Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
  • Save
Graffiti & Streetart
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Graffiti & Streetart

  • 2,167 views
Published

 

Published in Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
2,167
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide
  • Im der Umgebung befinden sich Legalität ermöglicht den Künstlern aufwändige und qualitativ hochwertige Pieces zu sprühen und auszustellen.

Transcript

  • 1.
    • Geographisches Institut der
    • Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    • Geländepraktikum „Stadtwahrnehmungen“ im SS 2007
    • Leitung: Dr. R. Kazig, A. Schweitzer & L. Wiesemann
    • G R A F F I T I & S TREETART –
    • Standortwahl und Wahrnehmung im Raum Bonn
    • Projektgruppe:
    • Joana Gerken, Michael Loch, Adrian Pfahlsberger & Maria Schwab
  • 2.
    • Problemstellung
    • Graffitis als Problem - Sachschäden und Vandalismus in sechsstelliger Euro-Höhe
    • Graffiti-Kunst als Provokation
    • Gleichzeitig vermehrt legale Graffitis
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 3.
    • Problemstellung
    • Streetart in Bonn - Paketaufkleber der Deutschen Post AG
    • an Lampenmasten und Schilderrückseiten...
    • Artwar: Bevölkerung ist gegen Tags, aber nicht gegen Reklame
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 4.
    • Ziel der Untersuchung
    • Es sollen die verschiedenen Formen der Wahrnehmungen von Graffitis und Streetart in Bonn beleuchten werden
    • Beteiligten Akteure werden identifiziert bzw. typisiert
    • In erster Linie soll der Zusammenhang zwischen Standortwahl eines Graffitis und Wahrnehmung untersucht werden
    • Möglichkeiten und Probleme der Kunst im öffentlichen Raum
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 5.
    • Forschungsfragen
    • Welche Standorte werden präferiert?
    • Warum gerade diese?
    • Was geht in einem Sprüher bei der Planung und Umsetzung eines Graffitis vor?
    • Welche Formen der Wahrnehmung gibt es in diesem Zusammenhang?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 6.
    • Forschungsfragen
    • Welche Sinne sind beteiligt?
    • Wie werden sie eingesetzt?
    • Welche Rolle spielt die Ästhetik?
    • Wie wird diese verstanden?
    • Welche Intention verbinden Sprüher mit der Graffiti / Streetart-Kultur?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 7.
    • Qualitative Sozialforschung
    • Problemzentriertes Interview
      • Offene Fragestellung
      • Narrative Elemente
      • Hypothesen entwickeln sich
      • Induktiv
    • Leitfaden
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 8.
    • Biographie
    • Wie lang sprühst du schon?
    • Wie kam es dazu, dass du mit Graffiti / Streetart angefangen hast?
    • Warum hast du damit angefangen?
    • Was ist für dich persönlich Graffiti?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 9.
    • Biographie
    • Was ist deiner Meinung nach der Unterschied zu Streetart?
    • Womit verbindest du Graffiti / Streetart?
    • Gibt es Verbindungen zu bestimmten Subkulturen?
    • Wie lang willst du noch sprühen?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 10.
    • Standortwahl
    • Wo gehst du in Bonn sprühen?
    • Warum dort?
    • Wie wählst du einen Standort für ein Graffiti aus?
    • Nach welchen Kriterien?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 11.
    • Wahrnehmung
    • Plant du deine Graffitis?
    • Wie?
    • Was empfindest du dann bei der Ausführung?
    • Gibt es etwas auf das du besonders achtest?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 12.
    • Intention
    • Verfolgst du eine Absicht mit deinen Graffitis?
    • Welche?
    • Welche Menschen möchtest du damit erreichen?
    • Wie & warum?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 13.
    • Szene Bonn
    • Wie siehst du die Graffiti-Szene in Bonn generell?
    • Was für Besonderheiten gibt es im Vergleich zu anderen Städten?
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 14.
    • Sozialstatistische Merkmale
    • Codename
    • Alter
    • Geschlecht
    • Nationalität
    • Beruf
    • Schulabschluss
    • Wohnort
    • Haushaltsgröße
    • Haushaltstyp
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 15.
    • Haus der Jugend
    • Einzige öffentlich bereitgestellte Fläche zur legalen Anbringung von Graffitis in Bonn
      • Treffpunkt
      • „ Hall of Fame“
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 16.
    • Streetart-Ausstellung Sommer 2007
    • Ideen & Konzepte
    • Ausstellungsgruppe der Kunsthistoriker plant eine Ausstellung, die sich mit „Graffiti und Streetart“ auseinandersetzt
    • Graffitis werden zum einen in Ausstellungsräumen der Kunsthistorischen Fakultät gezeigt
      • Arbeiten, die im Atelierraum entstanden und speziell für einen Ausstellungskontext geschaffen sind
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 17.
    • Streetart-Ausstellung Sommer 2007
    • Ideen & Konzepte
    • Weiterer Teil der Ausstellung möchte bereits existierende Werke im öffentlichen Raum darstellen
      • Spaziergänge durch Stadt
      • Dokumentation der Werke in Form eines Podcasts
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit
  • 18.
    • FAZIT
    1. Problemstellung 2.Ziele 3. Forschungsfragen 4. Methodik 5. Leitfaden 6. Perspektiven 7. Fazit