OGD in der Schweiz – Status und AusblickOGD Konferenz ÖsterreichLinz, 26. Juni 2012André Golliez, Managing Partner itopiaa...
2011: OGD-Bewegung erreicht die SchweizOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012   2
Die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit                                                                       ...
OGD auf der politischen Agenda der Schweiz (I)•     Parlamentarische Vorstösse (Bund)•     ICT Standortförderungsprogramm ...
OGD auf der politischen Agenda der Schweiz (II)•     Zugang zu amtlichen Dokumenten des Bundes («Single Point of Orientati...
Die Open Data «Hacktivisten»                                -   30. September /1. Oktober 2011(Zürich und Lausanne)       ...
Swiss Army contaminated SitesOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012   7
Where Does My Money Go? – die Zürcher VersionOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012   8
NAPMAP (Genf)OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012   9
Train AppsOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012   10
OGD-Studie Schweiz: Zielsetzung und ProjektrahmenZielsetzung:Multidisziplinäre Studie zu Ausgangslage, Potenzial, Wirkung ...
OGD-Studie Schweiz: Schlüsselfragen und ErgebnisseRahmenbedingungen für die Bereitstellung und Nutzung von OGD:•Informatio...
OGD-Studie Schweiz: Fazit und HandlungsempfehlungenOGD lohnt sich für die Schweiz•OGD schafft Potenzial für gesellschaftli...
opendata.ch 2012 am 28. Juni 2012 im x-tra in Zürich                                                          Rufus Polloc...
Swiss...                                                         15OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012
Swiss Government...OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012   16
.... Swiss Open Government!OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012   17
Wer bin ich?                                                         André Golliez                                        ...
Kontakt.itopiacorporate information technologytechnoparkstrasse 1ch-8005 zürichtel. +41 (0)44 355 56 00fax +41 (0)44 355 5...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

OGD in der Schweiz - Status und Ausblick

253

Published on

Andre Golliez

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
253
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

