Aufmerksamkeit lenken
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Aufmerksamkeit lenken

on

  • 331 views

 

Statistics

Views

Total Views
331
Views on SlideShare
247
Embed Views
84

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 84

http://www.mymoodle.org 84

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Aufmerksamkeit lenken Aufmerksamkeit lenken Presentation Transcript

  • 3 Emotionsregulation imLernprozessAufmerksamkeitlenken
  • Die menschlicheAufmerksamkeitAufmerksamkeitfunktioniert inetwa so wie einScheinwerferScheinwerfer…
  • Die menschlicheAufmerksamkeitAufmerksamkeitfunktioniert inetwa so wie einScheinwerferScheinwerfer…DasScheinwerferlicht…
  • Die menschlicheAufmerksamkeitAufmerksamkeitfunktioniert inetwa so wie einScheinwerferScheinwerfer…DasScheinwerferlicht……strahlt nur eineeinebestimmte Sache an,…
  • Die menschlicheAufmerksamkeitAufmerksamkeitfunktioniert inetwa so wie einScheinwerferScheinwerfer…DasScheinwerferlicht……strahlt nur eineeinebestimmte Sache an,……und alles anderebleibt im DunkelnDunkeln,d.h. es wird nichtwahrgenommen.
  • Es liegt in deinerin deiner MachtMacht, deinen Scheinwerfer soauszurichten, wie dudu es willst und gut findest!
  • In einer Lernsituation solltest du deinen Scheinwerfer z.B. aufpositivepositive AspekteAspekte lenken,anstatt die negativen Seiten des Lernens zu beleuchten.Indem du dich auf positive Aspekteder Situation konzentrierst,kannst du deine Gefühle steuernGefühle steuern.
  • Wenn du deineAufmerksamkeit auf Positiveslenkst, verschwinden dienegativen Aspekte nicht,aber sie liegen im Dunkeln,weil du sie nichtbeachtestbeachtest.
  • UndUnd wiewie mache ich das jetzt beimmache ich das jetzt beimLernenLernen
  • Was ist denn dasPositive an meinenHausaufgaben? Ichfinde die gar nichtpositiv!Probiere doch malfolgendes aus:Achte mal nur auf dieSachen, die du schonSachen, die du schonkannst und weißtkannst und weißtanstatt auf das, was dunoch nicht kannst.
  • Was ist denn dasPositive an meinenHausaufgaben? Ichfinde die gar nichtpositiv!Probiere doch mal folgendesaus:Achte mal nur auf dieSachen, die du schonSachen, die du schonkannst und weißtkannst und weißt anstattauf das, was du noch nichtkannst.Okay, das klingteigentlich ganzeinfach. Das könnteich tatsächlich malprobieren.
  • Ich könnte ja auchmal nur auf dieSachen achten, dieich am Lernstoffinteressantinteressant finde.Richtig, und du tust so, alsob die langweiligen Seiteneinfach gar nicht da wären.
  • Ich könnte ja auchmal nur auf dieSachen achten, dieich am Lernstoffinteressantinteressant finde.Richtig, und du tust so, alsob die langweiligen Seiteneinfach gar nicht da wären.Genauso kannst du einmalnur auf die Sachen achten,die du beim Lernen richtigrichtigmachst anstatt immer aufdeine Fehler zu schauen.
  • Ja! Oder ich konzentrieremich z.B. beimHausaufgaben machenhauptsächlich auf das, wasich schon erledigt underledigt undgeschafftgeschafft habe. Esfrustriert mich nämlichsonst immer so, wie vielich noch vor mir habe… Ich sehe, du hast dasPrinzip verstanden! Indemdu immer auf die positivenpositivenSeiten der MedailleSeiten der Medailleachtest, kannst du ziemlichleicht dafür sorgen, dass dumehr Spaß am Lernen hast.
  • Richte deineRichte deineAufmerksamkeit auf deineAufmerksamkeit auf deineErfolgeErfolgeundund StärkenStärken……