Your SlideShare is downloading. ×
Bericht corporate citizeship und stabile entwicklung 2011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Bericht corporate citizeship und stabile entwicklung 2011

649
views

Published on

Bericht Corporate Citizeship und stabile Entwicklung 2011

Bericht Corporate Citizeship und stabile Entwicklung 2011

Published in: Health & Medicine

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
649
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. 1
  • 2. Sehr geehrte Patienten, Partner und Kollegen! Der Aufbau einer fachübergreifenden Klinik ist ein langwieriger Prozess, der aus mehreren Phasenbesteht. Die Klinik Medizina entwickelt sich seit 1990 kontinuierlich, um die herkömmlichen Vorstellungenunserer Patienten von der Qualität der medizinischen Betreuung zu ändern. Wir verwerten Erfahrungen derbesten russischen und ausländischen Krankenhäuser, um unserer Schwerpunktaufgabe gerecht zu werden,nämlich unseren Patienten dienlich zu sein. Der Einsatz bester weltweiter Praktiken ist darauf gerichtet, dassdie Klinik in einem Dialog mit den Patienten und unter Berücksichtigung dessen, was ihnen wichtig ist, sichändert, weiterentwickelt und niemals mit den Erfolgen zufriedengibt. Nicht von ungefähr ist die ОАО Medizina als erste russische Klinik von der Joint CommissionInternational (JCI) akkreditiert worden ist. Gegenwärtig sind weltweit knapp über 440 Krankenhäuser nachden JCI-Standards akkreditiert, d.h. dass sie den höchsten internationalen Anforderungen entsprechen. EineAkkreditierung durch die Joint Commission International bedeutet eine besonders objektive undanspruchsvolle internationale Zertifizierung im Bereich Gesundheitswesen, die bestätigt, dass einemedizinische Anstalt den internationalen medizinischen und verwaltungstechnischen Standards sowie denAnforderungen an die Gewährleistung von internationalen Kriterien der Patientensicherheit entspricht. In 2010 ist unsere Klinik mit dem Qualitätspreis der Russischen Regierung ausgezeichnet worden.Die Klinik ist nach internationalen Standards zertifiziert worden (Qualitätsmanagement nach ISO9001:2008; die Klinik ist nach dem Qualitätsmanagement-Modell der European Foundation for QualityManagement (EFQM) mit 5 Sternen bewertet worden). Die Tätigkeit der Klinik zeichnet sich durch eine beispiellose Offenheit und einen stetigen Dialog mitihren Patienten aus. Die Patienten können ihre Patientenakte auf der Website einsehen, die Aufzeichnungenihrer OP’s und Untersuchungen auf DVD erhalten und ihre Ärzte im Internet unter www.medicina.rubewerten. Nachweise dafür, dass so ein Dialog gefragt ist, häufen sich. Die Tätigkeit der Klinik Medizina wurzelt an und für sich im sozialen Engagement. Das bedeutetEinsatz für die Lebensqualität unserer Patienten und für die Zufriedenheit ihrer Angehörigen und Freunde.Das bedeutet den Einsatz von effizienten Diagnostik- und Behandlungsmethoden, die heute weltweitangewandt werden und eine freundliche Atmosphäre, die mit der Therapie einhergeht. Wir bieten Menschendie Möglichkeit, sich im Bereich Gesundheitswesen für Qualität und Service oder vielmehr für einenUmgang mit ihrer Gesundheit zu entscheiden. Selbstverständlich können sich aus finanziellen Gründen nichtalle für uns entscheiden. Dennoch erfolgt die Behandlung von Menschen, die in unserem Verwaltungskreisleben, im Rahmen der Krankenpflichtversicherung zu ermäßigten Preisen und für die Patienten kostenlos. Die „menschenfreundliche Medizin― zeichnet sich nicht nur durch einen behutsamen Umgang mitden Bedürfnissen und Wünschen unserer Patienten aus. Wichtig ist auch, dass die Klinik die Gemeinschaft 2
  • 3. unterstützt, in deren Umfeld sie arbeitet. Wir sind vor bestrebt, für unser Personal angenehmeArbeitsverhältnisse zu schaffen. Die Klinik Medizina bietet zahlreiche einzigartige Möglichkeiten für dieberufliche Entwicklung und für wissenschaftliche Forschungen. Mitarbeiter unserer Klinik erhalten bei unskostenlose medizinische Hilfe. Wir schätzen die medizinische Berufsgemeinschaft, die wir als unsere Kaderschmiede, als Kollegen,die die Qualität von Therapien unserer Klinik überwachen, und als unsere Partner betrachten. In unsererKlinik finden jeden Monat gebührenfreie Workshops für Ärzte aus verschiedenen medizinischen Anstaltenstatt. Wir sind uns dessen bewusst, dass wir dank unserer führenden Position in der Branche bedürftigeMenschen unterstützen können. Und wir haben einen riesigen Wunsch, dies zu tun. In 2011 hat unsereKlinik die Wohltätigkeitsstiftung „Ärztegemeinschaft― zur Unterstützung von medizinischem Personalgegründet. Diese Stiftung ist einzigartig, da Mediziner selbständig darüber abstimmen, wem diese Hilfe zuerweisen ist. Neue Richtungen für die Weiterentwicklung unserer Klinik werden je nach Bedürfnissen derÖffentlichkeit gewählt. Um die Diagnostik- und Behandlungsstandards in der russischen Onkologieauszubauen, haben wir z.B. beschlossen, ein onkologisches Zentrum der ОАО Medizina zu schaffen.Anfang 2012 wird ein neues Gebäude in Betrieb genommen mit einem onkologischen High-Tech-Zentrum,das anhand von Methoden führender ausländischer Kliniken errichtet wird (Memorial Sloan-Cancer Center,USA, und Rabin Medical Center — Davidoff Center, Israel). Das Zentrum soll als Modell dienen und wirdfür die Diagnostik und Behandlung von Patienten sämtliche innovative Technologien einsetzen, die in dermodernen Krebsforschung weltweit bekannt sind. Innovationen für die Gewährleistung einer qualitativen medizinischen Betreuung sind sowohl dasErgebnis einer planmäßigen Arbeit in allen Fachbereichen der Klinik, als auch ein Antrieb für unsereWeiterentwicklung und Vervollkommnung. Die Erfolge der Klinik Medizina sind von den prominentestenausländischen und inländischen Experten anerkannt. Ich möchte betonen, dass all unsere Erfolge, Preise und Diplome nur der Gipfel eines Eisberges sind,dem die tägliche Arbeit von Hunderten von Menschen zu Grunde liegt, die das Interesse an etwas Neuem,die Sorge um unsere Patienten und der Wunsch, ihnen zu dienen, vereint. Der springende Punkt ist derständige Drang, noch besser zu werden, der uns immer wieder vorantreibt. So einen Antrieb gibt uns dieMeinung unserer Patienten, mit denen wir bereits seit Jahren auf diversen Kommunikationswegen im Dialogstehen.Mit freundlichen Grüßen und Dankbarkeit,Präsident der ОАО Medizina,Mitglied der Russischen Akademie für medizinische Wissenschaften, Prof. Dr. med.Verdienter Arzt der RF,Preisträger der Russischen Regierungim Bereich Bildungswesen,Lehrstuhlleiter für Allgemein- und Familienmedizinder RNIMU G.E. Roytberg 3
  • 4. Gründungsgeschichte der Klinik Die Klinik ОАО Medizina wurde Anfang der 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts gegründet.Ursprünglich war es eine kleine medizinische Genossenschaft „Puls―, deren Ärzte mit zwei RettungswagenNothilfe erwiesen. In 1993 hat jedoch die ОАО Medizina im Zuge einer Ausschreibung einen Auftragerhalten und ist in ein 7-stöckiges Gebäude in der Moskauer Innenstadt umgezogen, in dem sie sich auchheute befindet. Das Gebäude wurde saniert und umgebaut und stellt heute eine medizinische Anlage auszwei Blöcken dar, ausgerüstet mit modernster Technik, die es den Patienten ermöglicht, medizinische Hilfein allen Fachbereichen zu erhalten. In 2011 feierte die Klinik der ОАО Medizina ihren 21. Geburtstag, in all diesen Jahren waren ihreHauptaufgaben die Erhöhung der Lebenserwartung und eine Steigerung der Lebensqualität der Moskauer,um deren willen wir ständig unsere Arbeit ausbauen und uns weiterentwickeln. Wir erweisen unserenPatienten hochwertige medizinische Hilfe und nutzen dafür die besten Ärztetraditionen und modernstenTechnologien, wir studieren und übernehmen Erfahrungen der weltweit besten medizinischen Anstalten.Werdegang1990 Gründung der Genossenschaft „Puls―, die medizinische Nothilfe erweist1991 Eintragung der Aktiengesellschaft Medizina, ansässig in Moskau, ul. Mosfilmowskaia 31А.1993 Umzug in das neue Gebäude in der Straße 2. Twerskoi-Jamskoi per. 10. In der Klinik sind bereits 130 Ärzte angestellt. Eröffnung folgender Ambulanzen: allgemeine Medizin, Augenkrankheiten, Strahlendiagnostik, Physiotherapie und Krankengymnastik, Zahnmedizin, Nothilfe, Labors, HNO.1994 Eröffnung einer Akupunkturpraxis und Installation einer PC-gesteuerten Anlage für eine 24- Stunden-Überwachung und Steuerung der Funktionsfähigkeit von Geräten und haustechnischen Anlagen.1995 Eröffnung der Ambulanz Funktions- und Ultraschall-Diagnostik, der Kinderambulanz und der neuen Apotheke.1996 Eröffnung der Klinik für stationäre Behandlungen und des OP-Blocks; dadurch wird es ermöglicht, stationäre und ambulante Behandlungen von Patienten als einheitliche Kette aufzubauen; die Zusammenarbeit mit unseren strategischen Partnern – Versicherungsanstalten – wird aufgenommen.1998 Die Arbeit einer MRT-Anlage beginnt, das Gesundheitszentrum wird eröffnet. Auf der klinischen Basis der ОАО Medizina wir der Lehrstuhl für Allgemein- und Familienmedizin der Russischen staatlichen medizinischen Universität gegründet (RGMU).1999 Eröffnung der neuen Ambulanzen Hausärzte, Unfallmedizin, Chirurgie und Nothilfe. 4
  • 5. Dank eines neuen Computerprogramms werden die Patientenakten in elektronischer Form geführt.2000 Abschluss der dreigeschossigen Aufstockung des Klinikgebäudes, Eröffnung einer weiteren Station und eines OP-Blocks in der 8. Etage sowie einer Kinderstation; zusätzliche Krankenbetten für Erwachsene; Eröffnung einer Praxis für HBO-Therapie.2001 Eröffnung des Internationalen Zentrums zur Behandlung von Unfruchtbarkeit und extrakorporale Befruchtung, der Station Trichologie, einer Praxis für intravenöse Lasertherapie und des Zentrums für Augenchirurgie. High-Tech-Herzoperationen, extrakorporale Befruchtung und reproduktive Hilfstechnologien kommen zum Einsatz. Arbeiten zur Definition und Anpassung von Hauptrichtungen der strategischen Entwicklung durch die beteiligten Parteien haben begonnen.2002 Das System zur EDV-Erfassung von Patientenakten wird vollständig eingesetzt; Statistik- Daten werden systematisiert, die Arbeit am eigenen Programm „Qualitätsmanagement der medizinischen Hilfe― beginnt, das auf BSC-Elementen beruht. Das Wohltätigkeitsprogramm im Bereich Densitometrie wird gestartet.2003 In die Software „Elektronische Patientenakte― werden wirtschaftmedizinische Standards aufgenommen. Die medizinische Betreuung von Einwohnern des Verwaltungskreises wird aufgenommen. Das Nachfolgeprinzip „ein Arzt – ein Patient in der Ambulanz und auf Station― wird entwickelt und durchgesetzt. Folgende Methoden kommen zum Einsatz: PCR, CT, genetische Untersuchungen, Lasertherapie im Bereich HNO, Augenmedizin, Schallwellentherapie, extrakorporale Befruchtung. Rundtischgespräche mit Versicherungsanstalten finden statt. Erstmals wird vom Präsidenten ein Vortrag mit der Auswertung von Ergebnissen und Entwicklungsperspektiven gehalten.2004 Neugestaltung der Verwaltungsstruktur: Vergrößerung der medizinischen Dienste, Schaffung des Service- und Informationsdienstes, der Abteilungen Einkauf und Qualitätsmanagement- Methodologie. Eingesetzt werden: Spirometrie, virtuelle Kapselendoskopie, neue Labormethoden, im Reha-Bereich - Kryotherapie, im Herz-Reha-Zentrum werden Trainingsgeräte installiert.2005 Das Programm der 100%-tigen Reihenuntersuchungen für das Personal wird eingeführt. Psychiatrische Hilfe und stationäre Behandlungen dieser Patientengruppe werden gewährleistet. Stellenausschreibungen für Personal; das Weiterbildungsprogramm wird gestartet. Zertifizierung ISO 9001:2000. „Designerklinik – „Theater für einen Zuschauer― – für sämtliche Renovierungsarbeiten wird ein Designer eingesetzt.2006 Der Einsatz neuer medizinischer Technologien wird als planmäßiger Prozess gestaltet.2007 „Schweizerische― Klinik in Moskau. In 2007 besteht die Klinik ОАО Medizina eine internationale Qualitätsprüfung erfolgreich bestanden und wird zum offiziellen Mitglied der SLH (Swiss Leading Hospitals). Dieses Ereignis ist ein Beweis dafür, dass schweizerische Experten die hohe Qualität der medizinischen Betreuung in der ОАО Medizina, die den europäischen und weltweiten Standards entspricht, anerkannt haben.2007 Die Klinik beginnt das EFQM-Modell als Instrument zum Ausbau des Management-Systems zu nutzen: Wir studieren und verwenden fortschrittliche weltweite Erfahrungen, vergleichen unsere eigene Tätigkeit mit den besten europäischen und internationalen Kliniken, setzen die besten Verwaltungssysteme und -technologien ein. Dieses Modell hilft uns, unsere Arbeit an Qualitäts- und Quantitätsrichtwerten zu messen.2008 Regelmäßiges Mitglied der European Foundation for Quality Management (EFQM) und 5- Sterne-Bewertung nach dem EFQM-Modell. Programm „Patientendialog―.2008 Die Klinik wird in den 5-Sterne-Level nach dem EFQM-Modell eingestuft (erste und einzige russische „Fünf-Sterne-Klinik―).2009 Preisträgerin des Qualitätswettbewerbs der Russischen Regierung.2009 Siegerin des 5. Internationalen Qualitätswettbewerbs für Mittel- und Osteuropa. 5
  • 6. 2009 Erste und einzige russische Klinik, die das Diplom und das Zeichen „Russische Qualität― erhalten hat – Nationalpreis und Zeugnis für Qualitätsleistungen der ОАО Medizina.2010 Im europäischen Wettbewerb ЕЕА EFQM hat die Klinik den 5-Sterne-Level bestätigt.2010 Prüfung der Klinik, inwieweit sie den Mitgliedschaftskriterien der SLH – Swiss Leading Hospitals - entspricht. Einer der führenden schweizerischen Experten, Herr Sinniger, hat in der abschließenden Versammlung die Belegschaft der ОАО Medizina zu der glänzend bestandenen Prüfung und zur Bewertung von über 85% beglückwünscht. Die Klinik hat ihr Recht auf Mitgliedschaft in der SLH bestätigt.2011 Erste und einzige russische Klinik, die nach den sichersten Standards für medizinische Betreuung derJoint Commission International akkreditiert worden ist. Gegenwärtig sind weltweit nur 440 Klinikenakkreditiert. 6
  • 7. 7
  • 8. ÜBER DIE KLINIKInternationale Anerkennung der Qualität Die ОАО Medizina ist eine fachübergreifende Privatklinik, die seit 1990 ihren Patientenweitgefächerte ambulante und stationäre medizinische Betreuung bietet. Die ОАО Medizina ist als einzigerussische Klinik von der Joint Commission International (JCI) akkreditiert worden. Gegenwärtig sind imAusland knapp über 440 Krankenhäuser nach den JCI-Standards akkreditiert, d.h. dass sie den höchsteninternationalen Standards entsprechen. Eine Akkreditierung durch die Joint Commission Internationalbedeutet eine besonders objektive und angesehene internationale Zertifizierung im Gesundheitswesen, dienachweist, dass eine medizinische Anstalt den internationalen medizinischen und verwaltungstechnischenStandards sowie den internationalen Anforderungen an die Gewährleistung der Patientensicherheitentspricht. Von großer Bedeutung sind für die Klinik Bestätigungen für ihre qualitativen Leistungen, fürSicherheitsgarantien und Patientenschutz: langjährige Arbeit der Klinik nach Maßgaben internationalerStandards für Qualitätsmanagement ISO 9001:2000, ISO 9001:2008, Mitgliedschaft in der SLH (THESWISS LEADING HOSPITALS), 5-Sterne-Bewertung durch die European Foundation for QualityManagement (EFQM). Die Klinik der ОАО Medizina ist als einzige in Russland mit dem Diplom „Russische Qualität― ausgezeichnet worden, mit dem Recht, das Zeichen „Russische Qualität― zu nutzen als Siegerin im 5. Internationalen Qualitätswettbewerb für Mittel- und Osteuropa (EFQM) hervorgegangen mit dem Qualitätspreis der Russischen Regierung in 2010 geehrt worden während des Europäischen EFQM-Wettbewerbs 2010 in das internationale 5-Sterne-Level eingestuft worden. Die Klinik nutzt für ihre Tätigkeit die modernsten Errungenschaften des internationalenGesundheitswesens und setzt systematisch innovative Technologien ein. Die ОАО Medizina bietet dieklinische Basis für den Lehrstuhl Allgemein- und Familienmedizin an der Weiterbildungsfakultät für Ärzteder Russischen nationalen medizinischen Forschungsuniversität „N.I. Pirogow― und steht auf der Liste voninnovativen medizinischen Anstalten Moskaus, auf deren Basis klinische Forschungen durchgeführt werdenkönnen.Angebote im Bereich medizinische Betreuung In der Klinik funktionieren über 20 Stationen und Center, die allseitige medizinische Betreuungbieten: Ambulanz, einschließlich Allgemein- und Kindermedizin; Diagnostik, einschließlich Labor, Funktions-, US-, Strahlendiagnostik und Endoskopie; Betreuung nach Standards der Familienmedizin; stationäre Behandlungen und Untersuchungen; medizinischer Notdienst; begleitender Service: Apotheke, Optiker. In unserem Perfektionismus evaluieren und analysieren wir ständig die Bedürfnisse der Gesellschaft,die Zufriedenheit der Patienten und die Qualität unserer medizinischen Leistungen. Dadurch kann die Klinikdie Ergebnisse ihrer Tätigkeit mit den Ergebnissen führender internationaler Kliniken vergleichen. Währendwir bessere Ergebnisse erreichen, setzen wir uns neue, noch höhere Ziele und Kriterien für dieQualitätsbewertung der medizinischen Betreuung und Zufriedenheit von Patienten. Der Perfektionismuskennt keine zeitlichen und quantitativen Grenzen und wird von uns als ständiger Ansporn zurWeiterentwicklung betrachtet. Die Klinik Medizina richtet sich bei Untersuchungen und Behandlungen nach Maßgaben derWirtschaftsmedizinischen Standards (WMS) und nach Empfehlungen der WHO, die Qualität vonBehandlungen und Diagnostik ist stets auf einem hohen Niveau, unabhängig davon, wann und an welchen 8
