IM Projekt
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

IM Projekt

on

  • 490 views

 

Statistics

Views

Total Views
490
Views on SlideShare
490
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

IM Projekt Presentation Transcript

  • 1. Wiki-Server für Unternehmens- übergreifende Projekte
    Schwerpunkt: Integration eines Wikis zum Projektmanagement in eine Unternehmensorganisation
  • 2. Was sind Wikis?
    Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen
    Vorstellung des Praxisprojekts
    Technische Grundlagen
    Bewertung
    Der Inhalt…
  • 3. Was sind Wikis?
  • 4. Wiki kurz für WikiWikiWeb
    Hawaiisch „wikiwiki“ = schnell
    Plattform für Wissensmanagement
    Seitensammlung die von Benutzern selbst aktiv gepflegt wird
    Eingeführt 1995 von Ward Cunningham
    Was ist ein Wiki?
  • 5. viele Nutzer formulieren ihre Kenntnisse in Beiträgen
    Wissen wird in einer großen Enzyklopädie zusammengefasst
    Einträge können bearbeitet und ergänzt werden
    Ein Wissensnetzwerk entsteht
    Was macht ein Wiki aus?
  • 6. Kollaboratives Schreiben
    Austausch von Informationen
    Personalmanagement
    Informationsmanagement
    Projektmanagement
    Anwendungsmöglichkeiten von Wikis
  • 7. Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen
  • 8. Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen
    Content-Management-System
    Projektmanagementsystem
  • 9. Anforderungen an ein CMS:
    Content-Life-Cycle
    Versionierung
    Templates
    Modulare Erweiterbarkeit
    Einbindung externer Datenquellen
    Wikis als CMS
  • 10. Vorteile
    Einfaches erstellen von Inhalten
    Dezentralisierte Informationselemente
    Individuellere Informationseinheiten
    Gut umsetzbare Versionierung
    Wikis als Projektmanagementsystem
  • 11. Nachteile
    Generelle Schwächen webbasierter Anwendungen
    Diagramme und andere Grafiken können nicht im Browser bearbeitet werden
    Möglicherweise Widerstand der User
    Wikis als Projektmanagementsystem
  • 12. Vorstellung des Praxisprojektes
  • 13. Einführung eines Wiki-Systems zur Unterstützung des Projektmanagements bei FuThuer
    Aufgabenstellung:
    Ist-Analyse
    Soll-Konzept
    System-Auswahl
    Installation & Konfiguration eines Testsystems
    Unsere Aufgabenstellung…
  • 14. ein Wiki-System bereits im Einsatz
     SnipSnap vom FIRST
    Probleme:
    Inaktuell und nicht mehr gepflegt
    Wird den Anforderungen nicht gerecht
     dient eher als Blog
    Software wird nicht weiterentwickelt
    Was war bisher?
  • 15.
    • Dokumentation von Wissen
    • 16. Aufgabenverwaltung
    • 17. Bug-Tracker / Ticket-System
    • 18. Vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten über Foren oder Kommentarfunktionen
    • 19. Dokumentenmanagementmöglichkeit
    • 20. Berechtigungsverwaltung
    • 21. Inhaltsverzeichnis
    • 22. Suchfunktion
    Welche Anforderungen muss das System erfüllen?
  • 23. Fokus auf Wissensdokumentation
    Keine Installation auf Clients notwendig  Bedienbarkeit per Browser
    Übersichtliche Darstellung
    Warum ein Wiki?
  • 24.
    • Fragestellung:
    • 25. Welches System genügt den Anforder-
    ungenam Besten?
    • Recherche per wikimatrix.org:
    Welches System?
  • 26.
    • Umfangreiche Wiki-Funktionen
    • 27. Foren und Blogs integrierbar
    • 28. Gemeinsamer Kalender für alle User
    • 29. Dateiarchive
    • 30. Bug Tracker
    • 31. Webmailinterface
    • 32. Out-of-the-box funktionsfähig
    • 33. Datenbankbasierend
    • 34. In php und ajax geschrieben
    TikiWiki Groupware CMS
  • 35. Voraussetzung: PHP & MySQL installiert
    Hochladen der Wiki-Dateien (ftp)
    Aufrufen des Installationsskripts
    Einrichtung des DB-Zugriffs
    Eingabe der benutzerspezifischen Daten
    Anschließend Konfiguration
    über Webinterface
    Installation & Konfiguration
  • 36. TikiWiki Admin-Panel
  • 37. Konfigurationspanel
  • 38. Technische Implementierung
  • 39. Architektur
  • 40.
    • Dateisystem
    • 41. Authentifizierung
    • 42. Datenintegrität
    • 43. Backups
    • 44. Verfügbarkeit
    Datenschutz/ Datensicherheit
  • 45. Bewertung
  • 46. Weitere Informationen unter:
    Test-Wiki
    http://lumica.bplaced.com/tiki-5.0
    Login-Daten:
    Benutzer: testuser
    Passwort: demo123
  • 47. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!