Your SlideShare is downloading. ×
Tassenrechner anleitung 2.0
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Tassenrechner anleitung 2.0

286
views

Published on


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
286
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. www.tassenrechner.de Konfigurieren, Integrieren & erfolgreich verwendenRel. 2.0
  • 2. Alle in dieser Anleitung enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissenzusammengestellt und mit Sorgfalt getestet. Dennoch sind Fehler nicht ganzauszuschließen. Aus diesem Grund sind die in der Anleitung enthaltenenInformationen mit keiner Verpflichtung oder Garantie irgendeiner Art verbunden.Autor und Herausgeber übernehmen infolgedessen keine Verantwortung undwerden keine daraus folgende oder sonstige Haftung übernehmen, die aufirgendeine Art aus der Benutzung dieser Informationen oder Teilen davon entsteht,auch nicht für die Verletzung von Patentrechten, die daraus resultieren können.Ebenso wenig übernehmen Autor und Herausgeber die Gewähr dafür, dass diebeschriebenen Verfahren usw. frei von Schutzrechten Dritter sind. Die Wiedergabevon Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werkberechtigt also auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zur Annahme, dasssolche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutzgesetzgebung als freizu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürften.Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, desNachdruckens und der Vervielfältigung des Buches oder Teilen daraus, vorbehalten.Kein Teil des Werkes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors in irgendeinerForm (Fotokopie, Mikrofilm, oder ein anderes Verfahren) auch nicht für Zwecke derUnterrichtsgestaltung, reproduziert, oder unter Verwendung elektronischer Systemeverarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Copyright 2011 KÖSSINGER AGHerstellung: Michael P. Klotz ● Beratung ● Strategie ● Training ● BegleitungInhalt, Covergestaltung, Satz & Layout: Michael P. Klotz
  • 3. Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort ................................................................................... 4 2. “Bedienungsanleitung“ für diese Anleitung .................................... 5 3. Tassenrechner Standard ............................................................. 6 4. Tassenrechner individual ............................................................ 7 4.1 Bestellung, Subdomain & Co. ............................................... 7 4.2 Frontend (Kundenansicht) ................................................... 8 4.3 Backend (Händleransicht) ................................................. 12 4.4 Vorbereitung der Konfiguration ......................................... 13 4.5 Auslieferungszustand ....................................................... 14 4.6 Individuelle Konfiguration ................................................. 15 4.6.1 Benutzerdaten ..................................................... 15 4.6.2 Layout/Design ..................................................... 16 4.6.2.1 Logo ..................................................... 16 4.6.2.2 Briefpapier ............................................. 17 4.6.2.3 Templateauswahl ................................... 17 4.6.2.4 Navigation ............................................ 18 4.6.2.5 Standbögen ......................................... 19 4.6.2.6 Kataloge .............................................. 22 4.6.2.7 Footer (Kontakt/Impressum) ................... 23 4.6.3 Kalkulation ......................................................... 24 4.6.4 Inhalte ............................................................... 25 4.6.5 Sprachen und Währungen .................................... 26 4.6.6 Angebote ............................................................ 28 4.6.7 Besondere Hinweise ............................................. 32 4.6.8 Testen ................................................................ 33 4.6.9 Hinweise zur Einbindung ..................................... 34 5. Ein bisschen Marketing... ..................................................... 38 6. Ausblick, Updates, Feedback ..................................................... 39KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Inhalt Seite 3
  • 4. Textmarke Vorwort 1. Vorwort Herzlich willkommen, wir gratulieren Ihnen zu Ihrer Entscheidung, jetzt auf höchst intelligente und zeitgemäße Weise in Ihr Marketing zu investieren! Mit Ihrem Schritt, den Tassenrechner von KÖSSINGER einzusetzen, bereichern Sie nicht nur Ihren Internetauftritt um einen weiteren hochwertigen Inhalt. Sie • ermöglichen den Besuchern Ihrer Internetseite, sich ihre Wunsch- Kaffeebecher zu konfigurieren und kalkulieren - wann immer diese es wünschen! Dabei kennt der Tassenrechner nicht nur alle Preise für Kaffeebecher, Veredelungsverfahren und zusätzliche Optionen (Verpackung, etc.), er berücksichtigt auch automatisch alle Abhängigkeiten und Bedingungen (nicht jedes Druckverfahren passt zu jedem Modell, einige Veredelungsverfahren bedingen Mindestbestell- mengen, etc.). Ergänzend finden Ihre Kunden hier ebenfalls alle ergänzenden Informationen wie Standbögen, etc. und – optional – die aktuellen Kataloge. Und selbstverständlich erlaubt der Tassenrechner Ihnen die individuelle Kalkulation Ihrer Verkaufspreise. • auf Wunsch stellt der Tassenrechner zusätzlich das Werbemittel-Sortiment “KÖSSINGER-Premiums“ zur Verfügung. • und nicht zuletzt gewinnen Sie “für Ihren Innendienst“ ein Werkzeug, mit dem das Blättern in Katalogen und die Preisfindung für die Angebote, die Sie selbst erstellen und versenden möchten, gänzlich überflüssig und die Angebotserstellung viel, viel schneller und unkomplizierter wird! Natürlich: So mancher Werbemittelhändler hat schon in einen vollwertigen Online-Shop investiert – an dessen Leistungsumfang reicht der Tassenrechner nicht heran. Doch richtig ist auch, dass die Einrichtung und vor allem der Betrieb eines professionellen eCommerce-Shops jede Menge Investition und Aufwand mit sich bringt. Statt nun ganz auf diesen, seit Jahren erfolgreichen Vertriebsweg und die Chancen des Internet zu verzichten bietet der Tassenrechner alle die wesentlichen Funktionen, die man für die Praxis braucht, und das mit einem sensationellen Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag! Die Erfahrungen der PSI-Partner, die bisher den Tassenrechner getestet haben, sind durchgängig positiv. Gelobt wird die einfache Bedienung, die durchgängige Neutralität, die Aktualität und das nun viel mehr Zeit für die qualifizierte Beratung rund um die optimale Auswahl und Gestaltung von Werbemitteln zur Verfügung steht.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Vorwort Seite 4