  • 9. Facharzt sich die Patienten wenden, dies ist im Buch „Garantien der Klinik ОАО Medizina― fixiert, derenExemplare stets in der Klinik erhältlich sind. Hunderte russische und internationale Großkonzerne vertrauen unseren Ärzten die Gesundheit ihrerMitarbeiter an. Patienten der Klinik ОАО Medizina sind Kunden von über 90 Versicherungsanstalten,Mitarbeiter von Botschaften und Firmen, Privatpersonen, viele russische Künstler, Geschäftsleute undPolitiker.Fakten und Zahlen Über 2000 ambulante Patienten empfängt die Klinik täglich. Über 58000 Menschen erhalten in der Klinik jährlich medizinische Hilfe. 2000 Patienten erhalten jährlich stationäre Hilfe in der ОАО Medizina. Über 2600 Einwohner des Verwaltungskreises Moskau Mitte werden in der ОАО Medizina imRahmen der medizinischen Pflichtversicherung betreut (für Patienten gebührenfrei).Belegschaft In der Klinik arbeitet ein überaus professionelles und auf einander abgestimmtes Team, dessenAufgabe es ist, jeden Patientenbesuch in der Klinik der ОАО Medizina möglichst komfortabel und effizientzu gestalten. Alle Ärzte sind erstklassige Fachleute, die ihre Ausbildung an den besten Lehranstaltenabgeschlossen und ihre Weiterbildung in Kliniken in den USA, Israel und mehreren europäischen Länderngemacht haben. Die ОАО Medizina ist führend im Bereich der sozial engagierten Privatmedizin, was durchzahlreiche Diplome, Auszeichnungen und Qualitätszeichen belegt ist: 2001 Ehrenzeichen „Unternehmen mit ausgezeichneter Buchführung―; Dankesschreiben des Moskauer Bürgermeisters für effiziente und qualitative medizinische Betreuung von Einwohnern der Hauptstadt. 2002 Dankesschreiben des Rektors der Moskauer staatlichen Lomonossow-Universität für qualitative und uneigennützige medizinische Hilfe für Studenten und Mitarbeiter der Moskauer staatlichen Lomonossow-Universität. 2003 Ehrenurkunde des Ausschusses für Gesundheitswesen Moskau für qualitative medizinische Betreuung von Einwohnern der Hauptstadt. Dankesschreiben der Swjatoslaw-Fjodorow-Stiftung für die Aktion „Gute Augen für jedermann―. 2005 Diplom mit einer hohen Verbraucherbewertung der Leistungsqualität. „GEPRÜFT. Russischer Verbraucherverein―; Diplom des Russischen Verbrauchervereins und des Moskauer Verbrauchervereins für eine aktive Beteiligung am Aufbau eines zivilisierten Verbrauchermarktes in Russland. Die Klinik Medizina wird als erste russische Klinik nach ISO-Standard zertifiziert. 2006 Urkunde des Russischen Verbrauchervereins: für eine aktive Beteiligung am Wettbewerb „Die Besten in Russland―; Urkunde des Moskauer Verbrauchervereins: durch Beschluss des öffentlichen Expertenrates wird die ОАО Medizina für ihre Teilnahme am Wettbewerb „Die Besten in Moskau― ausgezeichnet. 2007 Ehrenurkunde des Ausschusses für Gesundheitswesen der Stadt Moskau für Professor G.E. Roytberg für seinen großen Beitrag zum praktischen Gesundheitswesen und zur medizinischen Betreuung der Einwohner von Moskau; Urkunde über den Beitritt zur SLH (Swiss Leading Hospitals); 2008 Präsident der Klinik ОАО Medizina G.E. Roytberg wird zum Preisträger des Wettbewerbs „Führend im russischen Qualitätsmanagement―. 2009 Diplome des russischen Qualitätsamtes: „Die Qualität der medizinischen Leistungen auf Stationen und in der Ambulanz entspricht dem höchsten Qualitätsniveau, das im Workprogramm des QA vorgegeben ist; Siegerin des 5. Internationalen Qualitätswettbewerbs für Mittel- und Osteuropa (5th international Tournament of the countries Central and the Eastern Europe (based on EFQM model). 9
  • 10. 2011 Erste und einzige russische Klinik, die nach den sichersten Standards für medizinische Betreuung der Joint Commission International akkreditiert worden ist. Fachleute der ОАО Medizina nehmen an gemeinsamen wissenschaftlichen Projekten mit Kollegenvon ausländischen Universitäten teil, veröffentlichen wissenschaftliche Abhandlungen und Thesen undbeteiligen sich an internationalen Konferenzen. Fachleute der Klinik veranstalten gebührenfreieWeiterbildungsseminare für Moskauer Ärzte, gebührenfreie Schulungen zum Thema Gesundheitspflege undVerbesserung der Lebensqualität von Patienten der Klinik.Medizinische Betreuung Die umfassende Gesundheitsfürsorge für unsere Patienten ist an der Struktur der erwiesenenmedizinischen Hilfe erkennbar. 95% der medizinischen Leistungen werden für Patienten der ОАО Medizinain der Ambulanz erbracht, unter anderem in Sprechstunden bei Fachärzten (im Krankheitsfall undvorsorgend), in den Bereichen ambulante Chirurgie, Zahnheilkunde, Diagnostik (Geräte und Labor), Rehaund aufbauende Medizin. Der Anteil von Stationen beträgt in der Struktur der medizinischen Betreuung inder ОАО Medizina lediglich 4%. Die vorhandenen Leistungen der Stationen werden nach Inbetriebnahmedes neuen Gebäudes für die Klinik in 2012 erheblich ausgebaut. Neben Anwendungen im High-Tech-Behandlung- und Diagnostikzentrum erhalten die Patienten der Klinik Hausbesuche (im Krankheitsfallsowie diagnostisch und vorbeugend), deren Anteil 0,6% an allen medizinischen Leistungen beträgt, sowieNothilfe (0,4%). Der Anteil der ОАО Medizina an der Gesamtzahl von medizinischen Anstalten in Moskau liegt bei2,34%. Die Klinik verwertet für ihre Tätigkeit die neuesten Errungenschaften des internationalenGesundheitswesens, was durch internationale Experten im Bereich Gesundheitswesen bestätigt wird, undleistet eine systematische Arbeit zur Durchsetzung von innovativen Technologien. 10
  • 11. Aufgabenstellung Aufgabe der ОАО Medizina ist eine umfassende individuelle medizinische Betreuung von Patienten,die auf Partnerschaft und aktiver Beteiligung der Patienten an Entscheidungen in Bezug auf ihre Gesundheitund ihr Wohlergehen beruht. Zugang der Patienten zu vollständigen und plausiblen Informationen.Gewährleistung der Gesundheitserhaltung und -verbesserung, Erhöhung der Lebensqualität.Visionen Wir sind dabei, eine weltweit bekannte Klinik zu schaffen, die auf dem russischen Markt fürmedizinische Leistungen führend bleibt. Wir reagieren auf neue Bedürfnisse der Gesellschaft und bauenständig alle Tätigkeitsbereiche aus, um den Bedarf unserer Patienten maximal zu decken und eine idealeQualität unserer medizinischen Leistungen zu gewährleisten. Während wir die besten Ergebnisse erzielen,entwickeln wir neue, noch höhere Ansätze für die Qualitätsbewertung der medizinischen Betreuung undZufriedenheit unserer Patienten. Die Aufsuchung und Auswertung von Bedürfnissen der Gesellschaft, derZufriedenheit unserer Patienten und der Leistungsqualität ermöglicht es der Klinik, die Ergebnisse ihrerTätigkeit mit den Arbeitsergebnissen der führenden internationalen Kliniken zu vergleichen und somitunserem Ideal näher zu kommen. Der Perfektionismus kennt keine zeitlichen und quantitativen Grenzen undwird von uns als ständiger Ansporn zur Weiterentwicklung betrachtet.Werte/Ansätze zum Ausbau der ОАО MedizinaIm Dienste des Patienten: Betrachtung von Patienten und deren Familien als Partner im Heilungsprozess stetiger aufrichtiger Wunsch, jedem Patienten zu helfen Zugang der Patienten zu Informationen über Charakter, Diagnostik und Behandlung vonKrankheiten, Beistand beim Wunsch der Patienten, Informationen zu erhalten, um Entscheidungen zutreffen, die sich auf ihre Gesundheit und ihr Wohlergehen beziehen Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit bei allem, was wir tun Übertreffung von Erwartungen der Patienten und deren Familienangehöriger.Qualitätstreue: kontinuierliches Anstreben einer idealen Leistungsqualität ständiger Ausbau aller Prozesse, die die Qualität gewährleisten: berufliche Qualifikation, Qualität derServiceleistungen, Technologien und des Managements stetiger Wunsch, höhere Ergebnisse in allen Bereichen, was auch immer zu tun ist, zu erzielen:Messungen, Monitoring und Rechnungslegung in Bezug auf Leistungen und Qualitätsstandards,Zufriedenheit der Patienten und Vergleiche mit den Besten in unserer Klasse.Teamarbeit: Zusammenwirken aller Beteiligten an der Behandlung von Patienten in einem Team vonerstklassigen Fachleuten und einsatzbereiten Kollegen, die sich an die Grundsätze der Unternehmenskulturhalten enge Zusammenarbeit, aktive Teilnahme eines Jeden und Förderung von Eigeninitiativen Kontinuität bei der Behandlung von Patienten ständiges Interesse an der beruflichen Entwicklung eines jeden Kollegen Förderung und Unterstützung von engen kollegialen Beziehungen in der Klinik, mit Partnern undanderen öffentlichen EinrichtungenCorporate Citizenship: Arbeit um des Wohls der Menschheit willen – Gesundheitsfürsorge und -pflege der Bevölkerung,Erhöhung der Lebensqualität Unterstützung von Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten Hilfeleistung für Bedürftige und Unterstützung in schwierigen finanziellen Situationen Änderungsbereitschaft als Reaktion auf neue Bedürfnisse der GesellschaftFinanzen und Aufsicht: systematische Vorgehensweise bei der Auswahl und Finanzierung von Projekten, die dazu betragen,Effizienz und Profitabilität zu steigern und Zielen zu erreichen, die dieser Mission unmittelbar dienlich sind. 11
  • 12.  Arbeit nicht um der Bereicherung willen, sondern zwecks ausreichender Finanzzuflüsse unterBerücksichtigung von bestehenden und zukünftigen Bedürfnissen und Erfordernissen hohe Produktivität, die auf einer effizienten Nutzung von – einschließlich immateriellen –Ressourcen beruht Rechnungslegung über die Nutzung von Ressourcen auf allen OrganisationsebenenHerausforderungen und Strategien Gegenwärtig gehören zu den sichersten Finanzanlagen Investitionen in die Gesundheit, was sich aufeine steigende Nachfrage anhaltend auswirken kann. Die ОАО Medizina sorgt für eine stetigeQualitätssteigerung der medizinischen Hilfe und der Serviceleistungen und nutzt Erfahrungen der bestenKliniken weltweit. Sie konkurriert nicht nur mit russischen, sondern auch mit den besten Kliniken in derWelt und stellt sich den makroökonomischen Herausforderungen der Gegenwart. Die ОАО Medizinaentfaltet sich für GUS-Bürger als reelle Alternative für Behandlungen im Ausland, da sie in 2011 nach densichersten internationalen Standards für ärztliche Hilfe akkreditiert worden ist. Gegenwärtig setzt sich das Unternehmen drei grundsätzliche strategische Ziele:1. Ein ständiger Ausbau seiner Tätigkeit, um den Bedürfnissen der Patienten maximal nachzukommen und ihre führende Stellung im Bereich Qualität auf dem russischen Markt der Privatmedizin zu halten, indem es das Managementsystem vervollkommnet.2. Die Gewährleistung von kontinuierlich steigenden Einnahmen und Gewinnen des Unternehmens.3. Ein ausgewogener Ausbau von medizinischen Leistungen, einschließlich Erweiterung der stationären Behandlungen dank Errichtung des neuen Klinikblocks.Bau eines neuen Blocks für die Klinik Gegenwärtig wird das Ende 2009 gestartete Projekt für den Umbau eines Klinikblocks umgesetzt aufdem Gelände, das unmittelbar an das bestehende Gebäude grenzt. Die Umsetzung dieses Projekts wird esermöglichen, die Kapazitäten der Klinik für die Erweisung von umfassenden medizinischen Leistungen zuerweitern, und der Klinik dazu verhelfen, im Hinblick auf die angewendeten Technologien zu den besteneuropäischen Kliniken aufzurücken, einschließlich Informationstechnologien, auf denen sämtlicheProduktionsprozesse beruhen. Im neuen Gebäude der ОАО Medizina mit einer Gesamtfläche von über 20 000 м2 wird einestationäre Klinik mit 100 Krankenbetten und 4 OP-Räumen untergebracht, u. a. ein OP-Raum fürHybridoperationen am Herzen und ein großer Block für die Intensivstation, eine Patientenaufnahme, Ein-und Zweibettzimmer, ein VIP-Block mit 5 Krankenzimmern, der Lehrstuhl für Allgemein- undFamilienmedizin der RNIMU und Diensträume. Der OP-Raum Hybridoperationen am Herzen bietetMöglichkeiten für die Interventionskardiologie und für chirurgische Eingriffe am offenen Herzen. ImHybrid-OP-Raum können gleichzeitig OP’s der Ballonangioplastie vorgenommen, Stents und Bypässegelegt werden. Kardiologische High-Tech-Behandlungen gehören zu den wichtigsten Richtungen in derEntwicklung der Klinik ОАО Medizina. Darüber hinaus werden im neuen Gebäude neueste medizinische Anlagen installiert: 2 MRT-Geräteder letzten Generation, ein Positronen-Emissions-Computertomograph, ein Laborroboter fürLaboruntersuchungen. Das bestehende und das neue Gebäude werden durch eine Galerie verbunden sein. Die Inbetriebnahme des neuen Blocks erfolgt in 2012 etappenweise, dabei ist ein ausgewogenerZuwachs geplant, um im Laufe des Jahres nach Eröffnung der stationären Klinik die vorgegebenenKennzahlen für deren Belegung zu erreichen.Geschäftsstrategie Die Strategie der ОАО Medizina beruht auf dem Ausbau der Klinik zu einem sozial engagiertenUnternehmen:1. Im Dienste des Patienten. Unser Hauptziel den Patienten gegenüber ist eine hohe Qualität dermedizinischen Betreuung und ein hohes Serviceniveau. Um diese zu bewerten, wurden Richtwerte für dieZufriedenheit von Patienten mit der ambulanten und stationären Betreuung eingeführt. Diese Richtwertewerden anhand von eigenen Qualitätsstandards und durch Nutzung der besten medizinischen Praktiken 12
  • 13. erreicht (WMS, „Tag für Tag―, „Kurierender Arzt―, die individuelle Anbindung eines Patienten an denbehandelnden Arzt, Einlieferung ins Krankenhaus, Feedback mit dem Patienten, Nachfolgeschaft,Reihenuntersuchungen, „Abgeschlossener Fall―, „Verhältnis von sekundären und primären Besuchen―,„Wartezeiten―). In der Klinik wird die Einhaltung von JCI-Standards überwacht und ausgewertet (in Bezugauf Qualität und Sicherheit der medizinischen Betreuung); die Erfüllung der eingeführten Richtlinien für dieBearbeitung von Beschwerden und Reklamationen wird kontrolliert und analysiert; Qualitätskennwerte fürdie Arbeit von Ärzten und Krankenschwestern wurden eingeführt; die Funktionsfähigkeit von medizinischenGeräten wird überwacht; es erfolgt die Steuerung der Infektions-, Labor- und Strahlensicherheit sowieLagerung und Verwendung von Arzneimitteln. Die Abteilungen Werbung und Marketing haben die Aufgabeerhalten, die Klinik für Patienten erkennbarer zu gestalten. Wir verfolgen den Erkennbarkeitsgrad nach derBusiness Star Methode und hoffen in 2014 auf 10% zu kommen. Wir machen unsere Erkennbarkeit von derAnwendung innovativer Praktiken zum Wohle unserer Patienten abhängig.2. Qualitätstreue. Ziel ist es, führende Stellungen im Hinblick auf die Qualität unserer medizinischenLeistungen zu halten und die internen Prozesse auszubauen. Diese Ziele sind anhand einer innovativenEntwicklung der Klinik, anhand der Qualitätsvorgaben für eine „Universitätsklinik― und mithilfe derÜberwachung und Auswertung von erreichten Ergebnissen zu sichern. Über das KPI-System wird einesystematische Kontrolle und individuelle Bewertung der Arbeitsergebnisse eines jeden Mitarbeiters – obArzt oder Krankenschwester – gewährleistet, es wird bewertet, inwiefern die Ergebnisse erreicht wordensind, daraufhin werden Programme für Personalschulungen entwickelt. Die Kontrolle erfolgt auf II., III. undIV. Ebene (täglich, monatlich und quartalsmäßig) anhand von Check-Listen. Die Ergebnisse werden vomQualitätsausschuss ausgewertet. Ausgehend von den Ergebnissen werden Pläne für Aufbesserungen undSchulungsmaßnahmen erstellt. Die Überwachung berücksichtigt den Prozentanteil von negativenBeurteilungen und den Anteil von Beanstandungen. Die höchste Prozentzahl wirkt sich auf die Form derSchulungsmaßnahme aus. In der Klinik Medizina funktioniert der Lehrstuhl für Allgemein- undFamilienmedizin der Nationalen Forschungsuniversität „N.I. Pirogow―, an dem Ärzte für die FachbereicheAllgemeinmedizin und Allgemeine Familienmedizin (Hausärzte) ausgebildet werden. Gemeinsam mit derUniversität Iowa werden internationale Seminare und wissenschaftlich-praktische Konferenzen veranstaltet.3. Teamarbeit/Personal/Entwicklung. Die Zielsetzung besteht darin, die Loyalität und Treue des Personalszu erhöhen. Richtwerte: Zufriedenheit und Stabilität des Personals (Rotation, Prozentanteil von Kollegen,die über 7 Jahre angestellt sind), Weiterbildung des Personals. Diese Ziele werden anhand von Motivationen,durch eine wesentliche Preisermäßigung für die medizinische Betreuung von Mitarbeitern (zusätzlicheLeistungen) und deren Familienmitgliedern, Sozialversicherungen, 100%tige Reihenuntersuchungen undImpfungen erreicht. In der Klinik sind Berater tätig, die ihre ärztlichen Berufserfahrungen weitergeben. Sienehmen an Rundgängen, Ärztekonferenzen, Beratungen, Schulungen und wissenschaftlichenVeranstaltungen teil. Ein Testierungsprogramm wurde aufgenommen, um die individuelle Entwicklung derKollegen zu gewährleisten. Es werden 4 Ausbildungsarten gefördert, im vergangenen Jahr hatte diehausinterne Ausbildung Vorrang. Ein wichtiges Kennzeichen ist der Anteil von Ärzten der höchstenQualifikationsstufe und mit akademischem Grad.4. Soziales Engagement. Im Hinblick auf die soziale Entwicklung ist es Ziel, eine stabile Entwicklung derKlinik als sozial engagiertes Unternehmen zu gewährleisten. Wir setzen mit unserer sozialen Strategie auf 4Erfolgsfaktoren:- Transparenz, Offenheit und Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit. Auf der Website desUnternehmens www.medicina.ru ist der Bericht freigeschaltet, der Ziele und Kennwerte enthält, die für dieÖffentlichkeit relevant sind. Die Klinik ist mit dem Preis „Bester Arbeitgeber von Moskau― ausgezeichnetworden.- Unser guter Wille ist der Aufbau von Kontakten zu Berufsgemeinschaften. Wir setzen unsere Ziele um,indem wir unsere Erfahrungen weitergeben, Vorlesungen und Seminare für Ärzte der Stadt gebührenfreiveranstalten. Die besten Moskauer Fachärzte werden für Beratungen engagiert, den Ärzten wird esermöglicht, an Rundgängen, klinischen Arbeitsgesprächen und Konferenzen teilzunehmen, Mitarbeiter desLehrstuhls leiten gebührenfreie „Gesundheitsschulungen―.- Qualitätsgarantien in Verbindung mit den Standards der besten Praktiken. Ärztliche Hilfe jeder Art wirdnach Maßgaben von Standards für medizinische Betreuung erwiesen, was einen gleichen Umfang von 13
