Kompass Gespräch von Pretzlaw Communications

  • 684 views
Uploaded on

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
684
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Verloren im Digitaldschungel ?Zeit für Ihr Kompass-Gespräch! WIR BRINGEN SIE AUF KURS! Einfach Kompass-Gespräch buchen. Kommt gratis und bringt Sie weiter.
  • 2. Vieles ist digital möglich.Aber nicht alles macht Sinn:Orientierung tut gut.Die rasante Entwicklung digitaler Kommunikation schafft neue Chancen. DieMöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt – Ihr Budget ist es leider nicht. AlsAgentur, die die Entwicklungen in den digitalen Medien seit der ersten Stundean mitgestaltet, kennen wir die Sorgen und Nöte unserer Kunden. „Change“klingt zwar gut, will aber gestaltet und moderiert sein.Vertrauen Sie deshalb einer Agentur, die seit über 15 Jahren erfolgreich inBerlin-Mitte arbeitet und für die Veränderung täglich gelebte Philosophieist. Handeln Sie proaktiv, denn gerade in einem verschärften Wettbewerb istOrientierung wichtiger denn je.
  • 3. Nicht jede bunte Kuhdurchs digitale Dorf treiben:Ruhe behalten, effektiv sein.Wir wollen nachhaltiges Wachstum für unsere Kunden: Deswegen bauen wirBrücken zwischen der analogen und digitalen Welt, die sich rasant verändert.Wir geben Ihnen Sicherheit in einem sich ständig wandelnden Umfeld. Wirkennen die schnellen, digitalen Trends und Moden, schätzen sie realistisch einund navigieren langfristig. Das Wichtigste dabei: Wir prüfen vorher genau, wowelches Budget am effektivsten eingesetzt werden kann.Mit dem Kompass-Gespräch zeigen wir Ihnen auf, wo im Digitalen Raum dasPotenzial für Sie liegt. Wo und wie Sie Ihre Kunden erreichen und Ihre Produktevermarkten können.
  • 4. Wir bringen, was Sie brauchen. TECHNISCHES VERSTÄNDNIS KREATIVITÄT STRATEGIENur wer es versteht, diese drei Kompetenzen zu vereinen, kann Veränderungen positiv für sich nutzen.
  • 5. Mal was ganz Neues:Eine Agentur, die zuhört.Wir sind Kommunikationsleute und keine abgehobenen Nerds. Deshalb hören wirIhnen erst einmal zu, bevor wir loslegen. Vorgefertigte Lösungen gibt es bei uns nicht.Es geht nicht um irgendeine Lösung, es geht um die perfekte Lösung für Sie. Unddas ohne Fachchinesisch. Klarheit und Transparenz sind für uns das Wichtigste.Wie wir vorgehen:1. Bestandsaufnahme: Wo stehen Sie digital, wo Ihr Wettbewerb? Welche Perspektiven gibt es? Eine Standortbestimmung.2. Digitaler Maßnahmenplan: Sie erhalten konkrete Vorschläge, ausgerichtet an Ihren strategischen Zielen und Bedürfnissen.3. Umsetzungskonzept: Was kostet diese oder jene Maßnahme? Wer kann Sie umsetzen und wann? Vorschläge für erste Schritte.Was haben Sie davon: Sie schöpfen endlich Ihr digitales Geschäftspotenzial aus und schaffen sich damit Wettbewerbsvorteile. Sie entwickeln Ihr Business digital und nachhaltig weiter. Sie erhalten Überblick und Verstandnis für Ihr digitales Tun. Sie profitieren von unserem großen Netzwerk aus Experten und Kreativen. Sie bekommen alles aus einer Hand.
  • 6. So verläuft IhrKompass-Gespräch:DAS KOMPASS-GESPRÄCH IN DREI PHASEN1. Vorbereitung: In einem ersten Interview lernen wir Sieund Ihr Unternehmen kennen. Wir nutzen dazu auch unserenbewährten Fragenkatalog und gewinnen so wichtige Erkennt- I. Vorbereitung: Interview (15 Minuten)nisse und Fragen für Ihr späteres Kompass-Gespräch. A. Kurzes Kennenlernen am Telefon B. Überblicksbriefing anhand eines Fragebogens2. Vertiefung: Im Kompass-Gespräch schauen wir genauer hin:Wie sind Sie aufgestellt, was sind Ihre Themen und Probleme? II. Kompass-Gespräch bei Ihnen vor Ort oder in unseren AgenturräumenWelche Zielen wollen Sie erreichen? Wie steht es um Ihren A. Kombination aus Workshop und PräsentationWettbewerb und um Ihre Kunden. Dabei steuern wir immer 1. Ziele / Zielsetzungen 2. Wunschthemen / Aktuelle Herausforderungenwieder unser Wissen, unsere Erfahrung und interessante 3. Quickcheck Ihres Wettbewerbes 4. Quickcheck Ihrer Kunden (Kommunikation)Cases bei.3. Handout: unser Kompass-Report. Eine Zusammenfassung III. Kompass-Report A. Zusammenfassung des Kompassgesprächsunserer Erkenntnisse und Ideen. Ein praktischer Überblick über B. Ausblick und konkrete MaßnahmenvorschlägeIhre digitalen Handlungsmöglichkeiten. Dazu Empfehlungenfür Maßnahmen, Projekte und voraussichtliche Budgets.Übersichtlich, nützlich, verständlich.
