• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Produkt Produkt Manager
 

Produkt Produkt Manager

on

  • 4,263 views

Produkt Manager für alle, welche ein Produkt besser vermarkten müssen.

Produkt Manager für alle, welche ein Produkt besser vermarkten müssen.

Statistics

Views

Total Views
4,263
Views on SlideShare
4,258
Embed Views
5

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

2 Embeds 5

http://www.slideshare.net 4
http://www.produktmanagerin.de 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Produkt Produkt Manager Produkt Produkt Manager Presentation Transcript

    • doubleSlash Net-Business GmbH Müllerstr. 12 B D-88045 Friedrichshafen http://doubleSlash.de Konrad Krafft Experte für Service orientiertes Marketing Tel.: 07541-6047-100 Konrad.krafft@doubleSlash.de Software und Business Know How » Produktmanagement im Mittelstand «
    • Chance
    • So lange ist es noch nicht her, als neue Produktideen grundsätzlich an Stammtischen entwickelt wurden. Produktmanagement - oder Product Management - fragen Sie zehn Menschen was das ist und Sie bekommen vermutlich zehn verschiedene Antworten! Das erklärt sich aus der Verschiedenheit der Aufgaben von Produktmanagern und aus der außerordentlichen Entwicklung dieser Disziplin in den letzten Jahren. Heute ist „Business Agility“ eine unternehmerische Hauptanforderung: Kürzere Produktlebenszyklen, häufigere Product Launches, kürzere Time to Market. » Chance « Die Entwicklung einer Management Disziplin
    • Vertrieblicher Erfolg stützt sich zum einen auf Customer Relationships und zum anderen auf gutes Produktmanagement. Es ist entscheidend, dass der Produktmanager die richtigen Ideen optimal an den Vertrieb kommuniziert. Eine dedizierte Softwarelösung dazu gibt es nicht. Der Produktmanager bedient sich stattdessen bei verschiedenen ERP-, SCM-, CRM- und anderen unternehmensweiten Systemen, also bei IT-Lösungen, die eigentlich für ganz andere Aufgaben konzipiert sind. » Chance « Gutes Produktmanagement ist entscheidend für den Vertrieb
    • Schon wird es schwierig. Die Aufgaben sind je nach Branche, Handelstufe, Markt und Organisation verschieden. Doch auch wenn sich die Schwerpunkte unterscheiden, lassen sich die Aufgaben gliedern: > Produktdefinition / -entwicklung > Produktausstattung / Content & Design > Machbarkeitsprüfung > Wirtschaftlichkeitsprüfung / Business Case > Proof of Concept / Testing > Marketing / PR > Vertriebsschulung / Saleskit > Product Launch > Pre-Sales für Vertriebspartner > Reklamationsmanagement > Evaluation / Controlling » Chance « Was sind die Aufgaben des Produktmanagers?
    • Viele Produktmanager klagen über operative Getriebenheit in der Praxis. Hier eine kurze Sammlung typischer Drawbacks: > Wenig Zeit zum Einbezug der Kunden zur Produktfindung und Produktentwicklung. > Risiko des Bekanntwerdens vor dem Produktlaunch. > Mühsames Zusammenstückeln notwendiger Informationen aus verschiedenen Systemen. > Marketingmaterialien mit internationalen Zeichensätzen erstellen und regelmäßige Aktualisierungen verteilen. > Aufwändige Schulung und Betreuung der Vertriebspartner. > Komplizierte Bewertungsmöglichkeiten, mangelnde Reportingfähigkeit. » Chance « Was sind die Zeitfresser, Qualitätsminderer, Time to Market - Bremsen und Risiken?
    • Es gibt keine Software am Markt, die speziell die Prozesse und Aufgaben von Produktmanagern im Fokus hat, obwohl oft alle für die Arbeit des Produktmanagers benötigten Informationen prinzipiell im Unternehmen vorhanden sind. > Es gibt keine Standardsoftware, weil die Aufgaben von Produktmanagern sehr unterschiedlich sind. > In Großunternehmen werden Individualentwicklungen eingesetzt, die sich dort aufgrund der großen Nutzerzahlen wirtschaftlich abbilden lassen. » Chance « Warum gibt es keine Software speziell für Produktmanager?
    • > Die verschiedenen Aufgaben des Produktmanagers unterstützen, seine Arbeit vereinfachen, Lästiges automatisieren, Fehlerquellen schließen und Doppelarbeiten verhindern. > Sich in eine bestehende Systemlandschaft integrieren lassen und auf die Daten der vorhandenen Systeme zugreifen können. > Diese Informationen in einem „Cockpit“ übersichtlich darstellen. > Gegen Produktpiraterie und Spionage schützen und trotzdem so offen sein, dass man mit Externen arbeiten kann. > Neue Funktionen bei der weiteren Professionalisierung des Produktmanagements, wie z.B. Surveys zur Portfolio-Optimierung oder Schulungsmanagement anbieten. » Chance « Was sind die Anforderungen an eine Software, die den Produktmanager optimal unterstützt?
    • Case Study