  • 14. medizinischen Leistungen für verschiedene Patientengruppen sichert. Um die Lebensqualität von Patientenzu erhöhen, setzen wir die neuesten und besten medizinischen Technologien ein. Die Kennwerte fürInnovationen werden in allen Bereichen der medizinischen Tätigkeit erfasst, und jeder neue Bereich stellteinen neuen Wert für die Verbraucher dar.- Wohltätigkeit. Die Stiftung „Ärztegemeinschaft― wurde gegründet, die Klinik beteiligt sich am städtischenWohltätigkeitsprogramm „Fjodorow-Tage― und hilft bei der Ausrüstung eines städtischen Krankenhauses.Das Wohltätigkeitsprogramm konzentriert sich auf die Bereiche, in denen wir über die meistenKompetenzen verfügen und die für die Öffentlichkeit besonders effizient sein können.5. Finanzen und Aufsicht. Im Bereich Finanzen setzt sich die Klinik das Ziel, den Betriebspreis zu steigern(Richtwerte sind Gewinn und Einnahmen), die Aufwertung des Unternehmens erfolgt mittelsGewinneinsatz in die Entwicklung der Klinik (mindestens 50% vom Reingewinn werden in dieWeiterentwicklung der Klinik investiert), einer hoher Rentabilität und Steigerung des Anteils von High-Tech-Leistungen, die von der Klinik erbracht werden (seit 2011).Projekt einer innovativen SMART-Klinik In 2012 wird in der ОАО Medizina ein neuer Block mit einer Fläche von über 20 000 м2 in Betriebgenommen. Das neue Gebäude soll nicht nur dem Zweck dienen, den Umfang von erbrachten Leistungenund die finanziellen Kennwerte zu steigern. Wir erhoffen uns von seiner Inbetriebnahme qualitativeÄnderungen in unserer Tätigkeit und die Erfüllung unseres Traums von der Klinik des 21. Jahrhunderts. Im Zuge der Vorbereitung auf die Eröffnung des neuen Blocks, die Entwicklung von technologischenMöglichkeiten und die Erzielung einer neuen Qualität von Serviceleistungen setzt die ОАО Medizinagemeinsam mit führenden Unternehmen der IT-Branche das Projekt einer Smart-Klinik um. Dem Konzeptliegt ein Datenverarbeitungscenter (DVC) zu Grunde, bei dessen Planung die Anforderungen an dieZuverlässigkeit, Sicherheit und Funktionsfähigkeit berücksichtigt worden sind. Die Smart-Klinik setzt eineZentralsteuerung der Haustechnik und IT-Infrastruktur des Gebäudes voraus. Das ist ein Pilot-Projekt, das inRussland keines Gleichen kennt. Die neuen Räumlichkeiten sollen zur Erweiterung der stationären Klinik sowie für die Unterbringungder Diagnostik-Station, des Lehrstuhls für Allgemein- und Familienmedizin der RNIMU, derhaustechnischen Dienste und des onkologischen Zentrums, das dem internationalen Niveau gleichkommt,genutzt werden. Die Umsetzung dieser Projekte ist auf die medizinischen Bereiche ausgerichtet, in denenRussland und Moskau den besten weltweiten Praktiken nachstehen. Wir hoffen, dass unsere Wahl sich aufdie Lebensqualität unserer Patienten auswirken wird, ihnen Hoffnung gibt und ihre Probleme lösen kann.Die fachübergreifende stationäre Klinik im neuen Block hat 100 Krankenbetten, 4 moderne OP-Räume,unter anderem einen Hybrid-OP-Raum und eine Intensivstation. Ein markantes Beispiel für die Umsetzungvon High-Technologien in der medizinischen Branche sind Smart-OP’s im neuen Block der Klinik. In diesenOP’s ist u.a. eine Automatikanlage zur Anästhesie-Überwachung. Sobald ein Chirurg den Smart-OP-Raumbetritt, stellen sich sämtliche Geräte ausgehend von seinen bevorzugten Methoden ein, was zu einererfolgreichen Operation beiträgt. 14
  • 15. In 2012 wird in der ОАО Medizina ein neuer Block mit einem onkologischen High-Tech-Zentrum inBetrieb genommen, das mithilfe von Methoden führender ausländischer Kliniken errichtet wird (MemorialSloan-Cancer Center, USA, und Rabin Medical Center — Davidoff Center, Israel). Dies ist ein sehrbedeutendes soziales Projekt. Das onkologische Zentrum der ОАО Medizina soll als Modell dienen und fürdie Diagnostik und Behandlung von Patienten alle in der modernen Krebsforschung bekannten innovativenTechnologien verwenden. Zweckbestimmung des onkologischen Zentrums der ОАО Medizina: Ausbau und Umsetzung von Strahlentechnologien für die Diagnostik und Behandlung relevanter Erkrankungen. Umfassende High-Tech-Behandlung und -Diagnostik für die Bevölkerung. Im onkologischen Zentrum der ОАО Medizina werden Stationen für Radioisotopendiagnostik (unterEinsatz eines PET/CТ Gemini TF Philips (des ersten in Moskau) und einer Gamma-Kamera BrightView)sowie eine Station für Strahlentherapie mit zwei Linearbeschleunigern des neuen Modells TrueBeam derFirma VARIAN (der erste im Inland) und eine Station für Chemotherapie mit 25 Posten, kombiniert miteinem Labor für die Aufbereitung von chemischen Reaktanten und einer Patientenambulanz. Kernspintechnologien (für Diagnostik und Therapie) werden praktisch in allen Ländern weitgehendverwendet. Die Inbetriebnahme des onkologischen Zentrums der ОАО Medizina wird es ermöglichen, dieSterberaten an Krebserkrankungen um 25% zu reduzieren. Im onkologischen Zentrum sind High-Tech-Behandlungen von bösartigen Tumoren mit der amhäufigsten vorkommenden Lokalisierung und von Herz- und Gefäßerkrankungen geplant. Die Behandlungvon Tumoren wird sowohl als Einzeltherapie nach radikalen oder palliativen Programmen, als auch in Formeiner kombinierten und komplexen Therapie von malignen Tumoren mit der am häufigsten vorkommendenLokalisierung erfolgen. Das onkologische Zentrum der Klinik Medizina wird zu einem Bestandteil eines großen Klinikums.Das ist nicht nur vorteilhaft, sondern auch notwendig. Für einen Patienten ist es wichtig in einerfachübergreifenden Klinik untersucht und behandelt zu werden, da jeder Mensch seine Besonderheiten hat,unter Begleiterscheinungen oder anderen Krankheiten leidet. Hier wird für jeden Patienten die optimaleBehandlung gewählt, die auf ihn allein abgestimmt ist. Die Klinik Medizina setzt moderne Visualisierungstechnologien mithilfe von neuesten Geräten ein:CT-Scanner, MRT- und PET/CT-Geräte, die sämtliche Informationen vermitteln, die für die Indikationerforderlich sind, u.a. nach der neuesten Technologie der einmaligen kanzeriziden Dosis. Die Strahlentherapie ist für die Behandlung verschiedener Krebsformen kaum zu überschätzen. Bisheute sind Krebskranke gezwungen, sich langwierigen Strahlentherapien von 4 bis 6 Wochen zu 15
  • 16. unterziehen. Das ist äußert anstrengend. Wir bringen eine Technologie zum Einsatz, die es ermöglicht, 30bis 40 Therapiezyklen auf eine Behandlung zu reduzieren. Die Ärzte des onkologischen Zentrums haben eine Weiterbildung in den USA und in Israel gemacht.Bei uns Arbeiten z.B. einzigartige Fachleute – Medizinphysiker, die eine gründliche halbjährige Schulungim Ausland gemacht haben. Die komplexe Diagnostik, Behandlung und Reha im onkologischen Zentrum der Klinik Medizinaunterscheiden sich grundsätzlich von den herkömmlichen. Die Diagnostik wird zwischen 24 und 48 Stundenin Anspruch nehmen. Das bedeutet, dass binnen zwei Tagen alle erforderlichen Untersuchungen erfolgenwerden, einschließlich Morphologie und Biopsie. Anschließend wird eine interdisziplinäre Ärztekonferenz,bei Bedarf mit Teilnahme der besten ausländischen Fachleute, einen individuellen Therapieplan erstellen.Anschließend wird der Patient bis hin zu seiner Heilung bzw. Remission bei uns beobachtet und alleerforderlichen Anwendungen erhalten. Anhand besonders effizienter Diagnostikmethoden und einer komplexen Behandlung vononkologischen Erkrankungen bemühen wir uns die Lebenserwartung und Lebensqualität von Patienten zusteigern. So beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung bei Männern, die an Krebskrankheiten leiden, inMoskau und anderen Großstädten 61 Jahre. In Deutschland und anderen entwickelten Ländern leben sienach Feststellung der Diagnose 12,5 bis 14 Jahre, in Russland hingegen nur 2,5 Jahre. Wir kämpfen umdiese 12 Jahre. Vorteile der Klinik Medizina Die Klinik nutzt für ihre Tätigkeit die neuesten Errungenschaften des weltweiten Gesundheitswesens,was von internationalen Experten im Bereich Gesundheitswesen bestätigt wird. Qualität der medizinischen Betreuung und der Serviceleistungen nach den besteninternationalen Standards. Die ОАО Medizina ist als einzige russische Klinik von der Joint CommissionInternational (JCI) akkreditiert worden. Das bedeutet eine besonders objektive und angeseheneinternationale Zertifizierung im Gesundheitswesen, die nachweist, dass eine medizinische Anstalt deninternationalen medizinischen und verwaltungstechnischen Standards sowie den internationalenAnforderungen an die Gewährleistung der Patientensicherheit entspricht. In 2010 wurde die Klinik mit dem Qualitätspreis der Russischen Regierung ausgezeichnet. DieserPreis der Russischen Regierung wird im Rahmen eines Wettbewerbs für bedeutende Erfolge im BereichQualität von Produkten und Leistungen sowie effizientes Qualitätsmanagement verliehen. Die Klinik Medizina hat ein Diplom im Rahmen des Programms „Russische Qualität― erhalten. Beieiner erfolgreich bestandenen Auswertung der Leistungsqualität im Bereich Medizin durch unabhängigeExperten hat die Klinik Medizina in 2009 als erste in Russland die Urkunde des Russischen Qualitätsamtes(RQA) und das Diplom „Russische Qualität― erhalten, das dem in der Sowjetunion üblichenQualitätszeichen gleichkommt. Das RQA übernimmt die Verantwortung für die Qualität der von der Klinikerbrachten Leistungen, deshalb wird das Recht, das Zeichen „Russische Qualität― zu nutzen, von der ОАОMedizina jedes Jahr unter Beweis gestellt. Bereits in 2005 wurde von der TNO-Sertification (Niederlande) bestätigt, dass die Klinik Medizinaden Anforderungen des Internationalen Standards ISO 9001:2000 entspricht. Die Klinik besteht jährlichQualitätskriterienprüfungen im Hinblick auf die Einhaltung von internationalenQualitätsmanagementstandards (QMS) ISO 9001:2000. In 2009 hat die Moody International Group im Zugeeiner regelmäßigen Zertifizierungsprüfung bestätigt, dass das Qualitätsmanagement der Klinik den QMS-Standards ISO 9001:2008 entspricht. Die Klinik Medizina hat das Qualitätsmanagement-Level „5 Sterne― nach dem EFQM-Modell(European Foundation for Quality Management) erreicht. Um dem 5-Sterne-Level gerecht zu bleiben,studiert und nutzt die Klinik fortschrittliche weltweite Erfahrungen, implementiert die besten Muster undVerwaltungstechnologien. Beim Ausbau von Beziehungen zu ihren Geschäftspartnern bleibt die Klinik ihrenQualitätsvorgaben treu. Wir sind bemüht, unsere Arbeit ständig zu verbessern und die Qualität der ärztlichenHilfe anhand eines Patientendialogs zu steigern. In 2009 ist die Klinik aus dem 5. InternationalenQualitätswettbewerb für Mittel- und Osteuropa der EFQM als Siegerin hervorgegangen. 16
  • 17. Im September 2007 wurde die Klinik ОАО Medizina Mitglied der Swiss Leading Hospitals.Mitglieder der Swiss Leading Hospitals unterscheiden sich grundsätzlich von anderen Kliniken dadurch,dass sie eine hohe europäische und weltweite Qualität der medizinischen Betreuung aufweisen, wobei sichdie Garantien nicht nur auf die ärztliche Hilfe, sondern auch auf ein hohes Niveau der Serviceleistungenbeziehen. Die Klinik Medizina bestätigt ihre Mitgliedschaft in diesem hoch angesehenen Verein alle 3 Jahreim Zuge von Qualitätsprüfungen. Patientendialog. Garantien der Klinik. Wir bemühen uns, mit unseren Patienten partnerschaftlicheBeziehungen aufzubauen, die darauf ausgerichtet sich, ihre Gesundheit zu pflegen und den Erwartungen derPatienten zuvorzukommen. Die Klinik Medizina gibt ihren Patienten detaillierte Garantien(Bewertungskriterien der Leistungsqualität) und ist bereit, ihre Verbindlichkeiten zu vertreten. Die Garantiender Klinik Medizina gewährleisten die Rechte und Sicherheiten der Patienten. Die Garantien stellen konkreteVerbindlichkeiten dar, für die die Klinik finanziell und mit ihrem guten Ruf haftet. Informationen über dieseGarantien sind allgemein zugänglich. Beste Ärzte und medizinisches Personal. In der Klinik wurde ein System für Schulungen vonÄrzten und Erfahrungsaustausch mit den weltweit besten Kliniken geschaffen. Bei der Anstellung wird dieberufliche Eignung des medizinischen Personals gründlich geprüft. Die ОАО Medizina bietet die klinischeBasis des Lehrstuhls für Allgemein- und Familienmedizin der Russischen nationalen Forschungsuniversität„N.I. Pirogow― (RNIMU). Die Ausbildungskapazitäten und das Labor des Lehrstuhls befinden sich imGebäude der Klinik Medizina. Die Klinik Medizina ist eine fachübergreifende Universitätsklinik, auf derenklinischer, Unterrichts- und Laborbasis wissenschaftliche und klinische Arbeiten in verschiedenenmedizinischen Bereichen vorgenommen werden. Im Rahmen des „Beratergremiums― (beratendes Gremium,das aufeinander abgestimmte Maßnahmen bei der medizinischen Betreuung gewährleistet) sind für dieKlinik regelmäßige und korrespondierende Mitglieder der Russischen Akademie für medizinischeWissenschaften, Professoren und führende Fachkräfte aus verschiedenen medizinischen Bereichen tätig.Prof. Dr. med. Grigori E. Roytberg, Präsident der ОАО Medizina, ist praktizierender Arzt, Mitglied derRussischen Akademie für medizinische Wissenschaften, Verdienter Arzt der RF und Preisträger derRussischen Regierung im Bereich Bildungswesen. Offenheit gegenüber dem Patienten. Die Offenheit der Klinik ist zum Teil durch die Vorgabeninternationaler Standards bedingt. Wir entsprechen dem Niveau der besten internationalen Kliniken, ebenweil wir die Dialogbereitschaft und die Sorge um unsere Patienten zur Philosophie unserer Klinik gemachthaben. So kann jeder Patient auf der Website der Klinik die Ärzte nach mehreren Ansätzen bewerten. Aufdiese Weise wird ein Ärzte-Rating online erstellt, das für einen großen Kreis zugänglich ist. Die Websiteund das medizinische Informationssystem sind integriert, deshalb können die Patienten auf der Websiteeinen Termin erhalten und im ihrem Benutzerkonto ihre Patientenakte, Untersuchungsergebnisse undLaborwerte einsehen. Die Untersuchungsergebnisse sind auf DVD erhältlich, damit die Patienten dieMeinung eines „zweiten― Arztes aus einer anderen Klinik einholen können. Ein Feedback ist uns sehrwichtig, deshalb stehen wir immer offen für Vorschläge und Rückfragen von Patienten, die wir auf derWebsite, während der Patientengespräche mit Mitarbeitern der Klinik, aus Büchern, die bei der Kasseausliegen, erhalten. Angemeldete Benutzer können auf der Website die Bearbeitung ihrer Anfrage onlinenachvollziehen. Jeder Besucher kann den Ärzten der Klinik seine Frage über die Hotline stellen,Informationen per Skype erhalten, die Jahreskosten für die Betreuung in der Klinik kalkulieren und dieLeistungen der Klinik mit Kreditkarte über Internet bezahlen. Umfassende medizinische Hilfe bei der Rettung von Menschenleben und zur Verbesserung derLebensqualität: Ambulanz, Diagnostik, interdisziplinäre stationäre Klinik, onkologisches Zentrum. Organisation der medizinischen Betreuung. Um die Sicherheit und Effizienz der Behandlung einesPatienten zu gewährleisten, halten wir uns an den Grundsatz, den Akademiemitglied N.A. Semaschkoformuliert hat: „Ein Patient – ein Arzt―. Ein kurierender Arzt behandelt den Patienten als Hausarzt fürAllgemein- oder Kindermedizin, er koordiniert die von Fachärzten angeordneten Behandlungen und nimmtan den Behandlungen seiner Patienten auf Station teil. Die ärztliche Tätigkeit ist an die in Russlandgeltenden wirtschaftsmedizinischen Standards streng gebunden. Die Empfehlungen für einen Patientenwerden in der elektronischen Patientenakte dokumentiert, die diagnostischen Untersuchungen, die mit High-Tech-Geräten durchgeführt werden, werden aufgezeichnet und den Patienten auf DVD ausgehändigt. Das 17
