SharePoint CommunityMittellandWork Management06. April 2013
Über michPatrick Mäschlipm@garaio.comSenior Consultant / Solution ArchitektGARAIO AGwww.garaio.com
SharePoint CommunityMittelland• Plattform für SharePoint Developer, IT Professionals undPower User im Espace Mittelland• O...
Work to doENDLESS POSSIBILITIES
Arbeiten nach AufgabenSeit langem versucht der Mensch seine Arbeiten zu strukturieren• Einkaufsliste• Listen, Listen, List...
Arbeiten nach AufgabenDurch die digitialisierung stehen auch andere Werkzeuge zurVerfügung, die das ganze einfacher in der...
Arbeiten mit TasksSharePoint bietet seit langem eine Task Funktionalität an• Tasks Listen / Aufgaben• Workflow Tasks• EtcI...
Arbeiten mit TasksVorteile «elektronischer» Tasks• Umsortieren• Abschliessen• Priorisieren / Repriorisien• Terminieren• De...
HerausforderungenDurch die hohe Anzahl an Werkzeugen welcheTaskfunktionalitäten bieten, werden diese auch genutzt, das hei...
Work ManagementENDLESS POSSIBILITIES
Work Management Service ApplicationDie Work Management Service Application ist neu in SharePoint2013, und bietet ein Funkt...
Architektur WMA
Work Management Service ApplicationDEMO• Task Basics• Tasks in SharePoint• Tasks in Project Server• Aggregierung der Tasks...
KonfigurationENDLESS POSSIBILITIES
Work Management Service ApplicationErstellen einer Service Applicationmit Service Account & DBKeine spezifische Konfigurat...
Folgende Powershell Commands stehen zur Konfiguration zurVerfügung• New-SPWorkManagementServiceApplication• Set-SPWorkMana...
Voraussetzungen• SharePoint Server 2013 (std/ent)• Project Server 2013• Exchange 2013• Work Management Service Application...
Under the HoodENDLESS POSSIBILITIES
Work Management Service Application
Work Management Service ApplicationPersonal SiteList on PersonalSiteProject ServerDBSP Content DBSP Web AppChange LogWork ...
Was ist Wo?DEMO• Liste in der MySite• WMAHintArray der anstehenden, noch nicht verarbeiteten Changes ander struktur
Was ist Was?wmahint
ENDLESS POSSIBILITIESProvider Model
Provider ModelEin Provider stellt in der Regel eine definierte Schnittstelle zurVerfügung, z.Bsp Membership.. oder auch Wo...
Provider Model«Erstellen von Providern, welche andere Umsysteme integrieren,und dem Mitarbeiter einen Einstiegspunkt für a...
ENDLESS POSSIBILITIESHands-On
Provider ModelUm einen neuen Provider zu erstellen, sind folgende Schritte nötig• Erstellen einer Klasse die IWmaTaskProvi...
Provider ModelUm einen neuen Provider zu erstellen, sind folgende Schritte nötig• Erstellen eines XML Files zur Definition...
Provider ModelDemo• Provider erstellen• Debuggen• Reflectoren
ResuméeENDLESS POSSIBILITIES
ENDLESS POSSIBILITIES• Aggregierung aller Tasks aus «Microsoft Universum»• Standard & Enterprise• … Läuft einfach …• Provi...
Mehr..Powershell Cmdlethttp://technet.microsoft.com/en-us/library/fp161253.aspxSharePoint Manager 2013http://spm.codeplex....
Save the DateThema TBD12. September 2013, 16.00 Uhr – 18.00 Uhrisolutions AG, Bern
Danke…ENDLESS POSSIBILITIES
KontaktpersonPatrick Mäschli+41 58 310 70 58pm@garaio.comGARAIO AG – Laupenstrasse 45 – Postfach 6249 – 3001 Bern – www.ga...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

