Your SlideShare is downloading. ×
Facebook Fanpage Best Practice
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Facebook Fanpage Best Practice

2,240

Published on

Die Facebook Fanpage von Victoria's Sectret

Die Facebook Fanpage von Victoria's Sectret

Published in: Business, Technology
0 Comments
3 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
2,240
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
42
Comments
0
Likes
3
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Facebook Fanpage Best Practice am Beispiel von Victoria's Secret Zürich, 12.8 2009
  • 2. Facebook FACEBOOK
    • Facebook hat sich längst vom Portal für Jugendliche zu einem gesamtgesellschaft-lichen Phänomen entwickelt
    • 3. 1'325'220 Schweizer über 18 Jahre haben ihr Profil auf Facebook eingestellt
    • 4. Facebook gehört zu den häufigst genützten Internetseiten
    • 5. Beliebtes Portal für Unternehmen, um ihr Image zu pflegen, Werbung und Kundenbindung zu betreiben
    • 6. Zielgerichtete Werbung aufgrund der Profilinformationen der User
  • 7. Fanpages FANPAGES
    • Fanpages helfen, das Unternehmen optimal auf Facebook zu platzieren und die Zielgruppe einzubinden
    • 8. Regelmässige Newsmeldungen stärken das Interesse, ein Fan zu werden
    • 9. Kunden können ihre Verbundenheit zum Unternehmen unter Beweis stellen
    • 10. Zielgruppe kann über neue Produkte, Events und Promotionen unterrichtet und darin eingebunden werden
    • 11. Gewinn neuer Fans:
    • 12. durch aussergewöhnliche Aktionen und Werbung
    • 13. zielgerichtete, virale Verbreitung von Botschaften innerhalb der Zielgruppe über bestehende Fans.
  • 14. Standardapps STANDARD
  • 23. Vicotria's Secret Fanpage Facts
    • 1'963'000 Fans
    • 24. Hohes und reges Involvement der Fans (bis zu 4'000 „Like this“ und 500 „Comments“).
    • 25. Regelmässiger Upload von Bildern, Spots und Filmen
    • 26. Informative Statements und Tipps von Victoria's Secret
    FACTS
  • 27. Bestandteile der Fanpage
    • Fan-Beteiligung / virale Verbreitung mit folgenden Apps:
    BESTANDTEILE
  • 32. Postcard (E-Card)
    • Die „wish you were here“ Postcard kann direkt auf der Facebook Page erstellt werden.
    • 33. Der Kreationsassistent besteht auf vier Schritten:
      • Im ersten Schritt wählt der User eines von vier Ferienmotiven.
      • 34. Im Schritt 2 wird eine Auswahl an „how would you spend your time“ Vorschlägen geboten.
      • 35. Schritt 3 ist die Ansicht der Postkarte.
      • 36. Der letzte Schritt ist der Versand der Karte via Facebook Mailinterface an Freunde. Alternativ kann die Karte auch auf dem eigenen Profil geposted werden.
    POSTCARD
  • 37. Postcard (E-Card) POSTCARD
  • 38. Schema PORTRAIT ICON Startseite Motivwahl Textauswahl Vorschaufenster SEND / POST Facebook E-Mail/Profil
  • 39. Portrait
    • Das intereaktive Feature bietet sich in optimaler Weise an, mittels attraktiver Sujets und Bildgalerien ein Produkt zu bewerben.
    • 40. Reiternavigation ermöglicht relativ umfangreiche Information.
    • 41. Es können Vorbilder gezeigt werden, deren Ansichten und Lebensstil nachahmenswert ist und Erfolg verspricht.
    • 42. Persönliche Informationen stellen Vertrautheit und Nähe zum User her und suggeriert eine gewisse Verbundenheit.
    • 43. Auch eine Art Online-Katalog ist mit dieser Applikation umsetzbar.
    PORTRAIT
  • 44. Portrait PORTRAIT
  • 45. Portrait PORTRAIT Interaktive Bilder mit Fotogalerie, Einbindung ins persönliche Profil und Tell-A-Friend-Funktion ICON Startseite
  • 46. Press Review
    • Eine eigene Presse-Galerie stärkt das Vertrauen in das Produkt.
    • 47. Innovation und Vorzüge durch „annerkannte“ Medientitel bestätigen lassen und damit an Reputation gewinnen.
    PRESS REVIEW
  • 48. Press Review PRESS REVIEW
  • 49. Press Review PRESS REVIEW Artikel in voller Grösse Artikelausschnitt Bildmaterial Auswahlfeld (z.B. Pull-down) Übersicht über alle Artikel Link zu Homepage / Internet-Shop ICON Startseite
  • 50. Invite a Friend
    • Das perfekte Tool für die virale Verbreitung der Kernbotschaften und Key Visuals.
    • 51. Mit einem Click alle seine Facebook-Freund einladen, dabei zu sein … schnell, unkompliziert und in einer attraktiven Form.
    • 52. Die kreative Alternative zur e-Mail oder einer persönlichen Mitteilung über Facebook.
    INVITE A FRIEND
  • 53. Invite a Friend INVITE A FRIEND
  • 54. Invite a Friend INVITE A FRIEND Interaktive Graphik mit Bildern und Logo, optionale Auswahl an Nachrichtentexten Button INVITE Facebook E-Mail/Profil ICON Startseite
  • 55. Mix & Match
    • Aus einer grösseren Auswahl kann nach den individuellen Präferenzen der persönlich passende Gegenstand zusammengestellt werden.
    • 56. Der Kreationsassistent wird bewusst einfach und im Look & Feel des Kunden gehalten.
    • 57. Diese persönliche Wahl kann mit einem Mausklick im Facebook-Profil eingestellt und damit zur Schau gestellt werden.
    MIX & MATCH
  • 58. Mix & Match MIX & MATCH
  • 59. Mix & Match MIX & MATCH Interaktive Graphik Slideshow mit Bildern der zu Wahl stehenden Accessoires Auswahl-Funktion Link SHOP ICON Startseite Persönliche Wahl posten & zur Schau stellen
  • 60.  

×