Herausforderungen undLösungen bei der Publikationund Nutzung von Normdaten     im Semantic Web              Jakob Voß     ...
Welche Herausforderungen?Frage: Wie bekommen wir Normdaten insSemantic Web und wie können wir von dortNormdaten nutzen?
Welche Herausforderungen?Frage: Wie bekommen wir Normdaten insSemantic Web und wie können wir von dortNormdaten nutzen?Ant...
Welche Herausforderungen?Frage: Wie bekommen wir Normdaten insSemantic Web und wie können wir von dortNormdaten nutzen?Ant...
Technik ist keine Lösung…
… sondern ein Mittel
… ein Mittel wozu?#1 Normdaten ins Semantic Web#2 ???#3 Profit!!!
… ein Mittel wozu?    Herausforderungen und Lösungen bei der Publikationund Nutzung von Normdaten       im Semantic Web
Wozu Normdaten?WAS WIE
Wozu Normdaten?      •   Kontrolliertes Vokabular          • Menge von abgrenzbaren EntitätenWAS          • Lokale Identif...
Herausforderungen•   Möglichkeit (Können)•   Motivation (Wollen)
Publikation von Normdaten (1)•   rein interne Nutzung•   reine Papierversion (oder nur im Kopf)•   Word-Datei•   Excel o.Ä...
Publikation von Normdaten (2)•   Strukturierte digitale Form•   Registriert bei CKAN, Open Data Directory …•   Auf eigenem...
Herausforderungen•   Möglichkeit (Können)    • Bestandsaufnahme    • Mapping nach RDF    • Publikation•   Motivation (Woll...
Widerstände erkennen„Funktioniert doch sowieso nicht“   • zu hohen Erwartungen   • Nutzen nicht sichtbar„Geht nicht, dürfe...
Umsetzung•   Wer pflegt die Normdaten? Wie und warum?•   Wer setzt Umsetzung und Publikation um?•   Wer nutzt die Normdate...
Umsetzung•   Wer pflegt die Normdaten? Wie und warum?•   Wer setzt Umsetzung und Publikation um?•   Wer nutzt die Normdate...
Lösungsideen•   Möglichkeiten erweitern•   Motivation steigern
Lösungsideen•   Möglichkeiten erweitern•   Motivation steigern•   Workshops, In-House-Schulungen …•   Ratgeber, Train the ...
Lösungsideen•   Möglichkeiten erweitern•   Motivation steigern•   Interesse steigern•   Anwendungen und Tools mit direktem...
Wozu Normdaten?      •   Kontrolliertes Vokabular          • Menge von abgrenzbaren EntitätenWAS          • Lokale Identif...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten im Semantic Web

1,238 views

Published on

Folien zum Workshop auf dem KIM-DINI-Treffen am 28.4.2011 in Mannheim

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,238
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
7
Actions
Shares
0
Downloads
6
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten im Semantic Web

