• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Software as a Service E-Commerce Technologien
 

Software as a Service E-Commerce Technologien

on

  • 2,586 views

 

Statistics

Views

Total Views
2,586
Views on SlideShare
2,506
Embed Views
80

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 80

http://www.centrestage.de 80

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

CC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Software as a Service E-Commerce Technologien Software as a Service E-Commerce Technologien Presentation Transcript

    • On Demand & Software as a Service eCommerce Technologien: Funktioniert das in der Praxis?
    • Software as a Service im eCommerce T-Systems MMS – Implementierungsreferenzen Demandware
      • T-Systems MMS und Demandware Kooperation seit 2006
      • Über 60 auf Demandware geschulte „Consultants“
      • Weltweiter Projekteinsatz
      • Mehr als 20 Demandware Projekte
    • T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz : Timberland UK T-Systems realisierte : Konzeption und Implementierung der “ Storefront ”, technische Beratung, Projektmanagement www.t-system-mms.com/ecommerce www.timberland.co.uk
      • Hintergrundinformationen zum Projekt:
      • Die Umsetzung erfolgte in nur drei Monaten
      • Anbindung von acht „Backend-Systemen“ (automatischer „Produkt-Import“, „Order Managment“, „Payment“)
      • Einsatz von neusten Design-Technologien
        • Auf Flash-Technologie basierender „Schuh-Konfigurator “
        • „ Hopups “
        • Einsatz von „Variationsmodellen“
        • Hochauflösende „Zoom-Technologie“
    • T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz: House of Fraser
      • Hintergrundinformationen zum Projekt:
      • Teil der “Baugur”-Gruppe/ “West Coast Capital”
      • 61 Kaufhäuser in UK & Irland
      • Stark auf Marken fokussiert (Elle, Diesel, Armani, etc.)
      • Einsatz von hochauflösender „Zoom-Technologie“
      • Internationales Projektteam; verteilt über drei Länder (UK, Schottland, Deutschland
      • “ HoF” ist bereits “Live”; Umsetzung von zwei weiteren „Online-Stores“ erfolgt derzeitig
      T-Systems realisierte : Entwerfen einer universellen “Core”-Plattform für 30 Händler, Konzeption und Implementierung der “Storefront”, technische Beratung, Projektmanagement www.houseoffraser.co.uk www.t-system-mms.com/ecommerce
    • T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz : Sally Beauty
      • Hintergrundinformationen zum Projekt:
      • Marktführer bei Pflegeprodukten
      • Erste „Online-Shop“-Lösung überhaupt
      • Komplexe Preisstrukturen, 10.000 Produkte zu je 45 unterschiedlichen Preisen (abhängig vom PLZ-Bereich und der Kundengruppe)
      • Integration von Kundenkarten; bidirektionale Synchronisation mit dem “ERP-System”
      • Elektronischer Katalog zum Blättern
      • Einsatz von hochauflösender „Zoom-Technologie“
      T-Systems realisierte : Konzeption und Implementierung der “Storefront”, technische Beratung, Projektmanagement www.t-system-mms.com/ecommerce www. sallybeauty.com
    • Software as a Service im eCommerce Software as a Service - Kundennutzen Mit On-Demand orientieren sich die Kosten am Geschäftsergebnis (pay-as-you-go) Neuaufbau des Systems, wenn die Plattform veraltet ist. Nach einer Forresterstudie haben ein Drittel der Händler ihr Plattform modernisiert oder erneuert in 2006. Neue Skills werden gebraucht, um die neue Plattform zu bertreiben Mit Lizenzlösungen muss eine eigene Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit und Performance betrieben werden, die auch steigendem Traffic gerecht wird. Mit Lizenzlösungen wird zusätzlich Zeit und Personal benötigt für Implementierung, Integration, Customizing, Erweiterungen… (Jahr für Jahr) Bei Lizenzlösungen fallen jährlich 20 % Kosten für Wartung und Erweiterungen an. 1. Jahr License & Maintenance 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr License & Maintenance License & Maintenance Services = Unternehmens Lizenzkosten = On-Demand Aufwand Services Services Services Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Personal Personal Personal Subscription & Support Subscription & Support Subscription & Support License & Maintenance Personal Services Network & Data Hardware OS Platform Subscription & Support
