Your SlideShare is downloading. ×
0
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Wie zur Hölle, Google, kommt meine Seite auf Platz 1?!

1,325

Published on

Spätestens seit dem Pinguin-2.0-Update von Google sollte Webseitenbetreibern vor allem eins klar sein: die herkömmlichen SEO-Maßnahmen funktionieren nicht mehr in dem Umfang, wie man das bisher …

Spätestens seit dem Pinguin-2.0-Update von Google sollte Webseitenbetreibern vor allem eins klar sein: die herkömmlichen SEO-Maßnahmen funktionieren nicht mehr in dem Umfang, wie man das bisher kannte. Anstatt teure Werbebudgets zu verbraten, sollten Firmen künftig lieber in hochwertige und nachhaltige Inhalte investieren. Warum das so ist und wie das funktioniert, das zeigt diese Präsentation. Und wie wir dabei helfen können, auch.

Published in: Technology
0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,325
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
5
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. VON GUTEM CONTENT MARKETINGUND SEO-IRRTÜMERNWIE ZUR HÖLLE,GOOGLE, KOMMTMEINE SEITE AUFPLATZ 1?
  • 2. DAS SIND WIR...mhuelskoetter rjoergesmjh@contentXperten.de rjo@contentXperten.deDie contentXperten
  • 3. ... UND UNSERE BLOGSund viele weitere mehr.
  • 4. Kundenreferenz IAdvoblog
  • 5. Kundenreferenz IIErgonomieblog
  • 6. Kundenreferenz IIISoftware Dev Blog
  • 7. • es gibt zirka 200 dokumentierte Rankingfaktoren*• die wichtigsten betreffen die Bereiche• Backlinks• Social Media (soziale Signale)• Content-Qualität und Content-AutoritätGOOGLE-RANKING-FAKTOREN*http://backlinko.com/google-ranking-factors
  • 8. • ein optimal eingerichtetes Blog• kontinuierlich hochwertiger Content• bekannte Autoren („Authority“)*• hoheVernetzung in sozialen Netzwerken• starke (= relevante) BacklinksFOLGE: WICHTIG SIND...*Author-Tag <rel =author> nicht vergessen!
  • 9. • Empfehlung:Wordpress• Wichtig: Starke Domain, die optimal zum Thema passt.• Gutes, ausdrucksstarkes Theme installieren (Paid Theme)• Sinnvolle, aber nicht zu viele Plugins• Blogroll mit bekannten Seiten (Backlinks)• Diverse Einstiegspunkte schaffen• (Onsite-)SEO-Grundlagen beachten!OPTIMAL EINGERICHTETES BLOG
  • 10. Kontinuierlich guter Content• Die schwerste Content-Marketing-Lektion!• Merke: Schreibe für deine Leser UND Google• Schaffe Mehrwerte in deinen Texte!• Sei aktuell, glaubwürdig & unterhaltsam!• Sei ein Experte!
  • 11. Autoren-glaubwürdigkeit• Google bewertet Blog-Autoren (Autorität,Author-Tag)• Glaubwürdigkeit lässt sich nicht „über Nacht“ erreichen• je höher die „Authority“ eines Autors, desto besser dieIndexierung seiner Beiträge• Content Marketing muss sich diesen Umstand zunutzemachen
  • 12. SozialeVernetzung• Google nimmt Social-Media-Signale immer stärker wahr• Deshalb: sei dabei!• Auf Facebook,Twitter und Google+ sollte man alleineschon wegen Google sein!• Merke: hinter jedem Tweet und FB-/Google-Post sollteein Gesicht stecken• Tu Gutes und sprich darüber!
  • 13. Starke Backlinks• Wie guter Content eine ebenfalls nicht-triviale Disziplin• Vernetze dich mit relevanten Bloggern!• Bring dich in die Diskussion ein!• Halte Ausschau nach ähnlichen Seiten!
  • 14. Zusammengefasst gilt:BrandReputationKonversionSocialMediaSEOContent
  • 15. Fazit• Content Marketing ist das neue SEO!• Optimal funktionierender Blog + gute Inhalte +glaubwürdige Autoren• Gute Social-Media-Vernetzung• Gute Google-Platzierungen erfolgen nicht über Nacht!

×