Sparen beim Stromverbrauch

299 views
277 views

Published on

Clever Strom sparen ganz einfach. Hier steht wie es geht.

Published in: Self Improvement
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
299
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Sparen beim Stromverbrauch

  1. 1. Geld sparen beim Stromverbrauch Das Sparen von Strom wird nicht nur für den eigenen Geldbeutel immer wichtiger. Auch hinsichtlich der Umwelt ist es notwendig, verantwortungsbewusst zu handeln. In zwei Schritten kann jeder sinnvoll Strom sparen und seinem Geldbeutel und der Umwelt etwas Gutes tun. Den Stromanbieter wechseln und Geräte ausschaltenDie ersten Schritte zum effektiven Strom sparen können Sie sofort unternehmen. Gehen Sie einmaldurch Ihre Wohnung und nehmen Sie alle Geräte vom Netz, die durch Standbybetrieb unnötigenStrom verbrauchen. Die meisten Geräte verfügen über keinen richtigen Ausschaltknopf mehr undverbrauchen deshalb ständig Energie. Doch Geräte wie Fernseher oder Satellitenreceiver müssennicht ständig an sein. Die meisten Geräte verfügen über einen internen Speicher auch beiStromausfall. Sie können zum Beispiel den Satellitenreceiver ganz aus der Steckdose ziehen, ohnedass Ihre Programmeinstellungen gelöscht werden. Am lohneswertesten ist es, sichSteckdosenleisten mit Ausschaltknopf zu besorgen. So können Sie ganz bequem sämtliche Geräte mitnur einem Knopf vom Strom nehmen und dadurch erheblich sparen.Sie sollten auch immer Ihren Computer und den Monitor richtig ausschalten. Viele Computer habenan der Rückseite einen Powerschalter. Was viele nicht wissen: Ist der PC nicht über diesen Schalterausgeschaltet, verbraucht er immernoch Strom, obwohl Sie den Computer heruntergefahren haben.Besitzt der Computer keinen Powerknopf, lohnt sich auch hier eine ausschaltbare Steckdosenleiste.Sie sollten Ihren PC auch so einstellen, dass er bei Leerlauf nach einer bestimmten Zeitspanne vonselbst in den Energiesparmodus schaltet. So sparen Sie wenigstens etwas Strom, wenn Sie denArbeitsplatz kurzfristig verlassen müssen. Die Einstellungen bleiben erhalten.Um erfolgreich beim Strom zu sparen, haben sich Energiesparlampen bewährt. Wenn Sie dieMöglichkeit haben, normale Glühbirnen durch Energiesparlampen zu ersetzen, sollten Sie das tun.Erinnern Sie sich immer wieder selbst daran, das Licht in nicht benutzten Räumen auszuschalten undspätestens am Abend alle Geräte komplettauszuschalten. Auf diese Weise sparen Sie jährlich bis zu120 € an Stromkosten allein durch die Vermeidung von Dauer-Standby Betrieb.
  2. 2. Kontrollieren Sie ihren StromverbrauchEs ist zwar etwas mühselig, aber es lohnt sich, jeden Monat den aktuellen Stromverbrauch zudokumentieren. So erkennen Sie schnell, ob Sie in einem Monat plötzlich überdurchschnittlich mehrStrom verbraucht haben. Außerdem sehen Sie auf diese Weise Ihre Erfolge beim Strom sparen undkönnen mit diesem Argument bei Ihrem Stromanbieter punkten. Versuchen Sie, Ihre monatlicheAbschlagszahlung zu senken, indem Sie Ihrem Stromanbieter die Fakten vorlegen! Ihr Stromanbieterkann dann sehen, dass Sie über einen gewissen Zeitraum bereits deutlich an Strom eingespart haben.Wenn Sie geschickt verhandeln, werden Ihre Abschlagszahlungen möglicherweise gesenkt.Nachfragen und Beharrlichkeit kann sich lohnen.Einfache Strommessgeräte sind nicht teuer undkönnen leicht einen Überblick verschaffen wieviel Strom die jeweiligen Geräte benötigen. Den Anbieter wechseln !Zum Glück gibt es kein Monopol auf Strom. Es gibt eine Vielzahl an guten Stromanbietern, diegünstigen und dazu grünen Strom liefern. Wechseln Sie zu einem günstigeren Stromanbieter undgönnen Sie sich von dem gesparten Geld mal wieder etwas Gutes. Über das Internet ist es ganzeinfach, den Stromanbieter zu wechseln. Das geht ganz einfach ! Wie genau finden Sie unter demunten stehenden Link oder hier. Es lohnt sich.  Hier gibt’s die günstigsten Stromanbieter inclusive Tarifrechner und Übersicht !

×