Your SlideShare is downloading. ×
0
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"

287

Published on

Vortrag auf dem ersten Communardo Trendforum in Stuttgart am 08.02.2011 unter dem Motto: "Prozess(R)evolution im Enterprise 2.0".

Vortrag auf dem ersten Communardo Trendforum in Stuttgart am 08.02.2011 unter dem Motto: "Prozess(R)evolution im Enterprise 2.0".

Published in: Technology, Business
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
287
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Communardo TrendforumProzess(R)evolution Enterprise 2.0
    Der Enterprise 2.0 Irrtum
    Communardo Software GmbH
    Ilja Hauß
  • 2. Warum macht es Sinn sich mit Enterprise 2.0 Lösungen zu beschäftigen?
    Revolution oder doch nur neuer Marketing Hype?
    Enterprise 2.0 ein aktuelles Thema
    2
  • 3. Prozess-orientierung
    Warum Enterprise 2.0?
    3
  • 4. Prozess-orientierung
    Projekt-orientierung
    Warum Enterprise 2.0?
    4
  • 5. Prozess-orientierung
    Projekt-orientierung
    Tatsächliche Kommunikations- prozesse!
    Warum Enterprise 2.0?
    5
  • 6. Großteil relevanter Kommunikation erfolgt über Prozesse, Projekte und Organisations-strukturen hinweg!
    Abstimmung von Entscheidungen
    Klärung offener Fragen
    Problemlösung
    Diskussion von Alternativen
    Validierung von Konzepten
    Einbindung von Experten
    Warum Enterprise 2.0?
    6
  • 7. Warum Enterprise 2.0?
    7
    Reibungsfreie Kommunikation und Zusammen-arbeit über
    Prozesse
    Projekte
    Organisations-strukturen
    Vernetzte Organisation.
  • 8. Herausforderung im Arbeitsalltag
    8
    3-5 Projekte,
    2 Arbeitskreise,
    1 Sondermaßnahme,
    2-3 Themengebiete
    1 Vorstandsvorlage
    und, und, und…
    und alles gleichzeitig!
  • 9. Großteil der Kommunikationsprozesse und Zusammenarbeit in verteilten Teams wird kaum von geeigneten Werkzeugen unterstützt.
    Unterstützung im Arbeitsalltag
    9
    Formale Prozesskommunikation
    ERP
    Dokumente
    CRM
    Emails
    SCM
    Team-kommunikation
    Wikis
    etc.
    Notizen
    Gespräche
    Telefonate
    Meetings
    InformelleKommunikation
  • 10. Unterstützung im Arbeitsalltag
    10
    Intranet 1.0
    Formale Prozesskommunikation
    ERP
    Dokumente
    CRM
    Emails
    SCM
    Team-kommunikation
    Wikis
    etc.
    Notizen
    Gespräche
    Telefonate
    Meetings
    Projekt- und Teamräume
    InformelleKommunikation
  • 11. Unterstützung im Arbeitsalltag
    Intranet 2.0 / Social Intranet
    Formale Prozesskommunikation
    ERP
    Fileshare
    CRM
    Emails
    SCM
    Team-kommunikation
    Wikis
    etc.
    Notizen
    Gespräche
    Telefonate
    Meetings
    InformelleKommunikation
    11
  • 12. Intranet 2.0 und Social Intranet
    12
    Activity Streams
    Mashups
    Enterprise Search
    TeamWeb
    CollaborationRoom
    Communities
    Facebook
    2.0 Apps
    Tags

