STORYTHINKING

Die Kunst in Geschichten zu denken.
#blogst13, 16.11.2013, Essen
@mindcaffeine
Bei Three-Headed Monkeys gestalten wir interne und externe
Kommunikationsprozesse durch Geschichten.
Normalerweise beginne ich Präsentationen damit, dass ich die drei Punkte 

aufschreibe , die ich mitgeben will. Dieses Mal...
http://www.blogworld.com/2012/05/25/18-brilliant-bloggers-talk-about-storytelling/

Das Netz behauptet Geschichten erzähle...
Denn Geschichten fesseln Aufmerksamkeit!
Geschichten werden geteilt.
Die Erinnerungswahrscheinlichkeit an eine Story ist 44 mal höher.
Und Geschichten sind nach Mustern gebaut.
Alles richtig.
Nur irgendwas stört mich.
Aber was?
Um meine Schreibblockade zu besiegen, habe ich mir einen Block gegriffen
und einen kleinen Spaziergang gemacht.

Nachgeste...
Nach ein paar Metern ist mir klar geworden,
was mich stört:
So oft werden Geschichten nur als Werkzeug 

- als Tool- betra...
Kinder erschließen sich mit Geschichten die Welt.
Photo Credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/49503124519@N01/55964...
Die gemeinsamen Geschichten geben unseren Beziehungen Bedeutung.
Wir brauchen Hilfe, wenn wir unsere Geschichte nicht mehr verstehen.
Wir schaffen uns Helden, an denen wir uns orientieren können.
Wir lassen uns von Geschichten inspirieren.
Geschichten geben den Dingen, die wir lieben, Bedeutung.
Die Geschichte entscheidet, für was wir uns entscheiden.
Was richtig und falsch ist, basiert auf Geschichten.
Für mich sind Geschichten eine Tür in die Freiheit. 

Wie das Holodeck bei Star Trek.
Ich komme aus einem kleinen Ort in Nordhessen. Ich war weder ein guter
Fußballer noch konnte ich mich für die Jugendfeuerw...
Geschichten haben mir erlaubt der Enge zu entfliehen.
Star Trek hat meinen Abenteuer-Geist geweckt.
Pen und Paper Rollenspiele haben mich gelehrt, dass ganze Welten im Kopf
entstehen können.
Romane haben mir andere Lebenswege gezeigt.
R
R

Dieses Buch ist für mich fast zur To-Do Liste geworden.
Ohne Freiraum ist eine Geschichte nur eins: Langweilig!
Beim Laufen habe ich mich dann gefragt: 

Was macht eine gute Geschichte aus? Was macht eine gute

Geschichte aus?

Nachge...
Es gibt unendlich viel Theorie über Storytelling.
Doch die hilft selten, wenn man nicht weiß, was einen selbst an Geschich...
Für mich geht es bei guten Geschichten um drei Dinge.
Gute Geschichten berühren uns emotional.
50 Heardbreaking movies Youtube-Supercut.
Dank der Spiegelneuronen, können wir mit anderen mitfühlen.
Geschichten verbinden Informationen mit Emotionen.
Fakten sind neutral.
Geschichten lassen uns lernen - durch Miterleben.
„Ich will eine Prinzessin retten und Jedi Ritter werden und den Imperator
besiegen.“
„Ach übrigens. Ich bin dein Vater.“
„Du rollst nie die Zahnpasta-Tube auf!“

In Beziehungen prallen unsere Wünsche, Werte und Sehnsüchte aufeinander. 

Hier s...
„Im Krieg ist kein Platz für Egoismus.“

Helfe ich meinem
Freund Rick oder dem
deutschen Oberst?
Lasse ich die Frau, die
i...
Ohne Konflikt. Keine Relevanz.
Deshalb langweilen uns Shiny-Happy-People auf Dauer.
Geschichten erzählen, heißt nicht sofort die Hosen runter zu lassen.
Es ist ein Spiel mit Erwartungen.
Definition Verführung

Ein guter Erzähler ordnet die Ereignisse der Story so, dass sie spannend sind.

Und behält dafür auc...
„Alter. Alter. Ach du Scheiße….“
Die wichtigste Frage lautet: Was passiert als nächstes?
Und die Spannung muss immer ansteigen.
Sieg oder !
Niederlage

Alptraum

Frustration

Traumphase

Ruf
Sieg oder !
Niederlage

Alptraum

Frustration

Traumphase

Ruf
BOOM Woo….
Kein Tool. Tränen. Beziehungskonflikte. Verführung.
Mit den Gedanken kam ich ins Büro zurück. 