  • 5. Textmarke Bedienungsanleitung 2. “Bedienungsanleitung“ für diese Anleitung Um Ihnen den bequemen Einstieg und die Konfiguration Ihres Tassenrechners zu erleichtern habe wir diese “Bedienungsanleitung für die Anleitung“ hinzugefügt! Der Tassenrechner bietet viele Möglichkeiten. Diese werden Sie jedoch nur dann zu Ihrem maximalen Vorteil (und dem Ihrer Kunden) nutzen können, wenn Sie die Konfiguration tatsächlich wie hier beschrieben Schritt für Schritt vornehmen. Haben Sie schon mal so ein Regal aus einem dieser mittlerweile nicht nur schwedischen Mitnahme-Selberaufbau-Möbelmärkte gekauft? Die angeblich so ordnungsliebenden Deutschen haben da üblicherweise eine merkwürdige Mentalität, an den Aufbau heran zu gehen: Paket aufreißen (die ersten Schrauben entrollen in diesem Augenblick schon unrettbar dem Auge des beflissenen Aufbauers unter den Schlafzimmerschrank...), den Akkuschrauber gegriffen, und los geht´s! Nach der Bastelanleitung vorzugehen, (also alles erst einmal sauber geordnet vor sich zurechtlegen, Vollständigkeit, ggf. Fehlbestände an Schraube “G“ (Innensechskant, 3.5 auf 45 mm) zu ermitteln und dann nach Zeichnung vorgehen, das machen heutzutage im Zeitalter des schneller, schneller, immer schneller wohl nur noch die wenigsten. Das Ergebnis: In der Regel mangelnde Stabilität, Optik und Haltbarkeit! Gleiches gilt bei der Bedienungsanleitung für die optimale Installation von Software auf einem Computer (Wozu das Handbuch lesen? Einfach CD in den Schacht und dann immer fröhlich “WEITER“ drücken). Bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit, und gehen tatsächlich Schritt für Schritt durch diese Anleitung! Nehmen Sie parallel die Einstellungen Ihrer Wahl vor, bzw. richten Links ein, laden Ihre Logodaten und Ihr Briefpapier hoch, und testen Sie zum Abschluss Ihre Einstellungen! Nur auf diesem Weg – das hat sich so bewährt – stellen Sie sicher, dass Ihr Tassenrechner tatsächlich so ausschaut, wie Sie sich das vorstellen und vermeiden, dass Anwender ein optisch nicht gelungenes Ergebnis zu sehen bekommen, oder – schlimmer – auf Grund von fehlerhaften oder nicht-gewollten Einstellungen Missverständnisse produzieren, die je nach Grad einen lukrativen Auftrag kosten können! Bedenken Sie: Wenn Sie einmal eine “ordentliche“ Grundkonfiguration vorgenommen haben, rentiert sich dieser Aufwand so lange, wie Sie den Tassenrechner nutzen! Diese Anleitung wurde ganz bewusst auch für Anwender erstellt, die sich nicht tagtäglich mit dem Internet und seinen vielfältigen Anwendungen beschäftigen. Sollten Sie einen Dienstleister mit der Pflege Ihres Internetauftrittes beauftragt haben, so leiten Sie bitte diese Anleitung an ihn weiter.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Bedienungsanleitung Seite 5
  • 6. Textmarke Standard 3. Tassenrechner Standard Die einfachste Form des Tassenrechners stellt der Tassenrechner Standard dar. Auch diese einfache, standardisierte Form bietet schon eine Menge an Features und Funktionen, die geeignet sind, kraftvolle Impulse für Ihren Kaffeebecher- umsatz zu setzen. Der Vorteil der Standardvariante: Sie lässt sich mit wenigen Handgriffen blitzschnell einrichten, und beinhaltet bereits die “mitdenkende“ Preiskalkulation (Bedingungen und Abhängigkeiten wie Druckverfahren und Mindestbestellmengen werden automatisch berücksichtigt) und animiert durch die Darstellung der Zusatzbausteine (Veredelungsverfahren, Innendruck, Verpackungsangebote, etc.) zu hochwertigeren Aufträgen. Ihr Nachteil: Alle Standard-Tassenrechner sehen gleich aus, eine individuelle optische Gestaltung und Kalkulation Ihrer Verkaufspreise ist nicht möglich (standardmäßig wird mit 30 % Marge gerechnet). Eine umfassende Schritt-für-Schritt-Anleitung zur gelungenen Integration und Verlinkung sowie neutrale Beispielbuttons zum Sofortdownload finden Sie im Internet unter der Adresse: http://www.tassenrechner.de/anleitung.html.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Tassenrechner Standard Seite 6
  • 7. Textmarke Individual 4. Tassenrechner IndividualMit dem Tassenrechner Individual passen Sie den neutralen Tassenrechner Ihremindividuellen Erscheinungsbild (CI) an. Außerdem erlaubt diese individuelleVariante die Definition Ihrer Verkaufspreise und die Auswahl zusätzlicherProduktsegmente (KÖSSINGER-Premiums). So wird der Tassenrechner deutlicherkennbar ein Stück mehr zu Ihrem Tassenrechner. Gehen wir nun Schritt fürSchritt durch die Konfiguration!Textmarke Bestellung 4.1 Bestellung, Subdomain & Co. Für die Bestellung des Tassenrechners Individual reicht ein Anruf oder eine einfache eMail an Ihren KÖSSINGER-Vertriebsberater! Per eMail erhalten Sie die Bestätigung der Einrichtung und den Link zu Ihrem Tassenrechner. Dafür wird eine neutrale Subdomain nach dem Muster www.IHRNAME.tassenrechner.de aufgesetzt. Ab dem Moment der Einrichtung steht der Tassenrechner im Auslieferungszustand sofort zur Verfügung, und kann sofort eingesetzt werden, indem die Adresse direkt in den Browser Ihrer Wahl eingegeben wird. Die Konfigurationseinstellungen im Auslieferungszustand finden Sie in dem entsprechenden Kapitel dieser Anleitung. Die Domain tassenrechner.de und ihre Inhalte ist absolut neutral gehalten, so ist sicher gewährleistet, dass Ihre Besucher Ihren Tassenrechner auch wirklich als Ihren Tassenrechner wahrnehmen! Alle Medien, die von dort aus aufzurufen sind, sind ebenfalls neutral dargestellt (Tassenmodelle, Standbögen, Kataloge, etc.). Ihre individuelle Konfiguration werden Sie in dem Händlerbereich Ihres Tassenrechners vornehmen, als Standardbenutzername dient Ihre KÖSSINGER- Kundenummer, das erste Passwort ist Ihre Postleitzahl. Bitte sorgen Sie dafür, dass diese Daten nur in befugte Hände gelangen, immerhin konfigurieren Sie auch so wichtige Aspekte wie Verkaufskonditionen! Ändern Sie Ihr Passwort nach dem ersten Log-In, und bewahren dieses an einem sicheren Ort auf!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Tassenrechner Individual Seite 7
