Casestudy jackass 3
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Casestudy jackass 3

on

  • 1,017 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,017
Views on SlideShare
646
Embed Views
371

Actions

Likes
1
Downloads
2
Comments
0

3 Embeds 371

http://www.inpromo.de 300
https://www.inpromo.de 44
http://new.inpromo.de 27

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Casestudy jackass 3 Presentation Transcript

  • 1. Case study Kino„Jackass 3"Paramount Home Entertainment Germany
  • 2. AusgangslageParamount Home Entertainment Germany auf FacebookSeit gut 2 Jahren betreut INPROMO verschiedene Plattformen im Social Web für Paramount HomeEntertainment Germany. Dazu gehört die Facebook Seite von PHEG mit aktuell 25.000 sehr aktivenFans.Jackass 3DJackass 3D ist die neuste Veröffentlichung in der erfolgreichen Jackass-Reihe und wurde in dendeutschen Kinos von gut 500.000 Zuschauern angeschaut. Die Fans dieses Franchise sind überwiegendmännlich und jung, informieren sich vorrangig im Internet und bewegen sich mit hoher Regelmäßigkeit insozialen Netzwerken. 2
  • 3. Ziele und HerausforderungZiele• Generieren von positivem Word of Mouth in den relevanten Zielgruppen• Transportieren von zentralen Informationen wie Verkaufsstart, Special Features etc.• Engagieren der relevanten Zielgruppe auf Facebook• Erweitern der Fan-Basis auf Facebook• Generieren von Berichterstattung in relevanten Online-MedienHerausforderungWir stehen seit Beginn unserer Aktivitäten für PHEG im sozialen Netz vor der Herausforderung, dieAufmerksamkeit der Nutzer für Produkte zu gewinnen, deren Inhalt in den meisten Fällen bereitsbekannt ist, sei es durch den Kinostart oder die TV Ausstrahlung. 3
  • 4. StrategieStrategieUm diese Herausforderung zu überwinden, haben wir im Herbst 2010 eine Event-Reihe gestartet, in derwir für ausgewählte Heimkino-Releases Video-Abende auf Facebook durchführen. Hier zeigen wir liveund einmalig exklusives Videomaterial zum jeweiligen Titel, wie Interviews, Behind-The-Scenes Materialoder Ausschnitte aus dem Bonusmaterial der DVD/BD. Social Plugins erlauben es den Usern, währendder Vorführung miteinander zu chatten und diese zu teilen.Mit diesen Events generieren wir einen Neuigkeitswert durch exklusives Material und fördern dieInteraktion der Zielgruppe durch die Integration von sozialen Funktionalitäten. Gleichzeitig erlauben dieEvents die Ausweitung des grundsätzlich sehr kleinen Kampagnenzeitraumes bei Home EntertainmentProdukten und generieren Berichterstattung in relevanten Medien. 4
  • 5. UmsetzungVideo-Event auf Facebook• Der Jackass 3 Video-Event fand am Veröffentlichungstag an einem Freitagabend auf der FacebookSeite von PHEG statt.• Während des 30-mitütigen Live-Streamings wurden unveröffentlichte Szenen und exklusives Behind-The-Scenes Material gezeigt.• Fans und Besucher der Seite hatten die Möglichkeit, sich über eine Facebook-Chat-Funktion zuunterhalten. 5
  • 6. UmsetzungAnkündigung auf eigenen Kanälen• Regelmäßige Ankündigung auf der Pinnwand der PHEG Facebook Page sowie Einrichtung einesFacebook Events• Schaltung von Facebook Marketplace Ads und Premium Ads mit entsprechendem Targeting• Streaming von Trailern und Videomaterial über den PHEG Partnerkanal bei sevenload.de• Branding des PHEG Twitter Kanals sowie regelmäßige Event-Ankündigungen auf Twitter• Kommunikation des Events über Edelprofile auf StudiVZ und meinVZ 6
  • 7. UmsetzungKommunikation auf anderen Kanälen• Cross-Media-Kooperation auf Barter-Basis mit Giga.de: • Dedizierte Jackass-Microsite auf Giga.de • Attraktives Gewinnspiel um einen Skateboard-Trip nach Paris in Zusammenarbeit mit Skateboardtravel und Yamando.de • Integrierte Kommunikation des Gewinnspiels und Facebook-Events über die Social Media Kanäle aller Kooperationspartner• Weitere Gewinnspiele auf relevanten Online-Plattformen wie titus.de, metalhammer.de undfunsporting.de• Breite Online-PR Kampagne sorgte für Berichterstattung auf relevanten Heimkino- und Entertainment-Portalen 7
  • 8. Resultate• Zuwachs von 4.200 Fans auf der PHEG Facebook Page während des Kampagnenzeitraums• 400 Teilnehmer am Livestreaming-Event auf Facebook• Rege Nutzung der Chat-Funktion• Stark erhöhte Aktivität auf der Pinnwand der PHEG Facebook Page während des gesamtenKampagnenzeitraums• 86% positive Posts und Kommentare zum Thema Jackass auf der Pinnwand der PHEG FacebookPage•Über 130 Berichte zur Veröffentlichung und zum Event in relevanten Online-Medien 8
  • 9. ScreenshotsVideo Event auf der PHEG Facebook Page mit integrieter Chat-Funktion 9
  • 10. ScreenshotsPremium- und Marketplace-Ads auf Facebook 10
  • 11. ScreenshotsEdelprofil auf StudiVZ 11
  • 12. ScreenshotsKooperation mit Giga.de 12
  • 13. ScreenshotsIntegration der Kooperation mit Giga.de auf Facebook und StudiVZ 13
  • 14. ScreenshotsReviews auf relevanten Online-Portalen 14
  • 15. ScreenshotsGewinnspiele auf relevanten Websites: metalhammer.de, titus.de und funsporting.de 15
  • 16. ScreenshotsNews-Meldungen zum Video-Event 16
  • 17. Kontakt Copyright Die in dieser Präsentation dokumentierten Ideen und Vorschläge sind geistiges Eigentum der INPROMO GmbH und unterliegen den geltenden Urhebergesetzen. Die unautorisierte Nutzung, ganze oder teilweise Vervielfältigung sowie die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. INPROMO GmbH Gasstr. 6a D - 22761 Hamburg Tel : +49 (0)40 238817-71 Fax: +49 (0)40 238817-78 info@inpromo.de www.inpromo.de www.facebook.com/inpromo 17