Art ware news2-2001-dezember

  • 173 views
Uploaded on

artWare news 2, Dezember 2001

artWare news 2, Dezember 2001

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
173
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Ausgabe 2 news Dezember 2001KünstlerWorauf wartet Frau Anneliese? wir überzeugt: Akla wusste Bescheid: Es ging nur um sie und das schien ihr zuSeit einigen Wochen hat sich Frau gefallen, weder Lärm noch Kälte störtenAnneliese in unserer Ausstellung nieder- sie. Nun hat sie eine Ablöse beimgelassen. Neben ihrem Tisch wartet sie Bewachen des Hauseingangs. Da mussauf gute Freunde und auf Ihren Besuch.Wie bei all seinen Holzfiguren hatClemens Heinl auch bei Frau Anneliesemit Kettensäge gearbeitet und vermages dennoch, die Charaktere der Beteilig-ten herauszuarbeiten. Ecken und Kantensind gewollt und prägen Heinls gesam- Liebe Kunstfreunde,tes Schaffen. Schauen Sie selbst! Nürnberg liegt am Meer, mit dieser Einsicht überrascht Toni Burghart und legt einen Siebruck auf, den Sie auf der Rückseite sehen können. Offene Ateliers sind einer der Schwerpunkte von artWare. Wir möchten Sie direkt zur Staffelei bringen. Nach den Künstlern Christine Nikol und Hjalmar Weiss folgt Stefani Schneider, die uns neue Arbeiten aus „Akla“, 2000, Eiche bemalt, ca. 100 cm hoch. Ihrem Berlin-Aufenthalt präsentiert. Weihnachtsideen: Wenn Sie noch nämlich ihr Abbild aus Holz Wache etwas für Ihre Liebsten suchen: halten und es funktioniert. Nachbarn be- Schenken Sie doch Kunst: stätigen, Akla des öfteren vor der www.artware-gmbh.com hält einiges„Frau Anneliese“, 2001, Pappel, ca. 150 cm hoch, Eingangstüre zu sehen. für Sie bereit.9.900 DM (5.061,79 Euro) Heinl studierte Bildhauerei an der Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Ihrer Akademie der Bildenden Künste in Familie schon mal besinnliche TageMöchten Sie Ihren eigenen Freund mit Nürnberg bei Prof. Wilhelm Uhlig, von und einen guten Start für 2002.zwei oder vier Beinen porträtieren las- dem er zum Meisterschüler ernanntsen? Wie jüngst geschehen mit Hündin wurde. Nach seinen Ausstellungsbeteili- Antonella GambatoAkla war das ganz einfach. Eine Inte- gungen auf der Kunstmesse ARTressentin war begeistert von einer Nürnberg war sicher der 1. Preis der Impressum„Boxer“-Skulptur in unserer Ausstellung Nürnberger Nachrichten 1994 ein artWare news, Dezember 2001und fragte nach, ob es denn möglich Höhepunkt im künstlerischen Schaffen. Herausgeber: artWare Kunst im Büro GmbHwäre, Ihren Berner Senner aus einem Weitere wichtige Stationen waren ein Schwabacher Straße 3Stück Baum herauszusägen? Nachge- Stipendium der Akademie der Schönen 90439 Nürnberg Tel. 0911-92 64-321 oder 0911-92 64-0fragt und getan. Brav ließ sich Akla – Künste München und die Ausstellungs- www.artware-gmbh.comallerdings nur mit feinen Leckereien – reihe „Ortung“ in Schwabach, wo er info@artware-gmbh.comskizzieren, malen, fotografieren und selbst Jurymitglied ist. Im vergangenen Redaktion: Antonella Gambato, Pierre Leich, Dirk von Vopeliusloben für Ihre Geduld. Der Höhepunkt Jahr wurde Heinl zu einer Einzelausstel- Konzept & Gestaltung:war ein Besuch in des Künstlers Atelier: lung in die Nationalgalerie Skopje in Kaller & Kaller, www.kaller.deBeim Heißlaufen der Kettensäge waren Mazedonien eingeladen. Ein Unternehmen der Schuster & Walther Gruppe
  • 2. Ausgabe2Angebote„Nürnberg liegt am Meer“, Siebdruck, 2001, je 40 x 60 cm, dreiteilig, zusammen 1.500 DM (766,94 Euro)Angebot des Monats: Burghart gemacht. Den Anstoß für diese sich Toni Burghart, als der Burgsandstein Serie gab letztlich ein Kunde, der noch noch unter Wasser lag.„Nürnberg liegt am Meer“. ein paar Burgharts wollte und natürlich Ein Siebdruck, in Auflage fünfzig, zu jeWer dabei nur an Sonne und Strand sollte Nürnberg ein Thema sein. drei Arbeiten, einige sind noch zudenkt, hat die Rechnung ohne Toni „Nürnberg vor 60 Mio. Jahren“ dachte haben.Künstlerin Weihnachtsshop „Dicker Turm“, Ein Weihnachtsgruß von Toni Burghart www.artware-gmbh.com: Kunst von Toni Burghart, Georg Baier, Gabriela Dauerer, Christine Nikol, Clemens Heinl, Klasse Sayler u.v.a.Christine Nikol bei der Arbeit EventsChristine Nikol föhnt ihre Kunst Nikol studierte an der Akademie der 7.12.01 Bildenden Künste in Nürnberg bei Prof. Offenes AtelierNun macht der Stau an der Kreuzung Ludwig Scharl und wurde 1987 zur Stafanie Schneider – Neue Arbeiten artWare-Vernissage, 18-21 Uhr im AtelierFrankenschnellweg/Schwabacher Straße Meisterschülerin ernannt. 1999 war sie Tannenstraße 6, Fürth, Anmeldung erbetenin Nürnberg richtig Spaß. Im Kunstschau- Gastdozentin am Fachbereich Gestal- unter Tel. 0911-33 55 45 oder per Fax anfenster bei artWare sehen Sie neue tung der Georg-Simon-Ohm-Fachhoch- 0911-39 65 44Arbeiten von Christine Nikol. Eine Grup- schule in Nürnberg. 8.12.01 Aufmerksamkeit erregte Nikol im ver- Offenes Atelierpe von vier Leinwänden wird präsentiert. Stafanie Schneider – Neue ArbeitenIn mehreren Schichten entstehen die Bil- gangenen Jahr, als das Bayerische artWare-Vernissage, 12-18 Uhrder, und zum Trocknen der Farben muss Fernsehen sie für eine Künstlerdoku- bis 3.2.02Christine Nikol schon mal den Föhn mentation auswählte und sie den Sport in der zeitgenössischen Kunstbenutzen. Anerkennungspreis des „Kunstpreis Kunsthalle Nürnberg, Lorenzer Straße 32 Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr, Mi 10-20 Uhr, Telefon 0911-231-2853Die Kunst von Christine Nikol bewegt Nürnberger Nachrichten“ erhielt. bis 17.2.02sich zwischen figürlicher und abstrakter Künstlerkolonien in EuropaMalerei. Sie verbindet diese Gegensätze Germanisches Nationalmuseum Nürnberg,und schafft eine ganz eigene Bild- Christine Nikol – Neue Arbeiten, ab Kartäusergasse 1 Öffnungszeiten: Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-21 Uhr, ab 18 Uhr Eintritt frei,sprache. sofort bei artWare. Telefon 0911-13 310