P8 krisenkommunikation social media
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

P8 krisenkommunikation social media

on

  • 550 views

 

Statistics

Views

Total Views
550
Views on SlideShare
550
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

P8 krisenkommunikation social media P8 krisenkommunikation social media Presentation Transcript

  • P8 KRISENKOMMUNIKATION Social Media, Dr. Eugen Stark, Mai 2012
  • P8 KrisenkommunikationWas tun, wenn‘s auf facebook brennt? ‣ Präsent sein ‣ Fun- Inhalte weg ‣ Ein Gesicht haben ‣ Vorsichtig, aber schnell die Kontrolle erlangen ‣ Kommentare als Möglichkeit der Stellungnahme sehen 2
  • P8 Krisenkommunikation Was tun, wenn‘s auf facebook brennt?‣ Vorsichtig aber schnell reagieren‣ Höflich bleiben, ruhig, sachlich‣ Nicht defensiv, aber keine Kämpfe‣ Ein Ohr anbieten, eine Plattform,‣ Verständnis und Anteilnahme‣ Bewusst sein: Sie sind der Community Manager 3
  • Kontrolle erlangenWas tun, wenn‘s auf facebook brennt? ‣ Eine verärgerte Community will ihre Stärken ausspielen ‣ Zeige selbst Stärke und sie akzeptieren dich ‣ Zeige Schwäche und sie zerreißen dich ‣ Schwäche = Angst, Verärgerung, Absenz ‣ Stärke = ruhig, geduldig, offen für Dialog 4
  • P8 Krisenkommunikation ‣ Nicht versuchen Diskussionen abzuwürgen - Diskussionen lenken ‣ Vorschläge annehmen ‣ Benötigt viel Zeit, viel Arbeit, ist nicht leicht ‣ Trolls werden meistens von der Community eingebremst, das reguliert sich meistens selbst ‣ Von Krisenmanagement zum Community Management zu Change Management 5
  • P8 KrisenkommunikationErfolgsfaktoren‣ Glaubwürdigkeit – Sie müssen nicht alles sagen - aber alles was Sie sagen muss der Überprüfung stand halten.‣ Rechtzeitigkeit - Sie müssen das Thema sofort definieren. Internet, Facebook, Twitter & Co sind Echtzeitmedien‣ Alle Zielgruppen im Auge haben, von innen nach außen kommunizieren, Mitarbeiter und Stakeholder nicht vergessen‣ Mit einer Sprache sprechen- unkoordinierte und uneinheitliche Meinungen führen zum Chaos‣ Die Betroffenen ernst nehmen. Die Menschen verzeihen fast alles, nur nicht den falschen Umgang mit Ärger, Verlust, Schmerz, Trauer 6
  • VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT P8 Krisenkommunikation Dr. Eugen Stark hofherr communikation gmbh | Sparkassenplatz 2 | Top 510 | 6020 Innsbruck | Austria tel +43. (0)512.565616.0 | fax +43.(0)512.565616.16 | mail welcome@hofherr.com