  • 8. 4.2 Frontend (Kundenansicht) Standardmäßig werden Sie Ihren Tassenrechner so verlinken, dass sich ein neues Browserfenster öffnet, das sieht dann zum Beispiel so aus:Textmarke Frontend Am unteren Rand des Browserfensters findet Ihr Besucher die Links zu Ihren Kontaktdaten und zum Impressum (falls von Ihnen so aktiviert): Aus diesem Fenster navigiert Ihr Webseitenbesucher dann entweder über das Menü oder durch Klick auf die Tassenabbildungen oder die Links, die zu denKÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Frontend (Kundenansicht) Seite 8
  • 9. einzelnen Modellen vorgesehen sind (Detailansicht weiterlesen, Produkt kalkulieren). Der Klick auf das ausgewählte Modell oder auf den “weiterlesen- Link“ öffnet die Artikel-Detailansicht. Der Klick auf “Dieses Produkt kalkulieren“ zeigt den Kalkulationsbereich rechts:KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Frontend (Kundenansicht) Seite 9
  • 10. Der Kalkulator führt nun nach der Auswahl des Tassenmodells den Anwender Schritt für Schritt durch die Möglichkeiten, die sich rund um Druckverfahren, Veredelung, Spezialdekoration und schließlich Verpackung ergeben. Die Praxis zeigt, dass durch diesen Weg regelmäßig höherwertige Kreationen entstehen, weil den Interessenten die vielfältigen Möglichkeiten eindringlich anschaulich werden. An vielen Stellen im Tassenrechner sorgen Detailansichten für noch mehr Präzision, zum Beispiel: die Artikeldetailansicht, oder auch die Ansicht der Veredelungsverfahren.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Frontend (Kundenansicht) Seite 10
  • 11. Der abschließende Klick auf den Button “Angebot erstellen“ generiert aus allen Eingabedaten ein Angebot auf Ihrem Briefpapier, das dann als PDF per Download/Öffnen in einem neuen Browserfenster zur Verfügung steht: Durch Eingabe in das Adressfeld kann das Angebot vervollständigt und als Angebot oder Anfrage versandt werden. Alternativ, wenn Sie das so konfiguriert haben, wird Ihr Webseitenbesucher gebeten, Adressdaten und eine eMail- Adresse einzugeben. Sie erhalten eine Kopie der Anfrage, parallel wird die Kalkulation gespeichert und ist später im Administrationsbereich einsehbar.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Frontend (Kundenansicht) Seite 11
  • 12. Textmarke Backend 4.3 Backend (Händleransicht) Für alle Konfigurationsaufgaben wählen Sie die Händleransicht. Diese rufen Sie durch Eingabe der Adresse Ihres Tassenrechners, ergänzt durch“ /admin“ auf. Komplett lautet also die Adresse: www.IHRNAME.tassenrechner.de/admin Nach korrekter Eingabe Ihres Benutzernamens (bei Auslieferung Ihre KÖSSINGER-Kundennummer) und des Passwortes (bei Auslieferung Ihre Postleitzahl) begrüßt Sie Ihre Händleroberfläche: Dieses Fenster werden Sie nun für alle Konfigurationseinstellungen und auch für die interne Nutzung (siehe Kapitel: “Besondere Hinweise“) verwenden. Denken Sie bitte nach Abschluss Ihrer Konfiguration (und nach erfolgreichem Testen der Einstellungen) an das Ausloggen aus dem System!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Backend (Händleransicht) Seite 12
  • 13. Textmarke Vorbereitung 4.4 Vorbereitung der Konfiguration Neben der individuellen Kalkulation und Preisgestaltung bietet der Tassenrechner in dieser Form in erster Linie Möglichkeiten zur Anpassung der Optik. Dazu hat es sich bewährt, folgendes vorzubereiten, bzw. vorzugehen: • Öffnen Sie im Internetbrowser Ihrer Wahl (wir empfehlen MOZILLA), in einer Registerkarte (Tab) die Kundenansicht und in einer zweiten Registerkarte oder einem zweiten Browserfenster Ihren Händlerzugang. So können Sie sofort jede geänderte Einstellung überprüfen. • Zur Individualisierung benötigen Sie eine Datei für den Kopf der Seite (Logo) und das “Briefpapier“ für das Angebot. • Für das Logo gilt: Breite nicht größer als 960 Pixel, Höhe nicht über 300 Pixel. Das Tool ImageMagic sorgt dafür, dass größere Vorlagen proportional bei Bedarf verkleinert werden. Als Quelle empfehlen wir die Grafiktypen PNG und JPG. Die Auflösung dieser Grafiken muss nicht druckfähig sein, eine typische Auflösung für Webinhalte reicht aus. • Für das Briefpapier gilt: Die Maße entsprechen einem typischen DIN A 4- Briefbogens (210 x 297 mm hoch). Auch hier ist das Ausgangsdatenformat (fast) egal, ImageMagic rechnet unterschiedliche Formate in ein PNG- Format um. Da dennoch bei jeder Konvertierung Qualitätsverluste entstehen können, empfehlen wir von vorne herein PNG und JPG. Um auch die weiteren Schritte zügig zu erledigen, machen Sie sich am besten vorbereitend Gedanken um folgende Aspekte und halten die entsprechenden Daten bereit bzw. treffen die notwendigen Entscheidungen: • Falls Sie – was ratsam ist – Impressum- und Kontaktdaten hinterlegen wollen, so bereiten Sie diese Inhalte am besten vor, dann geht das nachher schneller (zum Beispiel per Kopieren und Einfügen). • Treffen Sie die Entscheidung, welche Sprachauswahl und welche Währungen Sie Ihren Webseitenbesuchern anbieten wollen. • Halten Sie Ihre VK-Preislisten bzw. Kalkulationsschemata bereit. Die benötigen Sie zur Gestaltung Ihrer angezeigten Preisdaten. • Falls Sie sich dazu entscheiden, die Nutzer Ihres Tassenrechners um die Angabe des Namens und ggf. der eMail-Adresse zu bitten (das macht eine aktive Nachbearbeitung möglich), so legen Sie einen Ansprechpartner in Ihrem Hause fest und definieren eine eMail-Adresse. Wenn Sie diese Vorbereitungen erledigt haben, steht einer zügigen Konfiguration nun nichts mehr im Wege, da Sie – passend zu den nächsten Schritten – jeweils die passenden Daten zur Hand haben werden!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Vorbereitung der Konfiguration Seite 13
