MT AG Rapid Application Development mit APEX 4.2
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

MT AG Rapid Application Development mit APEX 4.2

on

  • 1,088 views

Alles über APEX für Entwickler, Entscheider und Architekten.

Alles über APEX für Entwickler, Entscheider und Architekten.

Statistics

Views

Total Views
1,088
Views on SlideShare
1,064
Embed Views
24

Actions

Likes
0
Downloads
8
Comments
0

1 Embed 24

https://twitter.com 24

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

MT AG Rapid Application Development mit APEX 4.2 MT AG Rapid Application Development mit APEX 4.2 Presentation Transcript

  • | Rapid Application Development mit Oracle Application Express 4.2.5 Niels de Brujin, Fachbereichsleiter APEX Ratingen, 11.07.2014
  • | MT AG GESCHÄFTSFORM INHABERGEFÜHRTE AG HAUPTSITZ RATINGEN GRÜNDUNGSJAHR 1994 BESCHÄFTIGTE 180 FESTANGESTELLTE MITARBEITER BETEILIGUNGEN MT-IFS GMBH (RATINGEN), MT-IFS SARL (LUXEMBURG) business by integration BUSINESS INTELLIGENCE SOLUTIONS SOCIAL BUSINESS SOLUTIONS MOBILE SOLUTIONS APPLICATION DEVELOPMENT INTEGRATION SERVICES IT SYSTEM SERVICES
  • | Über mich  Niels de Bruijn, Fachbereichsleiter APEX  Geboren in 1977, verheiratet, zwei Töchter, Wohnort Ratingen  seit 12.2003 bei der MT AG in Ratingen  zuvor 2 Jahre als Berater bei Oracle Nederland B.V. angestellt  Beschäftigt sich seit 2004 mit APEX  Federführend beim Vertrieb/Marketing/Delivery von APEX Projekten aller Art - https://apex.mt-ag.com & http://www.apexsolutions.de  Themenverantwortlicher für APEX bei der DOAG  Wo bin ich zu finden? - Online: Skype, Xing, LinkedIn, Twitter, Facebook - Offline: DOAG Konferenz, ODTUG Kaleidoscope/APEXposed, APEX UserGroup Rapid Application Development mit APEX 4.2.53
  • | Agenda Rapid Application Development mit APEX 4.2.54 ■ Oracle Application Express (APEX) ■ Die Möglichkeiten ■ Warum APEX? ■ Enterprise APEX ■ Ausgewählte Projektreferenzen der MT AG ■ APEX Community
  • | Oracle Application Express Rapid Application Development mit APEX 4.2.55 Rapid Application Development Produkt für die Erstellung von individuellen datenzentrischen Webanwendungen  100% Oracle-Datenbank  100% Browser  Oracle 10.2.0.4.0 und höher  Kostenlose Option der Oracle Datenbank  Aktuelle Version ist 4.2.5  Für Desktop sowie mobile Endgeräte
  • | Historie Rapid Application Development mit APEX 4.2.58 HTML DB 1.5  First Release HTML DB 1.6  Themes 2004 2007 2012 Application Express 2.1  Oracle XE Application Express 2.2  Packaged Applications Application Express 3.1  Interactive Reports HTML DB 2.0  SQL Workshop Application Express 3.0  Flash Charts  PDF Printing  Access Migration Application Express 3.2  Oracle Forms to APEX Conversion Application Express 4.1  Data Upload  Error Handling  ROWID 2006 2009 201120082005 Application Express 4.2  Mobile  HTML5  Packaged Apps Application Express 4.0  Websheets  Dynamic Actions  Plug-Ins  Team Development 2010 2014 Application Express 5.0  Page Designer  Mehrere IRs  Modal Dialogs
  • | Architektur Rapid Application Development mit APEX 4.2.59
  • | Woraus besteht APEX? Rapid Application Development mit APEX 4.2.510 APEX wurde entwickelt mit APEX  14 APEX Anwendungen  10 Sprachen  2.156 APEX Seiten  3.431.250 Wörter, davon 371.412 übersetzt  3.159 Datenbankobjekte  448 Tabellen  534.023 Zeilen PL/SQL Code
  • | Positionierung: von klein bis groß Rapid Application Development mit APEX 4.2.511 Unternehmen Arbeits-/ Projektgruppe pragmatisch strategisch Java EE / ADF .Net PC-Datenbank APEX Verteilung Ansatz Individualentwicklung von datenzentrischen Anwendungen
