Prozesse im Spiegel des Projektalltags

1,733
-1

Published on

Wie kombiniert man umfangreiche Prozesse wie V-Modell XT oder PRINCE2 mit agilem Vorgehen nach Scrum?

Weitere Informationen zum Arbeiten mit Prozessen in der Projektmanagement Software in-STEP BLUE finden Sie unter http://www.microtool.de/in-step-blue-projektmanagement-software/.

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,733
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
24
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Prozesse im Spiegel des Projektalltags

  1. 1. Alles ist möglich:Prozesse im Spiegeldes ProjektalltagsThomas Klingenberg und Mirko PrachtmicroTOOL GmbH
  2. 2. Das PRINCE2® Swirl Logo™ ist ein Warenzeichen des Office of Government Commerce, das Logo des V-Modell® XT und das Logo der ScrumAlliance® sind urheberrechtlich geschützt.
  3. 3. Das V-Modell® XT
  4. 4. Entscheidungs- Anforde- Problem- punkte rungen Dokumente meldungen Systemstruktur AG/AN- Tailoring Schnittstelle Prüffälle RisikenDokument-prüfungen Projekt- System- abschnitte Abhängigkeiten prüfungen 33 Rollen Änderungs- anträge Ressourcen Verantwortlich- Konfigu- keiten rations- Metamodellmanagement Statusberichte
  5. 5. V-Modell® XT Systemstruktur
  6. 6. V-Modell® XT Systemstruktur System Systemebene Segment- und Segment Einheitenebene HW-Einheit SW-Einheit Externe Einheit Komponenten- und ModulebeneHW-Komponente SW-Komponente HW-Modul SW-Modul
  7. 7. V-Modell® XT Anforde- Dokumente rungen Prüffälle
  8. 8. V-Modell® XT Anwender- Lastenheft Anforderungen System- Pflichtenheft Anforderungen Segment- System- Anforderungen spezifikation Komponenten- SW/HW- Anforderungen Spezifikation Modul- SW/HW- Anforderungen Spezifikation
  9. 9. V-Modell® XT AG/AN- Schnitt- stelle
  10. 10. V-Modell® XT AG/AN-Schnittstelle Projekt des Auftraggebers Projekt des Projekt des Auftragnehmers Auftragnehmers
  11. 11. V-Modell® XT und Scrum?!? Projekt des Auftraggebers Scrum Projekt des Projekt des Auftragnehmers Auftragnehmers
  12. 12. Scrum
  13. 13. Sprints Timeboxing Scrum Flow Lieferbare Task Board Inkremente Definition Burndown Frühes of Done Charts Product Feedback Velocity Backlog Sprint Kleine Daily Reviews 3 Rollen Teams Scrum Retro- spektiven Individuen Selbst-Intensive organisationKommuni- Kontinuierliche kation Hindernisse Verbesserung
  14. 14. Scrum Scrum Flow
  15. 15. Scrum Flow 24 Stunden Vision 1-4 Wochen Potentiell lieferfähiges Produkt-Product Sprint inkrementBacklog Backlog P x
  16. 16. Scrum Product Backlog
  17. 17. Scrum Product Backlog 1) Planung & Steuerung Release 1.0 2) Inhalte Release 2.0 Zeit
  18. 18. V-Modell® XT und Scrum V-Modell® XT Scrum Projekt des Projekt des Auftragnehmers Auftragnehmers
  19. 19. V-Modell® XT Scrum Dokumenterstellung ins Product Backlog aufnehmen
  20. 20. V-Modell® XT Scrum Anwender- Anforderungen Story System- Anforderungen Segment- Anforderungen Story Komponenten- Anforderungen Modul- Anforderungen Anforderungen bis auf P Erledigte Story Stories verfeinern
  21. 21. V-Modell® XT Scrum Iteration 1.0 Iteration 2.0Spezifikation – Realisierung – Integration Projektplanung mit Entscheidungspunkten
  22. 22. Entwurf vor Realisierungviel wenig Iteration 1.0
  23. 23. PRINCE2 ®
  24. 24. Management- Technische phase Phasen Dokumente Pläne Änderungen Beteiligung Projekt- Lenkungs- Business ausschuss Risiken kontrolle Case Freigaben Kosten Produkt-basierte Arbeits- 9 Rollen Planung pakete Eskalation Ressourcen Produkt-Qualität strukturplan Organisation Berichts- wesen
  25. 25. PRINCE2® Management- Phase Freigaben
  26. 26. PRINCE2® Produkt-basierte Planung Produkt- strukturplan
  27. 27. PRINCE2® Produktstrukturplan Managementphase freigegeben SP1 SP2 Technische Phase SP 1.1 SP 1.2 SP 2.1 SP 2.2 AP 1.1 AP 1.2 Technische Phase WP 2.1 AP 2.1 Managementphase freigegeben AP 2.2
  28. 28. PRINCE2® mit Scrum Produktstrukturplan Managementphase freigegeben SP1 SP2 Sprint SP 1.1 SP 1.2 SP 2.1 SP 2.2 Sprint Sprint Priorität Managementphase freigegeben Sprint Sprint Sprint
  29. 29. Produktentwicklung Anwender Kundenprojekt 1 Kundenprojekt 2 Fehler / Wünsche Anforderungen Anforderungen Entwicklung Stories Stories Stories Komponente A Komponente B Komponente CScrum
  30. 30. Produktentwicklung Change Kundenprojekt- Kundenprojekt- Management typ A typ B Fehler / Wünsche Anforderungen Lastenheft-Anforderungen System-Anforderungen Komponenten-Anforderungen Team Entwicklung Stories Scrum Sprints Tasks

×