  • 14. Textmarke Auslieferungszustand 4.5 Auslieferungszustand Im Auslieferungszustand sind folgende Werte voreingestellt: • Benutzerdaten: Benutzername ist die Kössinger-Kundennummer, das Passwort ist Ihre Postleitzahl, die weiteren Benutzerdaten sind leer, • es ist kein Logo oder Briefpapier vorgeladen, das erste Template ist aktiv, • die Anzeige der Navigation, der Standbögen, Kataloge und des Footers (Impressum/Kontakt) sind aktiv, KÖSSINGER-Premiums sind deaktiviert, • für alle Kaffeebecher ist ein Aufschlag von 30 % eingestellt, • die Inhalte (Impressum/Kontakt) sind ohne Inhalt, • als Sprachen sind deutsch und englisch aktiviert, die Währung ist Euro, • bei den Angebotseinstellungen sind die Kontrollfelder “Adresse abfragen“ und “eMails versenden“ zunächst deaktiviert. Optisch sieht der Tassenrechner also zunächst auf den ersten Blick wie ein Tassenrechner Standard mit erweitertem Menüumfang aus.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Auslieferungszustand Seite 14
  • 15. Textmarke Konfiguration 4.6 Individuelle Konfiguration Durch die individuelle Konfiguration, die wir jetzt schrittweise vornehmen, gestalten Sie Ihren ganz eigenen Tassenrechner! Textmarke Benutzerdaten 4.6.1 Benutzerdaten Auf der Oberfläche „Benutzerdaten“ können Sie Ihre Benutzerdaten angeben, Sie müssen es jedoch nicht unbedingt. Die Funktion des Tassenrechners ist davon unabhängig. Das Passwort kann geändert werden. Geben Sie einfach Ihr gewünschtes Passwort in dem Feld „Passwort ändern“ ein und wiederholen Sie Ihre Eingabe in dem Feld darunter zur Bestätigung. Bewahren Sie Ihr Passwort an einem sicheren Ort auf, und machen es nur Personen zugänglich, denen Sie vertrauen (... und mit denen eine Vereinbarung zum Datenschutz und zur Verschwiegenheit besteht). Wichtig: Ihr Benutzername kann nicht verändert werden! Mit diesem ist Ihr Tassenrechner verknüpft. Bitte teilen Sie uns unbedingt Veränderungen hinsichtlich Ihrer Domain (Umzug, etc.) frühzeitig mit!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Individuelle Konfiguration Seite 15
  • 16. Textmarke Layout 4.6.2 Layout/Design Im Bereich Layout/Design bestimmen Sie maßgeblich das Erscheinungsbild Ihres individualisierten Tassenrechners: Indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren (und nachher speichern!), Grafikdaten hochladen und einbinden, kreieren Sie in ein paar Minuten mit ein paar Mausklicks eine individuelle Optik nach Ihren Vorstellungen und CI-Definitionen! Textmarke Logo 4.6.2.1 Logo Mit dem Einfügen eines Logos oberhalb des eigentlichen Tassenrechners sorgen Sie für Wiedererkennung und gute Optik! Betätigen Sie die Schaltfläche “Durchsuchen“ und navigieren Sie sich auf Ihrer lokalen Festplatte zu dem Ordner, in dem Sie Ihre vorbereitete Logodatei gespeichert haben. Per Upload integrieren Sie Ihr Logo in Ihren Tassenrechner. Unter “Logo anzeigen“ können Sie den erfolgreichen Upload kontrollieren, in Ihrem Browserfenster mit der Kundenansicht überprüfen Sie, ob Sie das gewünschte Ergebnis erzielt haben.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Individuelle Konfiguration Seite 16
  • 17. Textmarke Briefpapier 4.6.2.2 Briefpapier Genauso wie beim Logo verfahren Sie mit Ihrem Briefpapier. Auch dort können Sie sofort in einer Voransicht überprüfen, ob beim Upload alles geklappt hat. Um die korrekte Ansicht zu überprüfen, wechseln Sie im Browser wiederum in die Kundenansicht, und kalkulieren testweise einen Artikel. Durch betätigen der Schaltfläche “Angebot erstellen“ wird ein PDF generiert – hier können Sie sich vom richtigen Stand Ihres Briefbogens ein Bild machen und ggf. Anregungen zur Korrektur erhalten. Textmarke Template 4.6.2.3 Templateauswahl In der Welt der Internetprogrammierung bezeichnet Template die grundsätzliche Definition für die Optik einer Internetseite. Mit einem Mausklick schalten Sie die gesamte Optik um! In der aktuellen Variante haben wir neun Templates für Sie eingerichtet, probieren Sie einmal, welche Variante Ihrem CI am nächsten kommt, bzw. welche Optik Sie für Ihren Tassenrechner als die am besten geeignete befinden – einfach per Auswahl des Templates! Natürlich werden die bisher angebotenen Farbvarianten vielleicht nicht jeden Geschmack treffen, bzw. zu jedem CI passen, deshalb gilt unser Angebot: • teilen Sie uns mit, an welchen Farben sich Ihr Wunsch-Template orientieren soll – am besten, indem Sie die Farbwerte HTML-gerecht angeben (Beispiel: #000000 für Schwarz); • wir werden uns bemühen, Ihnen zeitnah ein passendes Template anzubieten, Sie werden dies dann im Bereich Layout/Design in Ihrem Tassenrechner als Auswahl wiederfinden und auswählen können!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Individuelle Konfiguration Seite 17
  • 18. Textmarke Navigation 4.6.2.4 Navigation Für die jederzeit transparente Navigation innerhalb des Tassenrechners sorgt die Navigation. Sie sollten nur dann auf diese verzichten, wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie • lediglich ausschließlich Kaffeebecher präsentieren wollen, • keine Standbögen (Übersicht) und Kataloge zugänglich machen wollen, • und auf die Angabe des Impressum und der Kontakt verzichten können (zum Beispiel, weil Sie Ihren Tassenrechner per iFrame in Ihre Internetseite integriert haben). Die Erfahrungen der bisherigen Anwender sprechen eindeutig für die Aktivierung dieses Kontrollkästchens – der Optik und zusätzlicher Möglichkeiten zuliebe!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Individuelle Konfiguration Seite 18
  • 19. Textmarke Standbögen4.6.2.5 StandbögenWenn Sie durch setzen des Häkchens bei dem Punkt “Navigation“ dieNavigationsleiste grundsätzlich aktiviert haben, können Sie hier zusätzlichauswählen, ob der Menüpunkt “Standbögen“ ebenfalls angezeigt werden soll.Dies macht nicht nur aus praktischen Erwägungen Sinn (Ihre Interessenten undKunden lernen so diesen Begriff kennen und können sich derart über diebedruckbare Fläche informieren), ein “reichhaltiger gefülltes Menü“ macht auchoptisch einen besseren Eindruck (sind die erweiterten Menüpunkte nicht aktiviert,so ist nur der Menüpunkt “Tassen“ sichtbar – das sieht dann doch ein bisschen“schmal“ aus). Natürlich finden Ihre Kunden die Standbögen auch in derArtikeldetailinformation zu jedem Kaffebecher. Im Standbogenmenü werdendagegen alle Standbögen aller Kaffeebechertypen in einer Übersicht angezeigt.Dies enthält neben der Modellbezeichnung und der Artikelnummer noch einmaleine Detailansicht sowie die Standbögen je nach Druckverfahren. Wird für einenTassentyp ein Druckverfahren nicht angeboten, so erfolgt ein Rücksprung in dieGesamtübersicht.Uns so sieht das dann zum Beispiel aus:KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Menü “Standbögen“ Seite 19