  • | Pragmatisch Strategisch Pragmatisch Rapid Application Development mit APEX 4.2.512 Mobiles Endgerät Desktop Komplexe Dialoge Einfache Dialoge Desktop Einfache Dialoge Ergebnis: - Standard APEX Features - Rapid Prototyping Ansatz - Time to market 1-3 Monate - 1-2 Entwickler - Aufwand i.d.R. 10-100 PT Projekttypen mit APEX
  • | Agenda Rapid Application Development mit APEX 4.2.513 ■ Warum APEX? ■ Die Möglichkeiten ■ Oracle Application Express (APEX) ■ Enterprise APEX ■ Ausgewählte Projektreferenzen der MT AG ■ APEX Community
  • | Treiber Rapid Application Development mit APEX 4.2.514  Kosten für die Anwendungsentwicklung sowie den Betrieb reduzieren - APEX ist ein deklaratives Werkzeug - Keine Lizenzkosten! - Fertige Komponente & Designvorlagen - Themen wie zum Beispiel Sessionverwaltung, Mandantenfähigkeit, Deployment und IT-Sicherheit werden durch APEX adressiert - Integriert in einer heterogenen Systemlandschaft - Alle Möglichkeiten der Datenbank stehen direkt zur Verfügung - Stabile, skalierbare und einfache Architektur - 33%-67% weniger Entwicklungsaufwand im Vergleich zu Java!
  • | Treiber Rapid Application Development mit APEX 4.2.515  Endanwender sparen Zeit durch die intuitive „out-of-the-box“ Bedienungsoberfläche
  • | Anwendungsgebiete Rapid Application Development mit APEX 4.2.516  Migration von Insellösungen z.B. MS Access/Excel - Von Clientapplikation zu Webapplikation - Stammdatenkonsolidierung  Migration von Oracle Forms-Anwendungen - Andere Zielgruppen können adressiert werden - Kein Browser Plug-in wie JRE oder Oracle JInitiator mehr notwendig - Oracle Forms kostenpflichtig; APEX nicht - PL/SQL Kenntnisse wieder verwendbar  Rapid Prototyping - Zeigt die Möglichkeiten mit APEX - Ermöglicht eine schnelle Visualisierung von Anforderungen - Fachkonzept samt Prototyp als Basis für die Realisierungsphase
  • | Anwendungsgebiete Rapid Application Development mit APEX 4.2.517  Berichtswesen - Einfache Reporting-Lösungen ohne DWH  Extranet Anwendungen - elektronischer Kommunikationskanal für Partner/Kunden/Lieferanten  Webformulare - Anträge, Registrierung, Reisekosten  Mobile Apps - „Develop once, deploy everywhere“  Als Front-End für SAP - Intuitive Oberflächen bereitstellen - Anzahl benötigte SAP Lizenzen reduzieren
  • | Agenda Rapid Application Development mit APEX 4.2.518 ■ Die Möglichkeiten ■ Warum APEX? ■ Oracle Application Express (APEX) ■ Enterprise APEX ■ Ausgewählte Projektreferenzen der MT AG ■ APEX Community
  • | Repository Views Rapid Application Development mit APEX 4.2.519 Alle Anwendungsdefinitionen im Repository  Webseiten werden dynamisch erstellt  Änderungen online möglich: Sofort wirksam Informationen via Dictionary Views  APEX_APPLICATIONS  APEX_APPLICATION_PAGES  APEX_APPLICATION_PAGE_REGIONS  …
  • | Cloud Computing mit APEX (PaaS) Rapid Application Development mit APEX 4.2.520 Unabhängige, private Arbeitsbereiche ■ Unabhängige Entwicklung und Administration ■ Eigene Applikationsverwaltung ■ Eigene Benutzerverwaltung Zentrale Datenbank ■ Zentrale Wartung ■ Zentrale Datenhaltung
  • | Oracle Public Cloud Rapid Application Development mit APEX 4.2.521 Für Demos ■ apex.oracle.com (kostenlos) Für Produktion ■ cloud.oracle.com (30 Tage zum Testen)
  • | Architektur Rapid Application Development mit APEX 4.2.522 Web Gateway Oracle Database mit APEX 4.2 Reporting z.B. Oracle BI Publisher Authentifizierung z.B. Microsoft Active Directory HTTP(S) LDAP(S) SQLnet Browser (für APEX Entwickler und die Endanwender) HTTP(S) Oracle Client (für DB Entwickler) SQLnet Workflow BPEL Server HTTP(S) Externe Anwendungsdaten (z.B. SAP) SQLnet oder Web Services Mail z.B. Microsoft Exchange SMTP Apache (optional) HTTP(S) oder AJP
