Your SlideShare is downloading. ×
10 wichtige Tipps zur Bedienung von Nero Recode 11
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

10 wichtige Tipps zur Bedienung von Nero Recode 11

3,789
views

Published on

Dank der neu gestalteten Benutzeroberfläche von Nero Recode 11 ist das Importieren, Transkodieren und Verschieben von Videodateien einfacher als jemals zuvor. …

Dank der neu gestalteten Benutzeroberfläche von Nero Recode 11 ist das Importieren, Transkodieren und Verschieben von Videodateien einfacher als jemals zuvor.
In der vorliegenden Kurzanleitung erfahren Sie, wie Sie alle tollen Funktionen von Nero 11 Recode nutzen können.

Published in: Technology

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
3,789
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Dank der neu gestaltetenBenutzeroberfläche von NeroRecode 11 ist dasImportieren, Transkodieren undVerschieben von Videodateieneinfacher als jemals zuvor.In der vorliegenden Kurzanleitungerfahren Sie, wie Sie alle tollenFunktionen von Nero 11 Recodenutzen können.
  • 2. Ziehen Sie Ihre Videodateien einfach per Drag & Drop in die neue NeroRecode Drop Zone. Ihre Daten werden automatisch analysiert und sindanschließend optimierbar.
  • 3. Beim Import einer DVD oder DVD Ordnerstruktur analysiert Nero Recode11 automatisch den Inhalt, um für optimale Kopier- undKomprimierungsergebnisse zu sorgen.
  • 4. Einfacher Zugriff auf IhreVideos in Nero Kwik Mediaüber den NeroMediaBrowser.
  • 5. Vorkonfigurierte Geräte Vorkonfigurierte Profile9 vorkonfigurierte Abhängig vom gewählten GerätGeräteeinstellungen, mit denen stehen mehrere vorkonfigurierteautomatisch Videos für die Profile zur Verfügung.Wiedergabe auf Gerätenoptimiert werden.
  • 6. Lassen Sie sich die Profilinformationen anzeigen, damit Sie die Einstellungen der Videoausgabe kennen.Sie können auf die Schaltfläche „Profilbearbeiten“ klicken, umbenutzerdefinierte Profile für dieeinzelnen Geräte zu erstellen und zuspeichern.
  • 7. Wählen Sie den Zielordner aus, in dem Sie Ihre Videosspeichern möchten.
  • 8. Ihnen stehen fünf vorkonfigurierte Qualitätseinstellungen zurVerfügung, die automatisch die geeignete Bitrate festlegen , umdie Größe und Auflösung Ihrer Videos zu optimieren.
  • 9. Wenn Sie mehr Kontrolle wünschen, wählen Sie die Option fürbenutzerdefinierte Qualität aus.Klicken Sie auf den Pfeil vor „Individuelle Ausgabeeinstellungen“.Schieben Sie den Regler in der grünen Zone in eine Position, die ein ausgewogenesVerhältnis aus Dateigröße und Qualität gewährleistet.
  • 10. Sie können problemlos die Quellinformationen für das zuoptimierende Video überprüfen.
  • 11. Mit der Batchverarbeitung in Nero Recode 11 sparen Sie viel Zeitund Mühe, da Sie mehrere Vorgänge gleichzeitig einrichten undverarbeiten können. Fügen Sie einfach über die Drop Zone oder denNero MediaBrowser in einem Schritt mehrere Videodateien hinzu.Sie können die Reihenfolge der Vorgänge per Drag & Drop innerhalbdes Fensters anpassen.
  • 12. www. .com