  1. 1. Herausforderungen undLösungen bei der Publikationund Nutzung von Normdaten im Semantic Web Jakob Voß Verbundzentrale des GBV (VZG) KIM-DINI-Workshop, 28.4.2011
  2. 2. Welche Herausforderungen?Frage: Wie bekommen wir Normdaten insSemantic Web und wie können wir von dortNormdaten nutzen?
  3. 3. Welche Herausforderungen?Frage: Wie bekommen wir Normdaten insSemantic Web und wie können wir von dortNormdaten nutzen?Antwort: URI, RDF, Linked Data, SKOS,SKOS-XL, SPARQL, VoiD, …
  4. 4. Welche Herausforderungen?Frage: Wie bekommen wir Normdaten insSemantic Web und wie können wir von dortNormdaten nutzen?Antwort: URI, RDF, Linked Data, SKOS,SKOS-XL, SPARQL, VoiD, …
  5. 5. Technik ist keine Lösung…
  6. 6. … sondern ein Mittel
  7. 7. … ein Mittel wozu?#1 Normdaten ins Semantic Web#2 ???#3 Profit!!!
  8. 8. … ein Mittel wozu? Herausforderungen und Lösungen bei der Publikationund Nutzung von Normdaten im Semantic Web
  9. 9. Wozu Normdaten?WAS WIE
  10. 10. Wozu Normdaten? • Kontrolliertes Vokabular • Menge von abgrenzbaren EntitätenWAS • Lokale Identifikatoren (Benennungen, Notationen, ID-Nummern) • Ggf. interne Strukturierung zum Retrieval (Browsing, Relevance, Darstellung…) • Nutzung • Bei der KatalogisierungWIE • Beim Retrieval (Aufstellung, Kataloge, …) • Thematische Übersicht und Strukturierung (Bestand, Wissensgebiet, Entwicklungen...) • ...weitere (unkonventionelle) Nutzung?
  11. 11. Herausforderungen• Möglichkeit (Können)• Motivation (Wollen)
  12. 12. Publikation von Normdaten (1)• rein interne Nutzung• reine Papierversion (oder nur im Kopf)• Word-Datei• Excel o.Ä.• eigenes Verwaltungstool (meist sehr alt)• im Katalogsystem (meist eher implizit)• im Verbundsystem (dito)• Kombination der oben genannten Methoden (meist ohne Konsistenzprüfung)• Versionierung ist die große Ausnahme
  13. 13. Publikation von Normdaten (2)• Strukturierte digitale Form• Registriert bei CKAN, Open Data Directory …• Auf eigenem Webserver• Auf eigenem Webserver mit Permalinks• Als Linked Open Data (Permalinks+RDF)• Normdaten-Hubs / externe Dienstleister• Eigener Tripel-Store mit SPARQL-API• Versionierte Dumps oder andere Update- Mechanismen und Metadaten (VoID)
  14. 14. Herausforderungen• Möglichkeit (Können) • Bestandsaufnahme • Mapping nach RDF • Publikation• Motivation (Wollen) • Was soll das? (Kosten/Nutzen) • Dürfen wir das? (Lizenzen) • Was impliziert das? (Schulungen, Transparenz, …) • Wer machts (Personal)
  15. 15. Widerstände erkennen„Funktioniert doch sowieso nicht“ • zu hohen Erwartungen • Nutzen nicht sichtbar„Geht nicht, dürfen wir nicht“ • = keine Motivation?„Keine Zeit“ „Wer soll das machen?“ • = kein Management ?…
  16. 16. Umsetzung• Wer pflegt die Normdaten? Wie und warum?• Wer setzt Umsetzung und Publikation um?• Wer nutzt die Normdaten? Wie und warum?
  17. 17. Umsetzung• Wer pflegt die Normdaten? Wie und warum?• Wer setzt Umsetzung und Publikation um?• Wer nutzt die Normdaten? Wie und warum? Bearbeiter Herausgeber Nutzer Feedback ermöglichen!
  18. 18. Lösungsideen• Möglichkeiten erweitern• Motivation steigern
  19. 19. Lösungsideen• Möglichkeiten erweitern• Motivation steigern• Workshops, In-House-Schulungen …• Ratgeber, Train the Trainers …• Best practice zielgruppenspezifisch für Bearbeiter, Herausgeber und Nutzer• Hubs (musemsvokabular.de, lobid, etc.)• Tools zur Verwaltung und Publikation
  20. 20. Lösungsideen• Möglichkeiten erweitern• Motivation steigern• Interesse steigern• Anwendungen und Tools mit direktem Nutzen • Bestandspflege • Retrieval • Nutzerkontakt • …• Minimierung bisherigen Aufwands durch RDF • ...
  21. 21. Wozu Normdaten? • Kontrolliertes Vokabular • Menge von abgrenzbaren EntitätenWAS • Lokale Identifikatoren (Benennungen, Notationen, ID-Nummern) • Ggf. interne Strukturierung zum Retrieval (Browsing, Relevance, Darstellung…) • Nutzung • Bei der KatalogisierungWIE • Beim Retrieval (Aufstellung, Kataloge, …) • Thematische Übersicht und Strukturierung (Bestand, Wissensgebiet, Entwicklungen...) • ...weitere (unkonventionelle) Nutzung?

×