  • | Web Gateway – drei Möglichkeiten Rapid Application Development mit APEX 4.2.523 Embedded PL/SQL Gateway (Webserver in der Datenbank) Oracle HTTP Server (Apache erweitert um mod pl/sql) Oracle REST Data Services (für JEE Stand-alone / Glassfish / Tomcat / WebLogic)
  • | APEX skaliert sowohl technisch… Rapid Application Development mit APEX 4.2.524 Browser Betriebssystem Datenbank Web Server Storage Betriebssystem Datenbank Web Server Cluster Software Cluster Software Load Balancer
  • | …als auch von der Anwendungsgröße Rapid Application Development mit APEX 4.2.525 APEX Anwendung 1 „Builder“ APEX Anwendung 2 „Websheets“ Entwicklungsoberfläche von APEX APEX Anwendung 3 „SQL Workshop“
  • | Schichten in der Datenbank Rapid Application Development mit APEX 4.2.526 seitenspezifische View mit optional „instead of“ Trigger APEX Seite Tabellen inkl. Trigger und Sequenz, optional TAPI seitenspezifisches Package View Logik Persistenz
  • | Sizing – Was setzte Oracle in 2010 ein? Rapid Application Development mit APEX 4.2.527  Öffentlicher Demoserver apex.oracle.com* (Stand 12.2010)  4.756.868 Page Events** / Woche  Maximale Page Events pro Tag zwischen 900.000 and 1.000.000  Interner Server apex.oraclecorp.com* (Stand 12.2010)  577.989 Page Events / Woche Eingesetzte Hardware für beide Umgebungen:  Dell PowerEdge 1950, 2 x Dual Core XESn Processor, 2.33GHz, 32GB RAM  Kosten: ~ 1000$ bei Amazon * ) Eingesetzt wird Oracle Database 11.2.0.2 Enterprise Edition ** ) Page Event = Seitenabfrage, Seitenverarbeitung oder AJAX Abfrage
  • | Sizing – Was setzt Oracle ab 2013 ein? Rapid Application Development mit APEX 4.2.528  Öffentlicher Demoserver apex.oracle.com* (Stand 07.2013)  4-5 Millionen Page Events** / Woche  Interner Server apex.oraclecorp.com* (Stand 07.2013)  1,5-2 Millionen Page Events / Woche Eingesetzte Hardware für beide Umgebungen***:  2 Knoten: Exadata X2-2 server  mit jeweils 12 x 2.93 GHz cores, 96 GB Hauptspeicher, 3 “storage cells” * ) Eingesetzt wird Oracle Database 11.2.0.2 Enterprise Edition ** ) Page Event = Seitenabfrage, Seitenverarbeitung oder AJAX Abfrage ***) Migration auf Exadata wurde ausschließlich durch eine Standardisierung der Hardware begründet
  • | Sizing – Was setzen APEX Kunden ein? Rapid Application Development mit APEX 4.2.529 Beispiel CampusIT (http://campusit.net, Stand 01.2013):  APEX Instanz mit 200.000 Benutzern  5.000 Benutzer arbeiten tagtäglich mit diesem Instanz  8 parallele Seitenabfragen pro Sekunde - Lasttests haben gezeigt dass die Umgebung bis zu 50 parallele Seitenabfragen pro Sekunde verarbeiten kann. Dies entspricht etwa 1.000 (!) Benutzer die aktiv mit dem Instanz arbeiten, wenn zwischen den Klicks im Durchschnitt 20 Sekunden liegen. Eingesetzte Hardware für diese Umgebung:  2 Knoten HTTP Server im Cold Failover Betrieb - 2 x Dual Core Xeon Prozessor, 8 GB, Windows Server 2003 Betriebssystem  2 Knoten Datenbank (RAC) - 2 x Dual Core Xeon Prozessor, 4 GB, Red Hat Enterprise Linux 5 Betriebssystem
  • | Vieles liefert die Datenbank bereits... Rapid Application Development mit APEX 4.2.530 Reguläre Ausdrücke, Web Services (UTL_DBWS), Regel-Management, Message Queuing (Advanced Queuing), HTTP-Zugriffe (UTL_HTTP), Jobsteuerung, Komplexe Abfragen (Analytische Funktionen), Mailversand (UTL_MAIL), LDAP-Zugriffe (DBMS_LDAP), Mandantenfähige Anwendungen (Virtual Private Database), Datenverschlüsselung (DBMS_CRYPTO), Dateizugriffe (UTL_FILE), XML- Erzeugung (SQL/XML-Funktionen), Bild- Metadatenextraktion (EXIF, DICOM), Data Mining, Workflow, XQuery, Volltextrecherche, ETL-Funktionen (Pipelining), Database Change Notification, ....
