Your SlideShare is downloading. ×
0
Inhalt	
  und	
  Au+au	
  eines	
  tabellarischen	
  Lebenslaufs	
  

Von	
  Michael	
  Keferstein	
  
Persönliche Daten
Hans Mustermann
Musterstraß 12
12345 Musterhausen
08.07.1987 in Musterhausen
Ledig
0221 1234567
E-Mail: ...
Persönliche Daten
Hans Mustermann
Musterstraß 12
12345 Musterhausen
08.07.1987 in Musterhausen
Ledig
0221 1234567
E-Mail: ...
Persönliche Daten
Hans Mustermann
Musterstraß 12
12345 Musterhausen
08.07.1987 in Musterhausen
Ledig
0221 1234567
E-Mail: ...
Persönliche Daten
Hans Mustermann
Musterstraß 12
12345 Musterhausen
08.07.1987 in Musterhausen
Ledig
0221 1234567
E-Mail: ...
Persönliche Daten
Hans Mustermann
Musterstraß 12
12345 Musterhausen
08.07.1987 in Musterhausen
Ledig
0221 1234567
E-Mail: ...
Berufsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten
Programmkenntnisse:

•
•
•
•
•

Fremdsprachen

• Englisch (verhandlungssicher)
•...
Berufsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten
Programmkenntnisse:

•
•
•
•
•

Fremdsprachen

• Englisch (verhandlungssicher)
•...
Berufsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten
Programmkenntnisse:

•
•
•
•
•

Fremdsprachen

• Englisch (verhandlungssicher)
•...
Ich	
  hoffe,	
  das	
  Beispiel	
  hat	
  Dir	
  weitergeholfen.	
  
Weitere	
  Informa]onen	
  findest	
  Du	
  auf:	
  
w...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Lebenslauf schreiben

8,490

Published on

Dies ist eine kompakte Hilfe, wenn Du einen tabellarischen Lebenslauf erstellen möchtest und einen Überblick bekommen möchtest, was alles hineingehört.

Published in: Career
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
8,490
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Lebenslauf schreiben"

