Eine Evolution
Von der Marketingidee zum Produkt
04. September 2013 – Kate Rageth
Netcetera | 2
§ Thema «Lean Startup»
§ Wemlin gestern und heute
§ Was haben wir in den letzten 5 Jahren gelernt?
§ Wie wür...
Netcetera | 4Eric Ries. The Lean Startup. London 2011.
Lean startup prozess
Netcetera | 5
Wemlin gestern und heute
Netcetera | 6
• Launch im Oktober 2008
• >12’000 Downloads in einem Monat
• Höchste Bewertungen im App Store
• Sehr gutes ...
Netcetera | 7
• Wemlin ist und bleibt kostenfrei für
den Endnutzer
• Ziel ist eine Direktanbindung an die
Leitstellen der ...
Netcetera | 8
• > 290’000 Downloads
• > 13’500’000 Sessions
• Verfügbar auf allen wichtigen mobilen Plattformen und als PO...
Netcetera | 9
Wemlin 2008
Netcetera | 10
Server 2010
Netcetera | 11
Wemlin HUB 2013
Netcetera | 12
Was haben wir in den letzten fünf Jahren gelernt?
Netcetera | 13
• Apps erhöhen die Sichtbarkeit
• Marketing Case ist noch kein Produkt
• Nutzersupport? Immer.
• Nutzer sin...
Netcetera | 14
• Servicebedürfnisse von Kunden und
Nutzern adressieren
• Neue mobile Plattformen müssen
unterstützt werden...
Netcetera | 15
• Maintenance Kosten ein Vielfaches
der unterstützten Plattformen
• UX Bedürfnisse variieren stark
• Featur...
Netcetera | 16
Wie würden wir heute vorgehen und was ist ein MVP?
Netcetera | 17
Starte mit einen kleinen Featureset und berücksichtige
«eingeführte» Methoden wie Lean Startup.
Netcetera | 18
Build
Das Business Development muss genau so agil sein, wie
die Entwicklung.
Learn Measure
Netcetera | 19
Was ist ein MVP?
MVP
Netcetera | 20
• Funktionierte als Produkt
• Lieferte das nötige Feedback der
Nutzer
• Wurde regemässig benutzt
Aber
• Nic...
Netcetera | 21
• Beweis Kundenbedürfnis
• Marketing-Ziel vollumfänglich erreicht
Ergebnis? Massnahmen?
OK
• Mobiler Plattf...
Netcetera | 22
• Unterstützung aller Plattformen
• Wemlin POS für Anzeigetafeln
• Wemlin HUB
• Self-Service Tool für Kunde...
Netcetera | 23
• Kurskorrektur nötig?
• Wo und was muss geändert werden:
• das Produkt?
• die Strategie?
• die Features?
•...
Netcetera | 24
• Stärken des Produkts erkennen
• Schärfen der Produktidee wo nötig
• Vermeiden
• Überfrachten des Feature-...
Netcetera | 25
• Von der Ursprungsplattform zum
neuen Geschäftsmodell
• Start mit MVP
• Minimalmodell
• Alles Manuell
• Wo...
Netcetera | 26
• Techniker, keine Marketingleute
• Feedback vom Markt für VC-Phase
• Vorbehalte: ähnliche Produkte ohne
su...
Netcetera | 27
Brauchen MVPs einen klassischen Businesscase?
Netcetera | 28
Für den MVP sind vier Kernthemen relevant
Angebot Kunden
Infrastruktur Finanzen
Netcetera | 29
Die Business Model Generation Methode
Netcetera | 30
• Key Partners
• Key Activities
• Key Ressources
• Value Proposition
• Customer Relationships
• Customers (...
Netcetera | 31
Netcetera | 32
Hosting
Transp.
Units
Dev.
Wemlin Netcetera
Users
POS
Mobile
License
Free
Support
Data-
Quality
Proper
Data...
Netcetera | 33
• Marketing Cases können in erfolgreiche Produkte verwandelt werden.
• Öffentliche Organisationen haben deu...
Netcetera | 35
kate.rageth@netcetera.com
+41 44 297 58 03
http://www.netcetera.com
http://blog.wemlin.com/
Kate Rageth
Lin...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Von der Marketingidee zum Produkt

