Open Innovation zentraler Bestandteil der unternehmerischen Produktentwicklungsprozesse
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Open Innovation zentraler Bestandteil der unternehmerischen Produktentwicklungsprozesse

on

  • 577 views

Referent Wolfhart Hildebrandt ...

Referent Wolfhart Hildebrandt
Täglich nehmen die Meldungen über die Erfolge der Nutzung der Crowdsourcing-Anwendungen zu. Für Unternehmen stehen dabei die Nutzungen der Open Innovation Prozesse im Vordergrund. Das intelligente Kollektiv der Internet-Nutzer ist zum festen Bestandteil der Produkt- und Dienstleistungsentwicklung der Unternehmen geworden. Offene oder geschlossene Methoden der Nutzerintegration in die Innovationsprozesse sind schon längst übliche Verfahren der täglichen Arbeitsweisen der F & E Bereiche der Unternehmen geworden. Kein Marktführer kann es sich heute mehr erlauben auf die Ideen und Meinungen der Crowd im Internet zu verzichten. Erschlaffende Mitarbeiter der Innovationsbereiche der Unternehmen erhalten hier neue Impulse bis hin zu einer ernst zu nehmenden Konkurrenz im Wettbewerb über die besten Ideen. So können bestehende Kunden oder potentielle Neukunden zum Motor der Produktinnovationen mit hohem Produktbindungsfaktor werden.

Statistics

Views

Total Views
577
Views on SlideShare
547
Embed Views
30

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

3 Embeds 30

http://www.scoop.it 24
http://www.netbaes.org 3
http://smartbox.kaercher.com 3

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Open Innovation zentraler Bestandteil der unternehmerischen Produktentwicklungsprozesse Presentation Transcript

  • 1. Open Innovation zentraler Bestandteil der unternehmerischenProduktentwicklungsprozesse
  • 2. by kollektive Intelligenz Eventwocheby kollektive Intelligenz Eventwocheby kollektive Intelligenz Eventwoche
  • 3. Einführungs-Referat + Chat3. kollektiven Intelligenzby kollektive Intelligenz EventwocheEventwoche29.10.201210:00 – 11:00 Uhrby kollektive Intelligenz EventwocheReferent: Wolfhart Hildebrandtwww.netbaes.netby kollektive Intelligenz Eventwoche
  • 4. Historische Entwicklung
  • 5. Historische Entwicklung I :1993 erste vergleichbare Aktivitätenan Universitäten und in Blogs.1993 zwei Entwicklungs-Poole USAund Deutschland, SchwerpunktMedien und BWL.1998 Netzwerke im Internetaußerhalb der Unternehmenentwickeln die Methoden weiter.
  • 6. Historische Entwicklung II :1998 Innovations-Netzwerkeentstehen im Internet.2003 Henry ChesbroughDefinition Open Innovation.2003 Wissenschaft versucht dieEntwicklung einzufangen.2006 Open Innovation bekommtweitere Ordnungsversuche aberauch anarchistische Befreiung
  • 7. Historische Entwicklung III :2006 regelmäßig entstehen neueFormen der internetgestütztenUmsetzung.2007 Open Innovationen wird auchaußerhalb von Unternehmenregelmäßig angewendet.2008 etablierte Methode in derWissenschaft und Forschung2010 Teil der Gesellschaft
  • 8. Gegenwart
  • 9. Gegenwart :2012 Methode und Teil derOpen Source Community.2012 Teil des Crowdsourcing.2012 erfolgreiche Nutzung derkollektiven Intelligenz.2012 überwiegend freie Nutzung derMethoden in Social Medias.2012 Majorität gesellschaftlicheAnwendungen.
  • 10. Zukunft
  • 11. Zukunft :# Unternehmen nutzen häufig dieinterne und externe kollektiveIntelligenz, somit Open Innovation.# Neue Symbiosen zwischenInsidern und Unwissendenentstehen zur Lösung hochkomplexer Probleme.# Problem und Lösung erhalten einegetrennte, verbindende Existenz.
  • 12. Unser Beitrag
  • 13. Unser Beitrag:# Ideen, wie sich Open Innovationweiter entwickeln kann.# Vorstellung erfolgreicher Beispieleder Nutzung der Open InnovationMethoden und Plattformen.# Wissenstransformation durch 15Referat 10 Referenten# 25 Beteiligungsmöglichkeiten ankollektiver Intelligenz.
  • 14. Wo finde ich was?
  • 15. WWW.NETBAES.NET 29.10. – 2.11.2012 3. kollektive Intelligenz EventwocheOpen Innovation herausragende Anwendung der kollektiven Intelligenz