  • | Themen-basierte Styles und Layouts Rapid Application Development mit APEX 4.2.531
  • | SQL Workshop – Datenmodellierung im Web Rapid Application Development mit APEX 4.2.532
  • | Interactive Report Rapid Application Development mit APEX 4.2.533
  • | Single Row Update Formular Rapid Application Development mit APEX 4.2.534
  • | Tabellarisches Formular Rapid Application Development mit APEX 4.2.535
  • | Basiert auf AnyChart 6  HTML5 & Flash Charts  Einfache Kartendarstellung (Map)  Gantt Charts  Custom Charting mit XML - Link: API - Link: XML Interpreter  Weitere (Open Source) Charts? - Google Charts - JS Infovis Toolkit - D3.js - Flot Diagramme Rapid Application Development mit APEX 4.2.536
  • | Möglichkeiten zur Druckausgabe Rapid Application Development mit APEX 4.2.537 Jasper, Birt Spreadshe et Publisher Oracle BI Publisher APEX Plugins PL- JRXML 2PDF PL/PDF Oracle REST Data Services 2.x MT-Doxx Server Technologie Java-Server (JEE) Java-Server (JEE) WebLogic PL/SQL in RDBMS PL/SQL in RDBMS PL/SQL Java- wrapper in RDBMS WebLogic / Glassfish / JDK / Tomcat .Net / IIS Client Tool für die Definition iReport Designer, Eclipse/Birt Excel Word / Excel (Plugin notwendig) APEX ggf. SQL Plus iReport Designer (jrXML) SQL Plus Altova StyleVision oder Stylus Studio Word / Excel Mögliches Layout? Pixel perfekt Pixel perfekt Pixel perfekt Nicht Pixel perfekt Nicht Pixel perfekt Nicht Pixel perfekt Pixel perfekt Pixel perfekt Ausgabe über IR? Nein Ja (Plugin) Ja Nein Nein Nein Ja Nein Schnittstelle für APEX URL, PL/SQL PL/SQL XSL-FO/ XML PL/SQL PL/SQL PL/SQL XSL-FO/ XML REST Web Service Formate XLS(X), PDF, RTF XLS(X) XLS, PDF, DOC PDF, XLSX PDF PDF PDF XLSX, DOCX, PDF Lizenz kosten? Nein Ja Ja Nein Nein Ja Nein Nein
  • | APEX erweitern mit Plug-Ins Rapid Application Development mit APEX 4.2.538  Für Regionen, Elemente, Dynamic Actions, Seiten-, Authentifizierungs- sowie Autorisierungsprozesse  Separat ex- und importierbar - Werden beim Anwendungsexport mit exportiert  Schnittstellendefinition durch APEX  PL/SQL Funktion unter anderem für das Rendering  JavaScript/CSS Dateien werden nur einmal geladen
  • | Einfache Beispiele… Rapid Application Development mit APEX 4.2.539 Slider Star Rating Yahoo! Stock Quotes Google Maps Integration
  • | Komplexes Beispiel (FOEX Plugins) Rapid Application Development mit APEX 4.2.540
  • | Dynamic Actions Rapid Application Development mit APEX 4.2.541 ■ Clientseitiges Verhalten manipulieren, auch ohne Kenntnisse von jQuery ■ Beispiele: ■ Felder ein/ausblenden ■ Mehrere Felder über eine Dynamic Action setzen
  • | Packaged Applications Rapid Application Development mit APEX 4.2.542 ■ Anwendung importieren & ausführen! ■ Installiert Datenbankobjekte/Daten/Dateien/Anwendung ■ APEX bietet „out of the box“ viele Apps ■ Packaged Apps davon geeignet für den Produktivbetrieb: ■ Live Poll (ab 4.2.5) ■ Application Standards Tracker (ab 4.2.4) ■ Data Reporter (ab 4.2.3) ■ Survey Builder (ab 4.2.2) ■ Weitere apps auf www.apexsolutions.de
  • | APEX Advisor - Automatisierte Qualitätssicherung Rapid Application Development mit APEX 4.2.543
  • | Suche Rapid Application Development mit APEX 4.2.544
