Urkunden

1,636 views

Published on

Patente und Diplomarbeiten
Medentic.de

Published in: Health & Medicine
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,636
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
22
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Urkunden

  1. 1. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung des umstehenden Gebrauchsmusters Die Voraussetzungen der Schutzfähigkeit wurden nicht geprüft. DEUTSCHES PATENTAMT
  2. 2. Der Gebrauchsmusterschutz dauert drei Jahre, die mit dem Tag beginnen, der auf die Anmeldung folgt. Die Schutzdauer kann um drei Jahre verlängert werden. Bei Schutzrechten mit einem Anmeldetag ab dem 01.01.1987, ist eine weitere Verlängerung um zwei Jahre möglich, bei Schutzrechten mit einem Eingangstag ab dem 01.07.1990 dann nochmals eine solche um zwei Jahre. Insgesamt kann bei Gebrauchsmustern mit Eingangstag ab dem 01.07.1990 somit eine Schutzdauer von zehn Jahren erreicht werden. Die Höhe der jeweils zu zahlenden Verlängerungsgebühr ist dem Kostenmerkblatt des Deutschen Patentamts zu entnehmen. Das Gebrauchsmuster ist mit folgenden Angaben in die Gebrauchsmusterrolle eingetragen worden: Rollennummer G 94 14 001.4 Häuptklasse A61B 9/00 Anmeldetag 30.08.94 Eintragungstag 24.11.94 Bekanntmachung im Patentblatt 12.01.95 Bezeichnung des Gegenstandes Zahnabformlöffel zur Erzeugung von Negativabdrücken von Zahnreihen Name und Wohnsitz des Inhabers Labor für K1eferorthopädie, 54292 Trier, DE
  3. 3. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Erteilung des Patents Nr. 19 503 288 Bezeichnung: Schlafhilfe Patentinhaber: Schmitt, Friedrich, 54292 Trier, DE Erfinder: Antrag auf Nichtnennung Tag der Anmeldung: 02.02.1995 München, den 11.07.1996 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  4. 4. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Erteilung des Patents Nr. 43 15 585 Bezeichnung: Vorrichtung zur Behandlung von Kieferbrüchen oder Zahnfehlstellungen Patentinhaber: Schmitt, Friedrich, 54292 Trier, DE Erfinder: gleich Inhaber Tag der Anme1 düng: 11.05.1993 München, den 09.05.1996 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  5. 5. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung des umstehenden Gebrauchsmusters Die Voraussetzungen der Schutzfähigkeit wurden nicht geprüft. DEUTSCHES PATENTAMT G 6210.0 393
  6. 6. Der Gebrauchsmusterschutz dauert drei Jahre, die mit dem Tag beginnen, der auf die Anmeldung folgt. Die Schutzdauer kann um drei Jahre verlängert werden. Bei Schutzrechten mit einem Anmeldetag ab dem 01.01.1987, ist eine weitere Verlängerung um zwei Jahre möglich, bei Schutzrechten mit einem Eingangstag ab dem 01.07.1990 dann nochmals eine solche um zwei Jahre. Insgesamt kann bei Gebrauchsmustern mit Eingangstag ab dem 01.07.1990 somit eine Schutzdauer von zehn Jahren erreicht werden. Die Höhe der jeweils zu zahlenden Verlängerungsgebühr ist dem Kostenmerkblatt des Deutschen Patentamts zu entnehmen. Das Gebrauchsmuster ist mit folgenden Angaben in die Gebrauchsmusterrolle eingetragen worden: Rollennummer G 93 07 108.6 Hauptklasse A61C 7/18 Anmeldetag 11.05.93 Eintragungstag 02.12.93 Bekanntmachung 1m Patentblatt 20.01.94 B e ze i c h n un g des Gegenstandes Vorrichtung zur Behandlung von Z a h n f e h l s t e l l u n g e n Name und W o h n s i t z des Inhabers Schmitt, Friedrich, 54290 Trier, DE
  7. 7. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Erteilung des Patents Nr. 195 01 977 IPC: A61C 7/36 Bezeichnung: Vorrichtung zur Korrektur von Zahn- und/oder K i eferfeh1ste11ungen Patentinhaber: Schmitt, Friedrich, 54296 Trier, DE Erfinder: gleich Inhaber Tag der Anmeldung: 24.01.1995 München, den 04.03.1999 Der Präsident des Deutschen Patent- und Markenamts