  1. 1. Inhalt  und  Au+au  eines  tabellarischen  Lebenslaufs   Von  Michael  Keferstein  
  2. 2. Persönliche Daten Hans Mustermann Musterstraß 12 12345 Musterhausen 08.07.1987 in Musterhausen Ledig 0221 1234567 E-Mail: info@mustermann.de Lebenslauf Beruflicher Werdegang 09/2012 – heute Marketing Manager bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Agentursteuerung, Betreuung der Webseite, SEO, Erstellung von Werbekampagnen 08/2011 – 08/2012 Trainee Marketing bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Unterstützung der Marketingkampagnen, Betreuung der Webseite, Vorbereitung von Werbekampagnen Ausbildung 06/2011 Abschluß Diplom Kaufmann (FH) (Note 2,1) 09/2007 – 06/2011 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Musterstadt. 07/2007 Allgemeine Hochschulreife Abschlussnote: gut (2,2) Mustergymnasium, Musterstadt Praktika 07/2008 – 09/2008 Muster GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 03/2010 – 06/2010 Muster2 GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine ganz tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 1.  Persönliche  Daten     Hier  fängst  Du  mit  der  ÜberschriB   „Persönliche  Daten“  an  und  gibst  im   Anschluß  an:     Vorname  /  Nachname   Straße  /  Hausnummer   PLZ  /  Ort     Geburtstag  /  Geburtsort   Familienstand  /  Kinder  (falls  vorhanden)   Private  Telefonnummer  (oder   Handynummer)   Private  Mailadresse       Das  Foto  wird  rechts  neben  den  anderen   Daten  eingefügt  falls  Du  kein  DeckblaV   verwendest.    
  3. 3. Persönliche Daten Hans Mustermann Musterstraß 12 12345 Musterhausen 08.07.1987 in Musterhausen Ledig 0221 1234567 E-Mail: info@mustermann.de Lebenslauf Beruflicher Werdegang 09/2012 – heute Marketing Manager bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Agentursteuerung, Betreuung der Webseite, SEO, Erstellung von Werbekampagnen 08/2011 – 08/2012 Trainee Marketing bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Unterstützung der Marketingkampagnen, Betreuung der Webseite, Vorbereitung von Werbekampagnen Ausbildung 06/2011 Abschluß Diplom Kaufmann (FH) (Note 2,1) 09/2007 – 06/2011 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Musterstadt. 07/2007 Allgemeine Hochschulreife Abschlussnote: gut (2,2) Mustergymnasium, Musterstadt Praktika 07/2008 – 09/2008 Muster GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 03/2010 – 06/2010 Muster2 GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine ganz tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 2.        Foto     Sorge  für  ein  sehr  gutes  Foto.  Lass  Dir   eines  von  einem  guten  Fotografen  in   einem  Studio  machen.       Tipp:     •  Besprich  mit  ihm  vorher,  für  was  für   Jobs  Du  Dich  bewerben  willst.   •  Überleg  Dir  im  Voraus,  was  für  einen   Eindruck  Dein  Foto  machen  soll,  was   Du  mit  dem  Foto  aussagen  willst.   •  Geh  am  Tag  vor  dem  Fotoshoo]ng   zum  Friseur.    
  4. 4. Persönliche Daten Hans Mustermann Musterstraß 12 12345 Musterhausen 08.07.1987 in Musterhausen Ledig 0221 1234567 E-Mail: info@mustermann.de Lebenslauf Beruflicher Werdegang 09/2012 – heute Marketing Manager bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Agentursteuerung, Betreuung der Webseite, SEO, Erstellung von Werbekampagnen 08/2011 – 08/2012 Trainee Marketing bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Unterstützung der Marketingkampagnen, Betreuung der Webseite, Vorbereitung von Werbekampagnen Ausbildung 06/2011 Abschluß Diplom Kaufmann (FH) (Note 2,1) 09/2007 – 06/2011 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Musterstadt. 07/2007 Allgemeine Hochschulreife Abschlussnote: gut (2,2) Mustergymnasium, Musterstadt Praktika 07/2008 – 09/2008 Muster GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 03/2010 – 06/2010 Muster2 GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine ganz tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 3.        Beruflicher  Werdegang     Aus  Sicht  eines  Personalers  sind  aktuelle   Erfahrungen  immer  besser  als  lange   zurückliegende.  Von  daher  solltest  Du   Deine  Berufserfahrungen  vom  aktuellen   Zeitpunkt  rückwärts  angeben.     Dabei  ist  das  Schema  immer  das  gleiche:       •  Zeit:  Monat/Jahr  bis  Monat/Jahr  –   (auf  keinen  Fall  nur  die  Jahre   angeben,  das  macht  Mißtrauisch)   •  Tä]gkeitsbezeichnung  (wie  im   Arbeitszeugnis)   •  Firma  inklusive  korrekter  Rechtsform   (findest  Du  im  Impressum  der   Webseite  oder  im  Arbeitszeugnis)   •  Bereich  /  Abteilung   •  Ausgewählte  Aufgaben    