  • | Web Services Rapid Application Development mit APEX 4.2.545 ■ Deklarative Unterstützung für den REST- und SOAP-basierten Ansatz ■ Aufruf/Verarbeitung mittels PL/SQL Package APEX_WEB_SERVICE ■ Undokumentiert: apex_util.json_from_sql(sql); ■ Falls XML, dann Aufbereitung zusätzlich mittels SQL/XML möglich
  • | Websheets – APEX für Endanwender Rapid Application Development mit APEX 4.2.546 Daten und Texte direkt ins Web stellen  Textseiten  Editierbare Data Grids  Interaktive Berichte  Attachments, Tagging, Bemerkungen APEX für "Business User"  Keine Programmierung nötig  Verteilung per URL (/apex/ws?p=999:home)  Rechtekonzept per ACL
  • | Websheets – APEX für Endanwender Rapid Application Development mit APEX 4.2.547
  • | Websheets – APEX für Endanwender Rapid Application Development mit APEX 4.2.548
  • | Team Development Rapid Application Development mit APEX 4.2.549
  • | Mehrsprachigkeit Rapid Application Development mit APEX 4.2.550
  • | Für unterwegs… Rapid Application Development mit APEX 4.2.551 ■ Mobile Webanwendung ■ Einmal entwickeln… ■ läuft auf iOS (iPhone/iPad), Windows Phone, Android ■ Verwendet jQuery Mobile 1.2.1 ■ Auto-Detect: Desktop oder Smartphone? ■ Native Funktionen mittels PhoneGap einsetzen ■ Ermöglicht den Zugriff auf lokale Ressourcen ■ Auch hier: einmal entwickeln… ■ QR Code für eine Demo App einscannen (mobile Barcodescanner) Beispielcode zum Scannen:
  • | Exkurs: HTML5 Rapid Application Development mit APEX 4.2.552 ■ HTML 5 bietet neue Perspektive, wie beispielsweise ■ Neue Elemente (auch mit Spracheingabe) ■ Standort herausfinden ■ Bidirektionale Kommunikation (Websockets) ■ Serverseitige Kommunikation ■ Benachrichtigungen ■ Drag & drop ■ Lokale Speicherung ■ Ersetzt Adobe Flash ■ Demos auf apex.mt-ag.com (Google Chrome empfohlen)
  • | ■ Workspace INTERNAL: Einstellungen für den APEX Instanz ■ Programmatischer Import mittels APEX_APPLICATION_INSTALL ■ Verteilung der HW Ressourcen mittels Ressourcen Manager in 11gR2 ■ APEX Sessions mit v$session identifizieren ■ Ab 12c: CDB/PDB-Konzept APEX für Oracle DBAs Rapid Application Development mit APEX 4.2.553
  • | APEX & 12c: Self-Service Provisioning App Rapid Application Development mit APEX 4.2.554
  • | Agenda Rapid Application Development mit APEX 4.2.555 ■ Die Möglichkeiten ■ Enterprise APEX ■ Warum APEX? ■ Oracle Application Express (APEX) ■ APEX Community ■ Ausgewählte Projektreferenzen der MT AG
  • | Selenium / Robot Subversion Rapid Application Development mit APEX 4.2.556 (PL/)SQL Developer Jira Jenkins Maven Enterprise APEX Data Modeler APEX REST Data Services Tomcat ToolsSkills HTML CSS jQuery jQuery Mobile APEX PL/SQL SQL Datenmodellierung Projekt Management Test Management Delivery Management Database Menschen Requirements Eng.
  • | Enterprise APEX – Richtlinien Rapid Application Development mit APEX 4.2.557  Richtlinien festlegen  Richtlinien automatisiert prüfen - APEX QA Plugin  Siehe: www.apex-plugin.com - Advisor Tool, nativ in APEX - Packaged App: “Standards Tracker”
  • | MT AG 4. Entwicklungs Umgebung 8. Test Umgebung 5. Versionierung 11. Abnahme Umgebung 13. Produktions Umgebung 7. Build-Prozess Kunde 9. Vers. Tests* 2. Aufgaben 1. Aufträge 12. Vers. Tests* 6. Modultests *) Modul-, Qualitäts-, Integrations-, Performance-, Sicherheits-, Akzeptanz- & Tests **) Release Notes, DV-Konzept, Installationsanleitung Zeiterfassung 10.1 Auslieferung 14. Bugs 3. Projektplan Projektleiter Auftraggeber IT/Fachbereich EndanwenderQA-SpezialistEntwickler Delivery Spezialist Delivery Spezialist Neue Features 10.2 Dokumentation ** Abhängigkeiten Richtlinien Manager Enterprise APEX – SW-Entwicklungsprozess Rapid Application Development mit APEX 4.2.558
