• Save
Co llab medienkompetenzförderung in deutschland - eine bestandsaufnahme-rp12_luise
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Co llab medienkompetenzförderung in deutschland - eine bestandsaufnahme-rp12_luise

  • 353 views
Uploaded on

 

More in: Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
353
On Slideshare
353
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Medienkompetenzförderung inDeutschland - eine Bestandsaufnahme luise.ludwig@collaboratory.de luise_ludwig
  • 2. Ausgangspunkt•  „Medienkompetenz“ nimmt in gesamtgesellschaftlicher Debatte um das Leitbild Wissensgesellschaft bzw. Mediengesellschaft zentrale Bedeutung ein•  Medienkompetenz ist daher heute Schlüsselqualifikation bzw. Anpassungsleistung der Individuen an die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 2
  • 3. Grundlage: Medienkompetenzring Übertragung in Medienkompetenztypen: •  Mediengestaltung •  Medienkritik •  Medienpädagogische Kompetenz •  Medienrezeption •  Medienumgang •  Medienwissen Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 3
  • 4. (Warum ein) MedienkompetenzWiki zur Bestandsaufnahme (?)•  Programme und Initiativen zur Medienkompetenzförderung werden immer zahlreicher•  Dennoch gibt es bislang keine systematische Zusammenstellung die deutschlandweit alle Projekte erfasst und die regelmäßig aktualisiert wird bzw. eine (Austausch-) Plattform für Protagonisten und Interessierte bietet Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 4
  • 5. MedienkompetenzWiki Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 5
  • 6. Derzeitiger Stand•  Aktuell 375 Projekte und Initiativen deren Angebot sich mindestens über ein Bundesland erstreckt bzw. erreichbar ist, erfasst•  Systematisierung in 11 Kategorien (später 12) sowie erweiterbare Unterkategorien•  Aufbereitung in strukturierte Daten und unstrukturiertem Freitext Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 6
  • 7. Reichweite und regionale Verteilung erfasste Projekte im MedienkompetenzWiki Überregional, 161 Regional, 205 Lokal, 5 Thüringen, 17 Schleswig-Holstein, 9 Sachsen-Anhalt, 8 Sachsen, 21 Saarland, 7 RLP, 271 NRW, 72 Niedersachsen, 44 MeckPom, 4 Hessen, 43 Hamburg, 7 Bremen, 4 Brandenburg, 6 Berlin, 41 Bayern, 34 BaWü, 33 0 50 100 150 200 Anzahl Bundesland/Reichweite Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 7
  • 8. Verteilung auf dieMedienkompetenztypen Medienrezeption 10% Mediengestaltung 21% Medienwissen 24% Medienpädagogische Kompetenz 17% Medienumgang 26% Medienkritik 2% Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 8
  • 9. Next steps•  Kontakt zu Protagonisten via online-survey –  Abfrage: Selbstdarstellung/Finanzierungstyp/ Laufzeiten/Perspektiven/ Arbeitsschwerpunkten•  Analyse der bereits gesammelten Daten (Regionale Verteilung, Überangebot, Blinde Flecken etc.)•  Launch der Plattform Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 9
  • 10. Vielen Dank für Ihre AufmerksamkeitGern treten Sie mit mir über die folgendenKanäle in Kontakt: @luise_ludwig luise_ludwigMail 1: luise.ludwig@collaboratory.deMail2: luise.ludwig@uni-mainz.de Luise Ludwig, JGU Mainz 27.06.12 | 10