Your SlideShare is downloading. ×
Newtec AngaCable Conference Ka-band Technologie (Deutsch) 2012-06
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Newtec AngaCable Conference Ka-band Technologie (Deutsch) 2012-06

563
views

Published on

Thomas Eggenweiler, Director Business Development - Northern Europe for Newtec, was talking about "How Ka-Band Will Change the Industry Landscape" at ANGACable's conference in June 2012. This …

Thomas Eggenweiler, Director Business Development - Northern Europe for Newtec, was talking about "How Ka-Band Will Change the Industry Landscape" at ANGACable's conference in June 2012. This presentation is in German.

Thomas Eggenweiler, Director Business Development - Northern Europe Newtec, sprach über den "Einfluss von Ka-Band Satelliten auf die Branche" in der ANGACable Konferenz 2012. Diese Präsentation ist auf deutsch. Für mehr Informationen, können Sie sich an marketing@newtec.eu werden.

Published in: Technology

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
563
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Ka-Band Satellitentechnologie Auswirkungen und Chancen für die Satellitenbranche Thomas Eggenweiler Director Business Development - Northern EuropeBroadband SystemsProfessional EquipmentIP Software 2012
  • 2. Newtec – Kurze Vorstellung Company confidential • Globaler Technologieanbieter mit 9 Büros weltweit, Zentrale in Belgien • Führender Europäischer Anbieter von professionellen Satellitenkommunikations-Lösungen • Anerkannter Marktführer in – DVB Broadcast – High-Speed IP Trunking – Breitband-Internetzugang via Satellit in Europa Besuchen Sie uns! Halle 10.1 Stand V392 Unrestricted
  • 3. Die Entwicklung des Ka-Band in den nächsten 2 Jahren Company confidential 2010: Eutelsat Ka-Sat: 80 beams 2010: Hylas 1: 8 beams 2012: Express AM5, 6: 24 transponders 2011: Via-Sat 1: 56 beams 2012: Hylas 2: 24 beams 2012 AMOS 4: 4 transponders 2012: Jupiter EchoStar 17: 60 beams 2011: Yahsat 1A, 1B: 42 transponders 2010: Nilesat 201: 4 transponders 2011: Arabsat 5C: 10 transponders 2012: NigComSat 1R: 8 transponders Kapazität zwischen 300 und 400 Gpbs entspricht der gesamten heute verfügbaren Kapazität im C- und Ku-Band!3 Unrestricted
  • 4. Grundlegende Fragen Company confidential • Wird die Nachfrage nach Breitbanddiensten ausreichen, um die verfügbare Kapazität zu füllen? • Wie lange wird die Markteinführung dauern? • Ist die Ka-Band-Kapazität interessant für weitere Anwendungen? • Welche Auswirkungen hat dies auf das Satellitengeschäft und die Wertschöpfungskette?4 Unrestricted
  • 5. Mögliche Antworten Company confidential • Gemäß Euroconsult wird der Bedarf an Ka- Band-Kapazität für Breitbanddienste bis 2015 400 GBit/s erreichen. • Gemäß NSR wird es bis mindestens 2019 dauern, um 400 GBit/s zu erreichen. • Bis dahin werden weitere Ka-Band-Satelliten in Betrieb sein. • Diese Überkapazitäten führen dazu, dass die Preise für Ka-Band unter die Preise für C- und Ku-Band-Kapazitäten sinken.5 Unrestricted
  • 6. Ka-Band-Kapazitäten im Vergleich Company confidential Das Ka-Band stellt enorme Bandbreiten zur Verfügung, die heute noch weitgehend ungenutzt sind: Quelle: Audens ® Telecommunications, 2012 Nutzungsgrad ohne Frequenzwiederverwendung Quelle: Audens ® Telecommunications, 20126 Unrestricted
  • 7. Ist Ka-Band für alle Anwendungen geeignet? confidential Company Jein … … denn Ka-Band ist anders – Aufgrund seiner Ausbreitunscharakterisik – Aufgrund seiner Spot-Beam- Konfiguration7 Unrestricted
  • 8. Ka-Band Ausbreitungscharakteristik Company confidential • Sensibilität gegenüber Regendämpfung • Benötigt mehr Leistung und höhere Link-Margen • Benötig spezielle Techniken, um die starke Regendämpfung zu kompensieren Ka: 27.5 to 31 GHz8 Unrestricted
  • 9. Ka-Band Spot-Beam-Konfiguration (1) Company confidential • Beschränkte geographische Abdeckung (weinige hundert Kilometer) • Höhere Leistungsdichte, kleinere Antennen • Stärkere Sekundäreffekte über große Gebiete9 Unrestricted