  • 18. ermöglicht es dem Patienten, in einer anderen Klinik nicht nur einen Arztbrief, sondern auch dieAufzeichnung seiner Untersuchung vorzulegen. Medizinische Hilfe anhand von High-Tech-Methoden. IT-Infrastruktur. Die Klinik verwertet fürihre Tätigkeit nicht nur die neuesten Errungenschaften des weltweiten Gesundheitswesens, sondern setztauch systematisch innovative Technologien ein. Die ОАО Medizina steht auf der Liste innovativerEinrichtungen des Gesundheitswesens in Moskau, in denen klinische Forschungen ermöglicht werden. Dawir über die beste Therapie- und Diagnostikgrundlage in Moskau verfügen, bieten wir unseren Patienteneine umfassende medizinische Betreuung. Die ОАО Medizina schenkt besonderes Augenmerk dem Einsatzvon modernen Informationstechnologien, die zur Qualitätssteigerung der medizinischen Betreuungbeitragen. In der Klinik werden elektronische Patientenakten (EPA) verwendet und digitale Dateiengespeichert, die es ermöglichen, Ergebnisse von medizinischen Untersuchungen, die von verschiedenenmedizinischen Geräten (Computertomographen, MRT-Geräten, Röntgengeräten, US-Geräten undendoskopischen Anlagen) weitergeleitet werden, aufzubewahren. In der ОАО Medizina wird das Projekteiner Smart-Klinik umgesetzt. Dem Konzept liegt ein Datenverarbeitungscenter (DVC) zu Grunde, beidessen Planung die Anforderungen an die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Funktionsfähigkeit berücksichtigtworden sind. Das moderne Datenübertragungsnetz ist für einen großen Umfang der weiterzuleitendenInformationen bestimmt und richtet sich nach den durch geltende Gesetze vorgegebenenSicherheitsbestimmungen. Ein markantes Beispiel für die Umsetzung von High-Technologien in dermedizinischen Branche sind Smart-OP’s, in denen u.a. eine Automatikanlage zur Anästhesie-Überwachungvorgesehen ist. Wenn ein Chirurg den Smart-OP-Raum betritt, sind sämtliche Geräte ausgehend von seinenbevorzugten Methoden eingestellt, was zu einer erfolgreichen Operation beiträgt. Die Smart-Klinik setzteine Zentralsteuerung der Haustechnik und IT-Infrastruktur des Gebäudes voraus. Das ist ein Pilot-Projekt,das in Russland keines Gleichen kennt. Komfortable, fürsorgliche und freundliche Atmosphäre. In der Klinik wird alles für den Komfortdes Patienten getan: Die Sorge um die Patienten ist die Grundlage für alle Maßnahmen, die wir vornehmen.Die Patienten werden von freundlichen und aufmerksamen Mitarbeitern empfangen, die sie zu demSprechzimmer begleiten, ihnen helfen, die erforderlichen Unterlagen aufzusetzen, und sie beraten. Zwischendem ersten Arztbesuch und der Aushändigung von Laborwerten, Untersuchungsergebnissen undEmpfehlungen des Arztes liegt knapp ein Tag. Die Inneneinrichtung der Klinik wird von Designerngestaltet, um die verschiedenen Stationen zu individualisieren und für die Patienten komfortabel zu machen. Garantien der Klinik Die Klinik Medizina gibt ihren Patienten detaillierte GARANTIEN, die Bewertungskriterien für dieLeistungsqualität darstellen, und ist bereit, ihre Verbindlichkeiten finanziell und moralisch zu vertreten. Wir garantieren jedem Patienten bei jedem Besuch Untersuchungen streng nach medizinischen Standards. Die Bereitstellung eines kurierenden Arztes. Eine Begleitung durch die Klinik. Keine Wartezeiten. Die Aushändigung von schriftlichen Empfehlungen. Einen persönlichen Zugang zu seiner Patientenakte im Internet. Die Aushändigung aller Untersuchungsergebnisse und der Videoaufzeichnung eines operativen Eingriffs, der unter Vollnarkose erfolgt ist, auf CD. Die Bereitstellung von Informationen zu den verordneten Medikamenten. Eine Bearbeitung aller Anfragen an das Management der Klinik mit garantierter schriftlicher Antwort. Eine Ausgleichzahlung bei begründeten Reklamationen oder Nichteinhaltung der erwähnten Garantien durch Verschulden der Klinik. 18
  • 19. Die Garantien der Klinik Medizina gewährleisten die Rechte und Sicherheiten der Patienten. DieGarantien stellen konkrete Verbindlichkeiten dar, für die die Klinik finanziell und mit ihrem guten Rufhaftet. Informationen über diese Garantien sind allgemein zugänglich.Stärken der ОАО Medizina Die Klinik ist imstande, das höchste Niveau einer stabilen Qualität der medizinischen Betreuungsowohl auf Station, als auch in der Ambulanz einzuhalten, weil  Die Klinik praktisch auf allen Fachgebieten medizinische Hilfe erweist.  Standards für die Erbringung von Leistungen und ein System für das Qualitätsmanagement bestehen.  Moderne Technologien und neue Therapien ständig eingesetzt und verwendet werden.  Die Ärzte der Klinik akademische Grade besitzen, in die höchste und erste Berufsklasse eingestuft sind, das gesamte medizinische Personal ständig Weiterbildungslehrgänge macht, Ärzte und Krankenschwestern Schulungen in ausländischen Kliniken machen.  Die medizinische Dokumentation in elektronischer Form erfasst wird, was für die Patienten bequem ist und den Ärzten ihre Arbeit erleichtert.  Alle Räume, in denen die Patienten empfangen werden, mit den modernsten Anlagen ausgerüstet sind und den Hygienenormen sowie den Anforderungen der medizinischen Ästhetik entsprechen.  Die medizinischen Leistungen nach Maßgaben der wirtschaftmedizinischen Standards erfolgen und die Behandlungen und Untersuchungen regelmäßig evaluiert werden.  Medikamente und medizinische Erzeugnisse nur bei zuverlässigen Lieferanten unter Voraussetzung aller erforderlichen Qualitätsnachweise etc. angekauft werden.  Die Patienten ihre Patientenakte online einsehen können.Die Zukunft der Klinik Die OAO Medizina ist dabei, eine weltweit bekannte Klinik zu schaffen, die auf dem russischenMarkt für medizinische Leistungen führend bleibt. Wir reagieren auf neue Bedürfnisse der Gesellschaft undbauen ständig alle Richtungen unserer Tätigkeit aus, um den Bedarf unserer Patienten maximal zu deckenund eine ideale Qualität unserer medizinischen Leistungen zu gewährleisten. Während wir die besten Ergebnisse erzielen, entwickeln wir neue, noch höhere Ansätze für dieQualitätsbewertung der medizinischen Betreuung und Zufriedenheit unserer Patienten. Die Aufsuchung undAuswertung von Bedürfnissen der Gesellschaft, der Zufriedenheit unserer Patienten und derLeistungsqualität ermöglicht es der Klinik, die Ergebnisse ihrer Tätigkeit mit den Arbeitsergebnissen vonführenden internationalen Kliniken zu vergleichen und somit dem Ideal näher zu kommen. DerPerfektionismus kennt keine zeitlichen und quantitativen Grenzen und wird von uns als ständiger Anspornzur Weiterentwicklung betrachtet.Auswirkungen auf die Gesellschaft Die Klinik ОАО Medizina tritt der Öffentlichkeit sozial engagiert entgegen. Die Tätigkeit der Klinikist an und für sich mit der Verbesserung der Gesundheitspflege der Bevölkerung und der Erhöhung derLebensqualität verbunden: Die Klinik unterstützt die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten. Die Klinik ist vorallem bemüht, gute Arbeitsverhältnisse für das Personal zu schaffen und bestätigt dies dadurch, dass sievon dem Webportal Superjob regelmäßig als „Angenehmer Arbeitgeber― gepriesen wird. Die Klinik organisiert regelmäßige kostenlose „Gesundheitsschulungen“ für Patienten aufden drei wichtigsten Gebieten: Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes; Störungen desKohlenhydratstoffwechsels; Herz- und Gefäßerkrankungen (die Themen werden je nach Bedürfnissen derBevölkerung jedes Jahr geändert). Jährlicher Aufwand - mindestens RUR 6,5 Mio. Das Zusammenwirken mit den kommunalen Behörden von Moskau auf dem GebietWissenschaft, Industriepolitik und Gesundheitswesens äußert sich in der Erfüllung vonwissenschaftlichen Forschungsarbeiten im Rahmen von staatlichen Aufträgen (die Auswahl der Kliniken fürverschiedene Arbeiten erfolgt über Ausschreibungen), - die Erweisung von kostenaufwendiger 19
  • 20. medizinischer Hilfe anhand von High-Tech-Methoden für Einwohner der Stadt Moskau, die Entwicklungder wissenschaftlich-technischen Grundlage für die Verwendung neuer medizinischer Technologien in derpraktischen Tätigkeit von medizinischen Anstalten Moskaus. Die Klinik erweist Non-Profit-Vereinen Wohltätigkeitshilfe. Im Auftrag des Ausschusses fürGesundheitswesen der Stadt Moskau hat die OAO Medizina seit 2002 auf Vertragsbasis mehrere sozialeProgramme für die Einwohner von Moskau erfüllt: CT-Untersuchungen von Patienten aus städtischen Kliniken von Moskau – 1260 Untersuchungen; MRT-Untersuchungen von Patienten aus städtischen Kliniken von Moskau – 5037 Untersuchungen; Osteodensitometrie (536 Patienten) und genetische Untersuchungen zwecks Osteoporose-Diagnostik (51 Patientinnen) auf Grund von Überweisungen aus Frauenarztpraxen des Verwaltungskreises Mitte (kostenlos); Kardiologische High-Tech-OP’s für bedürftige Einwohner des Verwaltungskreises Mitte – 16 OP’s. Die Klinik leistet Hilfestellung und Unterstützung für Bedürftige. Ein besonderer Bereich ist dieHilfe für die russische Ärztegemeinschaft. In 2011 hat die Klinik die Wohltätigkeitsstiftung„Ärztegemeinschaft“ zur Unterstützung von medizinischem Personal gegründet (Bestände der Stiftungin 2011-2012 – RUR 10 Mio., in 2014 – RUR 40 Mio.). Diese Stiftung ist einzigartig, da Medizinerselbständig darüber abstimmen, wem diese Hilfe zu erweisen ist. Ärzte, die Menschenleben retten, geratenhin und wieder selbst in schwierige Situationen. Die Wohltätigkeitsstiftung „Ärztegemeinschaft― wurde vonder Klinik Medizina gegründet, um medizinischem Personal in Russland Hilfe zu erweisen. Das ist eineinzigartiges Wohltätigkeitsprojekt, das Vertreter der medizinischen Öffentlichkeit, Patienten, medizinischeAnstalten und die besten Institutionen des Landes vereint. Sie ist ein Treffpunkt für Wohltäter, die an derEntwicklung des russischen Gesundheitswesens und an Medizinern, die Hilfe oder Unterstützung benötigen,interessiert sind. Die Entscheidung des Stiftungsrates darüber, wem Hilfe zu erweisen ist, beeinflussenWohltäter, Patienten und Vertreter der medizinischen Öffentlichkeit im Wege einer Abstimmung. Den Kern des Wohltätigkeitsprojekts bilden nicht gleichgültige Menschen, die es aufbauen underweitern. Die Stiftung „Ärztegemeinschaft― wurde von Professor Grigori Roytberg ins Leben gerufen. AlsArzt kennt er die Probleme der Mediziner „von innen―, als Betriebswirt auf dem Gebiet desGesundheitswesens und Leiter einer der erfolgreichsten russischen Privatkliniken ist er imstande,gemeinsame „kleine gute Taten― zu bündeln, wodurch die Situation im russischen Gesundheitswesen zumBesseren verändert werden kann. 20
  • 21. Die Tätigkeit der Klinik zeichnet sich durch eine beispiellose Offenheit und einenPatientendialog aus. Die Patienten können ihre Patientenakte auf der Website einsehen, Aufzeichnungenvon OP’s und Untersuchungen auf DVD erhalten, die Patienten können die Ärzte unter www.medicina.rubewerten. Veranstaltung von gebührenfreien Seminaren für Ärzte der städtischen Kliniken, an denenmindestens 600 Ärzte jährlich teilnehmen. Eröffnung des onkologischen Zentrums der ОАО Medizina mit einer Station fürKernspindiagnostik, Strahlentherapie und Chemotherapie im September 2011. Das neue onkologischeZentrum wird es ermöglichen: die primäre Diagnostizierung von malignen Neubildungen um 15 bis 20% zuerhöhen; die Qualität der Diagnostik von Herz- Gefäßerkrankungen um 30 bis 40% zu verbessern; dieRückfälligkeit von bösartigen Neubildungen ums 5 bis 8fache zu reduzieren; den lokalen Prostatakrebs in 95bis 99% aller Fälle zu heilen; die Anzahl von fortgeschrittenen onkologischen Erkrankungen um 15 bis 20%zu reduzieren; die Sterblichkeitsrate an bösartigen Neubildungen um 5 bis 30% zu reduzieren. Betreuung der im Verwaltungskreis ansässigen Bevölkerung im Rahmen der medizinischenPflichtversicherung zu ermäßigte Preisen und gebührenfrei für die Patienten. Beitrag zur Entwicklung der sozialen Infrastruktur Moskaus (in 2006 bis 2011) Das Diagramm stellt die Anzahl von Einwohnern des Verwaltungskreises Moskau Mitte dar, die in derKlinik im Rahmen der medizinischen Pflichtversicherung betreut werden. Die Klinik betreut Einwohner desVerwaltungskreises Moskau Mitte im Rahmen der medizinischen Pflichtversicherung, d.h. kostenlos für die Patienten. Die Einwohnerzahl des Verwaltungskreises Mitte ist rückläufig durch den natürlichen Bevölkerungsschwund, die Migration und neue Tendenzen bei der Wahl des Wohnortes (Umzug aus der Innenstadt in die Vorstädte) 21
  • 22. Im Auftrag der Kommune wurden mehrere wissenschaftliche Studien vorgenommen (Non-Profit-Tätigkeit). Medizinische Geräte wurden kostenlos an das Krankenhaus in Tarussa und an dasKrankenhaus 82 in Moskau weitergegeben. In der Klinik Medizina finden regelmäßige Reihenuntersuchungen von Kriegsteilnehmernund Schwerbehinderten statt 120 100 1 2 3 80 60 40 20 0 2007 2008 2009 2010 2011 1- Reihenuntersuchungen von Kriegsteilnehmern gesamt, 2 – Behandlungen auf Station, 3 – Reha- und Kurbehandlungen. 22
  • 23. 23
  • 24. PERSONALPOLITIK UND UNTERNEHMENSKULTURPersonalpolitik Die Personalpolitik der ОАО Medizina ermöglicht es jedem Mitarbeiter, sich seiner Rolle in derKlinik bewusst zu werden, am geschaffenen Wertesystem und an den Aufgaben des Unternehmensteilzuhaben, sich an einheitliche Standards für Verhaltensweisen und für den Umgang mit Partnern, Kundenund Kollegen zu halten und sich zugleich nach den Grundsätzen der Unternehmenskultur zu richten. Für unsere Patienten hat die Gesundheit Vorrang. Wir tragen die Verantwortung für unsere Patienten,ob groß oder klein. Indem wir ein hohes Niveau der medizinischen Betreuung gewährleisten, umfassendemedizinische Leistungen erbringen und die modernsten Technologien einsetzen, tragen wir zu einer besserenGesundheit unserer Patienten, zur Erhöhung der Lebenserwartung und Lebensqualität bei. Wir tun alles, damit jeder Mitarbeiter in vollem Maße an einer erfolgreichen Entwicklung der OAOMedizina interessiert ist und sich dabei als Persönlichkeit und als Fachkraft entfaltet, seine gesicherteZukunft spürt und sozial abgesichert ist. Wir streben es an, die geleistete Arbeit gerecht zu entlohnen, umsomit partnerschaftliche Beziehungen zwischen einem jeden Mitarbeiter und der ОАО Medizina zu pflegen. Wir bemühen uns, ein effizientes Management aufzubauen. Wir sind uns unserer Verantwortung fürunsere Arbeit in einem sich ändernden Umfeld bewusst und bemühen uns, unsere Tätigkeit ständig zuverbessern und auszubauen. Wir stehen für eine stabile und effiziente Partnerschaft offen und sind zu einer ehrlichen Konkurrenzbereit. Wir achten die Gesetze und befolgen sie streng. Wir sind bereit, partnerschaftliche Beziehungen zuParteien und sozialen Bewegungen aufzubauen, deren Tätigkeit auf die Bewahrung der Gesundheitausgerichtet ist.Grundsätze der UnternehmenskulturProfessionalismus Kompetenz, Verantwortung und Erfahrung sind die Grundlage für unsere Arbeit. Die ОАО Medizinaist ein Unternehmen von erstklassigen Fachleuten. Jeder, der uns besucht, überzeugt sich davon, dass seinenProblemen höchstes Augenmerk geschenkt wird. Wir machen keine Unterschiede zwischen unseren Kunden.Jeder von ihnen erhält eine hochwertige medizinische Betreuung, kann jederzeit mit einer fachkundigenHilfe rechnen und von unseren Fachleuten beraten werden.Stabilität Die ОАО Medizina arbeitet seit über einem Jahrzehnt auf dem Gebiet der medizinischenDienstleistungen. Unsere kontinuierliche Entwicklung seit dem Bestehen unseres Unternehmens und diegesammelten Erfahrungen ermöglichen es uns, in dem Markt, der sich dynamisch entwickelt, der Zukunftzuversichtlich entgegen zu schauen. Die ОАО Medizina will keinen kurzfristigen Erfolg oder maximale Renditen erzielen. Wir setzen aufnachhaltige gegenseitig vorteilhafte Beziehungen mit unseren zuverlässigen Partnern und Kollegen, da wirauf diesem Markt langfristig und stabil arbeiten wollen.Zuverlässigkeit Die ОАО Medizina evaluiert ständig den Markt der medizinischen Dienstleistungen, was es unsermöglicht, Änderungen im Bereich Finanzen und Wirtschaft sowie im sozialen Bereich sachkundig zuprognostizieren und unter den neuen Verhältnissen erfolgreich zu agieren. Die ОАО Medizina legt großen Wert auf ihren guten Ruf, sie ist und wird immer allen ihrenVerbindlichkeiten gegenüber Kunden, Mitarbeitern und Partnern nachkommen. Sie vertrauen uns – und wirhaben dieses Vertrauen verdient.Offenheit Die Praxis hat bewiesen, dass jenes Unternehmen sich das Vertrauen verdient hat, dessen Tätigkeitihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern verständlich ist. Deshalb sind wir bemüht, ihnen bei dermedizinischen Betreuung maximal offen entgegen zu treten. 24
  • 25. Corporate Citizenship Der grundsätzliche Wert der ОАО Medizina sind Menschen, die ihr ihre berufliche Laufbahnanvertraut haben. Die Politik des Unternehmens seinen Mitarbeitern gegenüber beruht auf dem Wunsch, fürsie Verhältnisse zu schaffen, unter denen sie ihre Fähigkeiten und beruflichen Handfertigkeiten voll entfaltenkönnen, und ihre Arbeit ausgehend von deren Ergebnissen würdig zu entlohnen. Die ОАО Medizina ist ein zusammenhaltendes Team. Der Erfolg eines einzelnen Mitarbeiters ist einBaustein für den Erfolg und das Gedeihen des gesamten Unternehmens. Dank den Grundsätzen, nach denen sich alle Mitarbeiter des Unternehmens bei ihrer täglichen Arbeitrichten, hat die ОАО Medizina bei den Kunden Vertrauen und Anerkennung gefunden.Allgemeine ethische Grundsätze und hausinterne Normen der ОАО Medizina Die ОАО Medizina übt ihre professionelle Tätigkeit auf folgender Grundlage aus: geltendes russisches Recht, rechtliche Verordnungen und Richtlinien des russischen Ministeriums fürGesundheitswesen und Sozialen, des Ausschusses für Gesundheitswesen und des Hygieneamtes vonMoskau, der Moskauer Krankenkasse für medizinische Pflichtversicherungen, die die Tätigkeit vonmedizinischen Anstalten regeln; die Auffassung von ihren bürgerlichen und beruflichen Pflichten gegenüber der Öffentlichkeit, demStaat und den russischen Bürgern; Ausbau des Unternehmensmanagements und der hausinternen Aufsicht; eine bedingungslose Erfüllung aller übernommenen Verbindlichkeiten und Garantien für die hoheLeistungsqualität; volle Verantwortung für die Arbeitsqualität und die Arbeitsergebnisse; ehrliche Konkurrenz und ein aktives Entgegenwirken, sofern Teilnehmer des Marktes fürmedizinische Dienstleistungen nicht nach bestem Wissen und Gewissen handeln. Die ОАО Medizina akzeptiert keine Verstöße gegen die geltenden Gesetze, gegen moralische Normen und Geschäftsbräuche; keine Verstöße gegen Rechte, gesetzliche Interessen und die Ehre von Aktionären, Kunden undPartnern sowie keine Verletzung des eigenen guten Rufs.Firmenstil der ОАО Medizina Die ОАО Medizina sieht eine einheitliche Gestaltung aller Druckerzeugnisse und Souvenirs, eineMarkierung der Unternehmensfahrzeuge und eine einheitliche Vorgehensweise bei der Erbringung vonLeistungen in allen Abteilungen sowie eine streng geregelte Nutzung des Markenzeichens und derBezeichnung ОАО Medizina vor. Die Druckerzeugnisse für geschäftliche Zwecke aller Abteilungen des Unternehmens (Briefbogen,Briefumschläge, Visitenkarten von Mitarbeitern) sind in einem einheitlichen Stil gehalten mit offiziellangemeldeten Logos und Farben. Die Abteilungen der ОАО Medizina dürfen das Markenzeichen und deneinheitlichen Stil der Druckerzeugnisse für Geschäftszwecke nicht abändern. Das Logo und der Firmenname des Unternehmens auf Werbung und Souvenirs (Kugelschreiber,Kalender, Notizblöcke, Broschüren, Flyers, Prospekte etc.) entsprechen dem offiziell angemeldetenMarkenzeichen und dessen Stil. Der Firmenstil in der Kleidung ist ebenfalls ein Element unserer Unternehmenskultur, das besonderswichtig ist für das medizinische und Hilfspersonal.Sozialpsychologische Atmosphäre Die ОАО Medizina zeichnet sich aus durch ein vertrauliches Verhältnis des Teammitglieder untereinander und zugleich durch hohe Anforderungen; eine freundliche und sachliche Kritik; einen freienMeinungsaustausch bei Diskussionen, die die gesamte Belegschaft angehen; eine Akzeptanz des Anrechtseines Abteilungsleiters, Entscheidungen zu treffen, die für sie einschneidend sind; eine ausreichendeInformiertheit der Mitarbeiter; Zufriedenheit damit, dem Team anzugehören. 25
