Cloud Computing – erwachsen genug für Unternehmen? by Dr. Michael Pauly
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Cloud Computing – erwachsen genug für Unternehmen? by Dr. Michael Pauly

on

  • 1,467 views

Das Hype-Thema Cloud Computing wird langsam erwachsen. Nach anfänglicher Euphorie drängen nun vermehrt Angebote für Unternehmen auf den Markt, die den Begriff Cloud auch verdienen. Dabei stehen ...

Das Hype-Thema Cloud Computing wird langsam erwachsen. Nach anfänglicher Euphorie drängen nun vermehrt Angebote für Unternehmen auf den Markt, die den Begriff Cloud auch verdienen. Dabei stehen Anbieter von Cloud Computing im geschäftlichen Umfeld vor der Herausforderung die technischen Möglichkeiten und die Anforderungen des Geschäfts zusammenzubringen.

Hierbei sind neben rechtlichen Fragen u.a. auch technische Fragen zu klären wie z.B. eine Integration von Bestandssystemen erfolgt oder welche organisatorischen Voraussetzungen für Cloud Computing in Unternehmen überhaupt notwendig sind. Dabei stellt sich immer mehr heraus, dass im Unternehmensumfeld Cloudprinzipien aufgegeben werden müssen, um den Anforderungen des Geschäftes nach dynamischen und flexiblen ICT-Services zu genügen.

Unternehmen, die vor der Frage eines möglichen Einsatzes von Cloud Computing stehen, haben im Vorfeld eine Vielzahl von Aspekten abzuwägen und Fragen zu klären. Dieser Vortrag betrachtet einige davon und zeigt am Beispiel der Dynamic Services von T- Systems, eine Realisierung auf Providerseite auf.

Denn erst wenn die heute noch offenen Fragen für das jeweilige Unternehmen zufriedenstellend beantwortet sind, stellt Cloud Computing eine echte alternative Sourcingstrategie dar.

Statistics

Views

Total Views
1,467
Views on SlideShare
1,467
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
7
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Cloud Computing – erwachsen genug für Unternehmen? by Dr. Michael Pauly Cloud Computing – erwachsen genug für Unternehmen? by Dr. Michael Pauly Presentation Transcript