    • T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz : Playmobil
      • Geobra Brandstätter GmbH & Co. KG mit Sitz in Zirndorf
      • PLAYMOBIL-Umsatz weltweit in 2005 :
        • 361 Mio. €, 59% Auslandsanteil
      • PLAYMOBIL-Vertriebsgesellschaften in:
        • Frankreich, Schweiz, England, Österreich, Benelux, Spanien, Italien, USA, Griechenland, Kanada
      • Brandstätter-Gruppenumsatz 2005:
        • 377 Mio. €
      • Beschäftigte im Jahresmittel 2005:
        • 2.591 insgesamt, davon 1.439 in Deutschland
      www.playmobil.com
    • Software as a Service im eCommerce Internationaler Webauftritt
      • Realisierung von 12 Länderauftritten
        • Multiple Währungen
        • Multiple Sprachen sowie „Workflows“
        • Länderübergreifende bzw. landesspezifische
        • Funktionalitäten
      • Verwendung des Demandware „Content-Management- Komponente“
        • Vielseitige Inhalte (Online-Spiele,
        • Grußkarten, „Teaser“, Banner etc.)
      • Saisonale Kampagnen (z.B. Weihnachtskalender,
      • Wunschzettel etc.)
      • Anbindung des vorhandenen ERP-Systems (SAP)
      www.playmobil.com
    • Software as a Service im eCommerce Anforderungen an das Shopsystem
      • Zielgruppengerechte Navigation
        • Kindgerechtes Surfen
        • Zielgenaue Suche
      • Effiziente Wartung des Systems
      • Leichte Erweiterbarkeit für neue Landesgesellschaften
      • Verteilte Pflege und Administration
      • „ State-of-the-Art“ eCommerce Lösung
      • Software as a Service Geschäftsmodell
      www.playmobil.com
    • Software as a Service im eCommerce Leistungen der T-Systems MMS
      • Gesamtrealisierung des Projektes
        • eCommerce Beratung des Kunden Playmobil
        • Konzeption und Planung des Projektes
        • Termingerechte Umsetzung des Projektes
        • Hosting der Lösung in einem T-Systems Rechenzentrum in Frankfurt
      www.playmobil.com
    • Software as a Service im eCommerce Die genutzte SaaS Technologie Demandware
      • Führender eCommerce On-Demand Anbieter aus Boston, USA
      • Innovative und flexible Technologie für global agierende eCommerce Kunden
        • Kontinuierliche Erneuerung der Plattform (quartalsweise neue Features) -> „immergrüne Software“
        • Keine Lizenz-, Hardware-, IT-Personal-, Maintenance- sowie Migrationskosten
        • Nutzungsabhängiges Preismodell
        • Skalierbarkeit der Plattform wird über ein SLA (Service Level Agreement) garantiert
        • Grid-Computing
      • Kooperationspartner der T-Systems MMS
    • Software as a Service im eCommerce Kundennutzen
      • „ Pay per Use“ - nutzungsabhängiges Preismodell
      • Kontinuierliche Erneuerung der Plattform („immergrüne Software“)
      • Ständig Neue und aktualisierte Marketingfeatures
      • Leichte Erweiterbarkeit der Plattform für neue Marktsegmente
      • Flexible Anpassung an bestehende Prozesse und gewünschte Workflows
      • Kurze Projektrealisierungszeit – schneller ROI
      • Skalierbarkeit für saisonale Schwankungen
      • „ One-Stop-Shopping“ - T-Systems als Generalunternehmer für Erstellung und Betrieb des Shopsystems
    • Hausanschrift Telekontakte Hendrik Hoppe Leiter eBusiness Excellence Team T-Systems Multimedia Solutions GmbH Rathausgasse 4, 07743 Jena Telefon +49 3641 62889-11 Telefax + 49 3641 62889-77 Mobiltel. +49 151 11 75 33 52   E-Mail [email_address] www.t-systems-mms.com www.on-demand-ecommerce.com www.solutiondigits.com Software as a Service im eCommerce Kontakt