12 Geheimtipps für die Aufnahme toller Videos

  • 3,845 views
Uploaded on

Halten Sie Ihre Digitalkamera oder Ihr Smartphone beim Aufnehmen von Videos immer waagerecht anstatt senkrecht. …

Halten Sie Ihre Digitalkamera oder Ihr Smartphone beim Aufnehmen von Videos immer waagerecht anstatt senkrecht.
In der folgenden Slideshow finden Sie weitere Tipps, mit denen Sie das Beste aus Ihren Videos machen.

More in: Self Improvement
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
3,845
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
4
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide
  • Revised example.
  • Revised example.

Transcript

  • 1. 12: Überprüfen Sie Speicherplatz und Batterien. Man kann keine tollenVideos aufnehmen, wenn die Batterie leer ist oder Speicherplatz fehlt.
  • 2. 11: Passen Sie die Geräteeinstellungen an. Verwenden Sie die höchsteAuflösung, die Ihr Gerät bietet. Stellen Sie das Gerät so ein, dass die Aufnahme nichtautomatisch nach 10 oder 20 Sekunden beendet wird. Experimentieren Sie mitverschiedenen Einstellungen für Porträts, Landschaften oder Nacht- undActionaufnahmen.
  • 3. 10: Stabilisieren Sie Ihr Gerät. Verwackelte Aufnahmen sieht man sich nichtgerne an. Legen Sie Ihren Arm auf eine stabile Oberfläche, um die Kamera in einerfesten Position halten zu können. Wenn Sie häufig Videos aufnehmen möchten, könntesich die Anschaffung eines tragbaren Dreibein- oder Einbeinstativs bzw. eines Mini-Dreibeins lohnen.
  • 4. 9: Planen Sie im Voraus. Überlegen Sie bereits im Vorfeld, wie Ihre Aufnahmenaussehen sollen. Wenn Sie zum Beispiel die sich auf dem Gesicht einer Personabzeichnenden Emotionen erfassen möchten, sollte die Kamera so nahe auf diePerson gerichtet sein, dass ihre Augen erkennbar sind.
  • 5. 8: Denken Sie über Bildfolgen nach. Mit Totalen, Nahaufnahmen undReaktionen können Sie Geschichten erzählen und Ihre Videos visuell interessantgestalten.
  • 6. 7: Seien Sie spontan. Zeichnen Sie vor und nach Aufnahme der eigentlichen Szenezusätzlich drei bis fünf Sekunden auf. Dies verschafft Ihnen eine größere Flexibilität beider Bearbeitung und Sie fangen möglicherweise einige großartige spontane Momenteein.
  • 7. 6: Bewegung anstatt Zoom. Der Einsatz des Zooms führt zu stärker verwackeltenVideos und schlechterer Klangqualität. Wenn die Möglichkeit besteht, bewegen SieIhre Kamera stattdessen stets näher an das Aufnahmeobjekt heran.
  • 8. 5: Nutzen Sie das Umgebungslicht. Sofern Sie nicht den Effekt einerHintergrundbeleuchtung erzielen möchten, stellen Sie sich so hin, dass die Lichtquellehinter Ihnen liegt und dadurch Ihr Objekt beleuchtet. Beachten Sie, dass gedämpftesLicht und helles Sonnenlicht die Aufnahme hochwertiger Videos erschweren.
  • 9. 4: Nehmen Sie im Landschaftsmodus auf. Wenn Sie Ihre Videos imPorträtmodus aufnehmen, erscheinen auf Ihrem 16:9-Bildschirm anschließendschwarze Balken. Außerdem sinkt die Auflösung des Videos.
  • 10. 3: Vergessen Sie den Ton nicht. Wenn Sie Gespräche aufzeichnen oderHintergrundgeräusche reduzieren möchten, lohnt die Anschaffung eines hochwertigenMikrofons. Wenn Sie mit Ihrem Smartphone Videos aufnehmen, verwenden Sie einkleines externes Mikrofon, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • 11. 2: Experimentieren Sie mit Blenden-, Fokus- und Brennweiteneinstellungen.Im Benutzerhandbuch des Geräts finden Sie Informationen dazu, wie sich Änderungendieser Einstellungen auf das Video auswirken. Beispiel: Verwenden Sie bei einerPorträtaufnahme einer Person eine niedrige Blendenzahl, damit sich das Gesichtdeutlich gegen den Hintergrund abzeichnet.
  • 12. 1: Keine Angst vor Fehlern. Lassen Sie sich nicht frustrieren oder entmutigen,wenn Ihre Aufnahmen nicht genau Ihren Vorstellungen entsprechen. Haben Sie Spaßmit Ihrem Videogerät und denken Sie stets daran, dass Übung den Meister macht.
  • 13. www. .com