MobileMonday Austria - mPayment - dimoco
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

MobileMonday Austria - mPayment - dimoco

on

  • 1,870 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,870
Views on SlideShare
1,750
Embed Views
120

Actions

Likes
1
Downloads
50
Comments
0

2 Embeds 120

http://static.slidesharecdn.com 66
http://www.penzweb.de 54

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Willkommen auch von meiner Seite… Mobile Monday Nummer 8 – Mobile Payment… Freut mich sehr, dass so viele Leute hier sind, wenn es ums Bezahlen geht… Ich unterstelle ja, dass Mobile Payment allgemein nicht immer als sooo wahnsinnig spannend empfunden wird… Gerade im Vergleich zu Themen wie Mobile Marketing, Mobile Apps oder Mobile Internet… Dass das aber nicht umbedingt so sein muss, möchten wir Ihnen heute etwas näher bringen.. Ganz kurz zu meiner Person – Martin Kastner, ich arbeite bei der Firma DIMOCO und kümmere mich dort um Strategie und Produktentwicklung im Bereich Mobile Payment und Mobile Commerce…. Meine Aufgabe heute ist es, in Form einer Key-Note ihnen das Theme etwas …. Sagen wir mal … zurechtzulegen, bevor wir uns dann mit den nächsten Sprechern konkrete Lösungen und Anwendungsfälle anschauen werden…. Wir haben alle nur 10 Minuten Zeit, somit kann das wirklich nur ein schneller Überflug werden, und wir können uns ja ein paar Themen für die Diskussion danach aufheben.
  • Das Mobile Geldbörserl… Ich muss ja zugeben, dass ich nicht 100%ig begeistert war von diesem Untertitel, weil ich der Meinung bin, dass damit nur eine Teilbereich der Möglichkeiten rund um MP angesprochen wird… Ich hätte mir eher so einen Titel vorgestellt (klick)…. Wobei das klingt ersten sehr sperrig und ist eigentlich auch nur ein Teilbereich der ganzen Geschichte. Wenn man hier ein PLUS dazwischen setzt kommen wir der Sache vielleicht schon etwas näher… Einerseits das Abrechnen von virtuellen, digitalen Internetgütern und andererseits das Bezahlen des täglichen Einkaufes an der Supermarktkassa. Man sieht also, eine grobe Begriffsdefinition macht durchaus Sinn…
  • Wenn man im Bereich „mobile finance“ einige Unterscheidungen treffen will, dann ist das eine momentan übliche Vorgansweise….

MobileMonday Austria - mPayment - dimoco MobileMonday Austria - mPayment - dimoco Presentation Transcript

  • Mobile Payment – Eine Standortbestimmung Lösungen / Märkte / Akteure Martin Kastner Senior Product Manager mPayment & mCommerce
  • Mobile Monday Austria #8 Das mobile Geldbörserl im Jahr 2010 Von der Mehrwert-SMS zur flexiblen Bezahlfunktion im Internet +
  • Das mobile Geldbörserl in 2010 Mobile Payment Mobile Banking Mobile Money Transfer
  • Das mobile Geldbörserl in 2010 Mobile Payment Mobile Banking Mobile Money Transfer
    • Filialsuche
    • Bankomatsuche
    • Kontoabfragen
    • Kontakt zum Betreuer
    • Mobiler Zugang zum Online-Banking-System
    • Geldsendungen
    • P2P Geldüberweisungen
    • P2B Überweisungen
    • Internationale Überweisungen
    • Bezahlen mit dem Handy:
    • Mobile Inhalte
    • Digitale Güter
    • Physische Güter
    • Abrechnen über:
    • Handyrechnung
    • Kreditkarte
    • Bankkonto
    • Alternatives Konto
  • Mobile Payment
    • Bezahlen mit dem Handy von:
    • Mobilen Inhalten
    • Digitalen Gütern
    • Physischen Gütern
    • Abrechnen über:
    • Handyrechnung
    • Kreditkarte
    • Bankkonto
    • Alternatives Konto
  • Mobile Payment - Varianten Quelle: Arthur D. Little – Global mPayment Report Update 2009
  • Mobile Payment – What is it …? Is it HOT? … or NOT?
  • Ein paar Zahlen – Gartner Group 2010 mPayment Nutzer (global) 2,1 % Globale Unterschiede APAC 2,6 % EMEA 2,1 % USA/KAN 1,1 % Steigerung 2009 auf 2010 70,2 Mio User 108,6 Mio User +54 % Prognose 2014 340 Mio User
  • Use Case – Social Games/Online Games
  • Ein paar Zahlen - Netsize
  • Use Case – Social Games Ca. 5 % der Social Gamer sind bereit Geld für virtuelle Güter auszugeben ARPU: Ca 20 EURO / User und Monat
  • Online Gaming – mPayment Usecase Quelle: Bundesverband Digitale Wirtschaft; BVDW Studie: Online Games-Report 2010 ARPU über alle Gamer  11 EURO/Monat ARPU der zahlenden Gamer  26 EURO/Monat
  • Mobile Payment: Operator Payment Im Bereich Online Games/Social Games ist mobile Payment bereits ein akzeptiertes und breit eingesetztes Zahlungsmittel Zielgruppe – Keine Kreditkarte, kein Konto aber ein Handy Bequem – Kein Registrieren, kein Anmelden  Sehr hohe Conversion Rate HOT !!!  Operator Payment, Prepaid-Systeme
  • Ist das alles? Online Games? Wozu Gaming ??? Einfach nur Einkaufen !!!
  • … und virtuelle Welten? Wer braucht virtuelle Welten ??? Ich will reale Güter !!!
  • mPayment für reale Güter NFC ist kein Faktor! …. Oder vielleicht doch? Es gibt kaum NFC-Endgeräte! Wer braucht NFC-Endgeräte? NFC-Technologie passt auch auf Sticker und Speicherkarten Wie soll dann über die Mobilfunkrechnung abgebucht werden? Gar nicht. Abrechnung erfolgt z. B. über das paypal Konto … oder direkt über die Kreditkarte
  • mPayment für reale Güter Oder doch über die Kreditkarte? Beispiel: mophie Beispiel: roampay
  • Beispiel mophie
  • Beispiel Square Beispiel: Square - Ein Payment-Projekt von Twitter Co-Gründer Jack Dorsey
  • Swipe versus Tap „ SWIPE“/Kreditkarte Oder doch getrieben von den Mobilfunkanbietern mit Operator Payment? Credit card companies or mobile operators in the driving seat? „ TAP“/NFC versus
  • Was kommt gerade? In-App-Payment!
    • Mobile App Umsatz 2010 laut BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V
    • 343 Mio EURO Umsatz in Deutschland (8% des Weltmarktes)
    • Steigerung um 81 % gegenüber 2009
  • In-App-Payment Anbieter
    • Ansatz: SDK für Operator-Billing-Integration in Mobile Apps
    • Voraussetzung: Google hat die Android Developer Guidelines für Operator-Payment optimiert
    • Ziel: 1-Click-Payment innerhalb der mobilen Applikation
    • Ziel: Kein Medienbruch
    • Einige Player:
  • Viele interessante Wege – wohin geht‘s?
  • Danke! Martin Kastner Senior Product Manager Mobile Payment & Mobile Commerce DIMOCO - Direct Mobile Communications GmbH 0664/9699004 [email_address] www.dimoco.at