822 views
669 views

Published on

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
822
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Von der Marketingidee zum Produkt

  1. 1. Eine Evolution Von der Marketingidee zum Produkt 04. September 2013 – Kate Rageth
  2. 2. Netcetera | 2 § Thema «Lean Startup» § Wemlin gestern und heute § Was haben wir in den letzten 5 Jahren gelernt? § Wie würden wir heute vorgehen und was ist ein MVP? § Zusammenfassung Agenda
  3. 3. Netcetera | 4Eric Ries. The Lean Startup. London 2011. Lean startup prozess
  4. 4. Netcetera | 5 Wemlin gestern und heute
  5. 5. Netcetera | 6 • Launch im Oktober 2008 • >12’000 Downloads in einem Monat • Höchste Bewertungen im App Store • Sehr gutes Medienecho in CH • Locate me • Anzeige der nächsten Abfahrten • Ohne WLAN • Sehr gute User Experience Es war einmal eine App mit Namen «Tramdroid» … … ein Marketing-Case mit coolen Features
  6. 6. Netcetera | 7 • Wemlin ist und bleibt kostenfrei für den Endnutzer • Ziel ist eine Direktanbindung an die Leitstellen der Verkehrsverbünde • Die Verkehrsverbünde sind unsere Kunden • Bei Bedarf können wir Werbung zuschalten … die zum Produkt «Wemlin» wurde … Business Case heute
  7. 7. Netcetera | 8 • > 290’000 Downloads • > 13’500’000 Sessions • Verfügbar auf allen wichtigen mobilen Plattformen und als POS-System • Paralleles und flexibles Handling von Echtzeit- und Plandaten • Open-data ready … und heute ein bekanntes Passagierinformations- system in der Schweiz ist.
  8. 8. Netcetera | 9 Wemlin 2008
  9. 9. Netcetera | 10 Server 2010
  10. 10. Netcetera | 11 Wemlin HUB 2013
  11. 11. Netcetera | 12 Was haben wir in den letzten fünf Jahren gelernt?
  12. 12. Netcetera | 13 • Apps erhöhen die Sichtbarkeit • Marketing Case ist noch kein Produkt • Nutzersupport? Immer. • Nutzer sind nicht unsere Kunden. Marketing Marketing und Business Development • Smarte Apps öffnen Märkte • Zielgruppe sind Nutzer und Kunden • Beide sind nicht gleich schnell Business development
  13. 13. Netcetera | 14 • Servicebedürfnisse von Kunden und Nutzern adressieren • Neue mobile Plattformen müssen unterstützt werden • Nutzer wollen einen verlässlichen Service und eine state-of-the-art App • Kunden wollen Datenqualität und 24/7 Service • Nur Kunden zahlen • Datenqualität ist entscheidend Kunden, Nutzer und ihre Bedürfnisse
  14. 14. Netcetera | 15 • Maintenance Kosten ein Vielfaches der unterstützten Plattformen • UX Bedürfnisse variieren stark • Feature Management parallelisiert Client Apps Client und Server Management • Hoher Investitionsbedarf bei Datenpipelines • Entwicklungszeiten auf Kundenseite: «old-school» Server Plattform
  15. 15. Netcetera | 16 Wie würden wir heute vorgehen und was ist ein MVP?
  16. 16. Netcetera | 17 Starte mit einen kleinen Featureset und berücksichtige «eingeführte» Methoden wie Lean Startup.
  17. 17. Netcetera | 18 Build Das Business Development muss genau so agil sein, wie die Entwicklung. Learn Measure
  18. 18. Netcetera | 19 Was ist ein MVP? MVP
