Das eigene Test Lab, für jeden! (CeBIT-Edition mit Demo-Videos)

  • 118 views
Uploaded on

Neue Software testen? Probleme reproduzieren? Erfahrungen sammeln? In vielen Unternehmen dauert es mehr als einen Nachmittag, um spontan einen, zwei oder zwanzig Server für ein neues Test Lab zu …

Neue Software testen? Probleme reproduzieren? Erfahrungen sammeln? In vielen Unternehmen dauert es mehr als einen Nachmittag, um spontan einen, zwei oder zwanzig Server für ein neues Test Lab zu erhalten. Dabei ist diese Flexibilität möglich und zwar durch Infrastructure-as-a-Service. Peter Kirchner zeigt Ihnen anschaulich, wie Sie sich ein Test Lab mit mehreren Servern und virtuellen Netzwerken schnell und kostengünstig in der Cloud mit Windows Azure aufbauen können und es so betreiben, dass es auch im längeren Einsatz wirtschaftlich bleibt.

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
118
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Das eigene Test Lab, für jeden! Peter Kirchner, Microsoft Deutschland GmbH
  • 2. Szenario: Aufbau eines Test Labs 1+ Domain Controller 1+ SQL Server 1+ SharePoint Server • Administrator • Entwickler • Schüler / Student • Etc.
  • 3. Virtuelles Netzwerk einrichten 1+ Domain Controller 1+ SQL Server 1+ SharePoint Server • Administrator • Entwickler • Schüler / Student • Etc. Virtual Network ?
  • 4. Demo Virtuelles Netzwerk einrichten.
  • 5. Aufbau eines Test Labs in der Cloud 1. Schritt: Einrichten eines virtuellen Netzwerks
  • 6. VPN-Zugang einrichten • Administrator • Entwickler • Schüler / Student • Etc. Virtual Network ? 1+ Domain Controller 1+ SQL Server 1+ SharePoint Server
  • 7. Virtuelle Netzwerke & P2S Von überall sicher verbinden Keine Softwareinstallation notwendig, einfaches Setup Ideal für Prototyping, Entwicklung und Demos P2S und S2S (Site-to-Site) können parallel betrieben werden P2S VPNs Active Directory SharePoint SQL Server Windows Azure Existing Datacenter S2S VPN
  • 8. Demo Point-to-Site-Connection
  • 9. Aufbau eines Test Labs in der Cloud 2. Schritt: Einrichten einer VPN-Verbindung zum virtuellen Netzwerk
  • 10. Virtuelle Maschinen einrichten • Administrator • Entwickler • Schüler / Student • Etc. 1+ Domain Controller 1+ SQL Server 1+ SharePoint Server 1+ Domain Controller 1+ SQL Server 1+ SharePoint Server
  • 11. Image-Kataloge Microsoft Windows Server 2008 R2 SQL Server 2012 Windows Server 2012 Biztalk Server 2013 Oracle Open Source OpenSUSE 12.3 CentOS 6.3 Ubuntu 12.04 LTS/12.10/13.04 SUSE Linux Enterprise Server 11 SP2 Oracle
  • 12. Demo Speicherkonten und virtuelle Maschinen einrichten.
  • 13. Aufbau eines Test Labs in der Cloud 3. Schritt: Einrichten eines Speicherkontos und des Domain Controllers
  • 14. Vorbereiten des Test Labs • Administrator • Entwickler • Schüler / Student • Etc. 1+ Domain Controller 1+ SQL Server 1+ SharePoint Server
  • 15. Verwenden des Test Labs • Administrator • Entwickler • Schüler / Student • Etc. 1+ Domain Controller 1+ SQL Server 1+ SharePoint Server
  • 16. Demo Virtuelle Maschine mit SQL Server einrichten.
  • 17. Aufbau eines Test Labs in der Cloud 4. Schritt: Einrichten eines SQL Servers auf einer VM
  • 18. Finale Demo Zum Test Lab über Point-to-Site (P2S) verbinden.
  • 19. Aufbau eines Test Labs in der Cloud Letzter Schritt: Testen der VPN-Verbindung mit Zugriff auf SharePoint
  • 20. Tipps Testen in der Cloud kann günstiger sein. VMs nach Bedarf (automatisiert) skalieren. VMs nach Bedarf (automatisiert) ein- und ausschalten. VMs, mit denen (inter)aktiv gearbeitet wird, hochskalieren. Arbeitszeit ist (meist) teurer als der Unterschied einer S- oder L-VM! Windows Azure bietet Standards, Zertifizierungen und SLAs. Das Windows Azure Trust Center ist die zentralle Anlaufstelle. Windows Azure über die MSDN Subscription ist günstiger. Die Nutzung ist auf Entwicklung und Test limitiert. Dafür Rabatte bis zu 33% je nach Dienst.
  • 21. Kosten des Test Labs mit MSDN Ultimate (Stand 01.03.2014) Komponente Details Kosten Kosten / 10h Domain Controller VM Klein (A1) 1 Kern, 1,75 GB RAM €0,0447 / Stunde (33% Rabatt) €0,447 SQL Server VM Groß (A3) 4 Kerne, 7 GB RAM €0,1788 / Stunde (33% Rabatt) €1,788 SharePoint Server VM Extra groß (A4) 8 Kerne, 14 GB RAM €0,3575 / Stunde (33% Rabatt) €3,575 Speicher ca. 60 GB (lokal redundant) €0,053 / GB / Monat €0,045 (€3,18 / Monat) Speichertransaktionen Weit unter 100.000 Transaktionen €0,01 / 100.000 Transaktionen €0,01 VPN-Gateway 1 Verbindung €0,04 / Verbindungsstunde €0,40 Traffic Unter 5 GB Unter 5 GB: kostenlos €0,00 Summe €6,265 für 10h
  • 22. Anmeldung für einen Test-Account http://aka.ms/AzureTesten
  • 23. Weitere Informationen Peter.Kirchner @Microsoft.com blogs.msdn.com/ pkirchner Twitter: @peterkirchner Microsoft Virtual Academy: Test Lab • http://aka.ms/MVATestLab Windows Azure 30 Tage kostenfrei testen • http://aka.ms/AzureTesten Startseite von Windows Azure • www.windowsazure.com