  • | MT AG Oracle APEX / DB Oracle APEX / DB Subversion 11. Abnahme Umgebung 13. Produktions Umgebung Maven & Jenkins Kunde Robot, Selenium, TOAD Code Analysis, Jmeter, SQL Developer Jira (mit Plugins) 1. Aufträge 12. Vers. Tests* Data Modeler (PL/)SQL Developer SAP CA-TS APEX Websheet App 14. Bugs MS Project Projektleiter Auftraggeber IT/Fachbereich EndanwenderQA-SpezialistEntwickler Delivery Spezialist Delivery Spezialist Neue Features MS Word Gen. + plsqldoc Dependency APEX App APEX App Manager Enterprise APEX – Eingesetzte Systeme bei MT Rapid Application Development mit APEX 4.2.559
  • | Enterprise APEX – Iterative Entwicklung Rapid Application Development mit APEX 4.2.560
  • | Agenda Rapid Application Development mit APEX 4.2.561 ■ Enterprise APEX ■ Die Möglichkeiten ■ Ausgewählte Projektreferenzen der MT AG ■ Warum APEX? ■ Oracle Application Express (APEX) ■ APEX Community
  • | METRO GROUP: X-Border Solution Rapid Application Development mit APEX 4.2.562
  • | METRO GROUP: Product Passport Rapid Application Development mit APEX 4.2.563
  • | Der Grüne Punkt: Auftragsportal Rapid Application Development mit APEX 4.2.564
  • | Union Investment: FondsProfiler Rapid Application Development mit APEX 4.2.565
  • | Union Investment: Migration von Oracle Forms Rapid Application Development mit APEX 4.2.566
  • | Union Investment: Migration von Oracle Forms Rapid Application Development mit APEX 4.2.567
  • | Union Investment: Migration von MS Access Rapid Application Development mit APEX 4.2.568
  • | Union Investment: Migration von MS Access Rapid Application Development mit APEX 4.2.569
  • | Veranstalter: Konferenzplaner für Tablets Rapid Application Development mit APEX 4.2.570
  • | Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Rapid Application Development mit APEX 4.2.571  Coaching  Entwicklung (vor Ort / bei der MT AG)  Migration von bestehenden MS Excel / MS Access / Oracle Forms-Lösungen  Individuelle Schulungen  Umsetzung Corporate Identity  Security Audit  Rapid Prototyping  Master & Template Anwendung  „Single Sign-On“-Fähigkeit  Integration
  • | Agenda Rapid Application Development mit APEX 4.2.572 ■ Enterprise APEX ■ Die Möglichkeiten ■ APEX Community ■ Warum APEX? ■ Oracle Application Express (APEX) ■ Ausgewählte Projektreferenzen der MT AG
  • | Rapid Application Development mit APEX 4.2.573 APEX Showcase - APEX.MT-AG.COM
  • | Open Source Lösungen der MT AG Rapid Application Development mit APEX 4.2.574  Time Management System  Questionnaire  Translation Management System  Invite (interne Variante von Doodle)  Kostenlos  Quellcode offen  Siehe www.apexsolutions.de
  • | APEX Community Rapid Application Development mit APEX 4.2.575  Software/Dokumentation apex.oracle.com  APEX Showcase apex.mt-ag.com  Open Source www.apexsolutions.de  Oracle Learning Library oll.oracleapex.com  Oracle Community (DE): lang.oracleapex.com/german  BLOG Aggregator (RSS Feed): aggrssgator.com/rss/odtug/apex  Forum: forums.oracle.com  Plug-Ins: apex-plugin.com  Twitter Hash Tag: #orclapex  Feature Requests: apex.oracle.com/vote  Snippets: Denes Kubicek & Jari‘s
  • | Buchempfehlungen zu APEX Rapid Application Development mit APEX 4.2.576 Auf deutsch!
  • | Sonstige Buchempfehlungen Rapid Application Development mit APEX 4.2.577
  • | Vielen Dank. MT AG Balcke-Dürr-Allee 9 40882 Ratingen Telefon: +49 (0) 21 02 309 61-0 Telefax: +49 (0) 21 02 309 61-10 E-Mail: apex@mt-ag.com www.mt-ag.com