Und habe mich gefragt, was...
Pinterest, Infografiken, Fotos.

Geschichten passen nicht ins Netz? Da muss es doch immer schnell gehen!
Ich glaube das nic...
Underheard NY hat mir bewiesen, 

dass Twitter zu Tränen rühren kann.
In ‚A Blog about Love‘ ist auch Platz für Schattenseiten und Konflikte.
Und „40 Days of Dating“ schafft einen Spannungsbogen über 40 Tage.
Und laut einer Marktforschungsstudie wünschen sich Menschen
Geschichten, die lange laufen.

Latutute Research „Future of S...
Da war meine Schreibblockade gebrochen. 

Und ich habe das aufgeschrieben.
FREIRÄUME für GEFÜHLE.
Oder die Kunst in Geschichten zu denken.
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13

6,110

Published on

Mein Vortrag für die Bloggerkonferenz #blogst13 in Essen.
Ich zeige die Magie der Geschichten und wie sie Blogger sie nutzen können. Denn Geschichten sind mehr als ein Tool. Es geht um Gefühle, Konflikte und Spannung.

0 Comments
17 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
6,110
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
42
Actions
Shares
0
Downloads
59
Comments
0
Likes
17
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Storythinking: Die Kunst in Geschichten zu denken. Mein Vortrag bei #blogst13

