• Save
Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für Enterprises.
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für Enterprises.

on

  • 25,440 views

English speaking readers: please click on http://www.slideshare.net/mayflowergmbh/magento-oxid-xtcommerce-evaluation-guide-for-enterprises ...

English speaking readers: please click on http://www.slideshare.net/mayflowergmbh/magento-oxid-xtcommerce-evaluation-guide-for-enterprises



Vortrag auf der E-Commerce Conference 2009 in Düsseldorf und Hamburg. Vergleich dreier populärer commercial OS Shopsysteme auf PHP Basis. Welche Kriterien sind für große Unternehmenskunden wichtig im Rahmen einer Evaluation? Der Vortrag beleuchtet u.a. Hintergründe der Herstellerfirmen, Entwicklungskriterien, Community, Performance und Dokumentation.

Statistics

Views

Total Views
25,440
Views on SlideShare
19,733
Embed Views
5,707

Actions

Likes
22
Downloads
3
Comments
1

22 Embeds 5,707

http://ringsdorff.net 1581
http://t3n.de 1312
http://www.web-ideas.de 925
http://it-republik.de 841
http://www.webshopnews.net 484
http://t3n.yeebase.com 237
http://www.slideshare.net 146
http://opensource.yeebase.com 60
http://entwickler.com 48
http://flo83.at 39
http://entwickler.de 8
https://matrix.visions-server.de 8
http://webcache.googleusercontent.com 4
http://translate.googleusercontent.com 3
url_unknown 2
http://phpmagazin.de 2
http://www.cytracon-itnews.com 2
http://posterous.com 1
http://66.249.89.132 1
http://static.slidesharecdn.com 1
http://www.google.de 1
http://www.copyscape.com 1
More...

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
  • Das würde mich auch interessieren, welche Versionenhier eigentlich verglichen wurden?

    Ich liebe Magento
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für Enterprises. Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für Enterprises. Presentation Transcript