  • Cloud Computing – erwachsen genug für Unternehmen? Dr. Michael Pauly, Medien Meeting Mannheim 2010, 15. Juli 2010
  • „Zwischen Wolkenhimmel und Haftungshölle“. 17. März 2010 „Die Wolke wird zum alltäglichen Geschäft. So jedenfalls klingt es, seit die Cebit das ‘Cloud Computing’, die dezentrale Datenverarbeitung durch Dritte, abermals zum Trendthema machte. ‘Kosten senken, Innovation fördern, Produktivität steigern’, wirbt etwa Kai Gutzeit, Mittel- und Nordeuropa-Chef für das Firmengeschäft von Google, für die Wolkendienste des Suchriesen. Egal wie klein oder groß ein Unternehmen sei, ‘alle beschäftigen sich damit’. … Die Technik lockt, doch in den Rechtsabteilungen interessierter Unternehmen dürften allmählich die Köpfe rauchen.“ http://www.faz.net/s/RubA5A53ED802AB47C6AFC5F33A9E1AA71F/Doc~EE05F272C7DE049 CD9988A4B306DD7E80~ATpl~Ecommon~Scontent.html
  • Ein kleines Stimmungsbild. 1. „Cloud Computing ist Scheiße!!! … kann ein durch- schnittlicher Anwender nicht alle Schlüssel abgeben und alle Hosen runterlassen. Ganz abgesehen von Firmen.“ 2. Nun, wenn ich mich in größeren Organisationen bzw. Unternehmen umschaue ... überall VMWare / OpenVZ / Xen Cluster im Einsatz. 3. Wie war das mit der Datenspeicherung? Sie können ja gerne alle ihre Daten bei Google unterbringen, ich habe meine lieber auf einem Datenträger zu Hause. 4. Im IT-Geschäft sinken die Margen. Anbieter suchen fieberhaft nach irgendwelchen Geschäftsmodellen, um dem Wettbewerb im gereiften Markt zu entkommen. Beim Cloud Computing nun werden Scheinprobleme gelöst und dafür echte Nachteile in Kauf genommen typisch für Anbieter, die nicht vom Kunden her denken.
  • Cloud Computing – Hype oder Realität?
  • „Disruptive Technologie“? Das IT-Ökosystem gerät in Bewegung. Vom Buchhändler zum Vom Softwareanbieter zum Managed Service Provider Managed Service Provider Service Provider Markt Vom Hardware Anbieter zum Von der Suchmaschine zum Managed Services Enabler Managed Services Provider
  • 1001 Anbieter, 100 Definitionen ... Cloud Computing Software IT Service Häuser Internet Provider Companies HW- TC Service Hersteller Provider
  • … einige Vorteile, ...
  • … einige Baustellen ... Cloudprinzipien reiben sich mit gesetzlichen Anforderungen Nur offene Standards schaffen die Möglichkeit, verschiedene Angebote zu verknüpfen oder auszutauschen Wie steht’s mit der Integration bestehender Systeme? Cloud Computing benötigt eine neue Form der Sicherheit. Offene Lizenzfragen Servicelevels
  • Back to Earth. Cloud in der Enterprise-Welt. Unternehmen haben Ansprüche, Anbieter von Cloud Computing im 1 die Cloud heute noch nicht durchgängig erfüllen kann geschäftlichen Umfeld müssen die technischen Möglichkeiten und die (z. B. Sicherheit) Anforderungen des Geschäfts zusammenbringen – auch wenn sie dafür Cloudprinzipien aufgeben. Unternehmen haben Ansprüche, 2 die Cloud heute noch nicht erfüllen will (z.B. Haftung) Unternehmen haben Ansprüche, 3 die Cloud in seiner reinsten Form niemals erfüllen kann (z.B. Gesetzliche Regularien) 9
  • Evolutionäre Aspekte der Dynamic Services. Dynamic Services Kostenmonitoring mit Cockpit - Funktion auch tagesaktuell möglich DTAG/DKK Überführung eine der weltgrößten SAP- Installationen auf eine dynamische Umgebung. 9 TB DB! 2004 ... 2006 2007 2008 2009 2010
  • Dynamic Data Center. Dynamisch vom Keller bis zum Dach. Application Management Services/manpower … Exchange Lotus Oracle SAP Webservices Archiving Voice Workplace … Green ICT Processing power (data, storage, archiving, etc.) Networks (LAN, WAN) 11
  • Dynamic Data Center. Virtualisierungs- und Flexibilisierungstechnologien auf allen Ebenen – Compute. Virtualisierung VMWare Solaris LDOM Integrity VM IBM Power 5 LPAR Storage, Data Netzwerk Konfigurationsmanagement 12
  • Dynamic Data Center. Virtualisierungs- und Flexibilisierungstechnologien auf allen Ebenen – Data/Archive. … Backup Integrated Daten Storage Applikationen OS Archive Daten-, Backup- und Konfigurationsmanagement 13
  • Dynamic Data Center. Virtualisierungs- und Flexibilisierungstechnologien auf allen Ebenen – Communicate. VLAN Compute Data/ Archive 14
  • Dynamic Services. Passend für alle Unternehmensanforderungen. Dynamic Dynamic Services for Exchange Portal Oracle DB Services Dynamic Services for Lotus Domino Server for SAP® Dynamic Services for Archiving WebSphere Dynamic Services for Developers Dynamic Services for Citrix Dynamic Desktop Services 15
  • Dynamic Data Center. Einsparpotenziale – Green Dynamics Simulation. CO2-Emission (t) Simulation zur Prognostizierung von CO2 Emissionen von Rechenzentren. 140 ohne Virtualisierung  Ermittlung möglicher Reduktion von Energie, 120 Kosten und CO2 über 5 Jahre  Anhand von Virtualisierung, Pooling, optimierter 100 Infrastruktur und energie-effizienter Hardware  Einfaches interaktives Tool mit aussage-kräftigen 80 Ergebnissen als Entscheidungsgrundlage mit 60 Virtualisierung Green Potential: 40 Dynamic  je nach Szenario bis zu 80 % Energieeinsparung Services 20 Time (years) 0 1 2 3 4 5 Zeit (Jahre) 17
  • Vielen Dank. Dr. Michael Pauly E-Mail: michael.pauly@t-systems.com Telefon: +49 2408 943-5409