• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
SOA im Kontext anderer IT-Trends
 

SOA im Kontext anderer IT-Trends

on

  • 1,498 views

Vortrag von Prof. Dr. Joachim Niemeier auf dem Orga-Workshop der Uni Stuttgart "SOA&Co.: Diensteorientierung in der IT" am 30.01.2008 im Eulenhof in Stuttgart-Vaihingen.

Vortrag von Prof. Dr. Joachim Niemeier auf dem Orga-Workshop der Uni Stuttgart "SOA&Co.: Diensteorientierung in der IT" am 30.01.2008 im Eulenhof in Stuttgart-Vaihingen.

Statistics

Views

Total Views
1,498
Views on SlideShare
1,498
Embed Views
0

Actions

Likes
3
Downloads
7
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

CC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    SOA im Kontext anderer IT-Trends SOA im Kontext anderer IT-Trends Presentation Transcript

    • SOA im Kontext anderer IT-Trends - Positionierung und Abgrenzung Orga-Workshop „ SOA u.a.: Diensteorientierung in der IT“ 30. Januar 2008 Joachim Niemeier
    • Inhalte 01/ Die Situation bei Softwareprojekten 02/ Software as a Service (SaaS) 03/ Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
    • Der wohl bekannteste IT-Cartoon
    • Die IT- und Applikationsentwicklung ist nach wie vor kritisch Quelle: Standish Group CHAOS Report, 1994 - 2006
    • Die IT reagiert schwerfällig auf die sich ständig ändernden Anforderungen t Agilität Umsetzungfähigkeit Paralyse Change Requests Quelle: Krafzig, D. u.a., Enterprise SOA. Service Oriented Architecture Best Practice
    • Wir suchen Softwareentwickler! Wirklich? Quelle: Bennatan, E.M, On Time Within Budget 40% 20% 40% Defense Systems 40% 25% 35% Real-time Systems 30% 15% 55% Internet Systems 35% 40% 25% Commercial DP Integration & Test Code & Unit Test Planning
    • Die Wertschöpfungsanteile werden sich auch in der IT weiter verändern
    • Inhalte 02/ Software as a Service (SaaS) 03/ Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
    • Software as a Service: Mehr als nur ein neues Geschäftsmodell
      • E-Commerceverantwortliche möchten …
        • Durch erstklassiges Marketing & Merchandising auffallen
        • Bessere Einkaufserlebnisse anbieten
        • Neue Marken, Websites und Angebote schnell implementieren
        • E-Commerce Innovationen ausprobieren und nutzen
      Die „Value Proposition“ von SaaS Quelle: Demandware
      • E-Commerceverantwortliche sind weniger begeistert von…
        • Dem anstrengenden Kampf mit der IT-Projekt-Warteschlange
        • Der Schwierigkeit, selbst einfache Verbesserungen an Ihrer Website schnell umzusetzen
        • Der Tatsache, dass 80% der E-Commerce Ressourcen für den Betrieb und die Pflege alter Technologien eingesetzt werden
    • SaaS: Wie funktioniert das in der Praxis? Mit On-Demand orientieren sich die Kosten am Geschäftsergebnis (pay-as-you-go) Neuaufbau des Systems, wenn die Plattform veraltet ist. Nach einer Forresterstudie haben ein Drittel der Händler ihr Plattform modernisiert oder erneuert in 2006. Neue Skills werden gebraucht, um die neue Plattform zu bertreiben Mit Lizenzlösungen muss eine eigene Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit und Performance betrieben werden, die auch steigendem Traffic gerecht wird. Mit Lizenzlösungen wird zusätzlich Zeit und Personal benötigt für Implementierung, Integration, Customizing, Erweiterungen… (Jahr für Jahr) Bei Lizenzlösungen fallen jährlich 20 % Kosten für Wartung und Erweiterungen an. 1. Jahr License & Maintenance 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr License & Maintenance License & Maintenance Services = Unternehmens Lizenzkosten = On-Demand Aufwand Quelle: Demandware/centrestage Blog Services Services Services Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Personal Personal Personal Subscription & Support Subscription & Support Subscription & Support License & Maintenance Personal Services Network & Data Hardware OS Platform Subscription & Support
    • Geschäftsprozesse Geschäftsprozesse Office-Anwendungen Multimedia-Daten Vom Releasen zum Managen
    • Inhalte 03/ Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
    • Web 2.0 – Mehr als eine neue Form der Nutzung des Internets Kommunizieren Social Networking Videos Web OS Programme Fotos Einkaufen Information Leben
    • Disruptive Veränderungen der Wettbewerbslandschaft Quelle: http://www.flickr.com/photos/dionh/1269173465/ Web 1.0 Ära
      • „ Push“-Geschäftsmodelle
      • Kommerzielle Angebote
      • Bestseller-Angebote
      • Traditionelle Medien
      • 1-zu-1 Kundenbeziehung
      • Zentralisierte Produktion
      • Institutionen
      Menge Vielfalt Granularität Unvollständigkeit Unvorhersagbarkeit Web 2.0 Ära
      • „ Pull“-Geschäftsmodelle
      • Open Source
      • Long Tail
      • Kooperative Medien
      • Kundengemeinschaften
      • Peer Produktion
      • Gemeinschaften
    • Service-Orientierung in einem Weblog WordPress (Open Source) Plugins (Open Source) Themes (Open Source) Widgets (Open Source) Web-Statistik (Google Analytics) Video-Services (YouTube) Online- Präsentationen (SlideShare) Feedmanagement (Feedburner)
    • Software for Change http://blogs.zdnet.com/Hinchcliffe/?p=107
    • Inhalte 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
    • SOA, SaaS und Web 2.0 schaffen im Zusammenspiel neue Möglichkeiten http://blogs.zdnet.com/Hinchcliffe/?cat=7
    • Handlungsoptionen auf dem Weg zum „Next Generation Enterprise“ DO NOTHING GET OUT OF THE WAY KEEP THE ENERGY LEVELS UP Quelle: http://theobvious.typepad.com/blog/2007/03/the_100_guarant.html
    • Kontaktdaten im New Media Format
      • Joachim Niemeier
      • Mobil: +49 (0) 171 22 33 865
      • Skype: jniemeier
      • E-Mail: [email_address]
      • XING: https://www.xing.com/profile/Joachim_Niemeier
      • Facebook: http:// www.facebook.com /profile.php?id=543349038
      • Privater Weblog: http://www.7daysandmore.blogspot.com/
      • Corporate Weblog: http:// www.centrestage.de
      • Lesezeichen: http://del.icio.us/JNiemeier
      • Twitter: http://twitter.com/JoachimNiemeier
      • Flickr: http:// www.flickr.com / photos / joachim_niemeier /