  • Magento, OXID, xt:commerce, home-grown Shops – Evaluationskriterien für Unternehmen E-Commerce Conference Düsseldorf | 05.05.2009 | Björn Schotte
  • Vorstellung MAYFLOWER GmbH
    • Deutschlands größter LAMP Dienstleister
    • 70 Mitarbeiter (München, Würzburg, Hamburg)
    • Tochterfirma SektionEins GmbH (Web Security)
    • Kunden u.a.
      • neckermann.de
      • Globetrotter
      • E.ON IS
      • TV-Sender
      • Nintendo
    • Erfahrung Implementation von Shops mit OXID eShop, xt:commerce und Homegrown Shops, Beschäftigung mit Magento
  • Agenda
    • Feature-Pyramide
    • Kurzvorstellung Magento, OXID eShop, xt:commerce
    • Anwendungsszenario homegrown Shop
    • Google Trends
    • Kriterien
      • Performance
      • Entwickler Dokumentation
      • Entwicklung für die Systeme
    • Kurzfazit – Community, Enterprise Bereich, Modernität
    • Gesamtfazit
  • Feature Pyramide Layout/Frontend Performance Shopping Cart PIM ePayment CRM Logistik SAP WaWi SEO/SEM Club Controlling Enterprise Search E-Mail Marketing B2B eBay, billiger.de, ciao.com, … UTF-8 Spiel Spannung Datenmigration Usability
  • Kurzvorstellung Varien
    • Firma Varien, USA
    • 50+ Mitarbeiter
    • Editionen Magento Community Edition und Enterprise Edition
    • Lizenzkosten EE: USD 8,900 pro Jahr pro Server
    • keine PCI Standardisierung
    • Marktplatz „Magento connect“
  • Kurzvorstellung OXID eSales AG
    • Start als kommerzielles Unternehmen, ca. 60 Mitarbeiter, Hauptsitz Freiburg Freiburg
    • Konzentration zZt auf DACH Markt
    • Umfangreiches Partnernetzwerk
    • OXID eShop in zwei Editionen: OXID eShop PE, OXID eShop EE
    • Vorstellung von OXID eFire (Innovationstreiber)
    • Ende 2008: Einführung OXID eShop CE als OpenSource Variante
    • April 2009: Vorstellung OXID eXchange
    • Lizenzkosten EE: EUR 12.990,00 einmalig pro Server (1 Mandant), Subscription Modell, Hosted Modell
  • Kurzvorstellung xt:commerce
    • xt:Commerce GmbH, Österreich
    • keine Angaben zur Zahl der Mitarbeiter
    • „ Nachfolger“ des bekannten OSCommerce
    • keine kostenlose OpenSource Variante mehr erhältlich, nur Testversion mit verschlüsseltem Sourcecode
    • Lizenz: EUR 97,00 bis EUR 990,00 (VEYTON 4 – Version Ultimate)
  • Anwendungsszenario homegrown Shop
    • Vaillant Ersatzteilshop
    • entwickelt seit 2004
    • Verteilung u.a. auf >100.000 CDs europaweit
    • Einbindung OCR-Technologie
    • Erstellung CD-Variante im Online-Shop durch CountryAdmin
    • Verwendung SQLite statt MySQL für CD-Einsatz
    • Bestellung über Großhändler, kein direkter Checkout
    Make or Buy? Im E-Commerce nur lohnend bei scharfen Anfor- derungsprofilen
  • Google Trends Weltweit Deutschland
  • Google Trends - Interpretation
    • Einordnung xt:commerce schwierig („XTC“, „xt:commerce“ etc)
    • Traffic bei Google nimmt für Magento seit 2007 stark zu
    • … hat den von OXID und xt:commerce Ende 2008 überholt
    • Varien nutzt Google Trends als Marketing-Instrument
    • gibt nur Tendenz der Popularität wieder
  • Kriterium: Performance Bitte beachten: Zahlen geben nur Tendenz wieder! Gemessen im „Reinraum“. Optimierungspotenzial bei allen Systemen vorhanden.
  • Kriterium: Module, 3rd Party Module
    • OXID eShop und Magento verfügen über zahlreiche Module
    • Kommerzielle SAP Anbindung besonders bei OXID verfügbar
    • Zahlreiche Module u.a. für Payment, PIM, CRM-Systeme
    • siehe Vergleichstabelle
  • „ Developers, Developers, Developers!“ YouTube Link
  • „ Developers, Developers, Developers!“
    • Oft Anpassungen notwendig
    • Betrachten Sie die TCO!
    • Wartung, Pflege, Qualität?
    • Einarbeitung in Programmcode
    • eigene Entwickler beim Kunden
    • Unterstützt das Shop-System eine kosteneffiziente TCO?
    Vorsicht vor „Das macht doch alles mein Dienstleister! “
  • Entwickler Dokumentation
    • keine einheitliche Entwickler Dokumentation
    • Jedoch stetig wachsende Beispiele im Wiki sowie Kurzanleitungen auf Englisch
    • Community wünscht sich noch mehr Anleitungen
    • API Dokumentation ist mit Beispielen versehen – sehr hilfreich!
  • Entwickler Dokumentation
    • API Dokumentation leider nicht genügend mit Beispielen versehen
    • Einsteigertutorial zum Schreiben von Plugins vorhanden (im OXID Blog)
    • diverse Schulungen für Entwickler verfügbar
  • Entwickler Dokumentation
    • nur sehr knappe Anleitung zum Schreiben von Plugins vorhanden, diese ist jedoch sehr verständlich
    • Entwicklerdoku nach Recherchen nicht auffindbar
    • Es ist unklar, aus welchen Dateien Funktionsnamen/Variablen kommen – keine Einheitlichkeit/keine Standards
  • Entwicklung allgemein
    • stichpunktartige Analyse des Quellcodes
    • teilweise Aushebelung der Mechanismen des darunter liegenden Zend Frameworks (zB autoload Mechanismus)
    • teilweise fehlende Code-Dokumentation
    • stellenweise Verwendung des @-Operators
    • teilweise unsinnige Programmierungen (zB falsche Verwendung von catch-Blöcken), Notwendigkeit zur Änderung von Core Code
    • Für Administratoren und Entwickler wird im Magento-Forum (http://www.magentocommerce.com/boards/viewthread/6158/P15/) doch tatsächlich der Tipp gegeben, eine Text-Datei anzulegen, in der man die Änderungen an den Magento Core Dateien mitschreibt, um diese bei einem Update erneut durchzuführen.
  • Entwicklung allgemein
    • Quellcode in EE teilweise verschlüsselt, jedoch nach NDA voller Zugriff auf Quellcode möglich
    • stellenweise Einsatz des @-Operators
    • an manchen Stellen (zB Tag Cloud) Ausgabe der Zeichen in ISO, noch nicht behoben für UTF-8 Verwendung
    • starke Modularisierung machen Code sehr leicht erweiterbar
    • Partner haben Zugriff auf Quality Assurance Protokolle, Code Coverage Abdeckungen, UnitTest-Statistiken, Bug-Statistiken über Zeit gemessen
  • Entwicklung allgemein
    • Plugin Quellcode steht direkt in der Datenbank
    • wird über eval() ausgeführt („eval is evil“!)
    • Ausführung um ein Vielfaches (ca. 20 mal) langsamer
    • Plugin Code kann gespeichert werden, erfordert jedoch automatischen Schreibzugriff = Sicherheitsproblematik
    • Umfangreiche Quality Assurance nicht bekannt
  • Bewertung der vorgestellten Shop-Systeme Community Erfahrung Enterprise Code Qualität Modernität TCO Faktor ~2007 ~2002 ~2003
  • Fazit
    • gehyptes Shop-System auf deutschem Markt
    • Positiv: OS Framework als Basis (ZF), wird jedoch teilweise verspielt, da zu oft ZF umgangen wird
    • Firma aus den USA – werden Bedürfnisse aus Europa vernünftig gehandelt?
    • Internationale Community
    • Erhebliche Performance-Probleme, Hersteller verspricht jedoch Abhilfe in zukünftigen Versionen
  • Fazit
    • Code durch einzelne Firma entwickelt
    • 2 Jahre Zeit für Refactoring -> V4
    • Innovative Ansätze wie zB OXID eFire
    • umfangreiche Erfahrung im Großkundenbereich, insbs Performance
    • gutes Partnernetzwerk
    • Community Edition bringt starken Aufwind
    • sehr gute QA des Quellcodes
  • Fazit
    • Hartnäckiger Player: schon lange dabei, relativ unorganisierte Entwicklung
    • Wandlung von OS Produkt zur Firma
    • Entwickler bemängeln des Öfteren den schroffen Tonfall der Firma (Forum), kann jedoch von uns nicht nachvollzogen werden
    • muss versuchen, die Community bei der Stange zu halten
    • zu günstige Lizenzkosten „verderben“ Enterprise-Strategien
    • eher geeignet für kleinere Unternehmen
  • Fragen? Björn Schotte Mayflower GmbH Pleichertorstr. 2 97070 Würzburg +49 (931) 35 9 65 - 15 [email_address]