ZLB-PM_Fuehmann_ausstellung.pdf

105 views
95 views

Published on

[PDF] Pressemitteilung: "Er hat viele Bücher und Obst geschleppt"
[http://www.lifepr.de?boxid=363671]

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
105
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

ZLB-PM_Fuehmann_ausstellung.pdf

  1. 1. Direktion Postfach 610179 10922 Berlin„Er hat viele Bücher und Obst geschleppt“Einblicke in die Arbeitsbibliothek Franz Fühmanns Anna Jacobi PressesprecherinAusstellungseröffnung in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB)am Montag, 12.11.2012 Fon +49 30 90226-598 Mobil +49 162 8470299 Mail jacobi@zlb.de Web www.zlb.deSehr geehrte Damen und Herren, StandorteLeben und Werk des Schriftstellers Franz Fühmann spiegeln w ie kaum Amerika-Gedenkbibliothek Blücherplatz 1ein anderes die Umbrüche des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Seine 10961 Berlinmit vielen Notizen und Anmerkungen versehene Arbeitsbibliothek ist Teilder Historischen Sammlungen der Zentral- und Landesbibliothek Berlin Berliner Stadtbibliothek Breite Straße 30–36(ZLB). Die neue Ausstellung präsentiert Ausschnitte aus dieser mehr als 10178 Berlin17.000 Bände umfassenden Sammlung. Ihr Titel geht auf ein ZitatFühmanns zurück: „Er hat viele Bücher und Obst geschleppt“. 06.11.2012Farbige Notizen in Büchern, beschriebene oder bemalte Kärtchen ausden Zettelkästen und Manuskripte unter anderem zu E.T.A. Hoffmannund Ernst Barlach geben Einblicke in Fühmanns Arbeitsweise. WertvolleErstausgaben von Kafka, Musil, Trakl, Roth und Benn stehen nebenWidmungsexemplaren an Franz Fühmann. Gezeigt werden auch dieBildcollage „Im Berg“ und das unveröffentlichte „Exposé zu einererzählenden Adaption ‚Geschichten des Alten Testaments’“ (Arbeitstitel)mit handschriftlich korrigierten Vorstufen und der handschriftlichenUrfassung. Die private Seite Franz Fühmanns w ird durch persönlicheDokumente, Briefe und Karten lebendig.Zur Ausstellungseröffnung liest die Schauspielerin Elisabeth Richter-Kubbutat Franz Fühmanns Text „Barlach in Güstrow“ szenisch. SusanneEhrhardt begleitet sie auf der Klarinette. Im Anschluss ist Gelegenheitzum Ausstellungsrundgang (Foyer und Galerie des Lesesaals der Histo-rischen Sammlungen). Der Kurator der Ausstellung, Volker Scharnefsky,ist anwesend.Wir freuen uns, wenn Sie auf die neue Ausstellung der ZLB hinweisen.Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung, Sie erreichen mich unterTelefon 030 90266-598 und Mail jacobi@zlb.de.Mit freundlichen GrüßenAnna JacobiPressesprecherin14.11.2012 – 14.02.2013Eröffnung am 12.11.2012 um 19.00 Uhr„Er hat viele Bücher und Obst geschleppt.“Einblicke in die Arbeitsbibliothek des Schriftstellers Franz FühmannMi und Do 10.00 – 19.00 UhrZentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB)Berliner Stadtbibliothek, Lesesaal der Historischen SammlungenBreite Straße 30/31, 10178 BerlinEintritt freiZentral- und Landesbibliothek Berlin Stiftung des öffentlichen Rechts

×