• Save
PM_Neuer_GF_uc.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

PM_Neuer_GF_uc.pdf

on

  • 113 views

[PDF] Pressemitteilung: Neuer Geschäftsführer für die ZFH

[PDF] Pressemitteilung: Neuer Geschäftsführer für die ZFH
[http://www.lifepr.de?boxid=210888]

Statistics

Views

Total Views
113
Views on SlideShare
113
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

PM_Neuer_GF_uc.pdf PM_Neuer_GF_uc.pdf Document Transcript

  • Pressemitteilungder Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)Neuer Geschäftsführer für die ZFHFührungsriege der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) wieder komplettKoblenz, 25. Januar 2011 – Die Führungsriege der ZFH hat Verstärkung bekommen – MarcBludau ist neuer Geschäftsführer der ZFH. Er erledigt ab sofort die laufenden Rechts- undVertragsangelegenheiten, ist Haushaltsbeauftragter und vertritt den Leiter.Das Leitungsteam besteht nun wieder aus drei Verantwortlichen, die sich gemeinsam für diestrategische Entwicklung der ZFH einsetzen: Prof. Dr. Ralf Haderlein als Leiter, Marc Bludauals Geschäftsführer und Dr. Margot Klinkner als stellvertretende Geschäftsführerin.Marc Bludau, 41, Dipl.-Fowi. und Assessor des höheren technischen Dienstes war nach demStudium der Forstwissenschaften an der Universität Freiburg i.Br. und dem Referendariat fürden höheren technischen Verwaltungsdienst im Land Hessen von 1999 bis 2010 inverschiedenen Funktionen für die Fachhochschule in Worms tätig. Während seiner Amtszeitimplementierte er eine komplett neue Software für alle Verwaltungsbereiche der Hochschule.Neben den Stabsstellen für nationales und internationales Hochschulmarketing sowiePresse- und Öffentlichkeitsarbeit leitete er den Bereich der Studentischen Angelegenheiten.Zuletzt erstreckte sich sein Zuständigkeitsbereich auf das Referat Studium und Lehre sowiedie Entwicklung und Implementierung neuer Studiengänge, mit einem besonderen Focus aufduale Studiengänge. Seine vielfältigen Erfahrungen im Hochschulbereich setzt er jetzt alsGeschäftsführer der ZFH ein.Auf die Agenda für die mittelfristige Weiterentwicklung der ZFH hat sich der neueGeschäftsführer vier Punkte gesetzt: Kooperationen vertiefen und neue Verbundstrategienverfolgen; Ausbau des Studienangebotes der ZFH; Internationalisierung des Angebots unddie verwaltungstechnische Weiterentwicklung mit dem Ziel den Service für Fernstudierendeund Kooperationspartner zu optimieren.Die ZFH ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalzund Saarland mit Sitz in Koblenz. Der neue Geschäftsführer wurde vom obersten Gremiumder ZFH, dem Verwaltungsrat, der sich aus den Vertretern der drei Bundesländerzusammensetzt, gewählt. In Kooperation mit den 13 Fachhochschulen dieser Bundesländerbietet die ZFH über 20 berufsbegleitende Fernstudiengänge in betriebswirtschaftlichen,technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen an. Derzeit bilden sich über 2700Studierende via Fernstudium bei der ZFH weiter.Über die ZFHDie ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter vonFernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftlicheEinrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern,Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoireumfasst über 20 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicherFachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlussessind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit internationalanerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie beider Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2600 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben.Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft undPolitik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.
  • Pressemitteilungder Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)Redaktionskontakt:Zentralstelle für Fernstudien an FachhochschulenUlrike CronPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitKonrad-Zuse-Straße 156075 KoblenzTel.: 0261/91538-24, Fax: 0261/91538-724E-Mail: u.cron@zfh.de,Internet: www.zfh.de