Your SlideShare is downloading. ×
0
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Atlantismedia meet-magento-#5.11
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Atlantismedia meet-magento-#5.11

442

Published on

Vortrag von Denis Rathig auf der MeetMagento #5.11: Einsatz von Magento im Industrie-B2B-Umfeld

Vortrag von Denis Rathig auf der MeetMagento #5.11: Einsatz von Magento im Industrie-B2B-Umfeld

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
442
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Einsatz von Magento im Industrie-B2B-Umfeld<br />Denis Rathig<br />Leipzig, 16.05.2011<br />
  • 2. 2<br />Agenda<br />Ausgangsituation<br />Auswahlverfahren<br />Rahmenbedingungen<br />Umsetzung<br />Allgemeine Anforderungen<br />B2B-Anforderungen<br />B2C-Feeling im B2B-Umfeld<br />Fazit<br />
  • 3. Ausgangssituation<br /><ul><li>F. ReyherNchfg. GmbH & Co. KG, eines der führenden Handelshäuser für Verbindungselemente (Schrauben, Dübel, Muttern etc.)
  • 4. Ablösung einer bestehenden B2B-Shop-Eigenentwicklung (Basis: PHP und mySQL), die über 10 Jahre ausgebaut wurde und an die Grenzen der Wartbarkeit gestoßen ist
  • 5. Webshop unternehmenskritische Anwendung</li></ul>3<br />
  • 6. Auswahlverfahren<br /><ul><li>MVC-Ansatz gesetzt
  • 7. PHP-Framework gewünscht
  • 8. symfony
  • 9. FLOW3
  • 10. ZEND-Framework
  • 11. Entscheidung:</li></ul>Magento als technische Basis für den Relaunch<br />4<br />
  • 12. Rahmenbedingungen<br /><ul><li>> 70.000 Produkte mit > 100 Attributen
  • 13. Hohe Anforderungen an Performanz, Altsystem zwischen 1 und 2 Sekunden Ladezeit
  • 14. Umsetzung aller vorhandenen Funktionen plus einiger neuer Features
  • 15. Sanftes Redesign (um Kunden nicht zu verwirren) unter Verwendung zeitgemäßer Anzeigemethoden</li></ul>5<br />
  • 16. Redesign<br />6<br />
  • 17. Umsetzung: Allgemeine Anforderungen<br /><ul><li>Regelmäßiger Produkt- und Kategorieimport aus BMEcat-Struktur (Dateigröße 1,5 GB), Zieldauer < 30 Minuten
  • 18. Datenimport über Magento-Dataflow ca. 2 Tage, stattdessen
  • 19. Einlesen der kompletten Datei in Arrays
  • 20. Erzeugung von SQL-Queries pro Tabelle
  • 21. Bei Update Prüfung über Hash-Wert über alle Attribute
  • 22. Import jetzt ca. 25 Minuten</li></ul>7<br />
  • 23. Umsetzung: Allgemeine Anforderungen<br /><ul><li>(Produkt-)Merkmalssuche wichtigste Funktion, gewünschte Ladezeit < 2 Sekunden
  • 24. Optimierung der Catalogsearch über Flattable
  • 25. Abbildung zweier Kategoriestrukturen:
  • 26. Katalogstruktur
  • 27. Normübersicht</li></ul>8<br />
  • 28. Umsetzung: B2B Anforderungen<br /><ul><li>Kunden und User
  • 29. Dreistufiges Login aus Kundennummer, Benutzername und Passwort
  • 30. Mehrere Benutzer pro Kunde möglich (Kunde = Firma)
  • 31. Umfangreiches Berechtigungssystem mit Rechten auf Kunden- und auf Benutzerebene
  • 32. Benutzerverwaltung durch Admin des Kunden </li></ul>9<br />
  • 33. Benutzerliste<br />10<br />
  • 34. Benutzerdetails <br />11<br />
  • 35. Umsetzung: B2B Anforderungen<br /><ul><li>Preise und Bestände aus SAP
  • 36. Abfrage kundenindividueller Preise und aktueller Bestände
  • 37. Automatische Abfrage über AJAX-Funktion auf Produktdetailseite und im Warenkorb
  • 38. Bestelldaten an SAP
  • 39. Bei Abschluss der Bestellung Übermittlung der Bestelldaten an SAP
  • 40. Speicherung der SAP-Bestellnummer an der Magento-Bestellung</li></ul>12<br />
  • 41. Produkt-Detailansicht<br />13<br />
  • 42. Produkt-Detailansicht nach SAP-Abfrage<br />14<br />
  • 43. Warenkorb<br />15<br />
  • 44. Umsetzung: B2B Anforderungen<br /><ul><li>Eigene Artikelnummern pro Kunde hinterlegbar
  • 45. Verwaltung von Favoritenlisten und –mengen zur Vereinfachung wiederkehrender Bestellungen
  • 46. Schnelleingabe aus Datei und über Barcodescanner
  • 47. Mehrere Warenkörbe pro User
  • 48. Gleiche Artikel als mehrere Positionen im Warenkorb
  • 49. Freigabeverfahren von Warenkörben
  • 50. Bestellübersicht (alle Bestellungen eines Kunden, abhängig von Berechtigungen)</li></ul>16<br />
  • 51. Favoriten<br />17<br />
  • 52. Warenkorb<br />18<br />
  • 53. Bestellübersicht<br />19<br />
  • 54. B2C-Feeling im B2B-Umfeld<br /><ul><li>Zeitgemäße Anzeigemethoden
  • 55. Reiternavigation
  • 56. Einsatz von Ajax und JQuery
  • 57. Verwendung von Lightboxen</li></ul>20<br />
  • 58. Fazit<br />Magento liefert Grundlagen für allgemeine Anforderungen des B2B-Shops<br />Spezielle B2B-Anforderungen wurden durch Anpassung von Standardfunktionen und Erweiterungen realisiert<br />Einige B2C-Features wurden ausgeblendet<br />Produktbewertungen, Schlagworte<br />B2C-Feeling durch zeitgemäße Anzeigemethoden<br />21<br />
  • 59. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!<br />Denis Rathigatlantis media GmbHHaferweg 2622769 Hamburgt +49 40 85181 400www.atlantismedia.deinfo@atlantismedia.de<br />

×