Der wiki - Weg des Lernens

593 views
518 views

Published on

Vortrag zum Wiki 'Lernkonzept'

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
593
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Der wiki - Weg des Lernens

  1. 1. Der Wiki-Weg des Lernens Nach dem gleichnamigen Buch, das ‘demnächst’ im Verlag erscheinen wird Notari Michele Institut für Sekundarstufe I Pädagogische Hochschule Bern michele.notari@phber.chHansjörgen Mosimann, Richard Vetterli und Michele Notari 06.06.2012
  2. 2. http://wikiweg.tk
  3. 3. Wiki ?-> Weg -> Lernen ?
  4. 4. Lernen ? -> Weg ->? Wiki ->?
  5. 5. Kollaboration möglich?
  6. 6. Belohnung?
  7. 7. Weg.. Aber wie?
  8. 8. Eigenschaften von Wikis• Alle können – Inhalte erstellen – Inhalte verändern – Inhalte verlinken• Ist von überall zugänglich• Kann ohne zusätzliche Werkzeuge gebraucht werden
  9. 9. 10 Gründe für den Erfolg von Wikis 1. Geht schnell 2. Ist nonproprietär und ubiquitär 3. Ist sicher
  10. 10. 10 Gründe für den Erfolg von Wikis 4. Flache Hierarchien 5. Gewinnt durch Kooperation
  11. 11. 10 Gründe für den Erfolg von Wikis6. Ist multimedial 06.06.2012 16
  12. 12. 10 Gründe für den Erfolg von Wikis7. Ist grenzenlos und dokumentiert den Prozess8. Ist offen für alle9. Lehrt Kooperation10. Entwickelt Kompetenzen
  13. 13. Geförderte Kompetenzen durch den Einsatz von Wikis1. Fachliche Kompetenz2. Medienkompetenz3. Kommunikative Kompetenz4. Soziale Kompetenz5. Prozess bezogene, kooperative Kompetenz
  14. 14. Einfache LehrerIn Bedienung wird zum CoachWikis im Unterricht? Technik im Teamarbeit Hintergrund wird gefördert
  15. 15. Wikis im Unterricht?Arbeiten von Lernenden ‘von aussen’ sichtbarWiki legt nicht fest, wie es benutzt wird.Der Strukturierungsprozess selbst ist ein wesentlicherAnteil des Lernens
  16. 16. Wikis im Unterricht- aber wie? Web Web - Wiki‚Traditionelles eLearning‘ Kollaborative, konstruktivistische Lernformen
  17. 17. Die Rolle der Lehrkraft Wiki…
  18. 18. Welche Unterrichtsszenarien eignen sich für den Wiki-Weg?
  19. 19. Bsp. 1: Gruppenarbeiten Sek II 3d Modelle Literatur Lernen in 2 –er Gruppen Interaktion mit der Klasse Interaktionen mit dem Lernpartner
  20. 20. Bsp. 1: Gruppenarbeiten Sek II
  21. 21. Beispiel 2: Kollaboratives Glossar
  22. 22. Bsp. 2: Kollaboratives GlossarEinführung
  23. 23. Begriffsdefinition / Revision
  24. 24. Vergleichen / Verlinken
  25. 25. Uebersicht
  26. 26. Zu bedenken – ‚Gefahren‘ • Kontrolle / Kontrollverlust • Überforderung der Lehrkraft • Qualität der Einträge
  27. 27. Tipps für Leherinnen und Lehrer, den Wiki-Weg gehen möchten• Wiki Arbeitsweise kurz einführen• Einstiegsseite klar strukturieren• Hauptinputs vorbereiten• Einführen und erhalten einer ‘feed-back Kultur’• Editierkonflikte vermeiden• Immer wieder darauf hinweisen, dass Quellen angegeben werden müssen• Formative Evaluation der Lernenden fördern
  28. 28. Woher soll ich das Wiki fürmeinen Unterricht hernehmen?
  29. 29. Vorgeschmack auf das Buch• Wikis in Collaborative Learning: Exploring the Role of Authority and Invention• Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht• Lernen im Spannungsfeld von Öffentlichkeit, Öffnung und Offenheit. Überlegungen am Beispiel des Wikieinsatzes in Schulen• Ist ein Wiki oder hat ein Wiki. Zur Wahl eines geeigneten Wikis für das eigene Unterrichtsprojekt
  30. 30. Vorgeschmack auf das Buch• Wiki in der Fachdidaktik des Sachunterrichts (Lehrerbildung)• Projektbasiertes Lernen mit einer Gruppe von über 100 Personen mit Hilfe von Wikis (Lehrerbildung)• Wiki an der Kantonsschule Freudenberg (Schulwiki)• Wiki im Geschichtsunterricht (Sek II)• How to use a wiki in primary education to support collaborative learning processes• Using Wiki for learning in primary school
  31. 31. Interesse am Buch? http://wikibuchinfo.tk

×