SharePoint Community Mittelland - GARAIO : Work Management mit SharePoint 2013

418

Published on

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
418
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

SharePoint Community Mittelland - GARAIO : Work Management mit SharePoint 2013

  1. 1. SharePoint CommunityMittellandWork Management06. April 2013
  2. 2. Über michPatrick Mäschlipm@garaio.comSenior Consultant / Solution ArchitektGARAIO AGwww.garaio.com
  3. 3. SharePoint CommunityMittelland• Plattform für SharePoint Developer, IT Professionals undPower User im Espace Mittelland• Offen für alle interessierten Personen (Kunden und MicrosoftPartner)• Gratis• Geplant 9 Events / Jahr• Website: http://ww.sharepointmittelland.ch• Yammer: http://bit.ly/134JEcq• XING: http://bit.ly/Xxgjm1• Kontakt: Roger Haueter, David Schneider und Patrick Mäschli
  4. 4. Work to doENDLESS POSSIBILITIES
  5. 5. Arbeiten nach AufgabenSeit langem versucht der Mensch seine Arbeiten zu strukturieren• Einkaufsliste• Listen, Listen, Listen• Post-It• Fötzeli• etc., etc.
  6. 6. Arbeiten nach AufgabenDurch die digitialisierung stehen auch andere Werkzeuge zurVerfügung, die das ganze einfacher in der Verwaltung machen• Excel• Outlook• Spezifische Apps (Teuxdeux, Remember the Milk etc.)• JIRA• SharePoint
  7. 7. Arbeiten mit TasksSharePoint bietet seit langem eine Task Funktionalität an• Tasks Listen / Aufgaben• Workflow Tasks• EtcImmer mit dem Fokus «Site»Am Ende handelt es sich um einen Eintrag mit einem Titel,Beschreibung und einem Status.
  8. 8. Arbeiten mit TasksVorteile «elektronischer» Tasks• Umsortieren• Abschliessen• Priorisieren / Repriorisien• Terminieren• Delegieren• Aggregieren• Privat / ÖffentlichDas Bedeutet:• Besseres Controlling• Einfache Priorisierung• Übersichtliche Planung
  9. 9. HerausforderungenDurch die hohe Anzahl an Werkzeugen welcheTaskfunktionalitäten bieten, werden diese auch genutzt, das heisstdie Informationen verzettelt.Aggregierung über die *Systeme* hinwegNur dann ist ein *echter* Mehrwert vorhanden!
  10. 10. Work ManagementENDLESS POSSIBILITIES
  11. 11. Work Management Service ApplicationDie Work Management Service Application ist neu in SharePoint2013, und bietet ein Funktionalität an, um Tasks zu aggregieren.Die Tasks werden gesammelt und an einem zentralen Ortdargestellt.Die Aggregierung erfolgt standardmässig aus SharePoint 2013,Exchange 2013 und Project 2013
  12. 12. Architektur WMA
  13. 13. Work Management Service ApplicationDEMO• Task Basics• Tasks in SharePoint• Tasks in Project Server• Aggregierung der Tasks «My Tasks
  14. 14. KonfigurationENDLESS POSSIBILITIES
  15. 15. Work Management Service ApplicationErstellen einer Service Applicationmit Service Account & DBKeine spezifische Konfiguration möglich, resp. nötigBerechtigungen• Der Service Account der WMS benötigt Full Controlauf der UPSA• Der Service Account der WMS sollte derselbe seinwie derjenige der WebApps (!)
  16. 16. Folgende Powershell Commands stehen zur Konfiguration zurVerfügung• New-SPWorkManagementServiceApplication• Set-SPWorkManagementServiceApplicationFolgende Parameter können damit u.a. gesetzt werden• minimumTimeBetweenProviderRefreshesAktualisierungsintervall, Default 5min• minimumTimeBetweenSearchQueriesAktualisierungsintervall der Suche, relevant bei neuen Listenund neuen Providern, Default 3hhttp://technet.microsoft.com/en-us/library/fp161253.aspxPowerShell
