• Save
Die Heinrich-Heine-Europaschule stellt sich vor:
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Die Heinrich-Heine-Europaschule stellt sich vor:

on

  • 2,680 views

 

Statistics

Views

Total Views
2,680
Slideshare-icon Views on SlideShare
1,113
Embed Views
1,567

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

3 Embeds 1,567

http://www.heinrich-heine-schule.de 1519
http://heinrich-heine-schule.de 47
http://www.google.de 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Die Heinrich-Heine-Europaschule stellt sich vor: Die Heinrich-Heine-Europaschule stellt sich vor: Presentation Transcript

    • Informationen zur Heinrich-Heine-Schule Europaschule H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Kooperative Gesamtschule
          • ► Gymnasialzweig
          • ► Realschulzweig
          • ► Hauptschulzweig
          • ► 820 Sch ü lerinnen und Sch ü ler aller Schulformen
          • ► 80 Kolleginnen und Kollegen
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Schulzweige H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • . Die Heinrich-Heine-Schule: Eine kooperative Gesamtschule   4 3 2 1 Hauptschulzweig Realschulzweig 10 9 8 7 6 5 Gymnasialzweig Berufliche Schulen Beruf Berufliche Schulen Beruf E Einführungsphase Abitur Qualifizierungsphase Realschulabschluss Hauptschulabschluss Versetzung GOS Grundschule H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • G 9 an der HHS
      • Abitur nach 9 Jahren
      • Mittelstufe – Klasse 5 bis 10
      • Anschluss an die 3-jährige Oberstufe
      • 2. Fremdsprache ab Klasse 6
      • veränderte Stundentafeln mit Freiräumen für AGs und niedrigerer Wochenstundenzahl
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Der Jahrgang 5
      • Kennenlerntage in der 1. Schulwoche
      • Beginn der 1. Fremdsprache Englisch Eine Stunde mehr Englisch pro Woche
      • Einf ü hrungskurs „Computerraum “ als Blockunterricht (3 Wochen)
      • Soziales Lernen in den KL- Stunden
      • LRS-Förderung ab Kl. 5
      • Neue Fächer: Biologie, Erdkunde
      • Internationale Aktivitäten: Begegnung mit der japanischen Schule in Frankfurt
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Der Jahrgang 6
      • Beginn der 2. Fremdsprache : Französisch oder Spanisch
      • Eine Stunde mehr Englisch pro Woche
      • Soziales Lernen in den KL- Stunden
      • Vorlesewettbewerb
      • 1. Klassenfahrt
      • Neue Fächer: Geschichte
      • Internationale Aktivitäten: Gilwell Park (Fahrt nach England)
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Der Jahrgang 7
      • Neue Fächer: Physik, PoWi
      • Bilinguale Module in den Sachfächern
      • Internationale Aktivitäten: Teilnahme an Europaschulprojekten, wie z. B. Deutsch-Österreichische- Winterexkursion (Skifahrt)
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Der Jahrgang 8
      • Neue Fächer: Chemie, IT (Teilung der Klassen)
      • Mathematikwettbewerb
      • IT- Projekt : Präsentation im Sachfach
      • 2. Klassenfahrt
      • Internationale Aktivitäten: London-Exkursion, deutsch-französischer Sch ü leraustausch
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Der Jahrgang 9
      • Im Bereich der Wahlpflichtfächer kann die 3. Fremdsprache gewählt werden: Französisch, Spanisch, Italienisch
      • 3 wöchiges Betriebspraktikum
      • Kurse für den Europäischen Computer- Führerschein (Zertifikat)
      • Sprachendiplome (Zertifikat)
      • Internationale Aktivitäten: Internationales Ökologieprojekt, deutsch-spanischer Sch ü leraustausch
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Der Jahrgang 10 Abschlusspr ü fungen Ü bergang in eine Oberstufe Ü bergang in die Fachoberschule Ü bergang in einen Ausbildungsberuf H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Übergang Schule und Beruf
      • G ü tesiegel des HKM/Berufsvorbereitung
      • Praxistage in der Hauptschule
      • Betriebspraktika in allen Schulzweigen
      • Auslandspraktika f ü r die Klassen 9 und 10
      • Kooperation mit dem Bildungsinstitut der deutschen Wirtschaft und der Deutschen Bank
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Europaschule Leitideen und Ziele
      • Detailliertes Wissen ü ber andere Gesellschaften und Kulturen
      • Gute Kenntnisse mehrerer Fremdsprachen
      • Soziales Lernen: Toleranz und Respekt
      • Sichere Anwendung moderner Kommunikationsmedien
      • Breite Kenntnisse über Strategien in der Behauptung in der internationalen Berufs- und Arbeitswelt
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Europaschule ► Verstärktes Sprachenlernen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch Japanisch, Latein, Russisch Sprachenportfolio Sprachenzertifikate (z. B. DeLF/Cambridge Certificate) H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Bilingualer Unterricht
      • Unterricht in einem Sachfach durch ausgebildete Lehrkräfte (z. B. Europalehrerin),
      • z.B. Naturwissenschaften , Musik, Erdkunde, …
        • 6 Stunden Englischunterricht pro Woche in allen 5. und 6. Realschul- und Gymnasialklassen
      • Bilinguale Module in den Klassen 7 bis 10
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Europaschule H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Internationale Comenius-Projekt ► „ Man and machine “ Partnerschulen in England, Frankreich, Spanien und den Niederlanden Kooperation mit dem Technikmuseum Mannheim und der Goethe-Universität in Frankfurt H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Unser Netzwerk auf einen Blick H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Kooperative Ganztagsschule in offener Form
      • ► Öffnung der Schule von 7.15 Uhr bis 17.00 Uhr
      • ► Unterricht von 7.50 Uhr bis 13.00 Uhr
      • ► Mittagessen
      • ► Unterricht von 14.00 bis 17.00 Uhr
      • ► verbindliches Betreuungsangebot bis 16.00 Uhr
      • für die Klassen 5 und 6
      • 45 Ganztagsangebote
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Fördermöglichkeiten an der Heinrich-Heine-Schule
        • Förderkurse in Mathematik und LRS
        • 45 Angebote im Nachmittagsunterricht
          • Sprachen, z.B. Japanisch
          • Naturwissenschaften, z.B. Sch ü lerlabor
          • Musik, z.B. Chor, Keyboard-Unterricht, Schulband
          • Kultur, z.B. Theater, Theater- und Konzertbesuche
          • Sport, z.B. Tennis, Klettern, Fußball, etc.
          • IT, z.B. European Computer Driving Licence (ECDL)
        • Hausaufgabenbetreuung
      H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    • Förderung aller Begabungen H einrich eine SCHULE ____________ EUROPA SCHULE
    •