    Wiki
    Dok.Bib.
    Forum
    Blog
    Profile
    Microblog
  • 13. Enterprise Wikis mit Atlassian Confluence
    Collaboration Workplace mit Microsoft SharePoint
    Social Intranet mit IBM Connections
    Microblogging mit Communote
    und weitere
    Intranet 2.0 Technologien
    13
  • 14. Relaunch des Webauftritts
    Früher:
    4-5 Abstimmungsmeetings mit bis zu 8 Kollegen
    2-4 Abstimmungsmeetings mit der Agentur
    2-3 Entscheidungsrunden
    ca. 4 Wochen
    Beispiel: Abstimmungsprozess
    14
  • 15. Relaunch des Webauftritts
    Heute:
    1 internes Abstimmungsmeeting
    1 Konzeptionsmeeting Agentur
    Offene Diskussion der Entwürfe in Communote
    Einbindung von über 40 Kollegen
    Einvernehmliches Ergebnis
    3 Tage
    Beispiel: 2.0 Abstimmung mit Communote
    15
  • 16. Projekt-entscheidungen
    Offene Fragen einzelner Mitarbeiter
    Wochenbericht
    Kunden- und Partneranfragen
    und viele weitere mehr….
    Vielzahl weiterer Alltagssituationen
    16
  • 17. Geschwindigkeit
    Schnellere Entscheidungen auf besserer Grundlage
    Flexibilität und Reaktionsfähigkeit
    Prozess-, Projekt- und Organisationsübergreifende Nutzung aller relevanten Ressourcen.
    Leistungsfähigkeit
    Optimal informierte Mitarbeiter
    Umfassende Wissensbasis
    Kosteneinsparung
    Weniger ineffiziente Meetings
    Transparente, nachvollziehbare Ergebnisse
    Früherkennung potenzieller Risiken
    Nutzen Enterprise 2.0
    17
  • 18. 18
    Also machen wir ein Intranet 2.0 Projekt!
  • 19. Paradigma der Nutzungsoffenheit
    Schnelle Bereitstellung der Plattform
    Aufbau von Piloten und Leuchttürmen
    Befähigung der Mitarbeiter zur eigenverantwortlichen Nutzung
    Bereitstellung fachlichen und technischen Supports
    Ausbau der 2.0 Dienste und Moderation
    Einführungsparadigma
    19
  • 20. In den informellen Kommunikationsprozessen und in der Team Zusammenarbeit liegt ein immenses Produktivitätspotenzial.
    Die klassische Prozessoptimierung und Einführung von IT-Tools hilft allerdings nicht.
    Die Kommunikationsstrukturen optimieren sich im Team selbst, durch nutzungsoffene Plattformen und moderierte Zusammenarbeit.
    Die Technologieplattformen sind reif, benötigen allerdings das geeignete Einführungsmodell.
    Fazit
    20
  • 21. … ist kein Marketing Hype, sondern bietet reales Produktivitätspotenzial.
    … bedeutet nicht das Wiki als „modernes CMS“ bereitzustellen, sondern bedeutet eine Veränderung der Kommunikationsprozesse zuzulassen.
    …bedeutet nicht ein langwieriges Großprojekt aufzusetzen, sondern mit geeigneten Ansätzen an der richtigen Stelle große Wirkung zu erzielen.
    Enterprise 2.0 Irrtum
    21
  • 22. Communardo Software GmbH
    Kleiststraße 10a
    01129 Dresden
    http://www.communardo.de
    info@communardo.de
    Telefon: +49 (351) 833 820
    Standort Stuttgart
    Königstraße 10c
    70173 Stuttgart
    Telefon: +49 (711) 222 540
    Ilja Hauß
    Ilja.hauss@communardo.de
    Xing.com/profile/ihauss
    Twitter.com/ihauss
    Telefon: +49 (351) 8332-220
    Viel Spaß bei den folgenden Gesprächen.
    Michael Grüning
    michael.gruening@communardo.de
    www.communardo.de/home/mgr
    Telefon: +49 (711) 22254-463
    Mobil: +49 (160) 74 79 754
    22
  • 23. Warum Enterprise 2.0?
    23
    Enterprise 2.0 Lösungen ermöglichen die Kommunikation und Zusammenarbeit über Projekte, Prozesse und Organisationsstrukturen hinweg.
  • 24. Nutzen Enterprise 2.0
    24
    Optimal informierte Mitarbeiter
    Qualitätssteigerung und Fehlervermeidung
    Schnellere Entscheidungen auf besserer Grundlage
    Nutzung des verteilten Wissens
    Organisations-übergreifende Problemlösung
    Weniger unproduktive Meetings
  • 25. Nicht nur Technologie …insbesondere auch Kommunikationsprozesse, Führungsverständnis und neue Einführungsmodelle.
    Intranet 2.0 / Social Intranet
    25

×