• Save
Spring - Frühling fürs iPhone - Spring-basierte Backends für iOS-Applikationen - OPITZ CONSULTING - Stefan Scheidt
 

Spring - Frühling fürs iPhone - Spring-basierte Backends für iOS-Applikationen - OPITZ CONSULTING - Stefan Scheidt

on

  • 899 views

Spring-basierte Backends für iOS-Applikationen: Stefan Scheidt, Solution Architect bei OPITZ CONSULTING, demonstriert die Entwicklung einer beispielhaften iPhone-App: der Sample News App. Diese ...

Spring-basierte Backends für iOS-Applikationen: Stefan Scheidt, Solution Architect bei OPITZ CONSULTING, demonstriert die Entwicklung einer beispielhaften iPhone-App: der Sample News App. Diese Applikation zeigt News-Items an, die von einem Spring-Backend bereitgestellt werden. Das Spring-Backend wird mit Spring Roo entwickelt, einem Toolset zur Entwicklung Spring-basierter Applikationen. F Stefan Scheidt entwickelt das Frontend mit Xcode als „Navigation Based Application“, die Core Data für lokales Datenspeichern verwendet.

Statistics

Views

Total Views
899
Slideshare-icon Views on SlideShare
898
Embed Views
1

Actions

Likes
1
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 1

http://www.slideshare.net 1

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Spring - Frühling fürs iPhone - Spring-basierte Backends für iOS-Applikationen - OPITZ CONSULTING - Stefan Scheidt Spring - Frühling fürs iPhone - Spring-basierte Backends für iOS-Applikationen - OPITZ CONSULTING - Stefan Scheidt Presentation Transcript

    • Stefan ScheidtSolution Architect
      OPITZ CONSULTING GmbH
      Spring-basierte Backends
      für iOS-Applikationen
      Frühling für iPhone-Apps
    • Wer bin ich?
      Software-Entwickler und Architekt
      Trainer und Coach
      Sprecher und Autor
    • Wer sind Sie?
    • Apps für iOS-Geräte
    • Apps fürs iOS-Geräte
      browserbasiert
      vs.
      nativ
    • Apps fürs iOS-Geräte
      plattformspezifisch
      vs.
      „cross plattform“
    • Backend für iOS Apps
      Viele Apps benötigen ein Backend:
      Mail
      Kalender
      Kontakte
      Karten
      Twitter-Client
      RSS-Reader
      ...
    • Gängige Kommunikationsformen
      Kommunikationsprotokolle:
      HTTP(S), FTP
      Payload:
      HTML, XML, JSON
    • Backends für iOS-Apps
      Viele Möglichkeiten
      für die Backend-Entwicklung:
      Java (EE)
      Groovy/Grails
      Ruby (on Rails)
      Microsoft .net
      Python
      ...
    • In unseremBeispiel…
      + Hibernate (ORM)
      + HSQLDB (rel. DB)
    • Warum Spring?
    • Warum Spring?
      It‘stheworld‘s
      mostpopular
      javadevelopment
      framework.
    • Warum Spring?
      Es ist wirklich ein sehr gutes Framework!
      Es bietet viele Integrationsmöglichkeiten!
    • Warum Spring?
      ...weil ich es kann...
    • Die Beispiel-App: SampleNewsApp
    • Entwicklung des Backends
      Mit Spring Roo...
      „Spring Roois a lightweightdevelopertoolthat
      makesit fast and easy to deliver instant results.“
      ...und der SpringSource Tool Suite
      „The bestdevelopmenttoolforenterprisejava“
    • Entwicklung des Backend
      Projekt anlegen
      Persistenzframework auswählen
      Fachklasse „NewsItem“ mit Attributen anlegen
      Finder „ByItemNumberGreaterThan“ anlegen
      Web Controller anlegen und anpassen
    • Demo… (bitteDaumendrücken!)
    • Entwicklung des Frontend
      Mit Xcode
      Als „Navigation BasedApplication“
      Mit „Core Data forStorage“
    • Entwicklung des Frontend
      Projekt anlegen
      Datenmodell inkl. Zugriffe anpassen
      UI anpassen
      TouchJSON ergänzen
      News Items per HTTP GET laden
    • Das Frontend… (noch mal Daumendrücken!)
    • Bemerkenswertes – iOS-Entwicklung
    • Bemerkenswertes – iOS-Entwicklung
      Ein „geschlossenes“ System...
      iOS SDK
      Xcode
      Mac OS zur Entwicklung
      App Store
    • Bemerkenswertes – iOS-Entwicklung
      Objective C?
      Header Files?
      Memory Management?
    • Bemerkenswertes – iOS-Entwicklung
      TDD?
      Automatisierter Build?
      Continuous Integration?
    • Die echten Herausforderungen
    • Die echten Herausforderungen
      Native Apps sind „anders“:
      Screen real-estate
      UI Design
      Benutzerverhalten
    • Die echten Herausforderungen
      Native Apps sind „anders“:
      „An appisinstalled on a device
      and ownedbytheuser!
      Any update/modification
      istriggeredbytheuser
      and requiresaffirmation.“
      André Neubauer
      „Mobile ApplicationDevelopment in an Enterprise Context“
    • Die echten Herausforderungen
      Native Apps sind „anders“:
    • Die Konsequenz...
      Native Apps benötigen
      einen „dedizierten Endpoint“
    • Nocheinmal: Warum Spring?
    • Spring verbindet…
      Spring REST Support
      Spring Template
      Spring Message DrivenPOJOs
      Spring Integration
      Spring Batch
      ...
    • Fazit
    • Im Netz...
      Beispielcode:
      https://github.com/stefanscheidt/SampleNewsApp
      Screencast der Demo:
      http://www.youtube.com/watch?v=Qel-T-NegBk
      http://www.youtube.com/watch?v=hxkrlU6sBq4
      Twitter:
      @beezlebug
    • Fragen und Antworten
    • Ansprechpartner bei OPITZ CONSULTING
      Stefan Scheidt
      Solution Architect
      OPITZ CONSULTING GmbHKirchstr. 6, 51647 GummersbachTel. +49 (2261) 6001 - 0stefan.scheidt@opitz-consulting.com