Nero Video 11 Starthandbuch

9,680 views
9,386 views

Published on

Mit dem völlig neuen Express-Videobearbeitungsmodus, mehr als 700 Drag & Drop-Effekten, Designs, Beispielen und Diskmenüs, einer neuen HD-Vorschau und erweiterter Videoausgabe bietet Ihnen die neue Nero Videoanwendung in Nero 11 noch mehr Möglichkeiten, hochwertige Heimvideos zu erstellen. Diese Kurzanleitung hilft Ihnen beim Einstieg und bei der Erschließung aller tollen Funktionen von Nero Video 11.

Published in: Self Improvement
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
9,680
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2,974
Actions
Shares
0
Downloads
23
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Nero Video 11 Starthandbuch

  1. 1. Nero Video 11Starthandbuch
  2. 2. Klicken Sie auf „Film oder Diashow erstellen“. Wählen Sie Ihre Einstellungen.
  3. 3. Fügen Sie über das Menü „Importieren“ Videoclips von einem Gerät oder ausIhrer Medienbibliothek hinzu.
  4. 4. Ziehen SieVideoclips, Bilder undAudiodateien per Drag &Drop von der Palette„Eigene Medien“ auf dasStoryboard oder dieZeitleiste.
  5. 5. Verwenden Sie die Schaltfläche „Clip teilen“ unter dem Video, um das Videosehr schnell zuzuschneiden. Schneiden Sie den Videoclip und löschen Sieanschließend die nicht benötigte Hälfte (Informationen zu präzisem Schneidenfinden Sie unter Tipp 6.)
  6. 6. Markieren Sie den Clip auf dem Storyboard und drücken Sie die Entf-Taste aufIhrer Tastatur. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Clip klickenund im Kontextmenü „Löschen“ auswählen.
  7. 7. Doppelklicken Sie auf einen Clip auf dem Storyboard, um das Fenster„Schneiden“ zu öffnen. Ziehen Sie die Schneidecursor zu den gewünschtenAnfangs- und Endpukten. Trim Cursors
  8. 8. Die Lautstärke der Videoclips kann durch Klicken auf das Lautsprechersymbol aufder rechten Seite schnell angepasst werden.
  9. 9. Fügen Sie Übergänge zwischen Clips hinzu, indem Sie einenÜbergangseffekt von der Effektpalette auswählen und ihn zwischen denClips auf Ihrer Zeitleiste ziehen.
  10. 10. Fügen Sie Ihren Videos Text hinzu, indem Sie auf der Textregisterkarte derEffektpalette einen Effekt auswählen und in den Textbereich auf der Zeitleiste ziehen.Doppelklicken Sie auf den Effekt und geben Sie Ihren Text direkt in dasVorschaufenster ein.
  11. 11. Drehen und skalieren Sie Ihre Videos oder Bilder durch Klicken auf das Video aufdem Vorschaubildschirm und Anpassen der Ziehpunkte an den Ecken des Bildesbzw. Videos. Sie können auch innerhalb des Clips auf die Schaltfläche „Express-Effektkontrolle“ klicken und anschließend eine Voreinstellung für Skalierung undDrehung auswählen.
  12. 12. Wählen Sie auf der Registerkarte „Video-Effekt“ der Effektpalette einen Effekt ausund ziehen Sie ihn zu einem Clip auf derZeitleiste. Klicken Sie im Express-Videobearbeitungsmodus auf einem Clipauf das Symbol „Fx“, um den Effekt für dasgesamte Projekt zu übernehmen oder ihnzu entfernen.
  13. 13. Die Express-Videobearbeitung bietet zahlreiche kreative Möglichkeiten zurOptimierung des Projekts. Wenn Sie jedoch die Präzision und dieSteuerungsmöglichkeiten eines Multitrack-Editors benötigen, können Sie miteinem einfachen Mausklick in den erweiterten Bearbeitungsmodus wechseln.
  14. 14. ZumAuflösung Zu vorherigem/ Schnappschuss Anfang Abspielen/ Frameweise in der Vollbild Optionen Stopp nächsten Frame machen des Clips Pause NavigationVorschau wechseln wechseln
  15. 15. Wenn Sie mit Ihrem Film zufrieden sind, klicken Sie unten auf der Seite auf dieSchaltfläche „Weiter“, um zur Startseite zurückzukehren. Wählen Sie Ihr Format und Profil aus und exportieren Sie anschließend das Video in die Datei oder machen Sie es online verfügbar. In vielen Fällen erkennt Nero Video 11 das amKlicken Sie im Menü „Erstellen & Exportieren“ besten geeignete Ausgabeformat automatisch auf „Exportieren“. und wählt es vorab aus.
  16. 16. www. .com

×