  • 26. Zur positiven Atmosphäre in der ОАО Medizina trägt auch die Tatsache bei, dass jeder Mitarbeiterseinen Verantwortungsbereich kennt, was diesbezügliche Konflikte ausschließt. Eine offene Politik undTransparenz bei der Lohnzahlung untermauert die angenehme sozialpsychologische Atmosphäre in der ОАОMedizina.Ansätze für den Umgang mit Konfliktsituationen Beim Umgang mit Konflikten in der ОАО Medizina heißt es grundsätzlich, dass Konflikte zuvermeiden sind bzw. deren Ausweitung einzuschränken ist. Sollte ein Konflikt auftauchen, ist die Leitungbemüht, diesen Konflikt zum Guten zu nutzen, eine konstruktive Kritik und Vorschläge von Mitarbeitern zufördern. Ein Konflikt kann gelenkt werden, wenn die Mitarbeiten Willen und Fähigkeit für solche Arbeitbesitzen. Sofern eine Konfliktsituation entsteht, strebt das Unternehmen eine kooperative Konfliktbewältigungan. Behebung eines Konflikt – „über eine Konfrontation zur Kooperation― (Verhandlungsmethode).Richtlinien für das Geschäftsverhalten von Mitarbeitern der ОАО Medizina In der ОАО Medizina ist es üblich, seine Kollegen unabhängig von ihrer Position zu respektieren.Die Unternehmensleitung trägt die Verantwortung gegenüber ihren Arbeitnehmern.Die Geschäftsführung baut ihre Beziehungen zum Personal nach folgenden Grundsätzen auf: Die Geschäftsführung hält sich an das Arbeitsrecht und andere Gesetze, die für Beziehungen zuArbeitnehmern relevant sind. Die Geschäftsführung hält die geltenden Hygienenormen und Regelungen für die Arbeitssicherheitein. Das Unternehmen lässt keine Diskriminierung bei der Anstellung, Lohnzahlung und Beförderungvon Mitarbeitern zu. Alle Arbeitnehmer haben gleiche Chancen, die ihrer Kompetenz entsprechen. Die Geschäftsführung räumt ihren Mitarbeitern gleiche Rechte und Möglichkeiten ein, damit sie ihreFähigkeiten entwickeln und entfalten können. Die Geschäftsführung veranstaltet Beratungen mit Arbeitnehmern über ihre Arbeitsbedingungen undandere Fragen, die die Mitarbeiter des Unternehmens betreffen. Regelungen zur Lohnzahlung, Präferenzen, Beförderung und andere Arbeitsbedingungen sind für alleklar und deutlich formuliert. Die Geschäftsführung kommt allen Verbindlichkeiten im Hinblick auf Einzahlungen in dieRentenversicherung nach. Die Geschäftsführung macht von ihrem Recht Gebrauch, mit allen gesetzlich zulässigen Mitteln fürArbeitsdisziplin zu sorgen, bis hin zur Kündigung von Arbeitnehmern, die gegen die Disziplin verstoßen,nach Maßgaben geltender Gesetze. Die Geschäftsführung respektiert die Meinung eines Mitarbeiters und seine persönlichenEigenschaften. Die Geschäftsführung geht mit ihren Mitarbeitern kollegial und kooperativ um.Qualitätsmanagement der medizinischen Leistungen Es gibt diverse Definitionen für Qualität, aber keiner von ihnen ist universell. Wir gehen davon aus,dass der Begriff „Qualität― im Hinblick auf medizinische Tätigkeiten aus zwei gleichsam bedeutendenTeilen besteht:  Zum Ersten gehört alles, was die medizinischen Aspekte betrifft – die berufliche Eignung von Ärzten, das geringe Risiko eines Arztfehlers, ein System, das es ermöglicht, Situationen, die zu Arztfehlern führen können, beizeiten zu erkennen und zu korrigieren (z.B. werden Röntgenuntersuchungen von Brustdrüsen, um einen bösartigen Tumor auszuschließen, grundsätzlich von zwei Röntgenärzten ausgewertet), ein Überwachungssystem über die Einhaltung von wirtschaftsmedizinischen Standards ist eingeführt worden;  Zum Zweiten sind das deontologische Aspekte, die Empfindungen des Patienten bei der medizinischen Betreuung, u. a. der Serviceleistungen, d.h. das, was der Patient selbständig bewerten 26
  • 27. kann (die Angemessenheit der therapeutischen Taktik kann er als Nicht-Fachmann kaum einschätzen). Für eine hausinterne Qualitätsüberwachung der Abläufe werden in der ОАО Medizina folgendeMaßnahmen getroffen: ein geregelter Vorgang bei hausinternen Qualitätsprüfungen; wöchentlicheRundgänge der Geschäftsführung; systematische Hygienekontrollen und Überprüfung der Haltbarkeit vonArzneimitteln; Testierung der Kompetenz des Personals; monatliche Auswertung der Leistungsqualität vonMitarbeitern. Für Outsourcing-Aufträge wird ebenfalls ein „Auftragsbevollmächtigter― eingesetzt, der füreine Ausschreibung, für die Aufsetzung eines Vertrages, für die Gewährleistung eines Zusammenwirkensmit Partnern verantwortlich ist sowie die Umsetzung und Qualität von vertraglichen Leistungen überwacht.Das Management dieser Abläufe muss dokumentiert sein.Aus der Sicht des Patienten Das Hauptproblem auf dem Weg zur Perfektion, mit dem wahrscheinlich alle konfrontiert wordensind, die auf diesem Gebiet tätig waren, ist es, sein eigenes Unternehmen aus der Sicht eines Kunden oder –wie in unserem Fall – eines Patienten zu betrachten. Wir können die verschiedenen Tätigkeitsbereichevervollkommnen so viel wir wollen, aber wenn unsere Patienten dies nicht spüren, bedeutet es, dass wirentweder eine falsche Strategie oder eine falsche Taktik gewählt haben. Um uns von der Richtigkeit undEffizienz unseres Entwicklungsweges zu überzeugen, wird in der Klinik Medizina die Zufriedenheit vonPatienten ständig evaluiert. Die Auswertung der Zufriedenheit erfolgt regelmäßig, und es wird alles getan,um negative Erscheinungen zu bewältigen. Das gelingt denn auch der ОАО Medizina erfolgreich. In denvergangenen 20 Jahren haben wir unseren Patienten Fragen darüber gestellt, was im Endeffekt für ihreEntscheidung ausschlaggebend war, haben die weltweit besten Praktiken im Gesundheitswesen studiert undunsere Tätigkeit ausgebaut, um den Patienten ein maximales Sicherheitsniveau und ihren Schutz zu bieten.Heute haben wir das System von Garantien der Klinik ОАО Medizina entwickelt, nach dem unserePatienten die Klinik bewerten: GARANTIEN hinsichtlich Umfang der medizinischen Betreuung Den Patienten wird ein erforderlicher und ausreichender Umfang von Untersuchungen undBehandlungen geboten, die es ermöglichen, seine Krankheit zu diagnostizieren und eine hochwertigeBehandlung in der fachübergreifenden Universitätsklinik für Erwachsene und Kinder, die eine Ambulanz,Stationen und Notdienst umfasst, zu gewährleisten. Am Heilungsprozess nehmen über 340 Ärzte und Berater, einschließlich 60 regelmäßige undkorrespondierende Mitglieder der Russischen Akademie für medizinische Wissenschaften und Professorensowie führende Fachärzte teil. 27
  • 28. Das Programm der jährlichen medizinischen Betreuung in der ОАО Medizina umfasst dasumfangreichste Angebot an medizinischen Leistungen in Moskau. GARANTIEN hinsichtlich Organisation der medizinischen Betreuung Unsere Ärzte behandeln nicht die Krankheit, sondern den Patienten, wobei den Patientenfachkundige medizinische Hilfe nach wirtschaftmedizinischen Standards (WMS) erwiesen wird, und derArzt erklärt, was das für den Patienten bedeutet. Wir halten uns an den Grundsatz, den Akademiemitglied N.A. Semaschko formuliert hat: „EinPatient – ein Arzt―. Ein kurierender Arzt behandelt den Patienten als Hausarzt für Allgemein- oderKindermedizin, er koordiniert die von Fachärzten angeordneten Behandlungen und nimmt an derBehandlung seiner Patienten auf Station teil. Die Empfehlungen für einen Patienten werden in einer zuverlässigen elektronischen Patientenaktedokumentiert, dabei kann der Patient Informationen über seinen Gesundheitszustand sogar online über seinBenutzerkonto auf der Website der Klinik abfragen. Nach der Sprechstunde ist der Arzt verpflichtet, dem Patienten schriftliche Empfehlungenauszuhändigen. Die Ergebnisse von diagnostischen Untersuchungen, die mit High-Tech-Geräten durchgeführtwerden, werden aufgezeichnet und den Patienten auf DVD ausgehändigt. Das ermöglicht es dem Patienten,bei einer anderen Klinik nicht nur einen Arztbrief, sondern auch die Aufzeichnung seiner Untersuchungvorzulegen. GARANTIEN hinsichtlich ServiceleistungenZum Stil unserer Kundenbetreuung gehört die Begleitung: ein Patient wird von unseren Mitarbeitern bis zumSprechzimmer begleitet, ihm wird geholfen, sich in der Klinik zu orientieren.Wir wissen die Zeit eines Patienten zu schätzen und tun alles, damit der Patient die erforderlichenmedizinischen Leistungen so schnell wie möglich erhält, unter anderem  garantieren wir die Möglichkeit die erforderlichen Leistungen am gleichen Tag zu erhalten;  binnen 24 Stunden einen Arzttermin zu bekommen, die angeordneten Untersuchungen zu machen, die für die Diagnose erforderlich sind, und den behandelnden Arzt wiederholt zu besuchen;  wir garantieren, dass bei vorheriger Anmeldung die Wartezeit auf die Sprechstunde beim Arzt höchstens 20 Minuten in Anspruch nimmt.Wir schaffen und unterhalten eine fürsorgliche und freundliche Atmosphäre, um dem Patienten einenkomfortablen und ruhigen Aufenthalt in unserer Klinik zu gewährleisten. GARANTIEN hinsichtlich Patientensicherheit Die Patienten können damit rechnen, dass alle eingesetzten Geräte, Möbel und Anlagen funktionierenund sich in einem guten Zustand befinden. Das Gelände der Klinik wird überwacht. Darüber hinaus sorgen wir besonders aufmerksam für die Infektionssicherheit, für die Herkunftunserer Arzneimittel und die Sicherheit der eingesetzten Technologien. GARANTIEN gehört zu werden Wir sind uns dessen bewusst, dass die Patienten das endgültige Urteil fällen und die Qualität unsererLeistungen bewerten: all ihre Wünsche, Hinweise und Meinungen werden gehört, keine Anfrage bleibtunbeantwortet. Wir garantieren, dass der Patient bei begründeten Reklamationen oder Nichteinhaltung der erwähntenGarantien durch Verschulden der Klinik eine Ausgleichzahlung erhält.Zertifiziertes Qualitätsmanagement Seit 2005 wird das Qualitätsmanagement der ОАО Medizina jedes Jahr erfolgreich nach demStandard ISO 9001:2000, und seit 2009 nach dem Standard ISO 9001:2008 zertifiziert. 28
  • 29. Die Zusammenarbeit mit den Swiss Leading Hospitals ermöglicht es, Informationen über moderneManagementmethoden zu beziehen und auszuwerten. Im Zuge ihrer Vorbereitung auf ihren Aufnahme indiese Verein hat die Klinik Medizina in 2006-2007 eine Selbstbewertung nach den vorgegebenen Kriterienvorgenommen, was sie später dazu inspiziert hat, eine Selbstbewertung nach den EFQM-Kriterien und denAnsätzen für den Qualitätspreis der Russischen Regierung durchzuführen. Bei der Umsetzung ihrer strategischen Ziele und in ihrem Drang zum Perfektionismus hat die Klinikseit 2008 Selbstbewertungen nach dem EFQM-Modell vorgenommen, um neue Entwicklungsbereicheaufzusuchen und bessere Ergebnisse, als andere zu erzielen. Die Unternehmenskultur der ОАО Medizina, die Grundsätze, an die sich alle Mitarbeiter halten,bestehen darin, dass wir unsere Patienten und deren Familien als Partner im Heilungsprozess betrachten,jedem Patienten stets aufrichtig helfen wollen und die Patienten in ihrem Wunsch unterstützen,Informationen zu beziehen, um Entscheidungen treffen zu können, die sich auf ihre Gesundheit und ihrWohlergehen auswirken; wir sind ehrlich und aufrichtig bei allem, was wir für unsere Patienten tun. Die ОАО Medizina hält sich ständig an diese Grundsätze und strebt eine ideale Leistungsqualität an,sie baut alle Prozesse stetig aus, die die Qualität gewährleisten – Fachkundigkeit, Qualität derServiceleistungen und des Managements; sie will die besten Ergebnisse in sämtlichen Bereichen erzielen:Messungen, Monitoring und Rechnungslegung in Bezug auf Leistungen und Qualitätsstandards,Zufriedenheit der Patienten und Vergleich mit den Besten in unserer Branche. 29
  • 30. Die Geschäftsführung der Klinik betrachtet die soziale Verantwortung des Unternehmens gegenüberihren Angestellten, deren Familien, den Stadteinwohnern und der gesamten Öffentlichkeit als einen derwichtigsten Ansätze für eine stabile Wirtschaftsentwicklung.Sozialpolitik der ОАО Medizina Die Unternehmensleitung der ОАО Medizina übernimmt freiwillig die soziale Verantwortung für ihrPersonal und schafft die notwendigen Bedingungen für hoch produktive Leistungen, für die Nutzung vonfortschrittlichen Erfahrungen, Errungenschaften der Wissenschaft und Technik, sie sorgt für eineentsprechende Entlohnung ihrer Arbeit und für ihre Erholung, gewährleistet ihre Arbeitssicherheit, trifftMaßnahmen dazu, dass sich produktionsbedingte Schadensfaktoren nicht auf die Gesundheit ihrerMitarbeiter auswirken, betreibt Schulungen und die Weiterbildung der Arbeitnehmer, sorgt für dieVersicherung von Berufsrisiken und anderen sozialen Rechten und Sicherheiten. Um die Zukunft ihrer Mitarbeiter abzusichern, hat die ОАО Medizina Maßnahmen zur sozialenAbsicherung des Personals entwickelt. Das bezieht sich vor allem auf soziale Maßnahmen gegenüber demPersonal, die die zwingenden gesetzlichen Bestimmungen und Regelungen für die Branche übertreffen. Die ОАО Medizina bietet ihren Angestellten stabile Arbeit in einer Klinik von europäischem Niveau,die in der Innenstadt von Moskau bequem gelegen und mit modernsten medizinischen Anlagen, diepraktisch in allen Bereichen medizinische Leistungen unter Anwendung von neuesten Technologienerbringt, mit komfortablen und gut eingerichteten und gestalteten Räumlichkeiten ausgerüstet ist. 30
  • 31. 31
  • 32. SOZIALE RECHTE DES PERSONALS1. Löhne Nach Maßgaben des russischen Arbeitsrechts gelten in der Klinik Richtlinien für die Lohnzahlungund Stimulierung von Arbeitskräften, in denen die Grundlagen für die Lohngestaltung, die Vorgehensweisefür die Lohnauszahlungen, Ansätze und Abläufe der Arbeitsbewertung geregelt sind. Die Löhne werden den Mitarbeitern entweder bar über die Klinikkasse ausgezahlt oder auf derenBankkonten überwiesen. Die Löhne werden mindestens alle vierzehn Tage ausgezahlt je nach hausinternerArbeitsordnung (zum Letzten des Monats wird die Vorauszahlung für die erste Hälfte des vorangegangenenMonats für die tatsächlichen Arbeitsstunden ausgezahlt; zum 15. jedes Monats erfolgt die restlicheBezahlung für den vorangegangenen Monat abzüglich der bereits geleisteten Vorauszahlung). Lohnabzügewerden lediglich vorgenommen, sofern im russischen Arbeitsrecht bzw. in anderen föderalen Gesetzenvorgesehen. Nach Lohnberechnung erhalten die Mitarbeiter des Unternehmens vollständige Informationenüber alle Elemente des fälligen Lohns, jeder Mitarbeiter erhält eine Abrechnung für den vergangenen Monat. Der Lohn von Fachleuten des Unternehmens besteht aus zwei Teilen: - konstanter Teil – Grundlohn, der eine gesicherte Vergütung für die Leistung der dem Arbeitnehmerobliegenden Aufgaben je nach Qualifikation, Menge und Qualität der geleisteten Arbeit dargestellt; - Bonus, der für hochwertige Arbeitsleistungen je nach erzielten Ergebnissen ausgezahlt werden kann. Die Ergebnisse der geleisteten Arbeit werden vom unmittelbaren Vorgesetzten bewertet, dieEntscheidung wird vom Leiter des entsprechenden Bereichs getroffen und vom Präsidenten oder vomFinanzdirektor genehmigt.2. Arbeitszeiten Die Arbeitszeiten werden für verschiedene Gruppen des Personals je nach Organisation desProduktionsablaufs, je nach den geleisteten Arbeitsarten geregelt und nach Maßgaben des Gesetzes festgelegt– höchstens eine 40-Stunden-Woche (geregelt durch Richtlinien zur hausinternen Arbeitsordnung der ОАОMedizina). Je nach Arbeitnehmergruppe gelten folgende Arbeitszeiten:  40-Stunden-Woche – für das Verwaltungspersonal;  39-Stunden-Woche – für Ärzte und mittleres medizinisches Personal, Ultraschall,  36-Stunden-Woche – für Pharmazeuten und Infektionsärzte,  35-Stunden-Woche – für Minderjährige (diese Arbeitnehmergruppe ist in der Klinik nicht angestellt),  33-Stunden-Woche – für Zahnärzte,  30-Stunden-Woche – für Röntgenärzte und Akupunktur-Ärzte,  20-Stunden-Woche - für Logopäden. Die Arbeitszeiten richten sich nach Normen, die für die Branche gelten:Weisung des russischen Ministeriums für Gesundheitswesen und Soziales vom 13.08.2009 Nr. 588Н "Über die Kalkulation von Arbeitszeiten für verschiedeneKalenderabschnitte (Monat, Quartal, Jahr) je nach festgelegter Kalenderwoche“.Verordnung des russischen Ministeriums für Arbeit vom 30.06.2003 Nr. 41 "Besonderheiten von nebenberuflichen Beschäftigungen für Pädagogen, Mediziner,Pharmazeuten und Kulturschaffende".Verordnung der Russischen Regierung vom 14.02.2003 Nr. 101 "Arbeitszeiten für Mediziner je nach Funktion und (oder) Fachgebiet".Verordnung des russischen Ministeriums für Arbeit und Soziales vom 30. Juni 2003 Nr. 41 "Besonderheiten von nebenberuflichen Beschäftigungen für Pädagogen,Mediziner, Pharmazeuten und Kulturschaffende".3. Arbeitsdisziplin In der Klinik werden keine Disziplinarmaßnahmen angewandt und akzeptiert, die auf jeder Art vonGewalt und Beleidigungen beruhen. Sofern ein Mitarbeiter gegen die Arbeitsdisziplin verstößt, den ihm auferlegten Pflichten nichtnachkommt bzw. nicht ordentlich nachkommt, ist die Unternehmensleitung berechtigt folgende Maßnahmenzu ergreifen:- Hinweis; 32
