Bye Bye Mobile! Willkommen Multi-Kontext!
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Bye Bye Mobile! Willkommen Multi-Kontext!

on

  • 1,453 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,453
Slideshare-icon Views on SlideShare
765
Embed Views
688

Actions

Likes
1
Downloads
25
Comments
0

3 Embeds 688

http://www.nexum.de 683
https://twitter.com 4
http://webcache.googleusercontent.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Bye Bye Mobile! Willkommen Multi-Kontext! Bye Bye Mobile! Willkommen Multi-Kontext! Presentation Transcript

    • nexum AG ist Beratung und Agentur für digitale Medien.Bye Bye Mobile!Willkommen Multi-Kontext!Niels Anhalt, Bereichsleiter Beratung und Konzeption, nexum AGWord Usability Day, Köln, 08.November 2012
    • 2Vorstellung nexum AG nexum (lat.) = [Part.] verbunden Die nexum AG ist Beratung und Agentur für digitale Medien. Gründung: 1996, seit 2007 als nexum AG Gesellschafter: 100 % Tochter der PIRONET NDH AG Mitarbeiter: 104 (Stand: Januar 2012) Standorte: Köln (Hauptsitz), Basel Vorstand: Dr. Michael Klinkers, Georg Kühl
    • 3Vorstellung nexum AG Strategische Partnerschaft zwischen Globale User-Experience-Allianz nexum und FatDUX Eröffnung einer neuen Dependance: nexum holt FatDUX nach Köln FatDUX Cologne Eric Reiss, CEO, The FatDUX Group.
    • 6 Source: http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1278413 Die mobile Revolution ist in vollemGange und verändert unseren Umgang mit dem Web grundlegend.
    • 7und Alle reden über “Mobile”…
    • 8aber, das ist nur der Anfang der Geschichte…
    • 9Willkommen Multi-Device!
    • 10Wir werden uns niemals mehr nurnoch auf ein Device beschränken können.
    • 11Source: http://createordie.de/cod/news/Max-2010-%26ndash%3B-Adobe-erobert-die-vier-Screens-057350.htmlViele sprechen von Multi-Screen und fokussieren dabei stark auf die Ausgabe-Dimension.
    • 12 Source: http://www.abookapart.com/products/responsive-web-design Auch “Responsive Design”konzentriert sich auf die Ausgabe-Dimension der Multi-Device-Welt.
    • 13 Aber wir müssen ebenso auch die vielfältigen Eingabemöglichkeiten betrachten.http://www.plxdevices.com/plxwave/info.html
    • 14http://leapmotion.com/
    • 15 Aber wir müssen ebenso auch die vielfältigen Eingabemöglichkeiten betrachten.http://www.plxdevices.com/plxwave/info.html
    • 16Und eventuell unerwartete undunbekannte Kombinationen von Eingabe-Optionen
    • 17Und eventuell unerwartete undunbekannte Kombinationen von Eingabe-Optionen
    • 18Und eventuell unerwartete undunbekannte Kombinationen von Eingabe-Optionen
    • 19 Und ebenso unerwartete und unbekannte Kombinationen von Output-OptionenSource: http://www.multiscreen-experience.com/?page_id=47
    • 20 Multi-Device =Multi-Output-Optionen +Multi-Input-Optionen (in jeder Kombination)
    • 21 Aber wollen wir wirklich über Gerätereden? Oder lieber über Nutzer und Ihre Bedürfnisse!
    • 22http://www.useit.com/alertbox/mobile-vs-full-sites.html
    • 23 Was heißt eigentlich „Mobil“? In Eile sein? Nicht viel Zeit?ttp://www.flickr.com/photos/andertho/39059732/sizes/l/in/photostream/
    • 24 In Eile sein? Nicht viel Zeit? Wirklich?http://http://www.flickr.com/photos/14589121@N00/247300743/sizes/o/in/photostream/
    • 25 Sind die dreiviertel der US-Bürger, die sagen, sie nutzen ihr mobiles Gerät auf der Toilette, tatsächlich mobil?http://www.flickr.com/photos/epsos/6749839107/sizes/l/in/photostream/
    • 26Mobiles Gerät = Mobiler Kontext = in Eile = wenig Inhalt?
    • 27 Bild Couch / iPadIst ein iPad ein mobiles Gerät, wenn die meisten Nutzer es in einem stationären WLAN nutzen?
    • 28Mobiles Gerät Mobiler Kontext
    • 29 Mobiler Kontextist nicht wirklich definiert.
    • 30 http://dictionary.reference.com/browse/contextWas heißt eigentlich Kontext?
    • 31 CONTEXT OF USE WITHIN USABILITY ACTIVITIES MARTIN MAGUIRE Published in: Int. J. Human-Computer Studies (2001) Um die Umstände einer Situation zuanalysieren kann die „Context of use“- Methode helfen!
    • 32
    • 33Source: http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1190313 „Context-aware computing“bereitet den Weg für Multi-Kontext.
    • 34 Source: http://de.slideshare.net/stephenpa/euro-ia-closing-plenary-what-im-curious-aboutAllein das iPhone hat eine ganze Batterie an Sensoren, die Kontext-Informationen bereitstellen.
    • 35 Mensch Multi-KontextMobile Multi-Device Context-Aware-Computing Maschine
    • 36WillkommenMulti-Kontext!
    • 37Danke! Niels Anhalt, Bereichsleiter Beratung und Konzeption niels.anhalt@nexum.de Tel. 0221 56 939 4121 nexum AG Maarweg 149 – 161, 50825 Köln