  • 20. Hier das eingeblendete Menü “Standbögen“ (Kundenansicht)Eine Beispielansicht...Und schließlich das Ergebnis für den Millionenseller Carina (Direktdruck),KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Menü “Standbögen“ Seite 20
  • 21. sowie die Alternative Abziehbild:KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Menü “Standbögen“ Seite 21
  • 22. Textmarke Kataloge 4.6.2.6 Kataloge Vorausgesetzt, Sie haben grundsätzlich die Navigationsleiste aktiviert, so bieten Sie Ihren Internetseitenbesuchern mit Aktivieren des Kontrollkästchens “Kataloge“ den Zugriff auf neutrale Kataloge. In der Kundenansicht sieht das dann so aus:KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Menü “Kataloge“ Seite 22
  • 23. Textmarke Footer 4.6.2.7 Footer (Kontakt/Impressum) Auch wenn Ihr Tassenrechner Individual natürlich im Regelfall aus Ihrer Internetseite heraus aufgerufen wird (wundern Sie sich nicht, wenn über Suchmaschinen durchaus auch “direkte Treffer“ gelandet werden), Ihr Besucher also grundsätzlich eigentlich weiß, mit welchem Anbieter er (oder sie) es zu tun hat, so hat es sich dennoch bewährt, den Kontakt zu Ihnen so leicht wie möglich zu gestalten. Außerdem gibt es rechtliche Vorschriften für Internetseiten, die wir natürlich erfüllen wollen. Wohlgemerkt: Die Aktivierung dieses Kontrollkästchens sorgt nur dafür, dass im Fußbereich des Tassenrechners die Menüpunkte Kontakt und Impressum angezeigt werden. Deren Inhalte pflegen Sie bitte im Bereich “Inhalte“ (siehe entsprechendes Kapitel in dieser Anleitung)! Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Ihren Tassenrechner per iFrame- Einbindung in Ihre Seite zu integrieren, brauchen Sie natürlich dieses Kontrollkästchen nicht zu aktivieren, da der Besucher Ihrer Webseite ja auch durch den Aufruf des Tassenrechners – zumindest optisch – auf Ihrer Webseite bleibt – und die wird ja wohl ein Impressum und Kontaktdaten haben?!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Footer (Kontakt/Impressum) Seite 23
  • 24. Textmarke Kalkulation 4.6.3 Kalkulation Im Bereich Kalkulation geht es um eines der wichtigsten Themen des Tassenrechners: Es geht ums liebe Geld! Standardmäßig ist eine Marge von 30 % definiert, den Sie natürlich nach Ihren kaufmännischen Vorstellungen ändern können. Abweichend davon können auch für die weiteren Produktgruppen (KÖSSINGER-Premiums) individuelle Aufschläge definiert werden. Eine abweichende Margenangabe in einem Bereich überschreibt die Standardvorgabe (und addiert sich nicht etwas zusätzlich). Mit dem Setzen des Häkchens in den Kontrollkästchen bestimmen Sie (nur bei grundsätzlich aktiviertem Navigationsmenü, siehe oben im Kapitel “Navigation“), ob und welche Kategorien angezeigt werden. Basis der Preisbildung ist die jeweils aktuelle Händler-EK-Preisliste (der Tassenrechner rechnet gerundete 30 % Marge, also Händler-EK-Preis geteilt durch 0,7). Bitte überprüfen Sie durch stichprobenhafte Testkalkulationen, ob in den Angeboten, die mit Ihrem Tassenrechner erstellt werden, die Preise erzielt werden, die Ihrer kaufmännischen Zielsetzung entsprechen. Nachträglich Diskussionen mit verwirrten Kunden führen in der Regel zu vermeidbaren Miss-Stimmungen (und manchmal gar zum Verlust des Auftrages).KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Kalkulation Seite 24
  • 25. Textmarke Inhalte 4.6.4 Inhalte Für den Fall, dass Sie sich entschlossen haben, die Menüpunkte Kontakt und Impressum im Fußbereich Ihres Tassenrechners zu aktivieren, so bietet sich unter diesem Menüpunkt die Möglichkeit, die Inhalte dieser Seiten zu bestimmen. Dabei wollen wir sie nicht mit HTML-Fachkenntnissen strapazieren: Der integrierte Texteditor macht es Ihnen leicht, ähnlich wie bei Ihrem bekannten Textverarbeitungsprogramm Ihre Daten einzugeben (funktioniert auch mit der Funktion “Kopieren & Einfügen“ aus Ihrem Stamm-Impressum) und nach Ihrem Belieben zu formatieren (Buchstaben fett, kursiv oder unterstrichen setzen, Schriftarten, Schriftgröße und -farben auszuwählen. Zusätzlich fügen Sie kinderleicht Aufzählungen ein (Strichaufzählung und gegliederte Aufzählungen), bestimmen die Ausrichtung dieses Bereichs (Links-, Rechtsbündig oder Zentriert), und selbst Verlinkungen lassen sich hier einstellen. Diese Funktion werden Sie zum Beispiel dazu nutzen, die Besucher dieses Bereiches auf Inhalte Ihrer Internetpräsenz zu leiten oder auch für Ihren “mailto-Link“ (Solch ein Link öffnet das eMail-Programm Ihres Seitenbesuchers und startet eine neue eMail). Für Anwender mit HTML-Kenntnissen haben wir den “HTML-Button“ vorgesehen: Ein Klick auf diese Schaltfläche ganz links verändert die Ansicht, und erlaubt Ihnen die direkte Eingabe von HTML!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Inhalte Seite 25
  • 26. Textmarke Sprachen4.6.5 Sprachen und WährungenAuch wenn vielleicht aktuell noch die meisten Ihrer Kunden aus demdeutschsprachigen Raum kommen mögen – es gibt auch Unternehmen inDeutschland, Österreich und der Schweiz, deren “Haussprache“ nicht deutsch ist.Und wer weiß: Oftmals bieten sich Chancen auch außerhalb Deutschlands,schließlich sind wir im Internet unterwegs. Okay, dieser Werbespot aus denAnfängen des eCommerce-Zeitalters, wo die italienische Olivenbäuerin ganzunverhofft den Großauftrag aus Übersee erhält, der war ein bisschenübertrieben. Andererseits habe ich es in den letzten Wochen selbst erlebt, dasseiner meiner Kunden einen Auftrag aus Russland bekommen hat, der seinenJahresumsatz mit einem Schlag um ein Drittel steigerte – und das über dasInternet! Und das gilt beileibe nicht nur, wenn Sie einen Standort nah an denGrenzen Deutschlands unterhalten. Moderne Logistik macht Lieferungen nahezuohne Limits möglich! Nutzen Sie die Möglichkeiten!Genau für Unternehmer, die an mehr Möglichkeiten glauben, als sie bisher schonverbuchen konnten, haben wir die Inhalte des Tassenrechners Individualübersetzt, aktuell sind die Sprachen Englisch und Französisch weitgehendverfügbar, weitere Sprachen sind in Vorbereitung.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Sprachen und Währungen Seite 26
