• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Hyperion Essbase an den ODI – Oracle BI DWH Konferenz
 

Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Hyperion Essbase an den ODI – Oracle BI DWH Konferenz

on

  • 2,214 views

www.opitz-consulting.com...

www.opitz-consulting.com
Welche Vorteile haben die in ODI integrierten Anbindung an ein SAP System und dessen Redesign gegenüber der SAP Anbindung mit Hilfe des OWB SAP Connectors?
Oracle Experte und OPITZ CONSULTING Solution Architect Andreas Ballenthin erklärte in seinem Vortrag auf der Oracle Business Intelligence und Data Warehouse Konferenz am 22.03.2012 in Königswinter neben wichtigen technischen und organisatorischen Vorbedingungen, welche Maßnahmen während der Installation und Konfiguration des Adapters vorgenommen werden müssen.
Das multidimensionales Datenbankmanagementsystem Oracle Essbase dient primär als Datenbasis für weiterführende analytische Auswertungen (z.B. für Hyperion Planning u.ä.) oder aber als Aggregat zu ROLAP Implementierungen, beispielsweise im Kontext der Oracle BI Enterprise Edition. Der Referent ging in diesem Vortrag näher auf die effektive Beladung der Essbase Würfel bzw. Extraktion aus den Würfeln heraus ein, derer es bedarf, um diese Anwendungsfälle zu erfüllen.

Statistics

Views

Total Views
2,214
Views on SlideShare
2,213
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 1

http://a0.twimg.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Hyperion Essbase an den ODI – Oracle BI DWH Konferenz Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Hyperion Essbase an den ODI – Oracle BI DWH Konferenz Presentation Transcript