  1. 1. STORYTHINKING Die Kunst in Geschichten zu denken. #blogst13, 16.11.2013, Essen
  2. 2. @mindcaffeine
  3. 3. Bei Three-Headed Monkeys gestalten wir interne und externe Kommunikationsprozesse durch Geschichten.
  4. 4. Normalerweise beginne ich Präsentationen damit, dass ich die drei Punkte 
 aufschreibe , die ich mitgeben will. Dieses Mal hatte ich eine Schreibblockade. Irgendwie ist alles über Geschichten schon gesagt.
  5. 5. http://www.blogworld.com/2012/05/25/18-brilliant-bloggers-talk-about-storytelling/ Das Netz behauptet Geschichten erzählen lohnt sich. Sehe ich auch so.
  6. 6. Denn Geschichten fesseln Aufmerksamkeit!
  7. 7. Geschichten werden geteilt.
  8. 8. Die Erinnerungswahrscheinlichkeit an eine Story ist 44 mal höher.
  9. 9. Und Geschichten sind nach Mustern gebaut.
  10. 10. Alles richtig. Nur irgendwas stört mich. Aber was?
  11. 11. Um meine Schreibblockade zu besiegen, habe ich mir einen Block gegriffen und einen kleinen Spaziergang gemacht. Nachgestellte Szene durch professionellen Stuntman.
  12. 12. Nach ein paar Metern ist mir klar geworden, was mich stört: So oft werden Geschichten nur als Werkzeug 
 - als Tool- betrachtet. Wie ein Staubsauger, den man anwirft, um Aufmerksamkeit zu saugen Doch beim Erzählen geht es um viel mehr!
  13. 13. Kinder erschließen sich mit Geschichten die Welt. Photo Credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/49503124519@N01/55964681/">massdistraction</a> via <a href="http://compfight.com">Compfight</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/ by-nc-nd/2.0/">cc</a>
  14. 14. Die gemeinsamen Geschichten geben unseren Beziehungen Bedeutung.
  15. 15. Wir brauchen Hilfe, wenn wir unsere Geschichte nicht mehr verstehen.
  16. 16. Wir schaffen uns Helden, an denen wir uns orientieren können.
  17. 17. Wir lassen uns von Geschichten inspirieren.
  18. 18. Geschichten geben den Dingen, die wir lieben, Bedeutung.
  19. 19. Die Geschichte entscheidet, für was wir uns entscheiden.
  20. 20. Was richtig und falsch ist, basiert auf Geschichten.
  21. 21. Für mich sind Geschichten eine Tür in die Freiheit. 
 Wie das Holodeck bei Star Trek.
  22. 22. Ich komme aus einem kleinen Ort in Nordhessen. Ich war weder ein guter Fußballer noch konnte ich mich für die Jugendfeuerwehr begeistern.
  23. 23. Geschichten haben mir erlaubt der Enge zu entfliehen.
  24. 24. Star Trek hat meinen Abenteuer-Geist geweckt.
  25. 25. Pen und Paper Rollenspiele haben mich gelehrt, dass ganze Welten im Kopf entstehen können.
  26. 26. Romane haben mir andere Lebenswege gezeigt.
  27. 27. R R Dieses Buch ist für mich fast zur To-Do Liste geworden.
  28. 28. Ohne Freiraum ist eine Geschichte nur eins: Langweilig!
  29. 29. Beim Laufen habe ich mich dann gefragt: 
 Was macht eine gute Geschichte aus? Was macht eine gute Geschichte aus? Nachgestellte Szene durch professionellen Stuntman.
  30. 30. Es gibt unendlich viel Theorie über Storytelling. Doch die hilft selten, wenn man nicht weiß, was einen selbst an Geschichten begeistert.
  31. 31. Für mich geht es bei guten Geschichten um drei Dinge.
  32. 32. Gute Geschichten berühren uns emotional.
  33. 33. 50 Heardbreaking movies Youtube-Supercut.
  34. 34. Dank der Spiegelneuronen, können wir mit anderen mitfühlen.
  35. 35. Geschichten verbinden Informationen mit Emotionen.
  36. 36. Fakten sind neutral.
  37. 37. Geschichten lassen uns lernen - durch Miterleben.
  38. 38. „Ich will eine Prinzessin retten und Jedi Ritter werden und den Imperator besiegen.“
  39. 39. „Ach übrigens. Ich bin dein Vater.“
  40. 40. „Du rollst nie die Zahnpasta-Tube auf!“ In Beziehungen prallen unsere Wünsche, Werte und Sehnsüchte aufeinander. 
 Hier sind wir am Verletzlichsten. Hier steht unser Innerstes auf dem Spiel. 
 Hier wollen wir immer dazulernen - und verlieren nie das Interesse.
  41. 41. „Im Krieg ist kein Platz für Egoismus.“ Helfe ich meinem Freund Rick oder dem deutschen Oberst? Lasse ich die Frau, die ich liebe, gehen oder lasse ich ihren Mann von den Deutschen verhaften? Bleibe ich bei Rick, den ich liebe oder bei Victor, den ich geheiratet habe? Jeder Konflikt stellt Menschen vor Handlungs-Dilemma. 
 Und ihre Entscheidung zeigt, wie der Erzähler die Welt sieht.
  42. 42. Ohne Konflikt. Keine Relevanz. Deshalb langweilen uns Shiny-Happy-People auf Dauer.
  43. 43. Geschichten erzählen, heißt nicht sofort die Hosen runter zu lassen. Es ist ein Spiel mit Erwartungen.
  44. 44. Definition Verführung Ein guter Erzähler ordnet die Ereignisse der Story so, dass sie spannend sind.
 Und behält dafür auch Informationen zurück.
  45. 45. „Alter. Alter. Ach du Scheiße….“ Die wichtigste Frage lautet: Was passiert als nächstes?
  46. 46. Und die Spannung muss immer ansteigen. Sieg oder ! Niederlage Alptraum Frustration Traumphase Ruf
  47. 47. Sieg oder ! Niederlage Alptraum Frustration Traumphase Ruf
  48. 48. BOOM Woo….
  49. 49. Kein Tool. Tränen. Beziehungskonflikte. Verführung. Mit den Gedanken kam ich ins Büro zurück. 
 Und habe mich gefragt, was hat das noch mit Bloggen zu tun? Nachgestellte Szene durch professionellen Stuntman.
  50. 50. Pinterest, Infografiken, Fotos. Geschichten passen nicht ins Netz? Da muss es doch immer schnell gehen! Ich glaube das nicht. Ich glaube wir sind umgeben von Information-Porn. 
 
 Die Flut von schnellen Informationen lässt uns glauben, dass alle Informationen schnell sein müssten. So wie Teenager glauben, Sex müsse so sein wie auf Youporn.
  51. 51. Underheard NY hat mir bewiesen, 
 dass Twitter zu Tränen rühren kann.
  52. 52. In ‚A Blog about Love‘ ist auch Platz für Schattenseiten und Konflikte.
  53. 53. Und „40 Days of Dating“ schafft einen Spannungsbogen über 40 Tage.
  54. 54. Und laut einer Marktforschungsstudie wünschen sich Menschen Geschichten, die lange laufen. Latutute Research „Future of Storytelling“ 2012 fhttp:/(www.utureofstorytellingproject.com/
  55. 55. Da war meine Schreibblockade gebrochen. 
 Und ich habe das aufgeschrieben.
  56. 56. FREIRÄUME für GEFÜHLE. Oder die Kunst in Geschichten zu denken.
  1. Gostou de algum slide específico?

    Recortar slides é uma maneira fácil de colecionar informações para acessar mais tarde.

×