  • 27. Durch Ihre Auswahl (aktivieren oder deaktivieren Sie das Häkchen in dementsprechenden Kontrollkästchen) bestimmen Sie, welche Sprachen Sie IhrenInternetseitenbesuchern anbieten wollen – ein Feature, das nicht nur nützlich ist,sondern darüber hinaus den professionellen Charakter der Anwendungunterstützt. Im Auslieferungszustand sind die Kontrollkästchen für deutsch undenglisch aktiviert. Die Aktivierung wird durch die Länderflaggensymbole in derKundenansicht angezeigt (siehe unten).Andere Länder, andere Sitten – und manchmal auch andere Währungen! Deshalbbietet der Tassenrechner zunächst einmal serienmäßig den US-Dollar alsAlternativwährung an. Sie können jederzeit diese Auswahl erweitern. Bitte achtenSie darauf, den Umrechnungsfaktor von Zeit zu Zeit nachzupflegen (am bestendurch eine Serienerinnerung in Ihrem Terminkalenderprogramm)!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Sprachen und Währungen Seite 27
  • 28. Textmarke Angebote 4.6.6 Angebote (Einstellungen und Archiv) So schön der Tassenrechner auch ist: Letztlich sagt uns die Standradversion nicht, wer denn da was für eine Ausführung kalkuliert hat! Somit wird eine Nachbearbeitung unmöglich. Andererseits wünschen sich manche Werbemittel- händler gerade dieses Stück Anonymität, weil durch dieses niedrigschwellige Angebot keinerlei Verpflichtung und Hemmschwelle entsteht. Wie löst man dieses Dilemma? Am besten, indem man beiden Interessenlagen optimal entgegen kommt und die Wahl lässt! Durch Klick auf die nächste Registerkarte gelangen Sie zu den Einstellungen rund um Angebote und danach zum Archiv. Im oberen Bereich legen Sie fest, ob Ihre Besucher gezwungen sind, Ihre Adressdaten einzugeben. Wird dieses Kontrollfeld aktiviert, so verändern sich die Bedienung und die Ansicht für die Besucher Ihres Tassenrechners wie folgt: • Statt sofort zum Angebot zu springen wird die Eingabemaske für die Adressdaten angezeigt • Je nach Einstellung wird eine eMail mit der Kalkulation als Anlage (PDF) an den Besucher gesandt.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Angebote (Erstellung & Archiv) Seite 28
  • 29. Das sieht dann so aus: Fehlende Angaben werden jeweils rot umrandet markiert angezeigt:KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Angebote (Erstellung & Archiv) Seite 29
  • 30. Falls sich der Besucher entschieden hat, durch Auswahl des Kontrollkästchens “Angebot per eMail“ seine Kalkulation zusenden zu lassen, so wird auch diese Angabe als Pflichtangabe erinnert: Auf dieser Registerkarte geben Sie außerdem die eMail-Adresse ein, die als Absenderadresse Ihrem Interessenten mitgeteilt wird, definieren die Betreffzeile und legen den Inhalt der eMail fest, mit der die Kalkulation übersandt wird:KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Angebote (Erstellung & Archiv) Seite 30
  • 31. Datenschutzerklärung Kurz vor Redaktionsschluss dieses Handbuches wurde noch eine weitere Funktion integriert: Für den Fall, dass die Angabe der Adresse durch den Kunden aktiviert ist, müssen wir diverse Gesetze und Normen hinsichtlich des Datenschutzes beachten (TDG, MDStV, etc.). Also wurde noch ein Kontrollkästchen mit der Bezeichnung: “Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert!“ Erst nach Aktivierung wird dann das Angebot (mit bereits integrierten Adressdaten) erstellt, angezeigt und per eMail versandt. Eine Standarderklärung zum Datenschutz ist hinterlegt (der Begriff ist als Link ausgelegt, ein Klick öffnet die Erklärung in einem neuen Browserfenster). Bitte beachten Sie den Datenschutz auch bei der Speicherung, Archivierung und Bearbeitung der durch den Tassenrechner entstandenen Daten in Ihrem Unternehmen! Unter der letzten Registerkarte können Sie sich die mit Ihrem Tassenrechner erstellten Angebote ansehen und verwalten (löschen):KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Angebote (Erstellung & Archiv) Seite 31
  • 32. Textmarke Hinweise 4.6.7. Besondere Hinweise Wie oben im Text schon versprochen: Der Tassenrechner Individual revolutioniert auch die Erstellung Ihrer Angebote, die Sie auf Anfrage bisher mit Preislisten und Katalogen erstellt haben. Bei der Vielfalt an Tassentypen, veredelungs- und Druckverfahren kann das schon mal ein wenig aufwändiger sein. Zudem muss man verschiedene Abhängigkeiten und Bedingungen im Blick haben – das erledigt man meist erst mit etwas Wissen und Erfahrung. Fehler rächen sich durch unnötige und vermeidbare Diskussionen im Nachgang. Mit Ihrem Tassenrechner wird das Erstellen von Angeboten ab sofort zum echten Kinderspiel, und das geht so: 1. Öffnen Sie in dem Internetbrowser Ihrer Wahl Ihren eigenen Tassenrechner. 2. Öffnen Sie in einer weiteren Registerkarte Ihren Tassenrechner – nur in diesem Fall mit Administrativen Rechten (Log-In). Das dürfte nun in etwa so aussehen: 3. Wählen Sie den Tassengrundtyp aus, und gehen Sie zur Kalkulation. Jetzt wird Ihnen auffallen, dass im Bereich rechts (Nur an Ihrem Arbeitsplatz! Alle Webseitenbesucher sehen diesen Bereich natürlich nicht!) ein neues Auswahlfeld mit der Bezeichnung “Individuelles Angebot mit abweichender Marge erstellen“ erscheint. In dem Feld darüber geben Sie bitte Ihre Wunschmarge bitte ein. Diese Eingabe führt dazu, dass die standardmäßig eigestellte Marge von 30 % oder eine andere, von Ihnen im Menü Kalkulation eingerichtete Marge außer Funktion gesetzt und mit einer Marge Ihrer Wahl kalkuliert wird. Wenn Sie zum Vergleich Ihre Händler- EK-Konditionen anzeigen wollen, geben Sie bitte als Marge 0,01 % ein. 4. Nun ergänzen Sie einfach Ihr Angebot um Veredelungsverfahren und Sonstiges und drucken es direkt aus! Voila: Fertig!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Besondere Hinweise Seite 32