    • Oracle Data Integrator in der PraxisAnbindung von SAP ERP und EssbaseAndreas BallenthinSolution ArchitectOPITZ CONSULTING Gummersbach GmbHOracle Business Intelligence und Data Warehouse KonferenzKönigswinter bei Bonn, 22. März 2012 Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 1
    • Ihr Oracle Center of Excellence Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 2
    • Mission MärkteWir entwickeln gemeinsam mit allen  BranchenübergreifendBranchen Lösungen, die dazu führen, dass  Über 600 Kundensich diese Organisationen besser entwickeln 29%als ihr Wettbewerb. 29% Handel / Logistik / Dienstleistungen Industrie / Versorger /Unsere Dienstleistung erfolgt Telekommunikationpartnerschaftlich und ist auf eine langjährige 42%Zusammenarbeit angelegt. Öffentliche Auftraggeber / Banken und Versicherungen / Vereine und VerbändeLeistungsangebot Eckdaten Business IT Alignment  Gründung 1990 Business Information Management  400 Mitarbeiter Business Process Management  8 Standorte Anwendungsentwicklung SOA und System-Integration IT-Infrastruktur-Management <Präsentationstitel – bitte im Folienmaster ändern> © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 3
    • Agenda1. Motivation2. Anbindung von SAP ERP als Quellsystem3. Anbindung von Oracle Essbase als Zielsystem4. Anbindung von Oracle Essbase als Quellsystem Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 4
    • 1 Motivation Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 5
    • Motivation SAP ERP kommt im deutschsprachigen Raum als Datenquelle häufig vor. Negative Vorerfahrungen mit SAP-Anbindungen sind häufig. Essbase dient als Backend für Hyperion Planning u. ä. Essbase wird als Aggregat zu ROLAP-Implementierungen genutzt, insbesondere im Kontext der OBIEE. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 6
    • Kundenszenario SAP ODI Essbase Transformations-DB Standalone Cube 1 Standalone Cube 2 SAP ERP Hyperion Planning Planning Application 1 Planning Application 2 (Oracle 11.2) Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 7
    • 2 Anbindung von SAP ERP als Quellsystem Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 8
    • Rückblende: OWB-SAP-Connector (30.09.2009)Halbautomatisches Deploymentverfahren Entwicklung Produktion 3 Mapping OWB OWB Benannten definieren ABAP-Code 0 1 Entwickeln ausführen Deployen 4 SAP R/3 SAP R/3 Datenfile 2 transferieren SAP- und laden Transport1. ABAP generieren und per RFC (RFC_ABAP_INSTALL_AND_RUN) an SAP senden2. Transport des ABAP-Reports über SAP-Transportsystem3. ABAP-Report ausführen4. Datenfile per FTP abholen und per SQL-Loader laden Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 9
    • Rückblende: OWB-SAP-Connector (30.09.2009)Erfahrungen (I) Der Einsatz unter Nicht-Windows-Umgebungen ist mühsam, da wenig dokumentiert. Für große Datenmengen ist dieser eher ungeeignet. Einsatz der automatisierten Version scheitert an rechtlichen Rahmenbedingungen und Erfordernissen der Revisionssicherheit. Meist muss der ABAP-Code nachbearbeitet werden. Klammerungen in Filtern wie ((… AND …) OR (…AND…)) oder ((… OR …) AND (…OR…)) sorgen für Fehlermeldungen. Datenfile muss auf OWB-Host umbenannt werden. Schlägt der Filetransfer vom SAP-Host auf den FTP-Host fehl, erhält man keine Fehlermeldung. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 10
    • Rückblende: OWB-SAP-Connector (30.09.2009)Erfahrungen (II) Aus dem Rootverzeichnis des FTP-Servers kann nicht transferiert werden. Die Konstellation "Mapping generiert nach /tmp/xxx" und "FTP-Directory = xxx" und "FTP-Server-Root="/tmp/" funktioniert jedoch. Reportnamen sind nicht übersteuerbar (setzen sich immer aus den Namen der verwendeten Tabellen zusammen). Die Namenslänge ist dem OWB-Connector, nicht aber SAP egal. Es wird nicht nach 30 Zeichen (= Längenbeschränkung eines ABAP-Reportnamens) abgeschnitten. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 11
    • SAP ABAP ERP Adapter „ODI-SAP-Connector“ Wird von Oracle Deutschland verantwortet ODI SDK Basis: SAPJCo3 (sapjco3.jar, sapjco3.dll) odi-sap.jar Java-EE-Applikation (odi-sap.jar) Wird dem Oracle Data Integrator als Open Tool bekannt gemacht Gliedert sich nahtlos in die SAP-Transportprozesse ein Genügt rechtlichen Rahmenbedingungen und Erfordernissen der Revisionssicherheit Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 12
    • Topologie und Reverse Engineering Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 13
    • FunktionsweiseLKM SAP ERP to Oracle (SQLLDR) ODI SAP _OdiSAPAbapExecute sapjco3.jar odi-sap.jar sapjco3.dll Function Group ABAP Program ZODI_FGR… LKM SAP ERP to SAP-FTP-Server Oracle (SQLLDR) SAPFTPA Anlieferungs- verzeichnis ODI-Work-Table C$_0… Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 14
    • FunktionsweiseLKM SAP ERP to Oracle (SQLLDR) Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 15
    • Anbindung von Oracle Essbase3 als Zielsystem Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 16
