Vom Intranet 1.0 zum Social Intranet

1,409 views
1,269 views

Published on

Vom Intranet 1.0 zum Social Intranet - Impulsvortrag von Tim Miksa, CEO netmedia, CeBIT Webciety 2013

Unternehmen haben sich die vergangenen Jahre stark mit der Frage beschäftigt, wie man mit Technologie Geschäftsprozesse oder Arbeitsabläufe verbessern kann (Digitalisierung/Automatisierung). Jetzt, wo flexible Arbeitskräfte und Kreativität/Zusammenarbeit für Unternehmen immer wichtiger werden, um im Markt zu bestehen, stellt man fest, dass man dabei die Menschen etwas vergessen hat. Das was man bisher gemacht ist nicht schlecht, aber die Perspektive lautete nie "Wie muss eine digitale Arbeitsumgebung aussehen, in der der Mitarbeiter seine Arbeit besonders gut und besonders gerne macht?". Wie viel Menschen erreichen können, wenn sie sich zusammentun, wenn sie sich vernetzen, wenn sie digital an etwas gemeinsam arbeiten, können wir in den Social Networks erleben. Unternehmen sollten daraus lernen und eine entsprechende Arbeitsumgebung schaffen, kulturell und organisatorisch. Wir bei netmedia nennen das den Social Workplace.

Die drei Säulen des Social Intranet (Information - Vernetzung - Collaboration) bilden unter Einbindung der Geschäftsprozesse die wichtigste Grundlage für Social Business Collaboration.

0 Comments
4 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
1,409
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
18
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
4
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Vom Intranet 1.0 zum Social Intranet

  1. 1. the social workplace experts Tim Mikša, CEOmiksa@netmedia.de @tmiksa Saarbrücken Oldenburg
  2. 2. Menschen Technologie Business @tmiksa
  3. 3. Business Social Workplace @tmiksa
  4. 4. Information Vernetzung Collaboration Prozesse Aktuelle MA-Profile: Projekträume SAP Meldungen Selbstgepflegt Vorstand Workflow- Kommentare Wikis, Blogs informiert Intranet Social Social Systeme Social 1.0 Intranet Intranet Mitarbeiter Business Adressbücher heute Inhalte morgen stellen Ideenräume CRM Messaging & ... Aktivitäten PresenceWenige an Viele Viele an Viele Teamarbeit @tmiksa
  5. 5. Anforderungen Social Intranet1. Social braucht alle Mitarbeiter: Mobiler Zugang wird Standard2. Erfolg bei Mitarbeitern braucht eine Plattform (Informationsflut)3. Jeder wird Redakteur - So einfach wie Facebook4. Klassischer Infobereich bleibt Teil des Social Intranets5. Prozesse müssen um Dialogmöglichkeiten erweitert werden @tmiksa

×