  • 10. Ka-Band Spot-Beam-Konfiguration (2) Company confidential • Zugang nur über Gateway-Stationen (Stern-Konfiguration) • Double-Hop notwendig zwischen zwei Beams • Komplexes Management der Leistungspegel und Frequenzen über die Gateway-Stationen • Gateways werden daher weitgehend vom Satellitenanbieter betrieben und kontrolliert • Kapazität nicht verfügbar als transparente „Röhre“10 Unrestricted
  • 11. Fall 1: Ka-Band für professionelles VSAT Company confidential • Um die Bedürfnisse des Massenmarkts zu erfüllen, muss VSAT-Technologie in ASIC-Chips integriert werden. • Dies hat auch positive Auswirkungen auf professionelle Terminals, die dadurch sehr viel günstiger angeboten werden können. • Die große Verfügbarkeit von Ka-Band-Kapazität ermöglicht höhere Geschwindigkeiten und professionelle Service-Pakete. • Dienstanbieter müssen ihre eigene Hub-Infrastruktur im Gateway betreiben oder die des Satellitenbetreibers mitbenutzen. • Newtecs Sat3Play-System ist bereits von Grund auf für den Multi-ISP-Betrieb ausgelegt. Newtec Ka/Ku Satellitenmodem11 Unrestricted
  • 12. Fall 2: Ka-Band für Voice- und IP-Trunking confidential Company • IP-Trunking-Dienste benötigen konstant mehr und günstigere Kapazität, um wettbewerbsfähig zu bleiben. • Punkt-zu-Punkt-Anwendungen sind nicht prädestiniert für Spot-Beams (Double-Hop). • Stern-Konfiguration der Spot-Beams be- günstigen Trunking-Dienste, vorausgesetzt dass – Gateways an einen Internet- Knotenpunkt angeschlossen sind. – Gateways untereinander über Glasfaser ver- bunden sind (falls sich das Trunking-Netz über mehrere Knoten erstreckt).12 Unrestricted
  • 13. Fall 2: Ka-Band für Voice- und IP-Trunking confidential Company • Gemeinsamer DVB-S2 ACM Vorwärtskanal • Individuelle DVB-S2 ACM Rückkanäle (SCPC) • Statistisches Multiplexing (Shaping) der Dienste im Vorwärtskanal • Optimierung durch statistische Verteilung von Niederschlagsereignissen • Möglichkeit Dienste mit konstanten Bitraten selbst über ACM zu realisieren • Vermindert automatisch Sekundäreffekte • Benötigt spezielles Equipment im Gateway13 Unrestricted
  • 14. Beispiel: YahSat Ka-Band IP Trunking (YahCarrier) confidential Company Y1B Ka-band Newtec EL501 IP Hub Newtec FlexACM® inside Newtec Clean Channel Technology™ inside Newtec High-Speed PEP-Box® inside Newtec EL47x IP Modem14 Unrestricted
  • 15. Trunking-Dienste mit festen Bitraten mittels FlexACM Company confidential Buffer bandwidth Clear sky max. channel capacity Rain fade +100% compared Rain fade affects only to CCM one site at a time, the total and individual throughputs won’t be affected Überbuchung möglich CCM ACM Fixed Rate15 Unrestricted
  • 16. Fall 3: Ka-Band für Video-Kontribution Company confidential • Fakt: Außer im Bereich DSNG stützt sich die Video-Zuführung immer mehr auf Glasfaser aufgrund größerer Datendurchsätze und geringerer Kosten. • Wird günstiger verfügbare Ka-Band-Kapazität dies ändern? STÄRKEN + - SCHWÄCHEN Zentralisierung der Medien Spot-Beam Reservierung für Multicast Verteilung Live-Zuführungen Schneller Einsatz Double-Hop IP-Konnektivität überall für Unmöglich ohne dedizierte Fast-News-Gathering Infrastruktur im Gateway16 Unrestricted
  • 17. Video-Zuführung in Ka-Band - MENOS Company confidential17 Unrestricted
  • 18. Fall 4: Ka-Band für Video-DistributionCompany confidential STÄRKEN + - SCHWÄCHEN Kleine Antennen Große Anzahl von Uplinks Regionale/Lokale Inhalte Regendämpfung Beschränkte Abeckung = Beschränkte Verbreitungsrechte Primärverteilung von DVB-T, Mobile TV und DAB für kleinere Länder18 Unrestricted
  • 19. Zusammenfassung Company confidential Das Ka-Band bietet im Vergleich zu traditionellen Frequenzbändern (C-, Ku-Band) enorme Kapazitäten für eine Vielzahl von Anwendungen. ++ Sehr gut - Weniger + Gut Geeignet* geeignet geeignet • Breitband- • Trunking und • Punkt-zu-Punkt Internet Backhauling Backbones • Professionelles • Video • Life SNG VSAT Kontribution • Fast News und Gathering Distribution * je nach Anwendungsfall19 Unrestricted
  • 20. Company confidential Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Besuchen Sie uns! Halle 10.1 Stand V39 www.newtec.eu20 Unrestricted

×