    • Essbase: Rule Files Daten werden nach Essbase geladen. Rule File wird i. d. R. im Essbase Server definiert. Rule File hat Files oder Datenbanken als Datenquelle. Rule File wird meist von Fachabteilung oder Hyperion- Entwicklern definiert. Rule File liegt üblicherweise in der Verantwortung der Fachabteilung.► Es ist wesentlich sinnvoller, ein vorhandenes Rule File anzusprechen, als im ODI ein Rule File zu generieren und ausführen zu lassen. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 17
    • IKM Essbase Data Load using Rule Files Basis: IKM SQL to Hyperion Essbase (DATA) Optionen und Defaultwerte sind identisch Schritte: IKM SQL to Hyperion IKM Essbase Data Load using Essbase (DATA) Rules Files Lock journalized table Prepare for loading Prepare for loading Load data into essbase Report statistics Cleanup journalized table Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 18
    • FunktionsweiseIKM Essbase Data Load using Rule Files ODI-Agent ODI-Agent-lokaler Essbase Essbase-Client IKM Essbase Data Load using Rule Files Prepare for loading (Jython) odihapp_common.jar essmsh Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 19
    • Verwendung shell touch ...load_essbase.err; shell rm ...load_essbase.err; import database <App>.<Database> dimensions / data connect as xxx identified by xxx using server rules_file xxx.rul on error write to ...load_essbase.err; iferror exitabort; shell touch ...load_essbase.err; exit 0; define label exitabort; exit; Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 20
    • Parameterübergaben PRE_LOAD_MAXL_SCRIPT wird vollständig als Filename interpretiert. Das Setzen von Essbase-Server-Variablen ist je nach Anwendung nötig.Lösung:1. Parameterfile maxlparam.msh exportieren (IKM SQL To File Append) set YEAR = FY11;2. Im maxL-Script aufrufen msh …maxlparam.msh; alter database … set3. Servervariablen setzen variable YEAR "$YEAR" ;4. Servervariable in Calc Scripts, Rules Files u.ä. verwenden Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 21
    • Möglichkeiten alter database … set variable …; alter database … clear data in region … physical; import database … data … import database … dimensions … shell msh execute calculation … Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 22
    • Anbindung von Oracle Essbase4 als Quellsystem Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 23
    • Essbase: Report Scripts / Calc Scripts Daten aus Essbase extrahieren Report Scripts / Calc Scripts werden i. d. R. im Essbase Server definiert Werden meist von Fachabteilung oder Hyperion-Entwicklern definiert Liegen i. d. R. in der Verantwortung der Fachabteilung► Es ist sinnvoll, ein vorhandenes Report Script / Calc Script anzusprechen. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 24
    • FunktionsweiseLKM Hyperion Essbase DATA to SQL Essbase ODI-Agent Ziel (Oracle RDBMS) LKM Hyperion Essbase DATA to SQL Begin Essbase Data Extract (Jython) Extract Data (Jython) odihapp_common.jar C$ odihapp_essbase.jar Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 25
    • Verwendung { DECIMAL v } { SUPALL } { NAMESON } { TABDELIMIT } { ROWREPEAT } { NOINDENTGEN } EXTRACTION_QUERY_FILE { SUPMISSINGROWS } { MISSINGTEXT "0" }  Ohne Pfadangabe: Server Report Script <Supshare  Mit Pfadangabe: Client Report Script <Row (Year,Period) (agentenlokal) <DimBottom Year <DimBottom Period Weiterverarbeitung mit Standard- ! IKMs z. B. IKM SQL Control Append Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 26
    • Wichtige Hinweise Customizing war notwendig. (Schritt „Begin Essbase Data Extract“) Column „Data“ des Ziels wird mit UD1 markiert und soll an das Ende des Extrakts gestellt werden. stagCols = <%=odiRef.getColList("" , "[CX_COL_NAME]=[COL_NAME] ", ", ", "", "!UD1")%> <%=odiRef.getColList(",", "[CX_COL_NAME]=[COL_NAME] ", ", ", "", "UD1")%> Reihenfolge der Dimensionen ist „beliebig“, aber reproduzierbar.  Nach erstem Extrakt wird Reihenfolge im Report Script an Definition der C$-Tabelle angeglichen. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 27
    • Wenn das zu langsam ist:LKM Essbase Data Extract using Calc Script Vorlage IKM Essbase Data Load using Rule Files verwenden. Konvertierung zu LKM über Repository-Update vornehmen. UPDATE snp_trt SET trt_type=KL ,km_src_techno = HYPERION_ESSBASE ,km_techno = NULL WHERE i_trt = ... Zusätzlich wird ein leeres IKM benötigt. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 28
    • Exportieren mit Calc ScriptSET DATAEXPORTOPTIONS { DataExportLevel "ALL"; DataExportRelationalFile ON ; DATAEXPORTOVERWRITEFILE ON;};FIX (&Servervariable 1, @MATCH ("<Dimension 1>","<Maske>"), <Festes Attribut 1" <Festes Attribut 2" &Servervariable 2 @RELATIVE("YearTotal",0));DATAEXPORT "DSN" "<DSN>" "<Zieltabelle>" "user" "passwort";ENDFIX; Bis zu 100x schneller als Report Script Am ODI „vorbei“ Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 29
    • KontaktAndreas BallenthinOPITZ CONSULTING Gummersbach GmbHandreas.ballenthin@opitz-consulting.com+49 2261 6001 0Diese Präsentation finden Sie aufhttp://www.slideshare.net/opitzconsulting. Oracle Data Integrator in der Praxis – Anbindung von SAP ERP und Essbase © OPITZ CONSULTING GmbH 2012 Seite 30