• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content

Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Like this presentation? Why not share!

Netzwerken in Sozialen Netzwerken

on

  • 949 views

Networking in Sozialen Medien und Online-Kampagnen. Vortrag bei einer Enquete der Bundessportorganisation (BSO), Oktober 2010.

Networking in Sozialen Medien und Online-Kampagnen. Vortrag bei einer Enquete der Bundessportorganisation (BSO), Oktober 2010.

Statistics

Views

Total Views
949
Views on SlideShare
949
Embed Views
0

Actions

Likes
2
Downloads
9
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Netzwerken in Sozialen Netzwerken Netzwerken in Sozialen Netzwerken Presentation Transcript

    • Netzwerken in Sozialen Netzwerken Foto (cc) Natalie Johnson @ Flickr
    • Social web = People having conversations online Foto (c) iStockphoto.com
    • „If the news is important, it will find me“
    • Josef B. empfiehlt eine Geschichte.
    • Bis zu 461 von Josefs Freunden lesen mit. (Ich war einer davon.)
    • Jan 08: X
    • Beispiel Studentenproteste (#unibrennt): 66.379 Tweets von 6.780 Usern in 1 Monat
    • 1442
    • 1442 1517 1638
    • 1442 ? 1517 1638 1892
    • Berthold Brecht, 1932 „Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, wenn er es verstünde, auch zu empfangen, also den Zuhörer nicht nur hören, sondern auch sprechen zu machen.“
    • 1442 2010
    • !"#$%&#'( )*+'("$%&#'( ! !
    • ()"*'++",' !"#"$%&"' ! !
    • !"#$%&'(')* +,%"-,.-/,0&1 ! !
    • !"#$$% &'($)*+%, -.+)'/'0 ! !
    • !"# $%&'(&) ! ! #$ %#
    • !"#$$%&'()*+$(, -$$./)%0)"(*# ! !
    • *)"+(),-$. /)%+0#+,$10+-&2 !"#$%&'##&()" ! !
    • !"#$"%&'(") *$&+,-#."/& ! !
    • !"#$%%&'$"#()$*&'" +,-%.#&-" ! !
    • !"#$%&'(%)*+ ! !
    • Die Verbreitung einer Idee Foto (cc) herval @ Flickr
    • „Mem“
    • „Memetik“
    • 1. Höre anderen aufmerksam zu 2. Verbreite die Ideen anderer 3. Lerne welche Ideen erfolgreich sind Foto (cc) Katie & Ian @ Flickr
    • Aber zuvor.. Baue ehrliche, tragfähige Beziehungen auf
    • • Ausschließlich über Blogs, Twitter, Facebook und persönliche Gespräche verbreitet • Früh viele Blogger einbezogen • Bottom-up
    • • Über 60 Zeitungs-, Radio und TV-Berichte in 3 Monaten • 130 Artikel in 56 verschiedenen Blogs • 1502 Kommentare in Blogs und Onlinemedien • 43.000 Unique Online User erreicht • 452 neue Unterstützungserklärungen gesammelt • „Größter Konflikt der Wiener Grünen in 15 Jahren“
    • BUDGET: € 0,-
    • Facebook-Statistiken • 2.000.000 aktive User in Österreich • Altersschnitt (international): 33 Jahre • Durchschnittlich 130 Freunde (int.)
    • Twitter- Statistiken • Ca. 30.000 aktive User in Österreich • Altersschnitt (international): 31 Jahre
    • Warum Twitter? 1. „Teil des Gesprächs sein.“ 2. Hohe Konzentration an Opinion Leadern 3. Kampagnenpotential aufbauen 4. Traffic für eigene Websites 5. Sichtbarkeit / Branding
    • Helge Fahrnberger www.helge.at twitter.com/helge Foto (c) iStockphoto.com