  • 33. - Verweis;- Kündigung unter Angabe der Begründung (Artikel 192 des russischen ArbG). Die Anwendung von Disziplinarmaßnahmen ist durch geltende Gesetze streng eingeschränkt –Art.189-195 des russischen ArbG.4. Unzulässigkeit von Diskriminierungen Bei der Anstellung, Entlohnung, Ausbildung, Beförderung, Weiterbildung, Kündigung undPensionierung wird keine Diskriminierung von Mitarbeitern nach Rasse, Nationalität, Konfession,Behinderung, Geschlecht, Hautfarbe, Sprache, Zugehörigkeit zu einem Verein, politischen Anschauungen,Alter oder Wohnort zugelassen oder unterstützt. Das Unternehmen schränkt die Rechte von Arbeitnehmern nicht ein, eigenen Prinzipien undBräuchen zu folgen, ihren eigenen Bedürfnissen nachzugehen, die mit ihrer Rasse, Nationalität, Konfession,Behinderung, Geschlecht, Zugehörigkeit zu einem Verein oder mit ihren politischen Anschauungenverbunden sind, sofern dies sie nicht daran hindert, die ihnen und anderen Kollegen auferlegten Aufgaben zuerfüllen und nicht deren Rechte beeinträchtigt. Bei der Anstellung gelten folgende Ansätze: Eignung des Bildungs- und Berufsniveaus für denentsprechenden Fachbereich, berufliche Qualifikation, sachliche Eigenschaften des Arbeitnehmers,erforderliche Nachweise.5. Arbeitsschutz und -sicherheit Im Unternehmen wird ein Arbeitssicherheitssystem angewandt, dessen Ziel es ist, Leben undGesundheit von Mitarbeitern zu schützen. In der Klinik gelten als Betriebsstandard Richtlinien zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit, dieMaßnahmen zur Arbeitssicherheit, Aufgaben für Arbeitnehmer zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit,Schulungen zur Arbeitssicherheit, Kontrolle und Überwachung des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheitbestimmen. Testierung von Arbeitsplätzen Die Testierung von Arbeitsplätzen erfolgt planmäßig im Sinne von Artikel 209 des russischenArbeitsgesetzes und gemäß Weisung des russischen Ministeriums für Gesundheitswesen und Soziales vom31.08.2007 Nr. 569 „Testierung von Arbeitsplätzen je nach Arbeitsbedingungen―. Dynamik der Testierung von Arbeitsplätzen je nach Arbeitsbedingungen in den Jahren 2009-2011 Gesamtzahl von Anzahl von testierten Arbeitsplätzen, u.a. nach Struktureinheiten, in denen Arbeitsplätze je nachTestierungsjahr testierten Stufen der Arbeitsbedingungen: Arbeitsbedingungen testiert worden sind Arbeitsplätzen gesamt St.1 und 2 3.1 3.2 2009 Station Diagnostik 77 13 6 7 - Station Diagnostik 2 15 10 5 - Reha-Station 23 15 8 - Station Zahnheilkunde 24 20 2 2 Station Klinik 1 2 2 - - 2010 Stationäre Klinik 44 5 34 5 Station Familienmedizin 10 10 - - Abteilung Service und Information 41 36 5 - Abteilung Überwachung 6 5 1 - 149 Abteilung Informationstechnologien 10 10 - - 33
  • 34. Gesamtzahl von Anzahl von testierten Arbeitsplätzen, u.a. nach Struktureinheiten, in denen Arbeitsplätze je nachTestierungsjahr testierten Stufen der Arbeitsbedingungen: Arbeitsbedingungen testiert worden sind Arbeitsplätzen gesamt St.1 und 2 3.1 3.2 Station Klinik 2 8 8 - - Station Diagnostik 2 4 - 4 - Station Klinik 3 24 21 3 - Direktion des medizinischen Dienstes 5 5 - - Station Klinik 1 30 21 4 5 Station Klinik 2 50 36 13 1 Station Klinik 3 17 13 4 - 2011 138 Verwaltung 2 2 - - Abteilung Haustechnik und Überwachung 9 8 1 - Abteilung Einkäufe 20 1 8 - Abteilung Finanzen und Wirtschaft 5 2 3 - Daten zur Testierung von Arbeitsplätzen: insgesamt testiert je nach Arbeitsbedingungen — 518Arbeitsplätze - 100% von der Gesamtzahl, davon 179 Arbeitsplätze wiederholt testiert (alle 5 Jahre) in 2010-2011. Labormessungen und die Bewertung von produktionsbedingten Schadensfaktoren wurden an denArbeitsplätzen von der ANO „Laborcenter des Forschungsinstituts für Arbeit― gemäß abgeschlossenenVerträgen vorgenommen. Auf Grund von Testierungsergebnissen wurden Protokolle zur Messung vonproduktionsbezogenen Schadensfaktoren, Testierungskarten von Arbeitsplätzen aufgesetzt undproduktionsbedingte Schadensfaktoren bewertet. In Bezug auf die Arbeitsbedingungen wurde festgestellt,dass die meisten Arbeitsplätze den optimalen Arbeitsbedingungen entsprechen (Stufe 1 und 2). Ausgehendvon den Testierungsergebnissen wurden jährliche Pläne zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen für dieStufe 3 entwickelt und erfüllt. Die Testierungskarten von Arbeitsplätzen werden nach Abschluss derTestierung von Arbeitsplätzen von dem dort eingesetzten Personal und von neu angestellten Arbeitnehmernbei Schulungen hinsichtlich Arbeitssicherheit eingesehen. Vorschläge des Personals der ОАО Medizina in Bezug auf die Arbeitssicherheit sind im Allgemeinendarauf gerichtet, die Arbeitsbedingungen in den einzelnen Struktureinheiten zu verbessern (Schaffung einesoptimalen Mikroklimas, einer normalen Lufttemperatur, Labormessungen produktionsbedingterSchadensfaktoren - Schall, Vibration, Beleuchtung etc.). Die Geschäftsführung der Klinik bearbeitet alle Vorschläge und gibt sie den entsprechendenhaustechnischen Diensten in Auftrag. In 2011 ist die Klinik Medizina im Kommunalen Wettbewerb zurOrganisation des Arbeitsschutzes in ihrem Verwaltungskreis in der Nominierung „Bestes Unternehmen vonMoskau im Bereich Arbeitsschutz unter nicht industriellen Betrieben― als Siegerin hervorgegangen.Dynamik von eingegangenen Vorschlägen zum Arbeitsschutz: 2009 2010 2011Anzahl von Vorschlägen zum Arbeitsschutz 84 125 64Alle Vorschläge sind umgesetzt worden.Dynamik von Betriebsunfällen und Zusammenwirken mit Aufsichtsbehörden im BereichArbeitsschutz und -sicherheitIm vergangenen Zeitraum haben die Aufsichtsbehörden keine Hinweise und Vorschläge hinsichtlichVerletzung des Arbeitsrechts gemacht. Die Dynamik von Unfällen ist der nachstehenden Tabelle zuentnehmen: 34
  • 35. Dynamik von Betriebsunfällen Anzahl von Anzahl von Anzahl von Jahr Vorfall Schwierigkeitsgrad Betriebsunfällen betroffenen Personen Krankentagen 2009 1 Sturz von einer Leiter 1 40 leicht 2010 1 Sturz zu ebener Erde 1 72 leicht 2011 0 - - - - Eine Auswertung der Unfälle zeugt davon, dass sie durch menschliche Faktoren bedingt sind –unvorsichtige Handlungen der Betroffenen. Die Vorfälle wurden untersucht nach Maßgaben von Art. 229 des russischen Arbeitsgesetzes und derRichtlinien zur Untersuchung von Betriebsunfällen in einzelnen Branchen und Unternehmen, die durchVerordnung des russischen Ministeriums für Arbeit vom 24.10.2002 Nr. 73 gebilligt worden sind. Für dieKrankentage wurden an die Betroffenen 100% ihres durchschnittlichen Monatseinkommens ausgezahlt. Nach Maßgaben russischen Arbeitsrechts sind alle Mitarbeiter der ОАО Medizina bei derSozialpflichtversicherung unfallversichert. Um Unfälle zu vermeiden, führen Leiter von Struktureinheiten der Klinik mit allen MitarbeiternSchulungen hinsichtlich Arbeitsschutz nach festgelegten Schulungsprogrammen am Arbeitsplatz und nachMaßgaben von Arbeitsschutzrichtlinien für jeden Beruf durch.Aufwendungen für den Arbeitsschutz 2009 2010 2011Aufwendungen für den 212005 222706 226050 Arbeitsschutz, in RUR 6. Schutz von Müttern 2008 2009 2010 2011 Anzahl Perso- Ausgezahlte An- Perso- Ausgezahlte An- Perso- Ausgezahlte Anzahl Pers Ausgezahl von nen- Beträge zahl von nenan- Beträge zahl nenan- Beträge von onen te Beträge Tagen an- Tagen zahl (RUR) von zahl (RUR) Tagen anza (RUR) zahl Tagen hl Kinderjahr 2252 16 1640321 3316 23 2494226 3644 26 3390551 2686 19 2654005Auszahlungenan Mütter bis 397 44 2381681 307 41 2030050 398 47 3899503 321 50 3475330 zum 1,5. LebensjahrKrankenschei- ne 4988 758 2336172 4651 873 2798760 8375 965 6637255 4298 628 66913207. Hinweise und Beanstandungen von Aufsichtsbehörden zur Einhaltung des Arbeitsrechts In 2011 hatte das Arbeitsamt keine Beanstandungen in Bezug auf den Arbeitsschutz. SOZIALE SICHERHEITEN FÜR DAS PERSONALS 35
  • 36. Ziele und Programme zur Gewährleistung von sozialen Sicherheiten für das PersonalDie Programme zur Gewährleistung von sozialen Sicherheiten für das Personal umfassen Initiativen derGeschäftsführung, die zusätzliche soziale Leistungen für das Personal über die gesetzlich zwingendenMaßnahmen hinaus bedeuten:  Möglichkeiten für hausinterne nebenberufliche Beschäftigungen;  Bonuszahlungen ausgehend vom Jahresergebnis;  Beförderungsmöglichkeiten;  Haftpflichtversicherung des medizinischen Personals;  Verpflegung der Angestellten zu ermäßigten Preisen;  kostenlose Getränke (Kaffe, Schokolade, Tee);  medizinische Versorgung in der Klinik;  die Möglichkeit, Medikamente zu ermäßigten Preisen zu besorgen;  jährliche Reihenuntersuchungen;  die Möglichkeit, Einweisungen für Kuren und Kinderferienheime zu erhalten;  kostenlose Impfungen;  materielle Unterstützung zu runden Geburtstagen von Kollegen, bei Pensionierung und bei der Geburt eines Kindes sowie in einigen anderen Fällen;  Schulungen in Zertifizierungs- und Weiterbildungslehrgängen auf Kosten der Klinik;  die Möglichkeit, ein Praktikum in verschiedenen führenden Kliniken in Europa, in den USA und in Israel zu machen;  die Möglichkeit, wissenschaftliche Tätigkeit auszuüben und Doktorarbeiten zu verteidigen, Promotionen und Habilitationen im medizinischen Bereich;  die Möglichkeit, an Konferenzen, Seminaren und Sitzungen sowohl in Russland, als auch im Ausland teilzunehmen;  kostenlose Schulungen im Rahmen von Trainings;  die Möglichkeit, die medizinische Bibliothek zu nutzen;  Teilnahme an Unternehmensveranstaltungen der Klinik: Festveranstaltungen für die Angestellten und deren Kinder; Geschenke zu Feiertagen;  Verleihung des Ehrentitels „Verdienter Arzt der ОАО Medizina―;  hohe marktorientierte Löhne, die regelmäßig (2 Mal monatlich) ausgezahlt und jährlich revidiert werden, ausgehend von den oberen Grenzwerten des Marktes.Maßnahmen zur sozialen Unterstützung des PersonalsFinanzielle Zuwendungen für das Personal Finanzielle Zuwendungen erhalten Kollegen, die bei der ОАО Medizina über 1 Jahr angestellt sindund keine disziplinären Verweisungen bekommen haben. Die Entscheidung über die Auszahlung einerZuwendung wird vom Präsidenten auf Antrag eines Abteilungsleiters getroffen. In Ausnahmefällen, u.a.wenn disziplinäre Verweisungen vorliegen, kann eine Zuwendung auch einem Mitarbeiter auf Antrag desAusschusses für Soziales hin ausgezahlt werden. Finanzielle Zuwendungen werden in folgenden Fällen zur Verfügung gestellt: а) zu Jubiläumsdaten: - für Männer – 50, 60 und 70 Jahre; - für Frauen - 50, 55, 60 und 70 Jahre; b) bei Pensionierung; c) bei der Geburt eines Kindes; d) im Todesfall eines Mitarbeiters und dessen nächster Familienangehöriger. Zu den nächsten Familienangehörigen zählen Ehepartner, Kinder und Eltern der Mitarbeiter; e) angesichts einer schwierigen finanziellen Situation (nur durch Beschluss des Ausschusses für Soziales). Die finanzielle Zuwendung bei Pensionierung (Kündigung bei der ОАО Medizina), wenn die Rentebei ОАО Medizina beantragt wird, beträgt 2,0 Monatslöhne. 36
  • 37. Die finanzielle Zuwendung bei der Geburt eines Kindes wird an Frauen in Höhe von 1,0 Monatslohngegen Vorlage der Geburtsurkunde des Kindes ausgezahlt. Finanzielle Zuwendungen werden geleistet, wenn ein Mitarbeiter der ОАО Medizina oder dessennächster Familienangehöriger verstirbt. Finanzielle Zuwendungen erhalten Mitarbeiter, die in eine schwierige finanzielle Situation geratenwegen einer Erkrankung, die eine längere Arbeitsunfähigkeit nach sich zieht, oder wenn zwingendeUmstände eintreten.Beispiele:Unternehmensveranstaltungen, 2007 2008 2009 2010 2011 GeschenkeKosten, in RUR 3 407 265 4 391 662 1 640 376 10 085 652 7 927 357 Bibliothek, Abonnement 2007 2008 2009 2010 2011Kosten, in RUR 392 597 456 461 470 637 1 045 049 816 650 In 2011 wurde die Wohltätigkeitsstiftung „Ärztegemeinschaft― gegründet, deren Aufgabe es ist,Medizinern finanzielle Hilfe zu erweisen. Gegenwärtig hat die Stiftung ihre Arbeit aufgenommen. Es istgeplant, dass die finanzielle Hilfe auf Beschluss der Ärztegemeinschaft durch Abstimmung verteilt wird, u.a.im Internet. Die Klinik schließt Haftpflichtversicherungen für das medizinische Personal ab. Deren Gesamtkostensind in nachstehender Tabelle in Rubeln und in % von den Einnahmen und Aufwendungen desUnternehmens angegeben Haftpflichtversicherungen für das 2007 2008 2009 2010 2011 medizinische Personal Kosten, RUR 110798 76737 128641 147316 132664Medizinische Versorgung des Personals Jeder Mitarbeiter der ОАО Medizina hat nach Ablauf der Bewährungszeit Anspruch aufmedizinische Betreuung in der ОАО Medizina im Rahmen der medizinischen Pflichtversicherung.Familienmitglieder von Mitarbeitern der ОАО Medizina haben Anspruch auf Preisermäßigungen für diemedizinische Betreuung in der ОАО Medizina. Medizinische Betreuung der 2007 2008 2009 2010 2011 Mitarbeiter Mitarbeiteranzahl 764 798 882 988 980 Anzahl von Leistungen 39 343 43 704 62 976 74984 73269Ausbildung und Entwicklung des Personals In der Klinik gilt ein Entwicklungsstandard für das Personal. Danach erfolgt eine Drei-Etappen-Ausbildung:  Fach- (Berufs-) Ausbildung in Weiterbildungslehrgängen für Angestellte, u.a. Zertifizierungslehrgänge sowie bei Bestätigung der beruflichen Eignung;  Unternehmensschulungen im Rahmen von hausinternen oder offenen Seminaren und Trainings;  Individuelle Ausbildung – Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen, Kongressen, Seminaren, Praktika, Ausstellungen etc., u.a. im Ausland, Weiterbildungslehrgänge an Lehrstühlen von medizinischen Hochschulen. Aufwendungen für die Ausbildung 2007 2008 2009 2010 2011 von Personal Kosten, in RUR 7 173 043 7 414 257 3 085 144 11326696 5884406 37
  • 38. Belegung, % 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 2006 2007 2008 2009 2010 2011 1* 2* 3* 1 2 3 4 *- Moskau, 1 – Ärzte, 2 – mittleres und 3 – Pflegepersonal, 4 – untere Grenzwerte. Ziel gemäß JCI GLD&SQE. Insgesamt war der Stellenplan in 2011 zu 86,7% belegt (in 2010 zu 85,7%, in 2009 zu 81,5%). Daskommt von einem erheblichen Anteil von Halbzeitstellen. Hauptaufgabe ist es, bei diesem Kennwert denStellenplan mit Vollzeitbeschäftigten zu belegen. Qualität des medizinischen Personals der ОАО Medizina in 2011 im Vergleich zu 2010 und 2009 (Angaben zu den maßgebenden Stellen) Ärzte %-Anteil an der Berufliche Einstufung, akademische Grade Anzahl Gesamtanzahl von Ärzten 2009 2010 2011 2009 2010 2011 Insgesamt angestellt: 223 227 222 100 100 100 davon: 4 2 4 0,9 0,9 1,8 Dr. med. habil. Dr. med. 53 48 36 23,8 21,1 16,2 Höchste Berufsstufe 57 61 41 25,6 26,9 18,4 Erste Berufsstufe 31 33 29 13,9 14,5 13,06 Zweite Berufsstufe 9 18 4 4,0 7,9 1,8 GESAMT: 154 162 114 69,1 71,3 51,26 38
  • 39. 39
  • 40. STABILE ENTWICKLUNGVerantwortung für erbrachte LeistungenZiele und Programme zur Qualitätssicherung der medizinischen Betreuung Die Ziele in Bezug auf Qualität werden in den jährlichen Berichten des Herrn Präsidenten und in denProgrammen zur Umsetzung von strategischen Zielen definiert. Ermittlungsmethoden von Richtwerten und deren quantitative Vorgaben sind im Standard 4.0200.12und in den Protokollen von Arbeitsergebnissen der Stationsärzte, Stationsschwestern, Oberärzte undstellvertretenden Direktoren des medizinischen Dienstes enthalten.Qualitätsbewertung des medizinischen Dienstes Der grundsätzliche Arbeitsablauf in der Medizin, der die Qualität der medizinischen Betreuung unddas entsprechende Serviceniveau gewährleistet, ist die Erweisung von ärztlicher Hilfe, begleitet von einemhohen Niveau der Serviceleistungen. Grundsätzliche Arbeitsabläufe in der Medizin, die die Qualität der medizinischen Betreuung und dasentsprechende Serviceniveau gewährleisten: Die Erweisung von qualifizierter ärztlicher Hilfe mit einem hohen Niveau von Serviceleistungen,unter Ausschluss von Leistungen mit nicht ordnungsgemäßer Qualität, die Minimierung vonBeanstandungen, Beschwerden und Reklamationen sowie eine schnelle Reaktion darauf sind mit derGewährleistung eines kontinuierlichen Arbeitsablaufs durch Einsatz und rechtzeitige Ablösung vonmenschlichen Ressourcen verbunden. Kriterien für die Qualität der Serviceleistungen:  Arbeit ohne Wartezeiten,  Untersuchungen „am selben Tag―,  Begleitung der Patienten,  Arbeit im Rahmen der wirtschaftsmedizinischen Standards,  Gewährleistung des Umfangs von Reihenuntersuchungen,  Organisation der Einlieferung auf Station, u. a. Gewährleistung einer Nachfolgeschaft bei der Betreuung von Patienten,  Reaktion auf Beschwerden und Reklamationen 40