  19. 19. Netcetera | 20 • Funktionierte als Produkt • Lieferte das nötige Feedback der Nutzer • Wurde regemässig benutzt Aber • Nicht mit dem kleinstmöglichen Effort entwickelt Der Tramdroid war ein MVP Analyse der Hypothese MVP
  20. 20. Netcetera | 21 • Beweis Kundenbedürfnis • Marketing-Ziel vollumfänglich erreicht Ergebnis? Massnahmen? OK • Mobiler Plattformunterhalt ist teuer • Sales Opportunities kamen viel später als geplant • Lizenzfragen mit Leitstellen nicht auf dem Radar • Daten-Qualität ist entscheidend Challenges Produkt Measure
  21. 21. Netcetera | 22 • Unterstützung aller Plattformen • Wemlin POS für Anzeigetafeln • Wemlin HUB • Self-Service Tool für Kunden Was blieb und was wurde optimiert? Weiterentwicklung (Pivot) • Client-GUI so gut wie unverändert • Locate me als zentrale Funktion • Fokussierung auf das gegebene Feature-Set Beibehalten (Persevere) Learn
  22. 22. Netcetera | 23 • Kurskorrektur nötig? • Wo und was muss geändert werden: • das Produkt? • die Strategie? • die Features? • Keine Änderung ohne Courage! Pivoting – die Weiterentwicklung Ändern was nötig ist
  23. 23. Netcetera | 24 • Stärken des Produkts erkennen • Schärfen der Produktidee wo nötig • Vermeiden • Überfrachten des Feature-Sets Persevere – beibehalten was funktioniert
  24. 24. Netcetera | 25 • Von der Ursprungsplattform zum neuen Geschäftsmodell • Start mit MVP • Minimalmodell • Alles Manuell • Wordpress-Blog für Angebote • DB: Filemaker • Coupons: manuell generierte PDFs Verschickung via Skript Beispiel Groupon
  25. 25. Netcetera | 26 • Techniker, keine Marketingleute • Feedback vom Markt für VC-Phase • Vorbehalte: ähnliche Produkte ohne substantiellen Erfolg • Hypothese: die Integration in den Alltag war nicht gut genug • Lösung • Promotionsvideo, Länge 3 Minuten • Erklärte das Produkt an einem Beispiel • Liste potentieller Betatester über Nacht mehr als verzehnfacht Beispiel Dropbox
  26. 26. Netcetera | 27 Brauchen MVPs einen klassischen Businesscase?
  27. 27. Netcetera | 28 Für den MVP sind vier Kernthemen relevant Angebot Kunden Infrastruktur Finanzen
  28. 28. Netcetera | 29 Die Business Model Generation Methode
  29. 29. Netcetera | 30 • Key Partners • Key Activities • Key Ressources • Value Proposition • Customer Relationships • Customers (!!!) • Channels • Revenue • Costs Neun Kernthemen für einen MVP Business Case
  30. 30. Netcetera | 31
  31. 31. Netcetera | 32 Hosting Transp. Units Dev. Wemlin Netcetera Users POS Mobile License Free Support Data- Quality Proper Data Proper Data HUB (24/7)Transp. Units Data. Ads
  32. 32. Netcetera | 33 • Marketing Cases können in erfolgreiche Produkte verwandelt werden. • Öffentliche Organisationen haben deutlich langsamere Investitionszyklen. • Lean startup wäre heute unser Modell für ein Produkt wie Wemlin. • Agile Business Development Tools wie Business Model Generation helfen uns auf der Produktmanagement-Ebene. Kurz zusammengefasst
  33. 33. Netcetera | 35 kate.rageth@netcetera.com +41 44 297 58 03 http://www.netcetera.com http://blog.wemlin.com/ Kate Rageth Links Contact http://theleanstartup.com/ http://www.startuplessonslearned.com http://www.businessmodelgeneration.com/

×