• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Semantic Web für Medienunternehmen, Christian Dirschl, Woolters Kluwer Germany
 

Semantic Web für Medienunternehmen, Christian Dirschl, Woolters Kluwer Germany

on

  • 1,427 views

Slides: Semantic Web für Medienunternehmen, Christian Dirschl, Woolters Kluwer Germany (German Language) in the course of his presentation at the Semantics and Media Conference in July 2011 in Mainz, ...

Slides: Semantic Web für Medienunternehmen, Christian Dirschl, Woolters Kluwer Germany (German Language) in the course of his presentation at the Semantics and Media Conference in July 2011 in Mainz, Germany

Statistics

Views

Total Views
1,427
Views on SlideShare
1,417
Embed Views
10

Actions

Likes
0
Downloads
14
Comments
0

4 Embeds 10

http://www.linkedin.com 6
http://twitter.com 2
http://paper.li 1
https://www.linkedin.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Semantic Web für Medienunternehmen, Christian Dirschl, Woolters Kluwer Germany Semantic Web für Medienunternehmen, Christian Dirschl, Woolters Kluwer Germany Presentation Transcript

    • Semantic Web für Medienunternehmen Christian Dirschl, WKD Mainz, 14.07.2011
    • Agenda
      • Unternehmen Wolters Kluwer Deutschland
      • Wertschöpfungskette – Ist-Zustand
      • Strategische Zielprodukte WKD
      • LOD2 als Enabler für den Soll-Zustand
      • Networking
    • http://lod2.eu Das Unternehmen Wolters Kluwer Deutschland Ein Fachinformationsdienstleister für Rechtsinformationen WKD Tax & Accounting
      • Unternehmen/Marken
      • Akademische Arbeits- gemeinschaft Verlag
      • Addison Group
      • Schleupen Tax
      • Wago Curadata
      • Produkte (Beispiele)
      • Steuersoftware für Verbraucher
      • Software für Steuerberater
      • Software für KMUs mit Fokus auf Controlling and Rechnungswesen
      WKD Legal & Regulatory
      • Unternehmen/Marken
      • Carl Heymanns Verlag
      • Luchterhand
      • Werner Verlag
      • Carl Link
      • CW Haarfeld
      • Deutscher Wirtschaftsdienst
      • AnNoText
      • Trigon Data
      • Produkte (Beispiele)
      • Gewerblicher Rechtsschutz, Verwaltungsrecht, Zivilrecht, Familienrecht, Baurecht
      • Produkte für Schulen und KiTas
      • Krankenversicherung
      • Magazin „Personalwirtschaft“ (HR Management)
      • Software für Anwälte und Notare
      WKD ist Teil von Wolters Kluwer n.v.
      • Globale Ausrichtung
      • Europa
      • Nordamerika
      • Asien/Pazifik
      • Wirtschaftlicher Erfolg
      • Umsatz 2010: 3,6 Mrd. €
      • 19.000 Mitarbeiter
      • Gelistet Amsterdam SE
      • Zielgruppen-orientierung
      • Anwälte
      • Steuerberater
      • Unternehmen
      • Finanzinstitute
      • Gesundheitssektor
      • Behörden
    • Wertschöpfungskette – Ist-Zustand Content Akquisition
      • Aufwändige Sammlung aus verschiedensten Quellen
      • Viele Informationen nicht öffentlich zugänglich
      • Vertragliche 1:1-Autorenbeziehungen
      Content Anreicherung Produkt Zusammenstellung
      • Nutzung interner Taxonomien und Thesauri
      • meist manuelle Anreicherung
      • Verlinkung eigener Contents
      Verkauf Kunden Service
      • Online-Bibliotheken als isolierte Anwendungen
      • Kaum Integration mit Web-Content
      • Integration von Kundensoftware und Content nur im Ansatz
      Content Akquisition Content Anreicherung Produkt Zusammen- stellung Publizierung Verkauf Wertschöpfungskette Wolters Kluwer Deutschland Kunden Service Kunde Publizierung
      • Publizierung hauptsächlich in einem Produktkontext
      • Publizierung von Texten, nicht Informationen
    • Strategische Zielprodukte Wissensvernetzung durch intelligentes Dokumentenmanagement und semantische Suche Community Plattform mit integrierter Fachbibliothek
    • Jetzige Prozesse und zukünftige Produkte Content Akquirieren Content Speichern Content Anreichern Produkt Erstellen Produkt Publizieren Kunden Nutzung Backend System Frontend System ? A A
    • Enabler LOD2 - Definitionen LOD2 Ein von der EU gefördertes Projekt zur Nutzbarmachung des Web als Integrationsplattform für Daten und Informationen Linked Data Linked Data stellt hierfür die notwendigen Basistechnologien und Standards zur Verfügung Linked Open Data Sind die öffentlich zugänglichen Daten, die im Web integriert werden sollen – untereinander und mit nicht-öffentlichen Inhalten, wie z.B. Firmen-Intranets
    • Enabler LOD2 - Gesamtprojekt Open Government Initiative wie in den USA: Gemeinsame europäische Plattform PublicData.eu Führende Web 3.0-Technologien ziehen im Konsortium an einem Strang, z.B. DBpedia, Virtuoso, Sindice, Silk Projekthighlights 70 Personenjahre 8.6 M€ Gesamtbudget 6.4 M€ Funding der EU Laufzeit 4 Jahre ab 09/2010 Projektdimension 10 Partner aus 7 Ländern Projektstruktur
    • Prototypische Systemarchitektur – WKD Use Case
    • Prototypische Applikationsarchitektur LOD2
    • Enabler LOD2 für WKD Content Akquisition Content Anreicherung Produkt Zusammen- stellung Publizierung Verkauf Kunden Service Kunde Content Akquisition
      • Standardisierter Zugriff auf öffentliche Quellen: z.B. Vorschriften und Gerichtsentscheidungen
      • Standardisierter Zugriff auf zusätzliche Quellen: Statistiken, Verwaltungs-datenbanken
      Content Anreicherung
      • Automatische Anreicherung mit Metadaten aus der LOD Cloud
      • Verlinkung mit Web-Content und Web-Daten
      Verkauf Kunden Service
      • Aufbau neuer Geschäftsmodelle
      • Erforschung des Konzepts von Metadaten als Handelsware im Web
      • Echte Integration der Anwendungen zur Optimierung der Kernprozesse des Kunden
      Publizierung
      • Integriertes Publizieren von Content, Faktendaten und Wissensstrukturen
      • Nutzung von Crowd-Sourcing-Mechanismen für verbesserte Produktqualität
      Produkt Zusammenstellung
    • Networking Aktueller Status LOD2 – Anforderungsphase abgeschlossen; Start der Prototypenentwicklung So bleiben Sie auf dem Laufenden : Mailingliste, Twitter, Website, Summer School, etc. WKD ist offen für Forschungs- und Industriepartner , um diese Entwicklungen gemeinsam weiter nach vorne zu treiben WKD und das Konsortium werden weiterhin über Ergebnisse informieren In Konferenzen, über die Fachpresse und Pressemitteilungen Publink: Kostenloser Consulting Service, um Ihre Daten in die LOD Cloud zu bringen Nutzer 2010: u.a. Stadt London, Finnisches Parlament, Historische Kommission München, Österreichisches Umweltbundesamt
    • Kontakt Referent Christian Dirschl [email_address] www.wolterskluwer.de Projekt LOD2 http://lod2.eu Publink http://lod2.eu/Article/Publink.html