    • Einer unserer größten Kunden ist ein deutscher Automobilhersteller. Er beschäftigt alleine im Marketing weltweit ca. 25.000 Mitarbeiter. Die daraus entstehenden Anforderungen an Workflow Effizienz, schnellen Prozessen und Austausch von Informationen sind atemberaubend. Das Risiko von Fehlentscheidungen ist entsprechend hoch. Darum haben wir zusammen mit Business Beratern, Change Management Spezialisten, IT-Consultants, Marketing Experten, den IT- und Fachabteilungen viele Lösungsansätze entwickelt, diskutiert, bewertet, verworfen und wieder neu entwickelt. Das Ergebnis heißt Service Oriented Marketing (SOM). Diese Lösung haben wir dann als Maßanfertigung programmiert und in die bestehende laufende IT-Systemlandschaft integriert, gemeinsam mit den Benutzern eine ultramoderne Benutzeroberfläche entwickelt, getestet und weiter verbessert. Heute arbeiten ca. 80% der Marketingmitarbeiter unseres Kunden mit unserer Lösung und es wurde eines der erfolgreichsten IT-Projekte dieses Unternehmens. Unterm Strich haben wir sehr viel gelernt dabei - über Marketing, Produkt Management und Vertrieb, über IT und vor allem über die Erfordernisse der Praxis. Dieses Know How gießen wir jetzt in eine flexibel konfigurierbare Lösung für den Mittelstand, mit vielen fertigen Funktionsbausteinen, die bestehende Systeme nutzt, statt zu ersetzen was gut ist. » Case Study « Was wir von unseren Kunden über Produktmanagement lernen …
    • Lösungen
    • Der Mittelstand wählt zurecht oft aus fertigen Lösungen, die günstiger sind als Individualentwicklungen, aber eben oft nur Teillösungen darstellen. Doch das kann sich der Mittelstand eigentlich gar nicht mehr leisten. Unsere erste Strategie heißt „Business meets IT“. Wir programmieren nicht am grünen Tisch. Wir lernen gemeinsam mit unseren Kunden. Darum werden wir gemeinsam die Besten sein. Wir sind in einem ständigen Dialog mit Produktmanagern führender Unternehmen. Wir bieten Ihnen an, sich mit uns auszutauschen. Dadurch stellen wir sicher, dass wir die Prozesse und Aufgaben, die Herausforderungen und Stolpersteine der Praxis verstehen. Wenn Sie bereit sind Ihre Zeit für einen Expertendialog zur Verfügung zu stellen, kommen wir zu Ihnen und bringen auch unser Wissen mit. » Lösungen « Wie schafft man die beste Lösung für den Mittelstand?
    • Was wir mitbringen können … Den Stand der Diskussion und den Einsatz von IT-Lösungen für das Produktmanagement bei verschiedenen Unternehmen. Unsere Ideen von Softwareunterstützung mit flexiblen integrierten Funktionsbausteinen und modernster Bedienbarkeit. Was Sie mitbringen können … Ihre Anforderungen, Ihre Aufgabenstellungen, Ihre Praxis und Ihre Sicht. Was dabei raus kommt … Ein immer besseres Verständnis für neue und bessere Lösungen zur Unterstützung der Arbeit des Produktmanagers im unternehmerischen Gesamtzusammenhang - für Sie und für uns. » Lösungen « Wie schafft man die beste Lösung für den Mittelstand?
      • > Adressmanagement
        • > Intelligente Dublettenprüfung
        • > Online Adressvalidierung
        • > Geoinformationen
      • > Vertriebspartner Management
        • > Internationale Zeichensätze
      • > Schulungs- & Eventmanagement
        • > Einladungen und Anmeldungen
      • > Umfragetools
        • > Sortimentsoptimierung
        • > Produktfindung
      • > Personalisierte Newsletter
      • > State of the Art - Industriespionage
        • > Schutz durch Identity Management
      » Lösungen « Funktionen über die wir sprechen sollten …
    • Heute arbeitet man nicht mehr mit Logins in verschiedenen Systemen, dem Abschreiben von Artikel- oder Kundennummern oder dem Kopieren einzelner Feldinhalte über die Zwischenablage. Beispielsweise wird schnelles Erstellen von Angeboten mit einem ultramodernen „Cockpit“ erheblich vereinfacht. Vermutlich würden Sie eine Lösung, die im Webbrowser, also ohne jede Softwareinstallation, auch auf Ihrem Laptop läuft, bevorzugen? » Lösungen « Bedienbarkeit wie Sie sie brauchen …
    • > Architektur: SOA, OpenSource > Implementierung: Service Orchestrierung nach EPKs > Sicherheit: IAM – Fähigkeit > GUI-Technologie: Web 2.0, Ajax » Lösungen « Technische Details … SOA OpenSource Service Orchestrierung nach EPKs IAM-Fähigkeit Web 2.0, Ajax
    • Kontakt
    • Sie sind Produktmanager? Sie möchten an einem aktiven Austausch über neue Entwicklungen im Produkt Management teilhaben? Oder einfach bessere Ergebnisse mit weniger Stress erreichen? Ich freue mich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen! » Kontakt « doubleSlash Konrad Krafft Experte für Service orientiertes Marketing Tel.: 07541-6047-100 Konrad.krafft@doubleSlash.de
    • doubleSlash Net-Business GmbH Müllerstr. 12 B / D-88045 Friedrichshafen http://doubleSlash.de / info@doubleSlash.de Ihr IT-Partner für individuelle Softwarelösungen Herzlichen Dank für Ihr Interesse!