center (Lernen & Community Links eingebettet in online Hilfe als EPSS)
  • 23.
    • Thomas Jenewein Knowledge Productization Services
    • SAP Education, SAP AG   E-mail: [email_address]
    • http://twitter.com/podcastmaschine
      • Weitere Links zum Ausprobieren:
      • SAP Community Network: http://www.sdn.sap.com/irj/scn
      • Learning on Demand: https://lod.sdn.sap.com/index.jspa
      • Und PPT-Twitter Tools umsonst zum mitnehmen: h ttp://www.sapweb20.com/blog/powerpoint-twitter-tools/
  • 24.  

×