  5. 5. Persönliche Daten Hans Mustermann Musterstraß 12 12345 Musterhausen 08.07.1987 in Musterhausen Ledig 0221 1234567 E-Mail: info@mustermann.de Lebenslauf Beruflicher Werdegang 09/2012 – heute Marketing Manager bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Agentursteuerung, Betreuung der Webseite, SEO, Erstellung von Werbekampagnen 08/2011 – 08/2012 Trainee Marketing bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Unterstützung der Marketingkampagnen, Betreuung der Webseite, Vorbereitung von Werbekampagnen Ausbildung 06/2011 Abschluß Diplom Kaufmann (FH) (Note 2,1) 09/2007 – 06/2011 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Musterstadt. 07/2007 Allgemeine Hochschulreife Abschlussnote: gut (2,2) Mustergymnasium, Musterstadt Praktika 07/2008 – 09/2008 Muster GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 03/2010 – 06/2010 Muster2 GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine ganz tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 4.        Studium  und  Schule     Wenn  Du  aktuell  zum  ersten  Mal  in  die   Arbeitswelt  einsteigen  möchtest,  kannst   Du  hier  ruhig  ausführlicher  schreiben   und  ähnlich  wie  bei  der  Berufserfahrung   Deine  Tä]gkeiten  aufführen.       Ist  das  Studium  (oder  die  Ausbildung)   allerdings  mehrere  Jahre  her,  reicht  es,   die  Angaben  knapp  zu  halten.     Gib  dann  die  Hochschule  ,  den   Studiengang  und  den  erworbenen   Abschluss  an,  bzw.  die  Ausbildungsfirma,   den  Ausbildungsgang  und  den   Abschluss.       Schule:  Hier  reicht  der  erworbene   Schulabschluß  (+  Note)    
  6. 6. Persönliche Daten Hans Mustermann Musterstraß 12 12345 Musterhausen 08.07.1987 in Musterhausen Ledig 0221 1234567 E-Mail: info@mustermann.de Lebenslauf Beruflicher Werdegang 09/2012 – heute Marketing Manager bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Agentursteuerung, Betreuung der Webseite, SEO, Erstellung von Werbekampagnen 08/2011 – 08/2012 Trainee Marketing bei Muster AG in Musterstadt Tätigkeiten: Unterstützung der Marketingkampagnen, Betreuung der Webseite, Vorbereitung von Werbekampagnen Ausbildung 06/2011 Abschluß Diplom Kaufmann (FH) (Note 2,1) 09/2007 – 06/2011 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Musterstadt. 07/2007 Allgemeine Hochschulreife Abschlussnote: gut (2,2) Mustergymnasium, Musterstadt Praktika 07/2008 – 09/2008 Muster GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 03/2010 – 06/2010 Muster2 GmbH Tätigkeiten: Tätigkeit 1, Tätigkeit 2, Noch eine ganz tolle Tätigkeit, Tätigkeit 4 5.        Prak]ka     Werden  genauso  aufgebaut  wie  die   beruflichen  Tä]gkeiten.  Nur  dass  Du  im   Normalfall  keine  Tä]gkeitsbezeichnung   angibst.         •  Zeit:  Monat/Jahr  bis  Monat/Jahr   •  Firma  inklusive  korrekter  Rechtsform   (findest  Du  im  Impressum  der   Webseite  oder  im  Arbeitszeugnis)   •  Bereich  /  Abteilung   •  Ausgewählte  Aufgaben    
  7. 7. Berufsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten Programmkenntnisse: • • • • • Fremdsprachen • Englisch (verhandlungssicher) • Französisch (Grundkenntnisse) WORD (gut) POWERPOINT (sehr gut) EXCEL (gut) ADOBE PHOTOSHOP (sehr gut) OUTLOOK (gut) Weiterbildung 03/2012 Musterhausen, 10. November 2013 • Schulung – Conversion Optimierung in der Praxis 6.  Kenntnisse  und    Fähigkeiten     Weitere  Kenntnisse:     Hier  geht  es  vor  Allem  um  Sprach-­‐  und   EDV-­‐Kenntnisse.  Du  musst  dabei  eine   Einschätzung  vornehmen,  wie  gut  Du  die   einzelnen  Bereiche  beherrschst:     Sprache   EDV  (z.B.  Excel,  Word,  etc.)   MuVersprachler   Ständig  in  Anwendung   Verhandlungssicher   Sehr  gute  Kenntnisse   Fließend   Gute  Kenntnisse   Gute  Kenntnisse   Grundkenntnisse   Grundkenntnisse  
  8. 8. Berufsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten Programmkenntnisse: • • • • • Fremdsprachen • Englisch (verhandlungssicher) • Französisch (Grundkenntnisse) WORD (gut) POWERPOINT (sehr gut) EXCEL (gut) ADOBE PHOTOSHOP (sehr gut) OUTLOOK (gut) Weiterbildung 03/2012 Musterhausen, 10. November 2013 • Schulung – Conversion Optimierung in der Praxis 7.  Weiterbildung     Weiterbildungen  werden  (wenn  sie  für   den  Job  relevant  sind)  mit  Monat/  Jahr   angegeben.     Falls  der  Name  nicht  eindeu]g  erkennen   lässt,  worum  es  in  der  Weiterbildung   ging,  solltest  Du  das  noch  in   S]chpunkten  dazu  schreiben.      
  9. 9. Berufsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten Programmkenntnisse: • • • • • Fremdsprachen • Englisch (verhandlungssicher) • Französisch (Grundkenntnisse) WORD (gut) POWERPOINT (sehr gut) EXCEL (gut) ADOBE PHOTOSHOP (sehr gut) OUTLOOK (gut) Weiterbildung 03/2012 Musterhausen, 10. November 2013 • Schulung – Conversion Optimierung in der Praxis 8.  UnterschriB     Zum  Abschluß  des  Lebenslaufs  wird  das   aktuelle  Datum  angegeben.       Anschließend  die  Stadt  in  der  Du  wohnst   (ohne  das  miVlerweile  veraltete  „den“   dazwischen).     In  die  letzte  Zeile  kommt  Deine   UnterschriB.       Bei  schriBlichen  Bewerbungen  solltest   Du  jede  einzelne  handschriBlich   unterschreiben  (wenn  irgendwie   möglich  mit  einem  Füller).       Wenn  Du  Dich  online  bewirbst,  scanne   Deine  UnterschriB  ein  und  setzte  sie  als   Bild  an  der  entsprechenden  Stelle  ein.      
  10. 10. Ich  hoffe,  das  Beispiel  hat  Dir  weitergeholfen.   Weitere  Informa]onen  findest  Du  auf:   www.lebenslauf-­‐ebook.de   Viele  Grüße   Michael  Keferstein  
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×