  17. 17. Voraussetzungen• SharePoint Server 2013 (std/ent)• Project Server 2013• Exchange 2013• Work Management Service Application• User Profile Service Application• Search Service Application• Project Service Application (wenn Project)Limitation• Keine Cross Farm FunktionalitätUnterstütze Tasktypen• von SP 2010 migrierte Tasks• Alle Listen die den Task CT haben
  18. 18. Under the HoodENDLESS POSSIBILITIES
  19. 19. Work Management Service Application
  20. 20. Work Management Service ApplicationPersonal SiteList on PersonalSiteProject ServerDBSP Content DBSP Web AppChange LogWork ManagementServiceWrite personal tasksRead personal tasksMy Tasks PageCall as Proj serveruser mapped to SPUserGet Tasks viaOM1 234567
  21. 21. Was ist Wo?DEMO• Liste in der MySite• WMAHintArray der anstehenden, noch nicht verarbeiteten Changes ander struktur
  22. 22. Was ist Was?wmahint
  23. 23. ENDLESS POSSIBILITIESProvider Model
  24. 24. Provider ModelEin Provider stellt in der Regel eine definierte Schnittstelle zurVerfügung, z.Bsp Membership.. oder auch Work Management“..And its based on Provider model so that other systems can beintegrated in the future”¨“Based on Provider model so that other systems can beintegrated in the future.”
  25. 25. Provider Model«Erstellen von Providern, welche andere Umsysteme integrieren,und dem Mitarbeiter einen Einstiegspunkt für alle Tasks imUnternehmen anbieten»Umsysteme sind z.Bsp.• SAP• JIRA (Issue Tracking)• Team Foundation Server• usw..
  26. 26. ENDLESS POSSIBILITIESHands-On
  27. 27. Provider ModelUm einen neuen Provider zu erstellen, sind folgende Schritte nötig• Erstellen einer Klasse die IWmaTaskProvider implementiertpublic class PostItProvider : IWmaTaskProvider• Implementieren der Methoden
  28. 28. Provider ModelUm einen neuen Provider zu erstellen, sind folgende Schritte nötig• Erstellen eines XML Files zur Definition des Providers<ProviderProviderKey="50D7B2AA-4387-4857-9BF7-38DE0A2E3BAB"OverrideProviderKey="5ACB8739-5F55-404d-95E5-23B1542DA65D"Assembly="SharePointProject1, Version=1.0.0.0, Culture=neutral,PublicKeyToken=288772c4d1d7d3d0"Class="SharePointProject1.PostItProvider"/>• Namen des Files provider.[Name des Providers].xml• Kopieren nach15CONFIGWorkManagementServiceProviders
  29. 29. Provider ModelDemo• Provider erstellen• Debuggen• Reflectoren
  30. 30. ResuméeENDLESS POSSIBILITIES
  31. 31. ENDLESS POSSIBILITIES• Aggregierung aller Tasks aus «Microsoft Universum»• Standard & Enterprise• … Läuft einfach …• Provider Modell da..Aber geht nicht!
  32. 32. Mehr..Powershell Cmdlethttp://technet.microsoft.com/en-us/library/fp161253.aspxSharePoint Manager 2013http://spm.codeplex.com/Konfiguration Exchange 2013http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj554516.aspxMy Tasks Aggregation in SharePoint Server and Exchange TaskIntegrationhttp://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=38799
  33. 33. Save the DateThema TBD12. September 2013, 16.00 Uhr – 18.00 Uhrisolutions AG, Bern
  34. 34. Danke…ENDLESS POSSIBILITIES
  35. 35. KontaktpersonPatrick Mäschli+41 58 310 70 58pm@garaio.comGARAIO AG – Laupenstrasse 45 – Postfach 6249 – 3001 Bern – www.garaio.com
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×