  • 33. Textmarke Testen 4.6.8 Testen Das kennen Sie vom Softwarekauf: Man zahlt zwar den vollen Preis, kommt sich aber später bei der Benutzung eher wie die ausgelagerte “Abteilung Qualitätssicherung“ oder als Versuchskaninchen vor! An den Abschluss Ihrer Konfigurationsänderungen gehört daher immer die Aufgabe: Testen! Machen Sie sich ein Bild von Ihren Einstellungen – gern auch • mit einem anderen Internetbrowser (wir haben Ihren Tassenrechner in allen gängigen Browsern getestet und für “gut“ befunden, wenn Sie ganz spezielle, individuelle Änderungen beispielsweise eigene HTML-Änderungen im Bereich Kontakt/Impressum oder eigene Links verwenden, ist ein abschließender Test unverzichtbar!), • an einem anderen Arbeitsplatz (jeder Internetnutzer sieht zwar theoretisch die gleichen Seiten, individuell veränderte Browser (Schriftgrößen, Symbolleisten, etc.) oder Bildschirmeinstellungen (Farben, Kontraste, etc.) können die Ansicht dennoch stark variieren lassen), • an einem Rechner mit einem langsameren Internetzugang als Sie ihn benutzen, • durch einen Mitarbeiter, Freund oder Bekannten, der “völlig unbedarft“ an die Sache herangeht, • indem Sie einmal probehalber ein Angebot mit Ihrem Tassenrechner erstellen und ausdrucken. Wenn Sie sich – mit geringem, zumutbarem Aufwand (man kann nicht alles testen!) ein Bild davon gemacht haben, dass alles maximal möglich passt, können Sie guten Gewissens davon ausgehen, dass das bei der Mehrzahl Ihrer Kunden auch so aussehen wird. Das verbessert die Quote derer, die Ihren Tassenrechner benutzen zum Ergebnis derer, die Ihnen dann tatsächlich eine Anfrage senden werden – Zeit, die sich also lohnt! Bitte denken Sie daran, sich nach erledigter Konfiguration wieder auszuloggen.KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Testen Seite 33
  • 34. Textmarke Einbindung 4.6.9 Hinweise zur Einbindung So, Ihr Tassenrechner “steht“ jetzt – was jetzt noch fehlt ist die vollendete Ein- bzw. Anbindung an Ihre Internetseite, damit Ihre Besucher den Tassenrechner auch (gut) finden können! Variante 1: Link oder Button öffnet den Tassenrechner in einem neuen Browserfenster Variante 1.1: Aufruf per Textlink Und hier ist der korrekte Sourcecode: <a href="http://www.IHRNAME.tassenrechner.de" target="_blank">Ihr Link </a> Zur Erläuterung: • Das einleitende "<a href=>" sagt dem Browser: Achtung, das ist ein Link! • Die folgende Adresse - hier "<http://www.IHRNAME.tassenrechner.de>" ruft das Linkziel auf; • Die Anweisung "<target="_blank">" sagt dem Browser: Achtung, den Link in einem neuen Browserfenster öffnen! Alternativ können Sie den Tassenrechner auch in dem gleichen Fenster öffnen, in dem Ihre Internetseite angezeigt wird, dann lautet der Befehl "<target="_self">" (oder Sie lassen diesen Teil einfach weg, das kommt auf das Gleiche heraus), der Haken daran ist nur, dass Ihr Webseiten- Besucher dann nur durch den "Zurück-Button" wieder auf Ihre Seite kommt - dabei geht der Eine oder Andere Besucher schon mal "verloren" ... • "IHR LINK" ist ein Platzhalter für Ihren Linktext. In unserem Beispiel haben wir statt "IHR LINK" den Begriff "Tassenrechner" eingegeben. Die Linkfarbe, Textart, Textgröße, usw. werden durch die Stileinstellungen Ihres Internetauftrittes bestimmt. • Das abschließende "</a>" signalisiert dem Browser: "Hier endet der Link- Quelltext!" Alles also kein Hexenwerk! Wenn Sie ein Content-Management-System (JOOMLA, TYPO3, Drupal & Co.) nutzen, ist das noch einfacher: • Melden Sie sich bei Ihrem CMS an (Log-In); • Rufen Sie die Seite auf, auf der Sie Ihren Link zum Tassenrechner anbringen wollen; • Fügen Sie den Text an der passenden Stelle ein (zum Beispiel: "Hier geht es zum Tassenrechner!" • Wählen Sie das Wort oder die Wörter aus, dass/die zum Link werden sollen und markieren dies(e);KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Hinweise zur Einbindung Seite 34
  • 35. • In der Regel werden Sie Ihr Content-Management-System mit einem integrierten Editor benutzen, die haben dann regelmäßig eine Menüleiste, die zum Beispiel so aussieht (Beispiel: JOOMLA): • Ihr(e) Wort(e), die Sie zu einem Link machen wollen, sind noch markiert? Ok, dann klicken Sie einfach auf das Ketten-Symbol (hier in der untersten Zeile). Sogleich öffnet sich ein Fenster, in das Sie dann nur noch das Linkziel eingeben müssen! • Geben Sie auch an, ob Ihr Tassenrechner im gleichen oder in einem neuen Fenster geöffnet werden soll (in unserem Beispiel: Target, Open in new window). • Speichern, Fertig! (Abmelden vom CMS nicht vergessen)KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Hinweise zur Einbindung Seite 35
  • 36. Variante 1.2: Aufruf per Button Auch hier wieder zunächst der korrekte Sourcecode: <a href="http://www.IHRNAME.tassenrechner.de" target="_blank"> <img src="Ihr Grafikbutton" alt="" width="" height="" border="0"> </a> Zur Erläuterung: • Den ersten Teil kennen Sie schon aus dem Beispiel oben; • Neu ist der Bereich "<img src="Ihr Grafikbutton" alt="" width="" height="" border="0">" Mit diesem Teil des Codes wird einfach nur der Button eingebunden. Um wirklich sicher zu stellen, dass Ihre Optik möglichst in allen Browsern gleich dargestellt wird, empfiehlt es sich, diesen Bereich sorgfältig zu gestallten. • Zuerst benötigen Sie erst einmal eine Button-Grafik (nehmen Sie vielleicht gleich die rechts abgebildete). • Diese (oder Ihre Grafik) speichern Sie auf Ihrem Webserver, und merken sich den Pfad (bei uns ist das zum Beispiel: "http://www.koessingerag.de/images/mailings/koe_button_tassengenerat or.jpg" Genau diesen Pfad fügen Sie dort ein, wo oben in dem Beispiel "Ihr Grafikbutton" steht. • Zwischen den Anführungszeichen nach dem "alt="" können Sie einen Text eingeben, der angezeigt wird, falls der Browser Ihres Webseitenbesuchers - aus welchem Grund auch immer - die Grafik nicht anzeigen kann. • Zwischen den Anführungszeichen nach dem "width="" geben Sie die Breite Ihres Buttons an - entweder in Pixeln (px) oder in Prozent - bei unserem Beispiel sind das: "width="303px" • Zwischen den Anführungszeichen nach dem "height="" geben Sie die Höhe Ihres Buttons an - wieder entweder in Pixeln (px) oder in Prozent - bei unserem Beispiel sind das: "height="282px" • Die Angabe "border="0" legt fest, dass um die Grafik kein Rahmen angezeigt wird. Jetzt mal ehrlich: War das schwierig? Wenn Sie ein Content-Management-System (JOOMLA, TYPO3, Drupal & Co.) nutzen, ist das noch einfacher: • Melden Sie sich bei Ihrem CMS an (Log-In); • Die Schritte sind eigentlich genau so, wie oben beschrieben - Sie fügen lediglich statt des Textes ein Grafik (den Button) ein und verlinken ihn wie oben beschrieben (Grafik markieren, Link-Symbol auswählen, etc.) Nutzen Sie unter der Adresse http://www.tassenrechner.de/anleitung.html eingestellten Beispielbuttons (Rechtsmausklick, Download)!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Hinweise zur Einbindung Seite 36
