Your SlideShare is downloading. ×

My SQL Hosting - DOAG Regio 2011 - OPITZ CONSULTING - Daniel Oberdick

684

Published on

In seinem Vortrag auf der DOAG Regio am 05. Mai 2011 in Düsseldorf zeigte OPITZ CONSULTING Berater Daniel Oberdick, wie man MySQL in einem Oracle dominierten Rechenzentrum auf Linux betreiben kann. Es …

In seinem Vortrag auf der DOAG Regio am 05. Mai 2011 in Düsseldorf zeigte OPITZ CONSULTING Berater Daniel Oberdick, wie man MySQL in einem Oracle dominierten Rechenzentrum auf Linux betreiben kann. Es wird eine Konzeptidee vermittelt, in der sich Oracle Administratoren aber auch reine MySQL Admins schnell zurecht finden. Schwerpunkte der Präsentation sind: Linux - System Configuration Directory Structure LVM Setup DNS Alias / Server ID Central Controlfile (mytab) Environment (myenv) Start / Stop Backup & Recovery HA Setup (VMWare) Monitoring.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
684
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. MySQL HostingDaniel OberdickOPITZ CONSULTING Gummersbach GmbHDüsseldorf, 05.05.2011 MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 1
  • 2. MySQL HostingErfahrungsbericht aus einemKundenprojektDOAG Regio, Düsseldorf, 05.05.2011 MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 2
  • 3. Agenda  Anforderungen  Betriebskonzept und Kosten  Technische Umsetzung  Fragen und Antworten MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 3
  • 4. Anforderungen  Web-Applikationen & OLTP (MyISAM + InnoDB)  Mehrere gekapselte Instanzen auf einem Server  Mehrere Softwareversionen auf einem Server  Business Basic & Business Critical  I/O-Skalierbarkeit  24x7 Read/write-Operationen  PIT Recovery 30 Tage  Herstellersupport MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 4
  • 5. Betriebskonzept …  OS – RHEL Linux  Disk – LVM  Backup – LVM Snapshot  Connect – DNS Alias  Ordnerstruktur  Anleitungen  Hochverfügbarkeit MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 5
  • 6. Betriebskonzept …Hochverfügbarkeit / Business Critical  Master/master-Replikation  Nur eine Instanz beschreibbar (applikationsneutral)  RHCS für automatischen Failover MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 6
  • 7. Betriebskonzept …Genauere Betrachtung der Replikation  Monitoring der Datenkonsistenz  Monitoring der Replikation / Gap  Failover-Prozess MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 7
  • 8. … und die KostenImplementierung ca. 90 PersonentageEinnahmen ca. 200 - 300€ x 12 = max. 3600€ p.a.Kosten 90 (PT) x 1000€ = 90000€ MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 8
  • 9. Betriebskonzept HAVirtuelle Maschine (VMWare) + keine Konsistenzprüfung + keine Clusterware + SVC Storage + KISS Setup MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 9
  • 10. Technische Umsetzung  LVM  Ordnerstruktur  Umgebung  Verbindungsaufbau  Backup MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 10
  • 11. Ordnerstruktur Directory Description /u01/app/mysql MYSQL_BASE /u01/app/mysql/product/5.1 MySql Version /u01/app/mysql/product/5.1/20 MYSQL_HOME /u01/app/mysql/admin/[INSTANCE]/run Pid & Socket /u01/app/mysql/admin/[INSTANCE]/log Logs /u01/app/mysql/admin/[INSTANCE]/etc Config my.cnf /u01/app/mysql/data/[INSTANCE]/admin bin-logs /u01/app/mysql/data/[INSTANCE]/data MyISAM, InnoDB Data, InnoDB Buffer /u01/app/mysql/export Exports MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 11
  • 12. UmgebungMYSQL_BASE=/u01/app/mysqlMYSQL_HOME=/u01/app/mysql/product/5.1/20MYSQL_PORT=3316MYSQL_SID=TESTMYSQL_CNF=$MYSQL_BASE/admin/$MYSQL_SID/etc/my.cnfMYSQL_ALERT=$MYSQL_BASE/admin/$MYSQL_SID/log/mysql-err.log alias mysql="mysql --defaults-file=$MYSQL_CNF" alias mysqladmin="mysqladmin --defaults-file=$MYSQL_CNF" alias mysqldump="mysqldump --socket=$MYSQL_SOCKET" alias mytop="mytop -S $MYSQL_SOCKET" alias innotop="innotop -c ~mysql/.innotop/innotop.ini" MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 12
  • 13. VerbindungsaufbauJede Instanz hat einen eigenen DNS-Alias und einen eindeutigen PortBeispiel: mysqlinst1.example.com. CNAME mysqlserver1.example.com. mysqlinst2.example.com. CNAME mysqlserver1.example.com. mysqlserver1.example.com. A 192.0.2.23Connect String: mysql -h mysqlinst1.example.com -P 3306 mysql -h mysqlinst2.example.com -P 3308 MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 13
  • 14. Backup  LVM-Snapshot-Technologie (mylvmbackup) Anforderungen:  Alle InnoDB-Dateien müssen auf dem selben Logical Volume liegen.  (data + transaction logs)  Um die Tabellendefinitionen zu sichern, muss das MySQL-Datenverzeichnis auf demselben Logical Volume liegen.  Ausreichend freier Platz muss in der Volume-Gruppe vorhanden sein, in der das zu sichernde Logical Volume liegt.  Read Lock auf alle MyISAM-Tabellen MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 14
  • 15. Fragen und Antworten MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 15
  • 16. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Daniel Oberdick – Consultant OPITZ CONSULTING Gummersbach GmbH daniel.oberdick@opitz-consulting.com MySQL Hosting © OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 16

×