OGD in der Schweiz - Status und Ausblick

  1. 1. OGD in der Schweiz – Status und AusblickOGD Konferenz ÖsterreichLinz, 26. Juni 2012André Golliez, Managing Partner itopiaandre.golliez@itopia.ch
  2. 2. 2011: OGD-Bewegung erreicht die SchweizOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 2
  3. 3. Die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit Motion «Open Government Data» Edith Graf-Litscher (SP) Postulat «Masterplan für Open Government Postulat Data» «OGD als strategischer Schwerpunkt im E- Kathy Riklin (CVP) Government» Christian Wasserfallen (FDP)OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 3
  4. 4. OGD auf der politischen Agenda der Schweiz (I)• Parlamentarische Vorstösse (Bund)• ICT Standortförderungsprogramm eZürich• Strategie des Bundesrates für eine Informationsgesellschaft in der Schweiz: «(...) Ausgebaut werden sollte auch der zeitnahe Zugang zu Daten, die von der Verwaltung erstellt und aufbereitet werden, sofern diese nicht Daten-, Urheberrechts- und Informationsschutzbestimmungen unterliegen (Open Government Data).»• E-Government Schweiz, Katalog priorisierter Vorhaben: «Daten welche im Rahmen der Verwaltungstätigkeit entstehen, können von Nutzen für die Bevölkerung und Wirtschaft sein. Sie enthalten ein grosses Potenzial für Innovation und eine zusätzliche Wertschöpfung durch Weiterverwendung und Veredelung durch die Privatwirtschaft und können eine erhöhte Transparenz bezüglich der Regierungs- und Verwaltungstätigkeit schaffen. Die Verwaltung ist dafür besorgt, dass alle nicht-personenbezogenen Daten, welche im Rahmen der Verwaltungstätigkeit entstehen, möglichst gemäss den Prinzipen der Open Knowledge Foundation (http://okfn.org) zugänglich und wiederverwendbar sind. In einer ersten Phase sollen Grundlagen für Open Government Data geschaffen und mittels ersten Pilotprojekten Erfahrung gesammelt werden.»OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 4
  5. 5. OGD auf der politischen Agenda der Schweiz (II)• Zugang zu amtlichen Dokumenten des Bundes («Single Point of Orientation» SPO)• Meteodaten (Totalrevision MetgG)• Geodaten («Free Access», Tarifierungsstrategie Swisstopo)• Umweltdaten (Ratifizierung und Umsetzung Aarhus-Konvention)OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 5
  6. 6. Die Open Data «Hacktivisten» - 30. September /1. Oktober 2011(Zürich und Lausanne) - 30. / 31. März 2012 (Zürich und Genf) - 27. April (Bern) - Über 300 TeilnehmerInnen - Über 30 publizierte ProjekteOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 6
  7. 7. Swiss Army contaminated SitesOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 7
  8. 8. Where Does My Money Go? – die Zürcher VersionOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 8
  9. 9. NAPMAP (Genf)OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 9
  10. 10. Train AppsOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 10
  11. 11. OGD-Studie Schweiz: Zielsetzung und ProjektrahmenZielsetzung:Multidisziplinäre Studie zu Ausgangslage, Potenzial, Wirkung und Rahmenbedingungen für die offeneZugänglichkeit und freie Wiederverwendung von Behördendaten («Open Government Data») in derSchweiz.Trägerorganisationen:•Berner Fachhochschule, Fachbereich Wirtschaft•itopia ag (Zürich)•Universität Zürich, Informatikdepartement•FORS Swiss Foundation for Research in Social Sciences (Lausanne)•AOC AG (Zürich)Finanzierung:Gebert Rüf StiftungDauer:Mitte November 2011 bis Mitte Juni 2012Präsentation der Ergebnisse:28. Juni 2012 anlässlich der opendata.ch 2012 (in Zürich)OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 11
  12. 12. OGD-Studie Schweiz: Schlüsselfragen und ErgebnisseRahmenbedingungen für die Bereitstellung und Nutzung von OGD:•Informationstechnische Voraussetzungen für die optimale Nutzung von OGD?•Rechtlichen Regulierungen für die Verwendung von OGD (Urheberrechte, Lizenzierung, Haftung)?Schlüsselfragen zu Potenzial und Wirkung von OGD an Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung undWirtschaft:•Inwieweit stellt OGD eine konsequente Umsetzung des Öffentlichkeitsprinzips dar?•Inwieweit befähigt OGD die Bürgerinnen und Bürger zu mehr Partizipation?•Inwieweit bedingt/bewirkt OGD einen Kulturwandel in der Verwaltung?•Inwieweit ermöglicht OGD neue Kooperationsfor-men zwischen öffentlichem und privatem Sektor?•Inwieweit ermöglicht OGD neue Dienstleistungen und innovative Geschäftsmodelle?•Inwieweit führt OGD zu Transformationen im Mediengeschäft?Handlungsorientierte Ergebnisse der Studie:•Handlungsoptionen und Empfehlungen für die zuständigen Entscheidungsträger («OGD-Roadmap»)•Programm für die OGD-bezogene Forschung, Ent-wicklung und Ausbildung in der SchweizOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 12
  13. 13. OGD-Studie Schweiz: Fazit und HandlungsempfehlungenOGD lohnt sich für die Schweiz•OGD schafft Potenzial für gesellschaftlichen Nutzen und volkswirtschaftlichesWachstum.•OGD erweitert den Grundgedanken des Öffentlichkeitsprinzips.•OGD führen zu einer Qualitätszunahme der öffentlichen Leistungsproduktion.•Die Investitionen für OGD sind mininmal (verglichen mit dem Potenzial)Handlungsempfehlungen für Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit•Strategische Voraussetzungen von OGD erkennen•Politischen Willen für OGD äussern•OGD freigeben und publizieren•OGD nutzen•Umgang mit OGD lernen•Wirkung und Nutzen von OGD empirisch untersuchen•Technologie für OGD erforschen und weiterentwickeln
  14. 14. opendata.ch 2012 am 28. Juni 2012 im x-tra in Zürich Rufus Pollock, OKFN The Power of Openness Prof. Nigel Shadbolt, UK Open Data and economic growth SR Martin Vollenwyder ... und: Eröffnung des OGD-Portals der Stadt Zürich •Präsentation der OGD-Studie Schweiz •Erfahrungsberichte aus Deutschland und Österreich •Open Data Strategie der EU •Open Data - Fachsessions zu Mobilität, Gesundheit und Umwelt, Finanzen und Beschaffung, Wissenschaft und Kultur Anmeldung: www.opendata.chOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 14
  15. 15. Swiss... 15OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012
  16. 16. Swiss Government...OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 16
  17. 17. .... Swiss Open Government!OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 17
  18. 18. Wer bin ich? André Golliez managing partner itopia Beratungsschwerpunkte: IT Governance für Öffentliche Verwaltungen und Banken, Project Reviews und Turnarounds, Information Lifecycle Management und digitale Langzeitarchivierung. Laufbahn: Informatik-Ingenieur ETH Zürich (1986); IT Projektleiter, Berater und Account Manager, Leitung Informatik und Organisation für das Kredit- und Firmenkundengeschäft einer Schweizer Grossbank; Gründungspartner itopia (1999); Präsident der Schweizer Informatik Gesellschaft (2004 - 2009) und Projektleiter für das Jahr der Informatik 2008 - informatica08. Co-Projektleiter der OGD-Studie Schweiz Präsident des Vereins Opendata.ch (seit Januar 2012)OGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 18
  19. 19. Kontakt.itopiacorporate information technologytechnoparkstrasse 1ch-8005 zürichtel. +41 (0)44 355 56 00fax +41 (0)44 355 56 01www.itopia.chOGD Schweiz - OGD Konferenz Österreich - 26. Juni 2012 19
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×