  • 7. Was wir Ihnen bieten?Nicht wenig:Analysieren & Planen Ausbauen & Wachsen Des Weiteren konzentrieren Strategie Tracking / Erfolgsmessung wir uns auf vier Kernleistungen: Informationsarchitektur Community-Management Content-Strategie Redaktionelle Betreuung Webdesign Marken-Strategie Content-Produktion Social Media Strategie E-Mail-Marketing Design-KonzepteTechnische Konzeption Social Media Entwickeln & Implementieren Interaction Design Responsive Webdesign Gamification Content-Produktion CMS-Integration E-Mail-Marketing-Strategie CRM-Integration Social Media Profile Brandmanagement eCommerce Ein paar Beispiele auf den folgenden Seiten. Und gerne im persönlichen Gespräch.
  • 8. Online-Portal Berliner AkzenteAuch digital genial. Das Kunden-magazin BerlinerAkzente istauch im Netz erfolgreich – mitinteraktiven Features, UserGenerated Content und span-nenden Insidertipps. Undbegeistert seine vielen Userauch via Smartphone. Wasauch der Berliner Sparkassesehr gefällt.Die Aufgabe Die Lösung Das ErgebnisEntwicklung, Launch und redaktionelle Betreuung www.berliner-akzente.de bietet Themen aus dem Heft, Ein attraktives Online-Magazin für Sparkassen-Kundeneines zeitgemäßen Onlinemagazins der Berliner zusätzliche aktuelle Inhalte, interaktive Gewinnspiele, und solche, die es werden wollen. Aktuell, innovativ,Sparkasse parallel zum Printtitel BerlinerAkzente. Mit Insidertipps aus der Berliner Kultur- und Gastroszene, begleitet von Social-Media-Aktionen. Mit 120.000 Visitsmultimedialen, internetspezifischen Features für die einen umfassenden Clubguide, einen Video-Blog und im Monat auch für Kooperationspartner interessant.Privatkunden der Berliner Sparkasse. Social Media Aktivitäten.
  • 9. Website Sprint TankLiterweise Superpreise – auchim Netz. Neuer Webauftrittvon Pretzlaw Communicationsfür Sprint: Faire Preise, vieleCovenience-Angebote und einerder ersten Bio-Anbieter im Markt.Nach Jahren des digitalen Dorn-röschenschlafes erwachte dieTankmarke in aller Pracht.Die Aufgabe Die Lösung Das ErgebnisSprint ist ein Unternehmen mit klaren und preis- Eine große Bühne für Fotos transportiert die beson- Das kann sich sehen lassen: Einfache und intuitiveorientierten Markenbotschaften. Diese sollten zusam- dere Tankstellenwelt von Sprint auf die Bildschirme der Navigation, dynamische Oberflächengestaltung undmen mit einem fundierten Informationsangebot auch Kunden. Nach dem Motto „Mobilität erlebbar machen“ kurze Wege machen Mobilität online erlebbar. Dieonline erlebbar sein. sind alle Informationen sehr schnell zu erreichen. Der Seite ist sehr leicht pflegbar. Über 20.000 PageImpres- Tankstellenfinder mit Niedrigpreisgarantie ist in Zeiten sions/Monat bestätigen den Erfolg für die Agentur und ständig steigender Benzinpreise das Herzstück der den Kunden. Sehen Sie selbst unter Website. www.sprint-tank.com
  • 10. Website MSS – media sales & servicesSeit über 15 Jahren betreuen wirkontinuierlich die media sales &services – den Media-Dienstleis-ter der rbb media. Schließlichkam der Pitch, wir standen aufdem Prüfstand. Gut, dass auchKompetenz und Leidenschaftzählten, damit wir mit Abstandüberzeugen konnten.Die Aufgabe Die Lösung Das ErgebnisAuch nach erfolgreicher Agentur-Überprüfung ist Umsetzung der strategischen Ausrichtung, Formulie- Die Werbetochter der rbb media setzt sich deutlich vomPretzlaw Communications als Leadagentur für die rung des Markenversprechens „Qualität ist unser regionalen Wettbewerb ab. Markenprofil und Corporatezeitgemäße Darstellung des Media-Vermarkters Programm“ sowie stetige Aktualisierung und konse- Design sind state of the art. mss ist Kunde der erstenverantwortlich – nach innen genauso wie nach außen. quente Weiterentwicklung des eingeführten Corporate Stunde der Agentur. Sehen Sie selbstAnalog wie digital. Designs. Akzentuierung des klaren öffentlich-recht- www.mss-online.de lichen Profils und Umstellung von analogen auf digitale Medien.