  • 41. Ausgehend von der Auswertung der vergangenen Jahre: Wurde für jede Abteilung zu den Richtwerten ein Mechanismus entwickelt, mit dem die Ergebnissefür 2012 allmählich erreicht werden können. Diese Auswertung zeugt davon, dass positive Ergebnisse in folgenden Richtungen erzielt wordensind:  Begleitung,  Aushändigung von Empfehlungen und CD’s  Reihenuntersuchungen. Die Arbeit des Medizinischen Dienstes zur Organisation von Behandlungen und Diagnostik,Hygiene, Vorbeugung von besonders gefährlichen Infektionen, Arbeitsschutz und Sicherheit sowieVersorgung der Bevölkerung mit medizinischen Präparaten entsprach den Weisungen und Richtlinien desrussischen Gesundheitsministeriums und des Ausschusses für Gesundheitswesen sowie den Leitsätzen desHerrn Präsidenten zu den Stationen und Sprechzimmern.Zulassungen für Leistungen und Arbeiten Lfd. Zulassung Jahr Nr. Lizenz Nr. ЛО-77-01-003759. Liste von Arbeiten und Leistungen: ambulante 25.05.2011 medizinische Hilfe, u.a.: в) für fachärztliche medizinische Hilfe bei 1. Gilt bis medizinischen Untersuchungen (Voruntersuchungen und regelmäßige 25.05.2016 Untersuchungen). 30.12.2010 Lizenz № ЛО-77-01-003301. Liste von Arbeiten und Leistungen: ambulante Gilt bis medizinische Hilfe, u.a.: в) für fachärztliche medizinische Hilfe bei 2. 30.12.2015 Berufskrankheiten, Transporten von Blutspenden und deren Komponenten. 3. Lizenz № ВП-00-011974 (К). Für Tätigkeiten bei Betrieb von explosions- und 17.09.2010 brandgefährdeten Produktionsobjekten (Nutzung (Betrieb) von Anlagen, die Gilt bis 3. unter einem Druck von über 0,07 MPa oder bei Wassertemperaturen von über 17.09.2015 115° C arbeiten) Lizenz № ФС-99-01-006641. Liste von Arbeiten und Leistungen: Herzgefäß- 10.12.2009 Chirurgie 4. Gilt bis 10.12.2014 Lizenz № ФС-99-01-006323. Liste von Arbeiten und Leistungen: 25.06.2009 medizinische Hilfe anhand von High-Tech-Methoden im Bereich Geburtshilfe Gilt bis 5. und Frauenheilkunde 25.06.2014 30.09.2008 Lizenz № ЛО-77-01-000555. Für medizinische Tätigkeit (medizinische Gilt bis 6. Grundtätigkeiten) (vom 30.09.2008 bis 30.09.2013) 30.09.2013 04.10.2011 Lizenz № ЛО-77-06-000207. Für Tätigkeiten, die mit dem Umsatz von Gilt bis 7. Psychotropika von der Liste III verbunden sind. 04.10.2016 04.10.2011 Lizenz № ЛО-77-05-000467. Für Tätigkeiten, die mit dem Umsatz von Gilt bis 8. Narkosemitteln und Psychotropika von der Liste II verbunden sind. 04.10.2016 41
  • 42. 06.04.2006 Lizenz № 99-02-009388. Apotheke in der 2. Twerskoi-Jamskoi per. 10 Für Verlängert den Einzelhandel mit Arzneimitteln, mit Berechtigung, mit starken Wirk- und 18.03.2011 9. Giftstoffen zu handeln, gemäß Listen des Ausschusses zur Überwachung des Gilt bis Umsatzes von Narkotika, ohne Aufbereitungsberechtigung vom bis 06.04.2016 06.04.2011 (verlängert bis 06.04.2016) 19.12.2005 Lizenz № 77.01.13.002.Л.000093.12.05 Für Tätigkeiten zur Verwendung von Verlängert (generierenden) ionisierenden Strahlungsquellen: Betrieb und Lagerung von 17.12.2010 10. ionisierenden Strahlungsquellen. Verwendete Strahlungsquellen: Gilt bis (medizinische Röntgengeräte, u. a. dentale) 19.12.2015 26.09.2005 Lizenz № 77.01.13.001.Л.000015.09.05. Für Tätigkeiten, die mit der Verlängert Verwendung von Krankheitserregern verbunden sind 24.09.2010 11. (Arbeiten mit Mikroorganismen der pathogenen Gruppen 3 und 4 sowie mit Gilt bis Helminthen der pathogenen Gruppen 3 und 4). 26.09.2015. 06.09.2007 Lizenz № 77-07-000048 für Tätigkeiten, die mit dem Umsatz von Gilt bis 12. Psychotropika verbunden sind (Liste III) 06.09.2012 06.09.2007 Lizenz № 77-06-000080 für Tätigkeiten, die mit dem Umsatz von 13. Gilt bis Psychotropika verbunden sind (Liste II) 06.09.2012Darüber hinaus verfügen wir über folgende Zulassungen für Grund- und Hilfstätigkeiten: Dokument Register-Nr. Gültig bisTechnisches Datenblatt für den Röntgenraum Nr. 608 (CT rechts). Nr. 480/08 01.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische Radiologie.Technisches Datenblatt für den Röntgenraum Nr. 608 (CT links). Nr.1319/09 03.05.2013Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische Radiologie.Technisches Datenblatt für den Röntgenraum für Angiographie Nr. 474/08 07.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den mobilen Röntgenraum (auf Station)Mobildrive ar30. Nr.484/08 07.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den mobilen Röntgenraum (auf Station)BV-300. Nr. 476/08 07.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den Röntgenraum - DichtemesserPRODIGY LUNAR Nr. 1073/10 07.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den Röntgenraum – Lithotripsie-GerätCompact 7700 Nr. 475/08 24.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den Röntgenraum - Zimmer 517Zahnarzt HELIODENT DS Nr.230/08 01.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische Radiologie 42
  • 43. Dokument Register-Nr. Gültig bisTechnisches Datenblatt für den Röntgenraum - Zimmer 511Zahnarzt HELIODENT DS Nr.228/08 02.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den RöntgenraumZimmer 515 Zahnarzt HELIODENT DS Nr.229/08 01.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den Röntgenraum - Zimmer 511АZahnarzt HELIODENT DS Nr.483/08 14.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieTechnisches Datenblatt für den Röntgenraum - Zimmer 515Zahnarzt HELIODENT DS Nr.482/08 02.04.2012Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für medizinische RadiologieListe von Hygienegutachten, Liste von Gutachten des Wissenschaftlich-praktischen Zentrums fürRadiologie1. Lizenz Nr. 77.01.13.001.Л.000015.09.05 vom 26.09.2005 für Tätigkeiten, die mit der Verwendung vonKrankheitserregern verbunden sind. Arbeiten mit Mikroorganismen der pathogenen Gruppen 3 und 4 sowiemit Helminthen.2. Hygienegutachten Nr. 77.01.16.000.М.008788.08.08 vom 11. August 2008 für Tätigkeiten, die mit derVerwendung von Krankheitserregern verbunden sind. Arbeiten mit Mikroorganismen der pathogenenGruppen 3 und 4.Anforderungen an die LeistungsqualitätSämtliche Leistungen werden in der Medizin nach Standards erbracht, die die Qualität der medizinischenHilfe garantieren, und nach Maßgaben von gesetzlichen Richtlinien, die die Arbeit von Fachärzten regeln:  Weisung der Regierung von Moskau, Ausschuss für Gesundheitswesen Nr.448 vom 31.07.1995 „Standards der Stadt Moskau für ambulante medizinische Hilfe für Erwachsene“.  Weisung der Regierung von Moskau, Ausschuss für Gesundheitswesen von Moskau vom 22.03.2001 Nr.110 „Medizinische Standards von Moskau für Beratungen und Diagnostik für Erwachsene“.  Weisung der Regierung von Moskau, Ausschuss für Gesundheitswesen von Moskau vom 30.12.1998 Nr.686 „Standards der Stadt Moskau für stationäre medizinische Hilfe für Erwachsene“.Unterlagen, die die Leistungsqualität nachweisen:  Gutachten des Russischen Qualitätsamtes zum Programm Russische Qualität;  Gutachten des Hygieneamtes;  Gutachten des Aufsichtsamtes für Verbraucherschutz;Gutachten von Verbrauchervereinen.Bearbeitung von Verbraucheranfragen Das Unternehmen verfügt über eine hausinterne dokumentierte Verfahrensweise Nr. 4.0103.06„Bearbeitung, Befriedigung und Abwicklung von Beschwerden, Beanstandungen und Reklamationen vonVerbrauchern der ОАО Medizina―. In der ОАО Medizina wird die Bearbeitung von Briefen und Reklamationen vonVersicherungsanstalten, Unternehmen und Privatpersonen in Bezug auf Qualität und Organisation vonmedizinischer Hilfe jährlich ausgewertet. In der nachstehenden Tabelle sind Angaben zuPatientenreklamationen aufgeführt. Im Januar 2009 wurde der Ablauf zur Bearbeitung von Patientenreklamationen abgeändert, eswurden Informationen aus folgenden Quellen erfasst:  Fragelisten hinsichtlich Zufriedenheit von ambulanten und stationären Patienten;  Reklamationsbuch;  Sammelkasten für Patientenreferenzen im Rahmen des „Patientendialogs― (Fragebögen);  Formular „Meinung hinterlassen― auf der Website ОАО Medizina. 43
  • 44. Ende 2010 wurde der Vorgang für das Feedback mit Patienten erneut abgeändert. Es wurden allemündlichen und negativen Beanstandungen erfasst. Jeder Einzelfall wird von einem Ausschuss bearbeitet. In2011 zeichnete sich eine Dynamik von begründeten Beschwerden ab, die 2009 – 1,27 pro 10 000 Besucher,in 2010 – 1,13, in 2011 – 2,68 betrugen. Angesichts der abgeänderten Vorgehensweise bei der Erfassungvon Beschwerden und Reklamationen ist die angestiegene Anzahl von Beschwerden aus methodologischerSicht nicht relevant. Anzahl von Reklamationen pro Anzahl von Reklamationen pro Reklamationen 10000 Besucher Reklamationen 10000 Besucher 2005 62 1,11 25 0,44 2006 49 0,76 19 0,29 2007 59 0,80 32 0,43 2008 98 1,19 30 0,36 2009 356 3,52 129 1,27 2010 293 3,13 106 1,13 2011 376 4,5 224 2,68 Die Reklamationen beziehen sich hauptsächlich auf die Qualität von Serviceleistungen. Die Anzahlvon Reklamationen hinsichtlich Qualität der ärztlichen Behandlung ist die Niedrigste in der russischenMedizin und unter europäischen Kliniken. Die angestiegene Anzahl von Reklamationen hinsichtlichServiceleistungen ist durch wachsende Erwartungen von Verbrauchern und durch neue Feedback-Methodenbedingt. Gerichtsprozesse gab es nicht.Verweise und Beanstandungen von Aufsichtsämtern Klinik- und Expertenarbeiten wurden Prüfungen von Aufsichtsämtern unterzogen:1) 21.08.2009 - (planmäßige Prüfung alle 5 Jahre) Beschluss Nr. 19 – Staatlicher Betrieb – MoskauerRegionalabteilung der Sozialpflichtversicherung der RF - (Filiale Nr. 21 GU-МRО FSS RF) – Vorschriftenkeine, einzelne Hinweise in Bezug auf die Erfassung von Patientenakten und Empfehlungen.2) 21.12.2009 - (außerplanmäßige Prüfung) – Protokoll einer Belegprüfung Nr. 445 durch die Verwaltungder Gesundheitsaufsicht für Moskau und Gebiet Moskau nach Maßgaben der Weisung Nr.1020/09 vom14.12.2009 gemäß Auftrag der Staatsanwaltschaft Twerskoi des Verwaltungskreises Moskau Mitte –Vorschriften und Hinweise keine.3) 08.09.2009 - (außerplanmäßige Prüfung) Beschluss Nr. 31 - Filiale Nr. 31 GU-МRО FSS RF -Vorschriften keine.4) 01.03.2010 - (außerplanmäßige Prüfung) Beschluss Nr. 29 - Abteilung GU-МRО FSS RF - Vorschriftenkeine.5) 07.04.2010 - (außerplanmäßige Prüfung) Beschluss Nr. 12 - Filiale Nr. 4 GU-МRО FSS RF -Vorschriften keine.6) 14.04.2010 - (außerplanmäßige Prüfung) Beschluss Nr. 15 - Filiale Nr. 1 GU-МRО FSS RF -Vorschriften keine.  Protokoll einer außerplanmäßigen Belegprüfung Nr. 445 vom 29.12.2009 der Verwaltung der Gesundheitsaufsicht für Moskau vom 15.12.2009 bis 21.12.2009 hinsichtlich Ausstellung von Krankenscheinen.  Protokoll einer Prüfung des Föderalen Gesundheitsaufsichtsamtes hinsichtlich Kapazitäten der ОАО Medizina für die Erfüllung von Lizenzanforderungen im Bereich High-Tech-Medizin vom 07.12.2009.  - Protokoll einer Prüfung des Föderalen Gesundheitsaufsichtsamtes hinsichtlich Kapazitäten der ОАО Medizina für die Erfüllung von Lizenzanforderungen vom 19.06.2009.Markenzeichen Die ОАО Medizina führt ein kombiniertes Markenzeichen mit dem Text „Offene AktiengesellschaftMedizina―. Das Markenzeichen läuft auf die Offene Aktiengesellschaft Medizina, 125047, Moskau, 2,Twerskoi-Jamskoi per. 10, für Klasse 40 und 44 der ICGS gemäß Urkunde für Markenzeichen Nr.358546vom 27.08.2008. 44
  • 45. 45
  • 46. UMWELTSCHUTZZiele und Programme im Bereich Umweltschutz Ziele der Umweltschutzmaßnahmen:  Reduzierung des Wärme- und Wasserverbrauchs pro erbrachte Leistung;  Reduzierung von Emissionen (Verzicht auf Filmband und chemische Reaktanten beim Röntgen, Verwendung von nichtchlorhaltigen Desinfektionsmitteln);  Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen im Bereich Entsorgung von Abfällen verschiedener Gruppen (Haushaltsabfälle, chemische, radioaktive Abfälle sowie Zubehör von Verkehrsmitteln);  Verwendung von umweltfreundlichen und zugelassenen Stoffen für Renovierungs- und Bauarbeiten;  Papierentsorgung. Im Sinne des Föderalen Gesetzes der RF vom 10.01.2002 Nr. 7-FZ „Über den Umweltschutz― undder Regierungsverordnung der Stadt Moskau vom 23.12.2008 Nr. 1191-ПП „Über das kommunaleProgramm zum Ausbau von Krankenhaussystemen beim Umgang mit Abfällen von Kliniken in 2009-2011―hat die ОАО Medizina eine planmäßige Arbeit zur Umsetzung der Staatspolitik im Bereich Umweltschutzorganisiert. Ziel dieser Arbeit ist die Gewährleistung der Umweltsicherheit auf dem Gelände und für das Personalder ОАО Medizina.Wichtige umgesetzte Umweltschutzmaßnahmen Die Tätigkeit der ОАО Medizina im Bereich Umweltschutz bezieht sich auf folgende Richtungen:1. Klassifizierung von vorhandenen Abfällen, deren zentralisierte Sammlung und rechtzeitiger Abtransportdurch Fachunternehmen, die auf Grund von Verträgen eingesetzt werden:  Haushaltsabfälle (ООО ComTekhMash);  medizinische Abfälle (ООО Ökoservice);  Sperrmüll (ООО KM Propeties Services);  Entsorgung von medizinischen und Bürogeräten (ООО Utilisatsia otkhodov);  die Entsorgung von Halogenleuchten und Leuchtröhren erfolgt durch die ZАО LVN-Development.2. Anwendung von umweltfreundlichen Fahrzeugen (Minimierung von Emissionen und Abgasen) –regelmäßige TÜV und Reparaturen von Fahrzeugen der Klinik. Reparaturarbeiten werden bei Autohändlernvorgenommen: ZАО Avtohansa, ООО AA Nezavisimost, ООО AMK Capital, ООО Avtospetscenter, ОООDE FRANCE, ZАО Infoprom.3. Geländepflege der ОАО Medizina:  rechtzeitiger Abtransport von Abfällen, sanitäre Pflege des Geländes;  Pflege von Grünpflanzen. Die Arbeiten werden von der ООО Avenue Design geleistet.4. Die regelmäßige Reinigung des Abwassernetzes erfolgt durch den staatlichen Betrieb GUP Mosvodostok.Alle Arbeiten werden in vollem Umfang geleistet, deren Ergebnisse werden von den Nachunternehmern undder ОАО Medizina jeden Monat dokumentiert. Die Leistungen in diesen Bereichen werden gemäßgenehmigten Plänen und Terminkalendern nach Maßgaben der Hygieneaufsicht erbracht, wodurch esermöglicht wird, alle geplanten Ziele im Bereich Umweltschutz zu erreichen.Aufwendungen für den Umweltschutz Die jährlichen Aufwendungen für den Umweltschutz sind in folgender Tabelle aufgeführt. 2007 2008 2009 2010 2011 Kosten, in RUR 662 785 1 151 821 2 594 040 3342290 2379159 % von den 0,048% 0,062% 0,114% 0,141% 0,101% Einnahmen % von den Aufwendungen 0,077% 0,118% 0,214% 0,272% 0,182% des 46
  • 47. Unternehmens davon: Abtransport von Abfällen Kosten, in RUR 662 785 1 151 821 2 594 040 3342290 2379159 % von den 0,048% 0,062% 0,114% 0,141% 0,101% Einnahmen % von den Aufwendungen 0,077% 0,118% 0,214% 0,272% 0,182% des Unternehmens Abtransport von 437 815 895 439 1 070 198 861551 770007 Haushaltsabfällen Abtransport von medizinischen 169 920 161 660 1 320 000 1620140 1499780 Abfällen Abtransport von 46 200 79 200 133 200 828349 109372 Sperrmüll Entsorgung von Keine medizinischen 8 850 15 522 70 642 32250 Angaben und BüroabfällenUmweltschulungen für das Personal Die Umweltschulungen erfolgen planmäßig. In 2008 wurden Schulungen zur Entsorgung vonmedizinischen Abfällen mit Definition der Gefährdungsstufen von Abfällen und deren Klassifizierungvorgenommen. Elemente von Umweltschulungen sind in den Arbeits- und Brandschutzprogrammen fürAbteilungsleiter und in Brandschutzschulungen für alle Mitarbeiter der Klinik enthalten.Vorschläge zum Umweltschutz Vorschläge des Personals zum Umweltschutz, die in der ОАО Medizina umgesetzt worden sind:1. Energiesparende Leuchten,2. Röntgenaufnahmen ohne Chemikalien (die Verwendung von digitalen Technologien beiRöntgenuntersuchungen hat es ermöglicht, auf umweltschädliche Reaktanten zu verzichten).Hinweise und Beanstandungen von Aufsichtsämtern im Bereich Umweltschutz Es wurden keine Verletzungen von Umweltschutzgesetzen festgestellt. 47
  • 48. 48
  • 49. KOSTENORIENTIERTER UMGANG MIT RESSOURCENZiele und Programme zum kostenorientierten Umgang mit Ressourcen Ziele des kostenorientierten Umgangs mit Ressourcen in folgenden Bereichen:  Stromverbrauch, einschließlich von energiesparenden Leuchten;  Optimierung von menschlichen Ressourcen und materiellen Beständen bei der Erweisung von medizinischer Hilfe, einschließlich Minimierung von "Arbeitsausfällen" und effiziente Nutzung der Arbeitszeit und der Geräte. Als Beispiel für eine vernünftige Nutzung von Ressourcen kann die Dynamik des Wärme- undWasserverbrauchs pro erbrachte Leistung dienen (s. Diagramm): 49
  • 50. 50
  • 51. UNTERSTÜTZUNG DER KOMMUNE Das Zusammenwirken mit den kommunalen Behörden von Moskau auf dem Gebiet derWissenschaft, Industriepolitik und des Gesundheitswesens äußert sich in der Erfüllung vonwissenschaftlichen Forschungsarbeiten im Rahmen von staatlichen Aufträgen (die Auswahl der Kliniken fürverschiedene Arbeiten erfolgt über Ausschreibungen), - die Erweisung von kostenaufwendigermedizinischer Hilfe anhand von High-Tech-Methoden für Einwohner der Stadt Moskau, die Entwicklungder wissenschaftlich-technischen Grundlage für die Verwendung neuer medizinischer Technologien in derpraktischen Tätigkeit von medizinischen Anstalten Moskaus. Die Klinik erweist Non-Profit-Vereinen Wohltätigkeitshilfe. Im Auftrag des Ausschusses fürGesundheitswesen der Stadt Moskau hat die OAO Medizina seit 2002 mehrere soziale Programme für dieEinwohner von Moskau auf Vertragsbasis erfüllt:  CT-Untersuchungen von Patienten aus städtischen Kliniken von Moskau – 1260 Untersuchungen;  MRT-Untersuchungen von Patienten aus städtischen Kliniken von Moskau – 5037 Untersuchungen;  Osteodensitometrie (536 Patienten) und genetische Untersuchungen zwecks Osteoporose-Diagnostik (51 Patientinnen) auf Grund von Überweisungen aus Frauenarztpraxen des Verwaltungskreises Mitte (kostenlos);  Kardiologische High-Tech-Operationen für bedürftige Einwohner des Verwaltungskreises Mitte – 16 OP’s. Die Betreuung von Einwohnern des Verwaltungskreises (2708 Einwohner zum 31.12.2011) erfolgtim Rahmen der medizinischen Pflichtversicherung für die Patienten kostenlos.Ziele und Programm zur Unterstützung der Kommune Die ОАО Medizina hat soziale Verträge mit dem Moskauer Bürgermeisteramt abgeschlossen. AufGrund dieser Verträge unterstützt das Unternehmen mehrere Programme für Einwohnergruppen der Stadt,die sozialer Hilfe bedürfen:  Die ОАО Medizina hat im Rahmen der medizinischen Pflichtversicherung die ärztliche Betreuung von 2708 Einwohnern des Bezirks Twerskoi übernommen.  Einzelnen Bevölkerungsgruppen wird Hilfe in entsprechenden Fachbereichen erwiesen.  Für Kriegsteilnehmer gilt ebenfalls ein Hilfsprogramm. Im Rahmen eines Investmentvertrages mit der Moskauer Regierung wurden für den Bau des neuenKlinikblocks Einwohner aus über 15 Wohnungen in den Nachbarhäusern auf Kosten der Klinik umgesiedelt. Um negative Auswirkungen der Bauarbeiten auf die Lebensbedingungen der Menschen, die in derNähe der Baustelle wohnen, zu vermeiden, wurden folgende Maßnahmen getroffen:  in Wohnungen, deren Fenster der Baustelle unmittelbar zugewandt sind, wurden neue Fenster eingesetzt;  in einigen Wohnungen wurden Elektro- und Gaserhitzer ausgewechselt;  Grenzschallwerte werden überwacht, Arbeiten, bei denen sie überschritten werden, sind zur Nachtzeit ausgeschlossen;  in den Häusern, die an die Baustelle grenzen, findet ein regelmäßiges Monitoring statt.Die Maßnahmen, die im Rahmen der Optimierung von negativen Auswirkungen auf die Lebensbedingungenvon Einwohnern, die in unmittelbarer Nähe zur Baustelle leben, getroffen worden sind, entsprechenweitgehend dem gesetzten Ziel und vermindern soziale Spannungen.Wichtigste umgesetzte Maßnahmen Das Zusammenwirken mit den kommunalen Behörden von Moskau auf dem Gebiet derWissenschaft, Industriepolitik und des Gesundheitswesens äußert sich in der Erfüllung vonwissenschaftlichen Forschungsarbeiten im Rahmen von kommunalen und staatlichen Aufträgen, ohne Profit– Erweisung von medizinischer Hilfe anhand von High-Tech-Methoden 51
