Mit Webservices zum Katalog 2.0
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Mit Webservices zum Katalog 2.0

on

  • 5,637 views

Die Neuerfindung des Bibliothekskatalogs mittels Serviceorientierter Architektur und Mashups. Vortrag auf dem Sun-Summit Bibliotheken 2007

Die Neuerfindung des Bibliothekskatalogs mittels Serviceorientierter Architektur und Mashups. Vortrag auf dem Sun-Summit Bibliotheken 2007

Statistics

Views

Total Views
5,637
Views on SlideShare
5,635
Embed Views
2

Actions

Likes
0
Downloads
28
Comments
0

2 Embeds 2

http://www.slideshare.net 1
http://twitter.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as OpenOffice

Usage Rights

CC Attribution-ShareAlike LicenseCC Attribution-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Mit Webservices zum Katalog 2.0 Presentation Transcript

  • 1. Jakob Voss Verbundzentrale des GBV Mit Webservices zum Katalog 2.0 Die Neuerfindung des Bibliothekskatalogs mittels Serviceorientierter Architektur und Mashups 9. Sun Summit Bibliotheken Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt 13./14.11. 2007 VZG
  • 2. Suchindex Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Katalogisierung Ausleihe Benachrichtigung Erwerbung Fernleihe u.v.a.m. Gespeicherte Suchen
  • 3. Suchindex Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Katalogisierung Ausleihe Benachrichtigung Erwerbung Fernleihe u.v.a.m. Gespeicherte Suchen
  • 4. Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Katalogisierung Suchindex Ausleihe Fernleihe Gespeicherte Suchen Erwerbung Benachrichtigung
  • 5. Formate Werkzeuge Zugriffsrechte Dokumentation Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Katalogisierung Suchindex Ausleihe Fernleihe Gespeicherte Suchen Erwerbung Benachrichtigung
  • 6. Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Katalogisierung Suchindex Ausleihe Fernleihe Gespeicherte Suchen Erwerbung Benachrichtigung
  • 7. Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Katalogisierung Suchindex Ausleihe Fernleihe Gespeicherte Suchen Erwerbung Benachrichtigung
  • 8. Benachrichtigung Gespeicherte Suchen Katalogisierung Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Suchindex Erwerbung Ausleihe Fernleihe
  • 9. Suchinterface Trefferanzeige Titelanzeige Benachrichtigung Gespeicherte Suchen Katalogisierung Suchinterface Trefferanzeige Suchindex Erwerbung Ausleihe Fernleihe Titelanzeige
  • 10. Benachrichtigung Gespeicherte Suchen Katalogisierung Suchinterface Trefferanzeige Suchindex Erwerbung Ausleihe Fernleihe Titelanzeige
  • 11. Gespeicherte Suchen Benachrichtigung Gespeicherte Suchen Katalogisierung Suchinterface Trefferanzeige Suchindex Erwerbung Ausleihe Fernleihe Titelanzeige
  • 12. Beispiele
  • 13. ?
  • 14. SeeAlso Linkserver Links
  • 15. (OpenSearch Suggestions) SeeAlso Linkserver ISBN JSON Links JavaScript
  • 16. SeeAlso Linkserver ISBN Links JSON
  • 17. Bibliographische Daten ? Katalog
  • 18. Bibliographische Daten Katalogisierungs- Webservice Katalog
  • 19. Bibliographische Daten Katalogisierungs- Webservice Katalogisierungs- Client Katalog
  • 20. Bibliographische Daten Katalogisierungs- Webservice Katalogisierungs- Client Katalog OpenURL und weitere Formate
  • 21. Bibliographische Daten Katalogisierungs- Webservice Katalogisierungs- Client Katalog COinS oder unAPI OpenURL und weitere Formate
  • 22. Zusammenfassung und Empfehlungen
  • 23.
    • (Web)services bereitstellen
    • Serviceorientierte Architektur (SOA)
    • Mashups ermöglichen
      • Interoperabilität durch etablierte Formate und Schnittstellen
      • Freier Zugang und freie Werkzeuge
      • Quality of Service
        • Automatisierte Testfälle
        • Dokumentation
        • Wartung
    Zusammenfassung
  • 24. Gute Fahrt ins Ungewisse!
  • 25. Anmerkungen
    • Die Kartenbeschriftung „Hier hausen Drachen“ ( hic sunt dragones ) lässt sich historisch nicht belegen.
    • Die Vorlagen der Kartenausschnitte stammen aus der 1538 von Sebastian Münster (1488–1552) in Basel herausgegenem Auflage des Polyhistor, rerum toto orbe memorabilium thesaurus locupletissimus von Gaius Iulius Solinus . Die Asienkarte enthält unter Anderem die erste gedruckte Abbildung der Nordwestküste Amerikas.
    • Das CC-BY lizensierte Bild des Zettelkatalogs stammt von http://flickr.com/photos/tryingyouth/
    • Mehr zu SeeAlso unter http://ws.gbv.de/seealso/
    • Ob alte Drucke oder Webservices: Recherchieren und Nachfragen hilft!
    antiquarisch ab 5300€