  • 11. Newsletter Planspiel BörseWir begeistern Jugendlichefür Finanzen. Das PlanspielBörse ist europaweit diegrößte Börsensimulation underfreut sich auch in Berlingroßen Zuspruchs unterSchülern. Pretzlaw Commu-nications führt diesen mehr-monatigen Wettbewerb fürdie Berliner Sparkasse durch.Der attraktive Newsletterdazu bringt echten Zuwachs.Die Aufgabe Die Lösung Das ErgebnisDie Finanzexperten von morgen schon heute gewinnen. Digitale Kommunikation passend zur Zielgruppe. Überdurchschnittlich: Öffnungsraten von bis zu 40 %Und Teilnehmer des Planspiel Börse (Alter: 13-19 Jahre) Pretzlaw Communications versendet während der und Klickraten von bis zu 7,4 %. Ganz nebenbei werdenbegeistern: für das Spiel der Berliner Sparkasse, den gesamten Spielzeit einen wöchentlichen Newsletter, Vorlieben der jungen Kunden transparent: der Blogdazugehörigen Blog und die Jugendprodukte der Bank. der ins Schwarze trifft: Welche Teams sind die Top -15? zum Planspiel Börse und das Facebook-Profil sind dieAktivität und Engagement pushen. Wo stehen wir im Spiel? Außerdem: aktuelle Blog- beliebtesten Links. themen, Anlagetipps und Jugendprodukte der Berliner Sparkasse, attraktiv angeteasert auf einem Klick.
  • 12. Microsite Mission Finanz-CheckMission 25 % Response! Instant-Response-Kampagnen sind etwasteurer, bringen aber atemberaubende Response-Quoten. Wir garantierenmindestens 15 %, haben aber auch schon bis 30 % erreicht.Hier das Beispiel Mission Finanzcheck für den DSV.Die Aufgabe Die LösungEntwicklung einer innovativen crossmedialen Überraschendes Mailing per Post mit individualisierterVertriebskampagne als Verlängerung der nationalen URL. Gezielter Einsatz von Neugier und Spiellust sollKampagne „Mission Finanz-Check“ für den Kunden dazu veranlassen, sich auf ihrer persönlichenDeutschen Sparkassen Verlag. Ziel: Sehr viele Erst- „Agenten-Microsite“ mit dem Thema auseinanderzu-beratungsgespräche generieren. setzen. Klick! Und schon ist der Kunde als Agent im Web mit einer Mission unterwegs: die Mission „Finanz-Check“.
  • 13. Die Zukunft kommt gernezu Ihnen. Rufen Sie an!Haben Sie unsere Beispiele interes-siert? Dann lassen Sie uns gemein-sam schauen, welcher Kurs durch dendigitalen Dschungel der erfolgver-sprechendste für Sie ist: VereinbarenSie noch heute ihr Kompass-Gesprächmit Pretzlaw Communications.Unsere Berater hören Ihnen zu,analysieren Ihre Situation und gebenIhnen erste Anregungen für mehrErfolg im Netz. MATTHIAS RADSCHEIT LOUIS KOBOLD T +49 (0)30. 28 49 78 - 21 T +49 (0)30. 28 49 78 -11 F +49 (0)30. 28 49 78 - 28 F +49 (0)30. 28 49 78 - 28Ihre Themen – unsere Ideen. matthias.radscheit@pretzlaw.de louis.kobold@pretzlaw.de
  • 14. Wir freuen uns auf Sie! Folgen Sie uns auf Facebook: facebook.com/pretzlawberlin Besuchen Sie uns im Netz: Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/pretzlaw