  • 52. Fachleute der Klinik veranstalten gebührenfreie Seminare für Moskauer Ärzte 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011Seminare 31 41 48 36 32 33 35Ärzte 397 543 1051 449 580 1112 910Teilnehmeranzahl an Weiterbildungslehrgängen am Lehrstuhl der Klinik für Therapie undallgemeine Familienmedizin 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011Therapie keine keine 15 63 125 242 76 110 168 Angaben AngabenAllgemeine keineMedizin 24 5 18 0 60 16 20 10 Angaben(Familienmedizin)Aufwendungen für die Unterstützung der Kommune Beitrag zur sozialen Infrastruktur von Moskau. Die ОАО Medizina betreut Einwohner aus ihremVerwaltungskreis im Rahmen der medizinischen Pflichtversicherung ohne Berücksichtigung desVerschleißes von kostenaufwendigen Geräten. Betreuung von Einwohnern aus der Umgebung im 2007 2008 2009 2010 2011 Rahmen der MPS Kosten, in RUR 14 848 471 15 918 684 20 372 114 26442950 28669551 % von den Einnahmen 1,08% 0,86% 0,89% 1,12% 1,22% % von den Aufwendungen 1,71% 1,63% 1,68% 2,15% 2,20%Die Einwohnerzahl des betreuten Bezirks ist in der nachstehenden Tabelle nach Jahren gegliedert. Jahr 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Einwohnerzahl des 3812 3747 2808 2793 2758 2730 2724 2693 BezirksBehandlungen von Kriegsteilnehmern, Anzahl 120 100 1 2 3 80 60 40 20 0 2007 2008 2009 2010 2011 1- Erfasste Kriegsteilnehmer gesamt 2- In stationärer Behandlung 3- In Reha- und Kurbehandlung 52
  • 53. Die Klinik erweist Non-Profit-Vereinen Wohltätigkeitshilfe: in 2004 für die ROEBF "HELFENDEHAND" (0,3 Mio. RUR), in 2006-2007 – für den Moskauer Hof des Walaam-Klosters (1,1 Mio. RUR), in2006, 2007 und 2008 – für den Religionsverein „Moskauer jüdische Gemeinde― (3,6 Mio. RUR).Wohltätigkeit in 2010 – 2425000 Rubel, in 2011 – 2605000 Rubel. Ein weiteres Beispiel ist die Ausstattung des Distriktkrankenhauses in Tarussa mit medizinischenGeräten. 2,5 2 1,5 1 0,5 0 2005 2006 2007 2008 2009Unterstützung der kommunalen Gemeinschaft beim Bau des neuen Gebäudes In der ersten Bauphase des neuen Gebäudes wurden bei der Entwicklung des städtebaulichenKonzepts und der Vorplanungsarbeiten zum neuen Block Maßnahmen getroffen, die auf die soziale undöffentliche Bedeutung des Objekts gerichtet waren:- gemeinsamer Beschluss mit der Moskauer Regierung, vertreten durch das Amt für Denkmalpflege, überdie Bewahrung des historischen Stadtkerns von Moskau. Beschluss über die Bewahrung der historischenFassaden des Bauwerks, die in das neue Gebäude einbezogen worden sind. Es wurde ein Projekt entwickelt,das beim Bau umgesetzt worden ist;- Bebauungsdichte in der Moskauer Innenstadt – gemeinsam mit der Stadtkreisverwaltung Mitte wurden eineBürgerinitiative aus den umliegenden Häusern und eine Aufsichtsgruppe für die Überwachung derBauarbeiten herangezogen. Es fanden gemeinsame Versammlungen mit Einwohnern und Vertretern derStadtkreisverwaltung Mitte statt;- Die ОАО Medizina hat Verträge mit Fachunternehmen abgeschlossen, die ein Monitoring über dentechnischen Zustand von Häusern vorgenommen haben, die an die Baustelle grenzen. Dieses Unternehmenhat regelmäßige Berichte der Stadtkreisverwaltung Mitte und den Einwohnern der Nachbarhäuser vorgelegt;- Um negative Auswirkungen der Bauarbeiten auf die Lebensbedingungen der Menschen, die in der Näheder Baustelle wohnen, zu verringern, wurden nach Vereinbarung mit der Bürgerinitiative in den Wohnungendie Fenster ausgewechselt, die Einwohner erhielten Klimaanlagen. Die Aufwendungen dafür betrugen über 1Million Rubel;- Einigung über Organisationsfragen – alle Arbeiten wurden mit Einwohnern der umliegenden Häuserabgesprochen. Insbesondere wurden ihre Wünsche hinsichtlich Arbeiten, die mit Lärm verbunden sind,berücksichtigt;- Ausgehend von den Arbeitsbedingungen wurde im Endeffekt eine Lösung gefunden, um die Tragwerke derbenachbarten Häuser zu verstärken.Für all diese Arbeiten wurden über 18 Millionen Rubel ausgegeben.- Die Fassaden erhielten eine Wärmeabdichtung, sie wurden wiederhergestellt, Nachbarhäuser in der 4. und3. Twerskaia-Jamskaia erhielten einen neuen Anstrich. Angesichts der Bauspezifik haben sich die Nachbarhäuser dennoch „gesetzt―, und in den Wohnungensind Defekte entstanden. Die Bürgerinitiative hat daraufhin ein Unternehmen beauftragt, das ein Gutachtenund eine Bewertung des entstandenen Schadens vorgenommen hat. Mit jedem Wohnungseigentümer wurdeeine Schadensersatzvereinbarung unterzeichnet, die Wohnungen wurden renoviert. Die Aufwendungen dafürbetrugen über 3 Millionen Rubel. 53
  • 54. Diese Arbeiten werden fortgesetzt, gemeinsam mit der Stadtkreisverwaltung, die Eigentümerin derNachbarhäuser ist, wurden Untersuchungen und ein Monitoring vorgenommen. Es wird ein Plan zurWiederherstellung anderer Hausfassaden entwickelt. Arbeiten zur Verstärkung von Tragwerken derumliegenden Häuser werden fortgesetzt. Vor Beginn der Bauarbeiten wurden darüber hinaus Naturschutz- und Ausgrabungsarbeitenvorgenommen. Vor Beginn der Bauarbeiten wurde das Gelände über einen Monat lang von Archäologenuntersucht. Sie haben Münzen aus dem 18. Jahrhundert und Haushaltsgeräte gefunden, die an Museenweitergegeben worden sind. Auf Kosten der ОАО Medizina wurde in den Nachbarhäusern eine neue Wasserleitung gelegt. Die ОАО Medizina hat zusätzlich einen neuen Spielplatz im benachbarten Hof angelegt. Unter Berücksichtigung der Bebauungsdichte wurden Arbeiten zur Ausgleichbegrünung in derMantulinskaia-Straße durchgeführt, wo eine Grünanlage mit neu gepflanzten Bäumen entstanden ist. Während der Bauarbeiten werden staub- und schalldämmende Vorrichtungen verwendet, umnegative Auswirkungen der Baustelle auf die Umwelt zu vermeiden. Im Bauplan ist die Errichtung eines nutzbares Dachs mit Rasenflächen, Pflanzen, Sträuchern,Bäumen und Fußgängerwegen vorgesehen. Diese Arbeit wird systematisch und kontinuierlich geleistet und nach Maßgaben der in gemeinsamenMeetings mit den Einwohnern in der Stadtkreisverwaltung gefassten Beschlüsse durchgeführt.Hinweise und Beanstandungen von staatlichen Behörden bei der Unterstützung der Kommune Zu Hinweisen von Aufsichtsbehörden können die gemeinsamen Meetings mit derStadtkreisverwaltung und den Einwohnern von Nachbarhäusern zählen, die auf Grund von derenBeschwerden veranstaltet worden sind. Es liegen keine unbearbeiteten Hinweise oder ungeregelteReklamationen vor. 54
  • 55. 55
  • 56. MANAGEMENT DER SOZIALEN TÄTIGKEITPolitik, Ziele und Programme des sozialen Engagements und (oder) einzelner Programme In der Entwicklungsstrategie der ОАО Medizina für 2010 bis 2014 sind folgende Bereiche für dieUmsetzung der Sozialpolitik der Klinik definiert:  Gründung einer Wohltätigkeitsstiftung zur Unterstützung von Ärzten,  Gesundheitsschulungen,  Betreuung von Einwohnern des Verwaltungskreises,  Beteiligung an Wohltätigkeitsstiftungen,  Schaffung von Arbeitsplätzen mit Löhnen, die dem obersten Einkommenslevel am Arbeitsmarkt entsprechen.Verantwortung der Geschäftsführung im sozialen Bereich Die Beteiligung der Geschäftsführung zieht eine Zielsetzung für diese Bereiche und dieBereitstellung von erforderlichen Ressourcen nach sich. Für die praktische Umsetzung der Sozialpolitik der Klinik werden Bevollmächtige für die einzelnenTätigkeitsbereiche eingesetzt, die die Arbeit des medizinischen Dienstes (Leiter des medizinischenDienstes), der Betreuung von Patienten des Ressorts I und die Teilnahme an Veranstaltungen zu einzelnenWohltätigkeitsprogrammen (Chefärzte) planen; diese Tätigkeiten umfassen nicht nur medizinische Hilfe,sondern auch die Unterstützung von anderen Kliniken durch Weitergabe von medizinischen Geräten(Direktor des Dienstes für Haustechnik und Überwachung) und anderen Gegenständen (Möbel, Zubehöretc.).Formen und Organisation der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Nachunternehmern Wir arbeiten mit vielen Lieferanten und Nachunternehmern zusammen. Gegenwärtig zählen wir übermehrere tausend Partner. Einige Beispiele:  Wirtschaftsprüfer, die die Sachbearbeitung in Bezug auf das Personal untersuchen.  Zusammenarbeit mit Unternehmen, die uns bei der Gewährleistung der zugesagten Sicherheiten für das Personal helfen - Ferienscheine, Festveranstaltungen, Trainings, Schulungen für das Personal etc.  Unternehmen, die die Entsorgung von Abfällen verschiedener Arten übernehmen, Unternehmen, die neue abfalllose Technologien entwickeln.  Unternehmen, die Manager-Schulungen und Testierungen von Arbeitsplätzen vornehmen.Dankbare Verbraucherreferenzen In der ОАО Medizina werden Auszeichnungen des Ausschusses für Gesundheitswesen der StadtMoskau (Dankesschreiben und Ehrenurkunden), des russischen Ministeriums für Gesundheitswesen undSoziales (Ehrenurkunden und Ehrenauszeichnung), Dankesschreiben und Ehrenurkunden von juristischenPersonen sowie Ehrenurkunden, Ehrenauszeichnung, und Dankesschreiben der ОАО Medizina verliehen. Ehrenurkunden, Ehrenauszeichnung, Dankesschreiben und positive Referenzen als Nachweis einerwachsenden Zufriedenheit der Öffentlichkeit mit der Arbeit der ОАО Medizina:  In 2008 wurde Prof. Dr. med. Grigori E. Roytberg, Präsident der Klinik ОАО Medizina, Verdienter Arzt der RF, Mitglied der Russischen Akademie für medizinische Wissenschaft, Lehrstuhlleiter für Allgemein- und Familienmedizin der RNIMU, im Wettbewerb „Führend im russischen Qualitätsmanagement―, an dem sich die besten russischen Unternehmen und deren Geschäftsführer beteiligt haben, ausgezeichnet. Als Wettbewerbssieger erhielt der Präsident ein Ehrendiplom und die Medaille „Führend im russischen Qualitätsmanagement―.  Die aktive Teilnahme der ОАО Medizina an der Entwicklung eines zivilisierten Verbrauchermarktes in Russland und die hohe Einschätzung der in der Klinik erbrachten medizinischen Leistungen wurden durch das Diplom mit einer hohen Einschätzung der erbrachten Leistungen, das dazu berechtigt, sie mit dem Zeichen ―GEPRÜFT. Russischer Verbraucherverein― zu markieren, sowie durch Diplome des Russischen und des Moskauer Verbraucherschutzamtes, durch Urkunden des Russischen und des Moskauer Verbraucherschutzamtes bestätigt. 56
  • 57.  Die ОАО Medizina erhielt eine Ehrenurkunde des Ausschusses für Gesundheitswesen und ein Dankesschreiben des Moskauer Bürgermeisters J.V. Lushkow für einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der sozialen Infrastruktur Moskaus.  Hunderte russische und ausländische Großunternehmen, Partner und Kunden der Klinik ОАО Medizina wissen die ausgezeichnete Qualität ihrer medizinischen Leistungen zu schätzen, was sie mehrmals bestätigt haben: Dankesschreiben des Rektors der Moskauer Lomonossow-Universität V.A. Sadownitschi, Diplom und Andenken vom Parlament des Gebiets Moskau, Ehrenurkunden und Dankesschreiben der Universität Iowa, Geschäftsführer des Departments Familienzahlheilkunde; College of Medicine der Universität Iowa, Department Familienmedizin; Rosslyn Medical; Jüdische Gemeinde von Moskau, Dankesschreiben an G.E. Roytberg für einen Beitrag zur Wiederherstellung der Gemeinde; Jüdische Gemeinde von Moskau, Dankesschreiben an G.E. Roytberg für seine Hilfe bei der Wiederherstellung der Moskauer Choral-Synagoge; CASTELLINI, Dankesschreiben für den Besuch in der Klinik und Einladung zu einem Besuch des Unternehmens; ADB Consulting, Dankesschreiben für den Besuch einer Präsentation; ОАО ROSNO, Dankesschreiben für einen Kunden; Kongress der jüdischen religiösen Vereine und Gemeinden Russlands, Dankesschreiben; Versicherungsgruppe MEZHREGIONGARANT, Dankesschreiben; Kinderpension Passin-Waxman Center, Dankesschreiben; OSAGO Ingosstrakh, Dankesschreiben für die Erweiterung des Jahresprogramms zur medizinischen Betreuung; ООО Medizinische Gesellschaft Medkorp, Dankesschreiben; Versicherungsanstalt Otetchestvo, Dankesschreiben; Repräsentanz der ARMSTRONG EUROPA GMBH, Dankesschreiben an Ärzte; Staatliches Institut für Kunstwissenschaften, Dankesschreiben; Cornea Consultants, Harvard Medical School, Dankesschreiben für den Empfang in der Klinik; Ausschuss für Gesundheitswesen der Stadt Moskau. Städtisches Krankenhaus Nr.52, Dankesschreiben (unentgeltliche Hilfe – Funktionsbetten für die Station Chirurgie); Zentrum für komplexe Entwicklung und soziale Integration von Kindern und Jugendlichen, Dankesschreiben; ООО TransPress, Dankesschreiben; MZ Intergroup, Dankesschreiben; ООО Siemens, Ressort Gesundheitswesen, Dankesschreiben für die Teilnahme an einem Seminar und Angebot zu einer weiteren Zusammenarbeit.  In 2001 erhielt die ОАО Medizina für eine aktive und effiziente Tätigkeit im Bereich Rechnungswesen nach Maßgaben des staatlichen Programms der russischen Wirtschaft und der internationalen Standards für Finanztätigkeit das Ehrenzeichen „Unternehmen mit ausgezeichneter Buchführung―.  In 2007 wurde in der Klinik eine internationale Qualitätsprüfung durch den Experten IQNet im Auftrag der Swiss Leading Hospitals vorgenommen. Nach dieser soliden internationalen Qualitätsprüfung wurde die Einhaltung der Qualitätsstandard der Leistungen hoch eingeschätzt, und die Klinik wurde Mitglied der Swiss Leading Hospitals.In 2009 hat das Russische Qualitätsamt bestätigt, dass die „Qualität der medizinischen Leistungen aufStation (ID-Nr. ОКУН 081100 1) und in der Ambulanz (ID-Nr. ОКУН 081200 5), die von der ОАОMedizina erwiesen werden, dem höchsten Qualitätsniveau entsprechen, die im Arbeitsprogramm des RQANr. РК-ПР-ЦЭП-246-24-09 festgelegt ist―. Die Klinik hat als erste in Russland die Anerkennung desRussischen Qualitätsamtes und das Diplom „Russische Qualität― erhalten. Siegerin des 5. internationalenQualitätswettbewerbs für Mittel- und Osteuropa (nach dem EFQM-Modell). Qualitätspreis der RussischenRegierung. Für ihre Teilnahme an der Entwicklung eines zivilisierten Verbrauchermarktes in Russland erhielt dieОАО Medizina Auszeichnungen von Vertretern der Öffentlichkeit:  2001 Ehrenzeichen „Unternehmen mit ausgezeichneter Buchführung―; Dankesschreiben des Moskauer Bürgermeisters für effiziente Erweisung qualitativer medizinischer Hilfe bei der Betreuung von Einwohnern der Hauptstadt.  2002 Dankesschreiben des Rektors der Moskauer staatlichen Lomonossow-Universität für qualitative und uneigennützige medizinische Hilfe für Studenten und Mitarbeiter der Moskauer staatlichen Lomonossow-Universität.  2003 Ehrenurkunde des Ausschusses für Gesundheitswesen Moskau für qualitative medizinische Betreuung von Einwohnern der Hauptstadt. 57
  • 58.  Dankesschreiben der Swjatoslaw-Fjodorow-Stiftung für die Aktion „Gute Augen für jedermann―. 2005 Diplom mit einer hohen Verbraucherbewertung der Leistungsqualität. „GEPRÜFT. Russischer Verbraucherverein―; Diplom des Russischen Verbrauchervereins und des Moskauer Verbrauchervereins für eine aktive Beteiligung am Aufbau eines zivilisierten Verbrauchermarktes in Russland. 2006 Urkunde des Russischen Verbrauchervereins: für eine aktive Beteiligung am Wettbewerb „Die Besten in Russland―; Urkunde des Moskauer Verbrauchervereins: durch Beschluss des öffentlichen Expertenrates wird die ОАО Medizina für ihre Teilnahme am Wettbewerb „Die Besten in Moskau― ausgezeichnet. 2007 Ehrenurkunde des Ausschusses für Gesundheitswesen Moskau für Professor G.E. Roytberg für seinen großen Beitrag zum praktischen Gesundheitswesen und zur medizinischen Betreuung der Einwohner von Moskau; Urkunde über den Beitritt zur SLH (Swiss Leading Hospitals). 2008 Präsident der Klinik ОАО Medizina G.E. Roytberg wird zum Preisträger des Wettbewerbs „Führend im russischen Qualitätsmanagement―. 2009 Diplome des russischen Qualitätsamtes: „Die Qualität der medizinischen Leistungen auf Stationen und in der Ambulanz entspricht dem höchsten Qualitätsniveau, das im Workprogramm des QA vorgegeben ist; Siegerin im 5th international Tournament of the countries Central and the Eastern Europe (based on EFQM model). 2011 Beteiligung am Qualitätswettbewerb der GUS-Länder (Ergebnisse nicht bekannt gegeben). 2011 Präsident der Klinik ОАО Medizina G.E. Roytberg wird zum Mitglied der Russischen Akademie für medizinische Wissenschaften gewählt.58