  8. 8. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Erteilung des Patents Nr. 19 501 648 Bezeichnung: Vorrichtung zur Befestigung von Gegenständen an einem Zahn Patent inhaber: Schmitt, Friedrich, 54292 Trier, DE Erfinder: gleich Inhaber Tag der Anmeldung: 20.01.1995 München, den 08.02.1996 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  9. 9. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung des Gebrauchsmusters Nr. 296 17 989.2 Bezeichnung: Möbel System und Profil leiste dafür Gebrauchsmuster i nhaber: MRD Medical Research and Development Patent GmbH & Co. KG, 54292 Trier, DE Tag der Anmeldung: 16.10.1996 Tag der Eintragung: 20.02.1997 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  10. 10. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Erteilung des Patents Nr. 195 17 106 IPC: B08B 15/00 Bezeichnung: Sicherheitssystem für mit gefährlichen Stoffen kontaminierte Luft für einen Arbeitsraum einer Abzugwerkbank Patentinhaber: Doerfert, Hans-Joachim, 54292 Trier, DE Erfinder: gleich Inhaber Tag der Anmeldung: 10.05.1995 München, den 06.11.1997 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  11. 11. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung der Marke Nr. 397 06 894 Akz.: 397 06 894.8 Markeninhaber: MRD Medical Research and Development Patent GmbH & Co. KG, Trier Tag der Anmeldung: 17.02.1997 Tag der Eintragung: 16.10.1997 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  12. 12. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung der Marke Nr. 397 06 895 Akz.: 397 06 895.6 Markeninhaber: MRD Medical Research and Development Patent GmbH & Co. KG, Trier Tag der Anmeldung: 17.02.1997 Tag der Eintragung: 16.10.1997 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  13. 13. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung der Marke Nr. 397 06 896 Akz.: 397 06 896.4 Airmaster Markeninhaber: MRD Medical Research and Development Patent GmbH & Co. KG, Trier Tag der Anmeldung: 17.02.1997 Tag der Eintragung: 09.10.1997 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  14. 14. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung der Marke Nr. 395 20 215 Akz.: 395 20 215.9 MRD Markeninhaber: MRD Medical Research and Development Patent GmbH & Co. KG, Trier Tag der Eintragung: 08.05.1996 Tag der Anmeldung: 12.05.1995 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  15. 15. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung der Marke Nr. 395 20 216 Akz.: 395 20 216.7 MRD Markeninhaber: MRD Medical Research and Development Patent GmbH & Co. KG, Trier Tag der Anmeldung: 12.05.1995 Tag der Eintragung: 24.05.1996 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  16. 16. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung der Marke Nr. 396 52 510 Akz.: 396 52 510.5 MRD-ZytoSafe Markeninhaber: MRD Medical Research and Development Patent GmbH & Co. KG, Trier Tag der Anmeldung: 03.12.1996 Tag der Eintragung: 21.01.1997 Der Präsident des Deutschen Patentamts
  17. 17. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND URKUNDE über die Eintragung des umstehenden Gebrauchsmusters Die Schutzfähigkeit und die Neuheit des Gegenstandes sind vom Deutschen Patentamt nicht geprüft. DEUTSCHES PATENTAMT
  18. 18. Das Gebrauchsmuster ist mit folgenden Angaben in die Gebrauchsmusterrolle eingetragen worden: Rollennummer G 90 11 173.7 Hauptklasse A61C 13/34 Anmeldetag 30.07.90 Eintragungstag 08.11.90 Bekanntmachung 1m Pate ntb lat t 20.12.90 B e z e i c h n u n g des Gegenstandes Sockelformer für G i p s m o d e l l e 1n der Zahntechnik Name und W o h n s i t z des Inhabers Schmitt, F r i e d r i c h , 5500 Trier, DE LBE Interesse an Lizenzvergabe u n v e r b i n d l i c h erklärt

×