BizMod - Business für Business Analysten

3,046 views
3,043 views

Published on

Vortrag von Andrea Grass und Marcus Winteroll auf dem Swiss Requirements Day 2013

Published in: Business
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
3,046
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1,708
Actions
Shares
0
Downloads
23
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

BizMod - Business für Business Analysten

  1. 1. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik BizMod – Business für Business Analysten Andrea Grass & Dr. Marcus Winteroll oose Innovative Informatik GmbH
  2. 2. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Warum bin ich in diesem Vortrag? 60 sec.
  3. 3. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik 1 Geschäftsprozesse und RE 2 BPMN 3 BizMod 4 Zusammenfassung Agenda
  4. 4. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik 1 Geschäftsprozesse und RE 2 BPMN 3 BizMod 4 Zusammenfassung Agenda
  5. 5. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Den Blick erweitern Es reicht nicht, einzelne Anforderungen zu betrachten. Geschäftsprozesse bilden die Grundlage für Anforderungen. Geschäftsprozesse geben Anforderungen Kontext.
  6. 6. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Wie viel Geschäftsprozess braucht das RE? Die wichtigsten Informationen über Geschäftsprozesse für den Business Analysten: Kontextinformation – Wer sind die Kunden und Geschäftspartner? Überblick über geschäftliche Abläufe – Welche Prozesse gibt es? Detaillierte geschäftliche Abläufe – Wie sehen die Prozesse aus? Fachbegriffe – Erläuterung der wichtigsten Fachwörter Mögliche Zustände fachlicher Gegenstände – Welche Zustände sind definiert? Welche Übergänge sind erlaubt? Beteiligte Rollen – Wer ist an den Prozessen beteiligt? Und eine Methode, um das alles zu entwickeln
  7. 7. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik 1 Geschäftsprozesse und RE 2 BPMN 3 BizMod 4 Zusammenfassung Agenda
  8. 8. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik BPMN – Die Notation für Geschäftsprozesse im Foyer abhängen Freundschaft kündigen 20:30 zum Kino fahren Kinopartner anrufen 19:15 20:00 Kinopartner eingetroffen BPMN 2 einfache intuitive Symbole hoher Verbreitungsgrad BPMN allein reicht nicht aus!
  9. 9. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik 1 Geschäftsprozesse und RE 2 BPMN 3 BizMod 4 Zusammenfassung Agenda
  10. 10. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Die Antwort: BizMod BizMod nutzt BPMN ergänzt durch einzelne UML-Diagramme um Geschäftsprozesse zu beschreiben und zugehörige Anforderungen darzustellen. BizMod ist eine modellbasierte Methodik zur Abbildung von Geschäftsprozessen und Anforderungen. BizMod bietet eine Ordnung an, um diese Informationen sinnvoll zu organisieren: Die Modellstruktur.
  11. 11. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Unser Fallbeispiel  Fahrradverleih in Städten  Einmalige Online-Anmeldung  Telefonnummer auf dem Schloss des Fahrrads anrufen  Öffnungscode wird auf das Handy übertragen  Öffnungscode am Fahrrad eingeben  Rückgabe an größeren Kreuzungen  Umgebungssuche  Abrechnung monatlich  Keine Grundgebühr  Pro Minute 7 Cent, weitere Tarife „Bike to Go“
  12. 12. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Die wichtigsten BizMod-Diagramme Geschäftspartner (UML) Geschäftskontext (UML) Prozesslandschaft (UML) Prozesse (BPMN) Prozessübersicht (UML) Organigramm (UML) Geschäftsobjekte (UML) Zustände (UML)
  13. 13. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Der Geschäftskontext
  14. 14. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Prozesslandschaft Kunde anmelden Kundendaten ändern Kunde abmelden Kundenverwaltung Fahrrad abgeben Fahrrad verleihen Rechnung erstellen Fahrrad ausleihen E2E Prozess Prozessgruppe
  15. 15. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Geschäftsobjekte
  16. 16. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Zustandsdiagramm
  17. 17. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Prozesse
  18. 18. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Konsistentes Modell: Prozessübersicht und Prozesse
  19. 19. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Konsistentes Modell: Akteure und Systeme
  20. 20. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Konsistentes Modell: Klassen und Datenobjekte
  21. 21. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Konsistentes Modell: Zustände
  22. 22. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Weitere Bausteine Textuelle Beschreibung Geschäftsregeln Weitere UML Diagramme nach Bedarf BizMod auch für die Systemanalyse
  23. 23. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik 1 Geschäftsprozesse und RE 2 BPMN 3 BizMod 4 Zusammenfassung Agenda
  24. 24. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Zusammenfassung Um den Sinn von Anforderungen zu verstehen, sollten sie im Kontext von Geschäftsprozesse erhoben und bewertet werden. Die BPMN ist ein geeigneter Standard, um Geschäftsprozesse zu beschreiben. Da die BPMN nur zur Beschreibung von Abläufen geschaffen wurde, sollten ergänzend UML-Diagramme eingesetzt werden, um Struktur- Aspekte darzustellen. Notation allein ist zu wenig – es bedarf auch einer methodischen Vorgehensweise, um zu guten Ergebnissen zu kommen. BizMod ist eine Methodik, die Geschäftsprozess- und Systemanalyse.
  25. 25. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik
  26. 26. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Was nehme ich aus dem Vortrag mit? 60 sec.
  27. 27. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Anhang
  28. 28. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Hat den Ruf eines „Techi“-Diagramms Objektflüssen schwer abbildbar Geringe Akzeptanz und Verbreitung in der Geschäftsprozessmodellierung Aktivitätsdiagramm statt BPMN?
  29. 29. BizMod – Business für Business Analysten oose.Innovative Informatik Key Learning Points Um den Sinn von Anforderungen zu verstehen, sollten sie im Kontext von Geschäftsprozesse erhoben und bewertet werden. Da die BPMN nur zur Beschreibung von Abläufen geschaffen wurde, sollten ergänzend UML-Diagramme eingesetzt werden, um Struktur- Aspekte darzustellen. Notation allein ist zu wenig – es bedarf auch einer methodischen Vorgehensweise, um zu guten Ergebnissen zu kommen. BizMod ist eine modellbasierte Methodik (incl. Modellstruktur und Tracebility) zur Abbildung von Geschäftsprozessen und Anforderungen.

×