  • 37. Variante 2: Integration per sogen. "iFrame" Diese Art der Einbindung ist etwas anspruchsvoller! Auch diese Form benötigt nur ein paar Zeilen Programmcode (siehe unten, wieder zum herauskopieren), allerdings sind hier ein paar Bedingungen an Ihre Webseite zu erfüllen! Integration per iFrame Und hier ist der korrekte Sourcecode: <iframe name=koe_tassenrechner.de id=koe_tassenrechner.de src="http://www.IHRNAME.tassenrechner.de" width="980" height="768o" frameborder="no"></iframe> Wenn Sie ein Content-Management-System (JOOMLA, TYPO3, Drupal & Co.) nutzen, nutzen Sie einfach die entsprechende Funktion (iFrame einfügen, die Anwendung fragt dann nach der einzubindenden Seite, hier geben Sie einfach wieder den Link zum Tassenrechner (http://www.IHRNAME.tassenrechner.de) ein! Fertig! Wenn Sie selbst Ihre Internetseiten programmieren/pflegen, dann ... 1. Wählen Sie einfach die Variante aus, die Ihnen am meisten zusagt! 2. Setzen Sie die Erläuterung präzise um! Testen Sie, ob alles so läuft, wie Sie sich das vorstellen! Und - nicht vergessen: 3. Informieren Sie Ihre Kunden über ... Wenn Sie Ihre Internetseiten von einem Dienstleister programmieren/betreuen lassen, dann ... 1. Wählen Sie einfach die Variante aus, die Ihnen am meisten zusagt! 2. Delegieren Sie die Umsetzung an Ihren Dienstleister! (Mit der Erläuterung sollte das schnell gelingen! Testen Sie, ob alles so läuft, wie Sie sich das vorstellen! Und - nicht vergessen: 3. Informieren Sie Ihre Kunden über ... – doch dazu mehr im nächsten Kapitel!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Hinweise zur Einbindung Seite 37
  • 38. Textmarke Marketing 5. Ein bisschen Marketing... Was hilft das beste Werkzeug, wenn niemand es kennt? Ok, mit der erfolgreichen Individualisierung des Tassenrechners haben Sie nun schon einen wichtigen Schritt gemacht: Der Tassenrechner ist jetzt Ihr Tassenrechner! Was jetzt noch für die erfolgreiche Anwendung fehlt: Sie müssen Ihre Kunden (und die, die es noch werden können...) darüber informieren, dass es Ihren Tassenrechner gibt! Sonst war der ganze Aufwand für die Katz! • Hinweis an prominenter Stelle auf Ihrer Internetseite. Dazu Startseite eignet sich am besten die Startseite, alternativ die Unterseite, auf der Sie Kaffeebecher als Werbemittel präsentieren (das ist aus der Erfahrung im wörtlichen Sinne die “2. Wahl“). Nutzen Sie gern die teilweise animierten Buttons, die wir Ihnen dazu zur Verfügung stellen, oder lassen Sie sich von diesen inspirieren. • Hinweis in jeder Ihrer ausgehenden eMails (zum Beispiel als sogenannte “Signatur“ im Fußbereich). Wie viele eMails versenden Sie und Ihre Mitarbeiter tagtäglich? Sind es 5, 10 oder gar mehr? Lassen Sie sich überraschen, wie die Zugriffszahlen auf Ihren Tassenrechner förmlich explodieren – und Zugriff (im Jargon “Traffic“ genannt), das ist nun einmal eine Grundvoraussetzung für Umsatz über das Internet! • Information per eMail-Newsletter an Ihre Bestandskunden. Natürlich stimmt der alte Spruch, dass 50 % der Werbung – ja vielleicht sogar noch mehr – glatt verpuffen. Das bedeutet aber nun nicht, dass man deshalb auf Werbung ganz verzichten sollte, das wissen Sie als Profi! Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für effektive Werbung ist die Form, und da haben sich Newsletter vielfach bewährt! Wenn diese gleichzeitig informativ, unterhaltend und werbend gestaltet sind, verfehlen sie ihre Wirkung nicht. Informieren Sie Ihre Kunden (und die, die es noch werden können) per Newsletter über Ihren neuen Tassenrechner! • Mailing an Kunden und Noch-Nicht-Kunden. Egal, ob per “klassischer“ Post oder per eMail: Ihr neuer Tassenrechner ist ein guter Anlass für eine spontane Mailingaktion! • Es gibt noch viele weitere gute Marketing-Ideen, Hauptsache ist, man wendet mindestens eine wirklich konsequent an. Nun, haben Sie sich schon entschieden, welche Sie anwenden werden, um Ihren Tassenrechner zu promoten?KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Ein bisschen Marketing... Seite 38
  • 39. Textmarke Ausblick 6. Ausblick, Updates, Feedback Seit der Formulierung der ursprünglichen Idee zum Tassenrechner ist diese Anwendung kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert worden. Viele Anregungen sind in den aktuellen Stand eingeflossen. Zuerst entstand der neutrale Tassenrechner, dann die individualisierbare Form. Mit diesem Stand ist es natürlich Schon jetzt sind geplant: • Integration weiterer Layoutvorlagen (Templates); • Anbindung an eCommerce Anwendungen; • Erweiterung der Sprachauswahl • und viele weitere Funktionen! Sobald wir weitere Verbesserungen und Erweiterungen am Tassenrechner vorgenommen haben, werden wir diese automatisch integrieren. Wir informieren Sie per eMail über die Veränderungen, damit Sie jeweils aktuell die Konfiguration Ihres Tassenrechners Ihren Wünschen gemäß anpassen neu können. Wir laden Sie ein: Beteiligen Sie sich an der weiteren Verbesserung des Tassenrechners! Senden Sie und gern Ihre Vorschläge, Ideen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Wir werden diese ernsthaft prüfen und informieren Sie über die Umsetzung. Nun wünschen wir Ihnen viel Erfolg bei der erfolgreichen Verwendung Ihres Tassenrechners!KÖSSINGER AG Anleitung zum Tassenrechner: Ausblick, Update, Feedback Seite 39